2.0 TDI BKD geht aus und startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von KvD, 18.01.2015.

  1. KvD

    KvD

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    9
    Ich brauch das erste mal hier im OII Bereich eure Hilfe.

    Es geht um Folgendes Auto:

    Octavia 1z3
    2.0 TDI 16V BKD
    245.000km

    Ich war gestern mit dem Auto 1300km unterwegs, meist recht zügig unterwegs gewesen. Keine Probleme gehabt.
    Dann ca 20km vor "Zuhause" plötzlich beim beschleunigen aus einer 120 Zone keine Leistung. Aber auch kein Qualm, so wie ich es von einer hängenden VTG kenne.
    Er lief dann erst noch so 140, dann noch 120 und dann ging er beim Kuppeln aus, kurz vorher hat es auch etwas geruckelt. Starten wollte er nun gar nicht mehr.
    Warnleuchten gingen keine an. Bei den Startversuchen blinkte dann irgendwann die Öldruckkontrolle, aber das sollte ja normal sein.


    Der Laptop vom ADAC-Menschen sagte Nockenwellenpositionsgeber Signal unplausibel.

    Da der Sensor ja nun an einer denkbar blöden Stelle sitzt würde ich evtl vorher gern alle anderen Fehlerquellen ausschließen.

    Ich habe mal den Rücklauf vom Dieselfilter abgezogen, da kommt Diesel raus, Vorförderpumpe Pumpt also. Diese ist auch bei 200000km neu gekommen, Tandempumpe bei 230000, Filter auch.

    Habt ihr noch Ideen die man auf die schnelle kontrollieren könnte?

    Gruß

    Morten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mrbabble2004, 18.01.2015
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Die gleichen Symptome hatte ich bei meinem FABIA auch als der Nockenwellensensor kaputt war... Kommst du an den Stecker? Dann kannst du es erstmal mit Kontaktspray probieren... Vielleicht ist es nur ein Kontaktproblem...


    MfG
     
  4. #3 0²ctavist, 18.01.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    150000
  5. #4 skodabauer, 18.01.2015
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Wenn der NW-Sensor aussteigt kannst du den Motor starten-wen auch der Startvorgang länger dauert.
    NW-Signal unplausibel heißt ja nicht das der Sensor nicht funktioniert, sondern dass das Motorsteuergerät die empfangenen Signale nicht richtig interpretieren kann.
    Also Steuerzeiten prüfen wäre das erste was ich machen würde.
     
  6. #5 Meister Lott, 19.01.2015
    Meister Lott

    Meister Lott

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    uslar
    Hallo,

    war in letzter Zeit ein Zahnriemenwechsel?

    mfg

    Meister Lott
     
  7. #6 schwarze_chilly, 19.01.2015
    schwarze_chilly

    schwarze_chilly

    Dabei seit:
    31.12.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    hey... das problem hatte ich jetzt erst mit meinem Octavia. er hat angefangen zu ruckeln hat kein Gas mehr angenommen und ging dann einfach aus... er lies sich nicht mehr starten, keine Lampe ging an und er hat auch keinen Fehler hinterlegt... wir haben uns fast dumm gesucht...

    ---> AGR!!! <---

    die elektronik war in ordnung aber die mechanik war defekt... ausgebaut, neues rein, LÄUFT WIEDER. kleine sache große wirkung.

    grüße
     
  8. KvD

    KvD

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    9
    Ich habe es nun auch mal ohne NW-Sensor versucht, geht nicht an.
    Morgen kommt mein VCDS Kabel dann kann ich mir die Syncronisationswerte mal angucken.
    nein der ist 120.000km alt
    mein AGR ist verschlossen, bzw ist der Schlauch abgezogen. Die "Drosselklappe" steht offen.
     
  9. #8 Octarius, 20.01.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Was sagt den Dein Steuergerät dazu?
     
  10. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Beim BKD ist doch der Geber nicht so schwer zu tauschen. Wenn der defekt ist, steht das aber eindeutig im Fehlerspeicher drin.

    Austausch ist eigentlich in 20min erledigt:

    . Motorverkleidung ab
    . Ladeluftschlauch oben und vorn am LLK lösen
    . Ladeluftrohr Torx-30-Schraube lösen, Rohr abnehmen
    . Zahnriemenschutz abmachen
    . Zahnriementrieb gut mit Lappen ausstopfen, dass nichts (!) in den Riementrieb fallen kann
    . 10er Mutter vom Sensor abschrauben, Sensor abstecken und herausziehen. Vorsicht, bei der Kabeldurchführung ist ein Gummistöpsel, den vorher rausmachen
    . Neuen Sensor einfädeln, mit seiner Nase in die Bohrung stecken, festschrauben
    . Kabel durchführen, Stöpsel wieder reindrücken
    . Rest zusammenbauen.

    Ist insgesamt mit etwas Übung in 15min erledigt. Unbedingt beim Einbau drauf achten, dass das Kabel vom Sensor sauber in der geschlitzten Führung im Zahnriemenschutz liegt und nicht am Riemen anschleifen kann.


    Beim Octavia mit den alten Pumpedüse-Motoren mit Euro 3 konnte man noch einfach den Schlauch der AGR abziehen und verstopfen, auch wenns illegal ist. Fehler kommt keiner. Aber beim BKD mit Euro 4 kommt bei abgeklemmter AGR eigentlich unweigerlich ein Fehler.

    Ich verstehe dieses AGR-Stilllegen sowieso nicht. Motor wird im Winter langsamer warm , man begeht Steuerhinterziehung - jedem das seine. Mein 1.9 TDI läuft nach 337tkm MIT AGR immer noch ohne jegliche Probleme. Alle übrigen PD- und CR-TDI bei uns ebenso.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. KvD

    KvD

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    9
    um das hier abzuschließen, Problem war folgendes:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    und hat das zur Folge:

    [​IMG]

    + Kolben
    + Pleul
    + Lager
     
  13. #11 skodabauer, 30.01.2015
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Ach du Scheiße, da hast du ja voll rein gegriffen. Viel Spaß und Erfolg beim bauen.
     
Thema: 2.0 TDI BKD geht aus und startet nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw touran 2.0 tdi spannrolle schraube kaputt

    ,
  2. bkd motor startet nicht

    ,
  3. nockenwellensensor bilder vw touran

    ,
  4. vw bkd geht beim bremsen aus,
  5. vw 2.0 tdi 2012 uckelt startet nicht mehr,
  6. kurbelwellensensor vw bkd,
  7. vw touran 2.0 tdi geht aus,
  8. zahnriemenwechsel vw passat 35i,
  9. passat tdi 170 springt an geht aus,
  10. touran tdi startet nicht,
  11. 2.0 tdi nockenwellensensor defekt,
  12. skoda bkd motor,
  13. vw touran saugrohklappe defekt motor springt nicht an,
  14. audi a4 TDI zündet nicht mehr,
  15. 2 0 tdi pd startet nicht,
  16. audi a4 2.0 tdi motor geht aus,
  17. bkd kurbelwellensensor,
  18. passat 35i 2.0 ruckelte ging aus und springt nicht mehr an,
  19. audi a4 2.0 tdi springt nicht an,
  20. bkd springt nicht an,
  21. audi 2.0 tdi geht immer aus ,
  22. touran tdi geht nicht mehr an,
  23. touran 2.0 saugrohrklappe defekt geht nicht mehr an,
  24. passat 2 0 tdi springt nicht an,
  25. tdi startet nicht
Die Seite wird geladen...

2.0 TDI BKD geht aus und startet nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  2. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  3. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  4. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha
  5. Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI

    Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI: Hallo mein Name ist Sascha Wohne in Timmenrode / Harz. Seit 13.2.15 bin ich Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI Kombi. Bj.2/07 Ich Musste mich...