2.0 TDI Betriebstemperatur

Diskutiere 2.0 TDI Betriebstemperatur im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich habe das Hauptthermostat heute tauschen lassen. Und kann feststellen, das der Motor nun auch mal 90°C Öl-Temperatur erreicht. Leider kann ich...

  1. D0ngt

    D0ngt

    Dabei seit:
    10.04.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kalletal
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    126.980
    Ich habe das Hauptthermostat heute tauschen lassen.
    Und kann feststellen, das der Motor nun auch mal 90°C Öl-Temperatur erreicht.

    Leider kann ich nicht sagen wie lange das gedauert hat.
    Da die Werkstatt den Wagen ein Bisschen warmlaufen lassen hat.

    Ein ausführlicherer Test folgt morgen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.092
    Zustimmungen:
    829
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel
    Kilometerstand:
    90000
    Bei meinem hab ich aktuell auch so meine Fragen... Bei Landstraße hat er laut anzeige 90°C. Sobald ich in die stadt komme und 50 fahre (1100-1200 Touren) und die ein oder andere ampel mitnehme, pendelt die nadel zwischen 70 und 90°C. Öl liegt bei 75-85°C
     
  4. #163 4tz3nainer, 07.01.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Sportline Combi 220 PS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    10000
    Meines Wissens nach sollte er nicht unter Anzeige 90°C fallen da das echten 75°C entspricht und das Thermostat da bereits schon wieder komplett geschlossen ist.
    Solange das Öl aber Temperatur bekommt würde ich mir keine Gedanken machen. Für den Motor ist nur die Öltemperatur wichtig.
     
  5. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Dann muss aber vorher bei Wasseranzeige < 90 °C der Schlauch zum Kühler ein wenig warm gewesen sein.

    Ist für mich normal. Bei den derzeitigen Temperaturen hatte ich das schon bei meinem 1,9 TDI, dass bei Ortsdurchfahrten die Nadel der Wassertemperatur von 90 °C runter gegangen ist. Das bedeutet, dass die Temperatur in die niedrigen 70iger gefallen ist, sonst würde die Nadel nicht die 90 °C verlassen. Der Schlauch zum Kühler war selbstverständlich eiskalt.

    Beim jetzigen CR ist das Verhalten nicht wirklich anders.
     
    Keks95 gefällt das.
  6. #165 felicianer, 07.01.2017
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    143460
    So sah es bei mir gestern nach 30 km Fahrt auf der Landstraße mit niedrigem Tempo aus.
     

    Anhänge:

    Keks95 gefällt das.
  7. #166 4tz3nainer, 07.01.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Sportline Combi 220 PS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    10000
    Bin ich froh einen Benziner zu fahren. Der erreicht selbst in der Stadt bei den Temperaturen problemlos 90°C Öltemperatur
     
  8. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Der Benziner braucht aber bestimmt länger bis der Innenraum warm ist.
     
  9. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    5.092
    Zustimmungen:
    829
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    VW/Audi Schlagheck Münster-Roxel
    Kilometerstand:
    90000
    Ohne elektr. Zuheizer: jup :)
    Vorhin in der Stadt bei -4°C ins auto gestiegen, ok...jetzt gebe ich zu: motor an, gebläse auf die scheibe und raus mit enteiser das eis antauen...aber die direkt zur Verfügung stehende warme luft machts einfacher. Jaja...motor nicht im stand laufen lassen, wusste mir ned besser zu helfen, gab eisregen, war eh schon nervig ^^

    Elektr. Zuheizer find ich auch gut für die sicherheit, so beschlagen die scheiben ned.
     
  10. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Hab heute über 150km die Temperaturen beäugt mit folgenden Kenntnissen* bei 2°C:
    - DSG Öl braucht ~45km bis es 80°C hat.
    - DSG Öl bleibt bei 80-85°C
    - Kühlmitteltemperatur geht auf 86,4°C bei Autobahn (100-120).
    - Motor Öl folgt im Abstand von etwa 5°C und überholt das Kühlmittel dann nach 30-40km
    - Von der Autobahn runter sinkt die Kühlmitteltemperatur auf 82-83°C, vermutlich durch das DSG was nämlich bei 82°C lag.

    *Da ich auch noch den Wintergrill unten vor hab, steigt die Öltemperatur etwas höher als normal, da Ladelufttemperatur etwas erhöht (15-20°C).
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #170 mh.skoda, 09.01.2017
    mh.skoda

    mh.skoda

    Dabei seit:
    06.03.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    7
    Würde ich lassen. Wenn bei konstruktiv integriertem Regler der Ausfall desselben schon die Temperatursteuerung aus dem Tritt bringt, wie wird es erst sein wenn ein neuer Spieler im Kreislauf auf ein unvorbereitetes Steuergerät trifft? Bin auch kein Fachmann aber ich hab bei meinem Auto den Vorher-Nachher Vergleich und das bringt einen schon zum Grübeln wie die Elektronik spinnen kann.
     
    eumele gefällt das.
  13. #171 felicianer, 09.01.2017
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    143460
    Heute war es 14 °C wärmer, also 0 °C und das Öl war bei 78 °C. Scheint also zu passen :D
     
Thema: 2.0 TDI Betriebstemperatur
Die Seite wird geladen...

2.0 TDI Betriebstemperatur - Ähnliche Themen

  1. Steuerketten Rasseln 2.0 TSI Octavia RS 1Z

    Steuerketten Rasseln 2.0 TSI Octavia RS 1Z: Hallo, hab mir vor kurzem einen Octavia RS 1Z 2.0 TSI DSG, Baujahr 2009 mit 71000km gekauft (CCZA Motor). Da ich es bei einem Händler gekauft...
  2. Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km

    Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km: Guten Morgen, Mein Scout (EU 03/13) hat nun knapp 150.000 km relativ problemlos bewältigt. Da ich mit der Leistung unserer Skoda Werkstatt...
  3. 2.0 TSI 280 PS - Racechip Einbau

    2.0 TSI 280 PS - Racechip Einbau: Hallo! Ist der Einbau des Racechip (www.racechip.de) wirklich so einfach wie beschrieben? Wer hat bereits Erfahrungen damit? Danke
  4. 3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?

    3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?: Hallo, ich würde gerne eine Probefahrt mit dem neuen Diesel machen um mir einen Eindruck von Ansprechverhalten, Turboloch und nutzbarem...
  5. Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI

    Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI: Hallo zusammen, nach dem Anlassen des Motors sind im Stand "rhythmische" Quietschgeräusche vom Motor zu hören, so in etwa im Sekundentakt. Diese...