2.0 TDI CR DSG vs. 3.6 V6: Lohnt es sich, den V6 zu nehmen und warum?

Diskutiere 2.0 TDI CR DSG vs. 3.6 V6: Lohnt es sich, den V6 zu nehmen und warum? im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Mit meiner Frage möchte ich mich an diejenigen wenden, die den 170-PS-Diesel (zweitstärksten S.) UND den 260-PS-Benziner (stärksten S.) kennen:...

  1. #1 skoda-dental, 07.12.2008
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Mit meiner Frage möchte ich mich an diejenigen wenden, die den 170-PS-Diesel (zweitstärksten S.) UND den 260-PS-Benziner (stärksten S.) kennen: Lohnt es sich aus Gründen des Geräusch- und Fahrkomforts sowie der Fahrleistungen, den V6 zu nehmen oder ist man mit dem im Unterhalt wesentlich günstigeren TDI genauso gut, wenn nicht sogar besser bedient?
     
  2. #2 superb-fan, 07.12.2008
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.846
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    A6 Limo 2.0 TDI + A6 Allroad 3.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    116000
    Wenn ich genug Geld hätte würd ich wegen der geilen Beschleunigung den V6 nehmen...hat des gleiche Drehmoment wie der Diesel wenn ich mich nicht irre.

    Ist halt
     
  3. #3 9siebzehn, 09.12.2008
    9siebzehn

    9siebzehn

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    SII FL Elegance CR DSG
    Autozeitschriften und Journalisten haben die gesamte Motorenpalette in den letzten knapp 12 Monaten ausgiebig getestet. Viele kamen dabei zu dem Schluß, daß der 125 KW CR die beste Wahl sei. Der CR-Diesel ist im Innenraum kaum zu hören, der Motor macht Spaß und der Geldbeutel freut sich. An das Gefühl der Mehrpower gewöhnt man sich relativ schnell, was bleibt ist der häufige und teure Tankstopp. Meiner Meinung wird in diesem Vergleich der Mehrspaß zu "teuer" eingekauft.

    http://www.n24.de/news/newsitem_4267414.html
     
Thema:

2.0 TDI CR DSG vs. 3.6 V6: Lohnt es sich, den V6 zu nehmen und warum?

Die Seite wird geladen...

2.0 TDI CR DSG vs. 3.6 V6: Lohnt es sich, den V6 zu nehmen und warum? - Ähnliche Themen

  1. Octavia 1,6 TDI 105 PS als Zugfahrzeug

    Octavia 1,6 TDI 105 PS als Zugfahrzeug: Hallo an Alle! Habe mich gerade angemeldet, weil ich plane einen gebrauchten Octavia zu suchen und - wenn´s passt - auch zu kaufen. Ich hatte vor...
  2. Octavia Combi Facelift 1.8l TSI 7-DSG Style Edition

    Octavia Combi Facelift 1.8l TSI 7-DSG Style Edition: Guten Tag werte Damen und Herren des gepflegten Autofahrens. Wie so viele hier, moechte auch ich gerne dem ein oder anderen mein neues kleines...
  3. 1U Ölkanne weg.... 2.0 TSI RS 230 her...

    1U Ölkanne weg.... 2.0 TSI RS 230 her...: Servus zusammen, nach 2x Skoda 1Z und meinem jetzigen 1U habe ich mich entschieden, nach derzeit 415.000 km meinen 1.9 TDi gegen den neuen RS 2.0...
  4. Lüfternachlauf, Paraffingeruch, DSG dreht zu hoch, Kein Startstopp

    Lüfternachlauf, Paraffingeruch, DSG dreht zu hoch, Kein Startstopp: Hallo liebe Gemeinde! Ich habe mich eine Weile durchgewühlt, aber nichts gefunden, wo "meine" Symptome zusammenkommen, also schreibe ich mal hier...
  5. Erfahrungen zu Bi-Xenon und 1.0 95PS DSG gesucht

    Erfahrungen zu Bi-Xenon und 1.0 95PS DSG gesucht: Hallo in die Runde, wir stehen vor dem Kauf eines Rapid als Limousine. Für mich stellen sich nun hauptsächlich noch 2 Fragen: -Lohnt der...