2.0 TDI Betriebstemperatur

Diskutiere 2.0 TDI Betriebstemperatur im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; So Ventil kam Diensrsg ausm eBay für 21.90€ inkl von BEHR (Original oder nicht ?) Altes Ventil ausgebaut (geht ja wirklich nur nen Korn Glas...

  1. Aaron

    Aaron

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    21224 Nenndorf
    Fahrzeug:
    Supber Combi 2.0TDI Elegance DSG,Astra F Stufe 1,6i, Ascona A 2,0 Doppel S
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Meckelfeld
    Kilometerstand:
    150415km + 235tkm + 75tkm
    So Ventil kam Diensrsg ausm eBay für 21.90€ inkl von BEHR (Original oder nicht ?)
    Altes Ventil ausgebaut (geht ja wirklich nur nen Korn Glas Wasser flöten) und ließ sich so durchpusten während das beim neuen nicht wirklich ging.
    Eingebaut Kornglas Frostschutz G12+ nachgefüllt und ne runde um Pudding gefahren, laut App ging selbst auf der kurzen runde (ich hasse Kurzstrecken mitm kalten Diesel ja) die Kühlmittel Temp auf über 70grad Syncron mit der Motoröltemp.

    Also wieder ein dickes Lob ans Forum für den guten Thread hier :-)


    Anbei Bilder vom alten Thermostat ausm Ventil, einmal direkt Ausbau und maximal 2min bei Zimmertemperatur und dann einmal nach dem testen mit kochendem wassertopf

    Kalt
    [​IMG]

    Nach kochen

    [​IMG]



    Wobei man auch wer es ganz günstig machen möchte nur den Thermostat Einsatz wechseln könnte. Die gibt's glaube ich ab umme 6,50€ und dann sogar mit anderen Öffnungsbereichen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.475
    Zustimmungen:
    510
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    ein Wunder oder ist es normal, dass das Motoröl beim TDI genau so schnell warm wird, wie das Kühlwasser.
    Beim TSI klappt so etwas bei einer verhaltenen Runde um den Block jedenfalls nicht ansatzweise.
     
  4. Aaron

    Aaron

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    21224 Nenndorf
    Fahrzeug:
    Supber Combi 2.0TDI Elegance DSG,Astra F Stufe 1,6i, Ascona A 2,0 Doppel S
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Meckelfeld
    Kilometerstand:
    150415km + 235tkm + 75tkm
    kann auch nur zufall oder an den aussentemperaturen gelegen haben das sie heute fast synchron angestigen sind, konnte mit der app wasser temp ablesen und im mfa den anstieg des motoröls und sah gleichmässig und besser als vor dem Wochenende aus :-)
     
  5. #124 Sprit(vernichter)², 14.11.2016
    Sprit(vernichter)²

    Sprit(vernichter)²

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    S2 CFGB DSG AxA=16
    Ja, zumindest beim S2 ;)
    Beim EA288 ausm O3 und S3 wahrscheinlich nicht, da die andere Kühlmittelkreise haben.

    Diesel und Benziner sind aber auch eh schlecht zu vergleichen.
     
  6. #125 Darkking, 14.11.2016
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Kann es sein, dass sich das Thermostat auch schrittweise verabschieden kann? Hab das Gefühl, dass meiner dieses jahr nicht mehr so schnell warm wird wie letztes Jahr?
     
  7. CrazyAB

    CrazyAB

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Kombi, 2.0 TDI, 125 kW, DSG
    Das Gefühl habe ich (in Leipzig ;)) im Moment auch. Aber ich glaube bei den aktuellen Temperaturen ist das eher normal...
     
  8. #127 Darkking, 16.11.2016
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Ich hab eh schon die 20€ für das Thermostat in die Hand genommen und bestellt, schlimmer kann es ja nicht werden. :P
     
  9. avis

    avis

    Dabei seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Mein Superb kommt in letzter Zeit, bei den niedrigen Temperaturen, trotz Zuheizer (Standheizung), nicht gut auf die Betriebstemperatur. Evtl. liegt dies aber auch direkt am Zuheizer, da dieser in letzter Zeit ein paar Mal heftig gequalmt hat und es fürchterlich gestunken hat !? Werde dies beobachten und wenn es nicht besser wird, tausche ich ebenso, auf gut Glück,das DSG Thermostat! Denke, dass ich nicht so sehr daneben liege, da dieses bei fast allen die Ursache war, für das schlechte erreichen, der Betriebstemperatur!!!

    Gute Fahrt!
     
    Aaron gefällt das.
  10. fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.475
    Zustimmungen:
    510
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    wenn die Standheizung unnatürlich qualmt, würde ich das aber mal gesondert überprüfen lassen....
     
  11. avis

    avis

    Dabei seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Ist schon deutlich besser geworden, vermute, dass der Kurzsteckenbetrieb nicht gut ist für die Standheizung bzw. den Zuheizer der sich automatisch unter 4 Grad dazuschaltet! Habe diese Mal ordentlich laufen lassen und hoffe, dass es nur verkokt war und sich die Anlage wieder etwas freigebrannt hat. Müsste Mal bei Kurzstrecken über einen Unterbrecher nachdenken!?
    Werde ich aber prüfen lassen müssen, wenn es nicht besser wird.
     
  12. #131 Sprit(vernichter)², 01.12.2016
    Sprit(vernichter)²

    Sprit(vernichter)²

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    S2 CFGB DSG AxA=16
    Ein paar mehr Informationen (Außentemperatur, Fahrtstrecke und erreichte Öltemperatur) machen die Analyse einfacher ;)

    Wenn die SHZ stark qualmt schaltet sie in 90% der Fällen danach ab. Das heißt, dass dann auch keine Zuheizfunktion mehr bietet. Da werks-ausgerüstete SHZ-Fahzeuge dann überhaupt keine Zuheizfunktion mehr haben dauert es bei aktuellen Temperaturen deutlich! länger als üblich bis Öl und Wasser auf Temperatur sind.

    Ich hatte selbigen Fall kürzlich, weil der Diesel alle war und die gelbe Lampe leuchtete.
    In dem Fall gibts auch kein Zuheizen. Dabei hats bei mir bei -2°C gute 20km trotz Autobahn (120 km/h) benötigt, bis ich 90°C im Öl hatte.

    Gönne dir mal den Aral Ultimate Diesel und lasse die SHZ damit bei kaltem Auto ne halbe- dreiviertel Stunde freibrennen. Kurzstrecke mit schlechtem Diesel macht in der Tat Probleme bei der SHZ.
     
  13. avis

    avis

    Dabei seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Nach 20 km Fahrt, war das Kühlwasser bei knapp 90 Grad und das Öl um die 75 Grad!

    Aber, wenn der Zuheizer nicht funktioniert ist dies auch kein Wunder und deshalb tausche ich auch das DSG Thermostat noch nicht, bevor der Zuheizer nicht gecheckt ist.
    Etwas anderes Thema, aber:
    Stimmt es eigentlich, dass man den Zuheizer bei Kurzstrecken, durch drücken der AC Taste deaktivieren kann?
    Kann ich die Standheizung einfach freibrennen lassen, auch wenn es abartig qualmt und stinkt?
    Hab etwas Angst, da es so heftig qualmt und dass das Auto anfängt, zu brennen!
     
  14. #133 Sprit(vernichter)², 01.12.2016
    Sprit(vernichter)²

    Sprit(vernichter)²

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    176
    Fahrzeug:
    S2 CFGB DSG AxA=16
    Da bin ich überfragt. AC steuert meines Wissens nach nur den Klima-Kompressor. Was evtl helfen könnte wäre, die Climatronic komplett zu deaktivieren (auch wenn es hinsichtlich beschlagener Scheiben kontraproduktiv ist ;)).
    Müsste man mal ausprobieren: Kalten Motor bei unter 5°C Aussentemperatur starten und nach 2-3 Minuten mal die Hand an den SHZ-Auspuff halten (Röhrchen aus Unterboden, neben rechtem Vorderrad), um zu prüfen ob da Abgas raus kommt. Das ganze dann einmal bei "Clima OFF" und nochmal bei "ACC Off". (Im automatisch ausgelösten Zuheizer-Betrieb läuft sie glaube ich nur im Teillast-Modus. Dann ists bei laufendem Motor fast nicht zu hören ob sie an ist)

    Da der weiße Qualm beim nicht-Zünden prinzipell aus zündfähigem Diesel-Dampf besteht wäre ich etwas vorsichtig und würde zumindest nicht mit ner Kippe im Mund direkt neben dem SHZ-Auspuff liegen ;). Wenn du sicher gehen willst aktivierst du die SHZ bei Motorstart manuell und fährst 5-6 Minuten um den Block. Dann hast du genug Fahrtwind um den Qualm wegzupusten. Wenn die SHZ dann erfolgreich zünden konnte (Leuchte in Climatronic weiterhin an) sollte sich das mit dem Qualm sehr schnell legen. Dann kannst du den Wagen wieder abstellen und die SHZ weiterlaufen und komplett freibrennen lassen. Damit sie schön lange bei Volllast läuft empfiehlt es sich dann die Wunschtemperatur auf Maximum zu drehen, dann geht sie auch nicht in den Teillastbetrieb wenn die Innenraumtemperatur ihr Soll erreicht hat.


    Generell empfiehlt es sich auch im Sommer die SHZ mal alle paar Wochen zu aktivieren. Der letzte Futzel Diesel, welcher in der Zuleitung zum Brenner liegt wird dadurch rausgespült und durch frischen Diesel ersetzt. Da das Zeug gerne auch Wasser zieht kann es insbesondere nach langer Nicht-Benutzung der SHZ zu Zündproblemen kommen.
     
  15. fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.475
    Zustimmungen:
    510
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    das ging früher mal mit der "ECON"-Taste.
    Mit der "AC" Taste geht das nicht.
     
  16. Aaron

    Aaron

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    21224 Nenndorf
    Fahrzeug:
    Supber Combi 2.0TDI Elegance DSG,Astra F Stufe 1,6i, Ascona A 2,0 Doppel S
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Meckelfeld
    Kilometerstand:
    150415km + 235tkm + 75tkm
    Schade das mein tdi anstelle des Diesel Zuheizers das elektrische Teil im Innenraum hat. Mir wäre die alte lieber gewesen.

    Letzens bin ich bei unter null Grad mal wieder bissl weiter gefahren Tour a 90km mit Anhänger und nur Tempomat ,laut mfa Öl gut bei 90 Grad aber Wasser laut Anzeige auch aber obd2 App sagt 75-78 und an Ampel auch mal runter bis auf 68grad.

    Werde das mal im Auge behalten und sonst muss er in die Werkstatt das andere Thermostat auch noch wechseln lassen.
     
  17. avis

    avis

    Dabei seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Danke, für Eure Antworten, echt super hier:thumbsup:!!!
    Standheizung bzw. Zuheizer springt momentan gar nicht an, hat sich glaub verriegelt.
    Deshalb muss ich evtl. erst die Störentriegelung, mit dem ziehen des Relais, tätigen und dann hoffen, das diese wieder anspringt.
    Hoffe das dies klappt, ich die Standheizung/ Zuheizer freibrennen kann und ich dann wieder auf Temperatur komme!!!
    Ansonsten muss ich das DSG Thermostat ersetzen.

    Gute Fahrt!
     
  18. #137 fireball, 02.12.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    2.068
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    186000
    Bei werksseitiger Standheizung sollte die Entriegelung nach meinem Stand nur per Diagnose gehen. Falls die bei Dir nachgerüstet ist, ist das natürlich was anderes.
     
  19. avis

    avis

    Dabei seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Schade, habe eine ab Werk!:(
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #139 fireball, 02.12.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    2.068
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    186000
    Wird sich ja wohl jemand mit VCDS oder Ähnlichem bei Dir in der Nähe finden... Oder 5 Euro in die Kaffeekasse.
     
  22. avis

    avis

    Dabei seit:
    22.03.2015
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Stimmt! Hab mich mit VCDS noch nie beschäftigt.
    Wo kann man schauen, ob sich jemand mit VCDS in der Nähe befindet?
    Gibts da ne Liste oder so?
     
Thema: 2.0 TDI Betriebstemperatur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1K0121113A

    ,
  2. schlauchthermostat (1k0121113a) zum getriebeöl

    ,
  3. skoda superb 2.0 tdi temperatur

    ,
  4. 2.0 tdi & kühlmitteltemperatur,
  5. tdi 2.0 temperatur probleme,
  6. schlauchthermostat,
  7. skoda superb bypass thermostat,
  8. niedrige öltemperatur superb,
  9. altea 2.0 tdi temperatur,
  10. Teilenummer 1K0121113A,
  11. termostat skoda superb 2.0,
  12. tdi 103 kw dsg termostat,
  13. Kühlmittelregler DSG 1K0121113A,
  14. 2.0 tdi temperatur,
  15. skoda superb thermostat dsg ,
  16. 2.0 tdi temperaturanzeige,
  17. 2.0 tdi & thermostat,
  18. skoda 2.0 tdi betriebstemperatur,
  19. wo ist das termostat bei skoda superb 2.0tdi,
  20. 2.0tdi dsg ölkühler thermostat,
  21. vag 2.0tdi ansaugtemperatur fühler,
  22. cfgb kühlmitteltemperatur unter 90 grad vag 2 0 cr
Die Seite wird geladen...

2.0 TDI Betriebstemperatur - Ähnliche Themen

  1. Karzen im Armaturenbrett Monte Carlo TDI

    Karzen im Armaturenbrett Monte Carlo TDI: Hi, bei meinem Rapid knarzt es im Armaturenbrett, ich vermute die rechte Verkleidung der Mittelkonsole, aber weiß es nicht sicher. Hatte schon...
  2. Hochdruckpumpe TDI CR Kälteproblem

    Hochdruckpumpe TDI CR Kälteproblem: Hallo. Vielleicht kennt ja jemand dieses Problem. Bei meinem Superb Kombi 2010 2.0 tdi 140Ps CFFB habe ich seit der Kälte folgendes Problem: Es...
  3. Auspuffanlage 2.0 TDI auf 3.6 FSI original umrüsten

    Auspuffanlage 2.0 TDI auf 3.6 FSI original umrüsten: Hallo, ich bin neu hier und noch nicht so vertraut mit der Community...Ich fahre einen Suberb 3T Limo 2.0 TDI mit 140 PS und habe vor die...
  4. 2.0 TDI 125 kW - Aufforderung Umrüstung wegen Abgasskandal erhalten?

    2.0 TDI 125 kW - Aufforderung Umrüstung wegen Abgasskandal erhalten?: Ich habe in den letzten Wochen immer wieder in Medienberichten zum VW-Abgasskandal gelesen, dass inzwischen alle betroffenen Autofahrer eine...
  5. Steuerkette 2.0 TSI mittlerweile i.O. ?

    Steuerkette 2.0 TSI mittlerweile i.O. ?: Hallo, Ich heisse Flo, wohne im südlichen Baden-Württemberg (Bodensee) und habe den Weg zu euch gefunden weil Ich derzeit auf Autosuche bin....