2.0 TDI DPF CR mit 140PS oder 170PS

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Philippus, 18.03.2010.

  1. #1 Philippus, 18.03.2010
    Philippus

    Philippus

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI 170 PS DSG Ambition, 06/2010
    Kilometerstand:
    92000
    Hallo,
    Ich weiss, dass Thema wurde schon einige male durchdiskutiert.
    Jetzt sind aber beide Motoren mit Common Rail Technik ausgerüstet. Und der Hauptkritikpunkt am 140PS Motor, die mangelnde Laufruhe des Pumpe-Düse-Motors, dürfte nicht mehr gegeben sein.
    Konnte jemand die Varianten 2.0 TDI DPF CR DSG mit 140PS und 170PS vergleichen? Sind die gefühlten Unterschiede marginal oder gewaltig? Für welchen habt ihr euch entschieden und was waren die ausschlaggebenden Gründe?

    Vielen Dank für euer Feedback.

    Gruß Philippus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Luxusliner, 18.03.2010
    Luxusliner

    Luxusliner

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S2 Combi Ambition 2.0 CR
    Hallo,

    ich vermute mal den Motor wird noch niemand fahren, der ist ja noch so neu, da sind höchstens ein paar Wagen bisher ausgeliefert.

    Ich bin mit meinem 170er sehr zufrieden, gute und gleichmäßige Leistungsentfaltung schon ab ca. 1000 Umdrehungen. Ab 2.500 steht dann bis zum Drehzahlende durchgehend viel Kraft an. Ruhig, keine Anfahrschwäche oder sonstige Löcher und Verzögerungen.

    Ich wage mal zu behaupte, dass sich der 140er genauso verhält, nur halt proportional 18% weniger Leistung hat.

    Viele Grüße,

    Luxusliner
     
  4. sw0

    sw0

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45309 Essen Deutschland
    Fahrzeug:
    SII Ambition, 170PS, Bolero + Soundsystem, 18" Themisto
    Kilometerstand:
    56000
    Ich fahre privat den CR 170 PS und als Dienstwagen den Passat CR 140 PS.

    Der Passat hat einen guten Durchzug, jedoch kommt der Fahrspaß an den 170 er nicht ansatzweise ran.
    Auch wenn es "nur" 30 PS mehr sind. Der Wagen hat spürbar mehr Dampf. :thumbsup:
    Unterm Strich kostete der CR 170 für mich knapp 800€ mehr. Laut Liste um die 1400€. Ich würde da nicht lange überlegen und ich habe da auch nicht lange überlegt.

    Spare dir einfach z.B. das Xenonlicht und genieße die mehr PS ;)
     
  5. #4 Faritan, 18.03.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...also ich sag mal, dass das hauptsächlich von der geplanten Nutzung abhängt.
    So richtig Unterschied macht das meiner Meinung nach vorallem im oberen
    Geschwindigkeitsbereich bei höheren Drehzahlen, weil hier dann das Drehmoment
    eine nicht mehr so große Rolle spielt. Also schnelle Autobahnetappen sind mit
    der 170PS Variante etwas entspannter, wobei man natürlich auch mit 140PS
    nicht untermotorisiert ist, auch wenn so mancher Artikel in der Fachpresse
    einam das vorgaukelt. Meiner Ansicht nach ist das einfach eine Geldfrage!
    Wenn der 170 PS drin ist, dann würde ich den auch nehmen, da die 30 PS mehr
    das Fahren einfach entspannter machen (vom Spritverbrauch gibt sich das ja nichts).
    Fährst Du vorwiegend in der Stadt bzw. Kurzstrecke, dann macht das meienr Ansicht
    nach keinen allzu großen Unterschied!

    Auf die Xenon Scheinwerfer würde ich allerdings nicht verzichten, da die echt gut sind!
    Wesentlich besser als bei meinem aktuellen Passat (hat ebenfalls Bi-Xenon). Wenn man das
    mal gewöhnt ist, dann mag man nachts nicht mehr mit Halogenfunzeln unterwegs sein!

    Gruß
    Markus
     
  6. #5 Bacchus, 18.03.2010
    Bacchus

    Bacchus

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    kein guter Rat in meinen Augen!

    Das Xenon-Licht lässt einen wesentlich entspannter bei Dunkelheit fahren. Wenn es im Budget drin ist, sollte man sich unbedingt dafür entscheiden.

    Im Alltagsbetrieb dürfte einem das bessere Licht weitaus nützlicher sein, als ein paar PS mehr, die einen unterm Strich auf unseren vollen Autobahnen eh' selten erfreuen...



    Gruß Bacchus
     
  7. sw0

    sw0

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45309 Essen Deutschland
    Fahrzeug:
    SII Ambition, 170PS, Bolero + Soundsystem, 18" Themisto
    Kilometerstand:
    56000
    Ich bin jetzt seit 27 Jahren auf deutschen Straßen unterwegs und ich frage mich gerade, wie ich es überlebt habe so lange zu fahren, ohne Xenon Licht zu benutzen ;)

    P.S: Die Sache mit dem Xenon kam von mir, ob der Verfasser des Threads wirklich Xenonlicht will oder nicht, weis nur er.

    Seine Frage bezog sich auf 140PS CR oder 170 PS CR

    Wenn es eine Budgetfrage ist, dann kann er auch auf Dinge wie Parklenkassistent, Seitenscheibenrollos, Solarschiebedach, Dekoreinlagen, Metalliclack etc verzichten
     
  8. #7 Faritan, 18.03.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...genau so wie Du auch ohne ABS, ESP, Airbags...etc. unterwegs warst!
    Also raus mit diesen unsinnigen Sachen und am besten einen alten Käfer kaufen!
     
  9. sw0

    sw0

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45309 Essen Deutschland
    Fahrzeug:
    SII Ambition, 170PS, Bolero + Soundsystem, 18" Themisto
    Kilometerstand:
    56000
    Das sind sinnvolle und NOTWENDIGE Sicherheitsfeatures, auf diese würde ich auf keinen Fall verzichten. Den diese können AKTIV Unfälle verhindern. Xenon lässt Duich eventuell weiter sehen und u.U. Hindernisse auf der Fahrbahn erkennen, aber Xenon greift hier nicht ein, wenn Du nicht reagierst.

    P.S: Ich weis auch, dass ein ESP bei einer 90 Rechtskurve nicht hilft, wenn man versucht diese mit 150 Sachen zu durchfahren. Auch ein ABS hilft nicht besonders, wenn es Spiegelglatt ist und ich 150 fahre.....
     
  10. Fritz

    Fritz

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW (Köln/Düsseldorf)
    Fahrzeug:
    S² Combi, W124 Cabrio
    ... aber das Xenon hilft Dir vielleicht, die 90°-Kurve so frühzeitig zu erkennen, dass Du noch Zeit zum Bremsen hast.

    Erleuchtete Grüße vom Fritz!

    (der auch seit etlichen Jahren mit Halogen unterwegs ist. Die gleiche Diskussion gabs wahrscheinlich schon beim Umstieg von Karbid auf 6V und beim Umstieg von 6V auf 12V... Jetzt aber bitte Back-to-Topic)
     
  11. nokin

    nokin

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    na ja - immerhin 0,5l nach Norm. Manchen ist es ja auch wichtiger etwas weniger hinten raus zu blasen statt dem Fetisch Leistung und Tempo hörig zu sein. Aus dem Grund warte ich auf den 1,6l TDI.
     
  12. #11 smakker, 18.03.2010
    smakker

    smakker

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II Elegance 2.0 CR TDI DSG 125 KW
    Das Xenon mit Kurvenlicht hilft Dir auch AKTIV Hindernisse fürher zu erkennen und lässt damit Unfälle vermeiden. Und durch die bessere Ausleuchtung ermüden Deine Augen nicht so schnell, die weiderum dazu beitragen dass Du länger AKTIV auf der Strasse bleiben kannst.
     
  13. #12 Philippus, 18.03.2010
    Philippus

    Philippus

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI 170 PS DSG Ambition, 06/2010
    Kilometerstand:
    92000
    Vielen Dank für die rege Diskussion und eure Antworten: Wichtig war mir die Aussage, dass es ein spürbarer Unterschied ist!

    Zum VW Passat findet man Aussagen wie:

    "...Bin Probeweise einen TDI/PD 140PS DSG gefahren, einziger Unterschied der Preis! Beim Fahren konnte ich keine nennnswerten Unterschiede feststellen (natürlich nur subjektiv!). Die Probleme mit dem 170PS PD wurden ... von vielen Fahrern bestätigt! Auch meine Kollege der es mir zuerst nicht glaubte (fährt gleichen Motor wie ich) bestätigte meinen subjektiven Eindruck! Fazit für mich: 140 PS/PD u. CR ist genau so gut, aber billiger (Unterhalt u. Anschaffung) als 170 PS/PD..."

    Derartige Aussagen habe ich aber zum Superb2 aber keine einzige finden können. Ich werde mir dann doch den 170PS CR DSG bestellen. Denn diesen bin ich probegefahren: Der Motor hat mir sehr gefallen, ich war von der Laufruhe sehr angetan. Und ich möchte, wenn überhaupt nicht "spürbar" weniger Leistung. Wenn diese Aussage "keine nennnswerten Unterschiede" auch von Superb-Fahrern gekommen wäre, hätte ich mir überlegt den 140PS CR zu bestellen.

    Mein Skoda-Händler sagt natürlich auch, dass es ein deutlicher Unterschied ist. Der Händler will aber natürlich verkaufen, aber ich denke eure Aussagen sind neutral und ihr bestätigt das aber genau so...

    Leider ist im Budget kein Platz für Xenon-Licht etc. Da gäbe es auf der Aufpreisliste wirklich noch ein paar schöne Dinge... :)

    Vielen Dank nochmals

    Ich poste wieder wenn ich meinen Superb habe.
     
  14. #13 szili76, 18.03.2010
    szili76

    szili76

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vonyarcvashegy Rákóczi H-8314 Ungarn
    Fahrzeug:
    Skoda SuperbII 2,0 CR
    Unterschied zwischen 140 und 170 PS starke CR Motoren:
    - turbo
    - einige Sensoren..

    Also ich würde den 140-er nehmen und auf 180 PS tunen (eventuell mit Turbotausch über 200 PS)
    Chiptuning ist viel billiger als der Preisunterschied....
     
  15. #14 digidoctor, 18.03.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    ja und man spart sich die Garantieverlängerung und den Inspektionsservice bei Skoda. Ist ja beides sinnlos damit.
     
  16. #15 hisearnest, 18.03.2010
    hisearnest

    hisearnest

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2,0 TDI (140 PS) DSG Ambition
    Hallo Digidoctor, auch wenn ich deinen Humor gut finde, wär ich doch mal an Fakten interessiert, warum deiner Meinung nach Tuning so was schlechtes sein soll? Musst ja ein fundiertes Wissen haben, zumindest gibst ja überall zum guten das du contra bist.
     
  17. #16 digidoctor, 18.03.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Ich bin da gar nicht gegen. Nur man soll fairerweise auch die Nachteile benennen.

    Anderes Fahrwerk - Garantie flöten
    Motortuning - Garantie flöten
     
  18. #17 szili76, 18.03.2010
    szili76

    szili76

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vonyarcvashegy Rákóczi H-8314 Ungarn
    Fahrzeug:
    Skoda SuperbII 2,0 CR
    Z.b. Steinbauer Motortuning mit Garantie....



    (und dazu noch sehr einfach enfernt werden....)
     
  19. #18 digidoctor, 18.03.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    wow 1300 Euro für 29 PS. Das ist ja RICHTIG ein Sonderangebot.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 szili76, 18.03.2010
    szili76

    szili76

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vonyarcvashegy Rákóczi H-8314 Ungarn
    Fahrzeug:
    Skoda SuperbII 2,0 CR
    Interessant..
    Ich habe zu meinem Toyota (D-Cat) für 600 € gekauft. Nagelneu mit Garantie....
     
  22. atecki

    atecki

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Superb 2 TDI 140 PS Elegance Mocca, EZ 4/09
    Kilometerstand:
    65000
    Hi,

    ich habe den 140PS PD-TDI und bin kürzlich mal kurz den 170 PS CR 4x4 gefahren. Der 170 PS ist natürlich deutlich spritziger, aber der 140 PS ist keineswegs lahm, z.b. zügiger vom Durchzug als der Volvo S80 mit 163 PS von meinem Vater... Auch die viel bemängelte Laufruhe ist IMHO ziemlich gut, sobald er warm ist... Aber das ist natürlich subjektiv...

    Ich würde den 140 PS CR nehmen und lieber die Xenon dazunehmen, die sind einen halbe Lebensversicherung!! Das Xenon Licht im Superb ist einfach gigantisch, besonders das Kurvenlicht und Fernlicht...

    Grüße

    atecki
     
Thema: 2.0 TDI DPF CR mit 140PS oder 170PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. superb 140 oder 170 ps

    ,
  2. skoda superb 170 ps probleme

    ,
  3. skoda superb 140 oder 170 ps

    ,
  4. tdi 170 vs 140,
  5. dpf regenaration 2.0 tdi cr,
  6. skoda superb 2.0 tdi 140 oder 170 ps,
  7. skoda superb 2 140 oder 170 ps,
  8. 2 0 tdi 170 ps cr,
  9. touran 170 ps cr,
  10. passat 2.0 cr tdi 170 vs140,
  11. superb mit 140 oder 170 ps,
  12. chiptuning sinnvoll passat 125kw,
  13. 2.0 tdi von 140 auf 170 ps,
  14. Superb 140ps zu 170 ps,
  15. unterschied tdi cr 140 zu 170 ps,
  16. 2.0tdi 170 vs,
  17. 2 0 tdi 140ps oder 179ps,
  18. superb 170 oder 140 ,
  19. passat 2.0 tdi 170 ps common rail,
  20. skoda superb 2015 kombi was besser 170 ps oder 140 ps,
  21. UNTERSCHIED 143 ps tdi DPF ZU 170 PS ,
  22. superb 140ps oder 170ps,
  23. 2.0tdi common rail 140 oder 170ps,
  24. Unterschied VW TDI Motor 140 und 170 PS,
  25. 2.0 tdi 140 ps oder 170ps?
Die Seite wird geladen...

2.0 TDI DPF CR mit 140PS oder 170PS - Ähnliche Themen

  1. DPF Regeneration /Kontroll-LED

    DPF Regeneration /Kontroll-LED: Ich habe nochmal eine Frage zur Regeneration des DPF. Im Handbuch steht ja etwas von einer Kontrolllampe die eine Art "Zwangsregeneration"...
  2. Update für den 1,6 TDI

    Update für den 1,6 TDI: Hat schon jemand mit einem 1,6er TDI Rapid dieses Software Update mit dem "Strömungsbereiniger" erhalten ? oder eine konkrete Aufforderung dafür...
  3. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  4. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  5. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...