2.0 TDI aus dem vw Konzern

Diskutiere 2.0 TDI aus dem vw Konzern im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, muss ich hier ma loswerden. Vorhin hab ich als Leihwagen ein Superb 2.0 TDI 140 ps bekommen Bj. 08. Und dann war ich echt geschockt...

  1. #1 timopolini, 26.11.2009
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    Moin,

    muss ich hier ma loswerden.

    Vorhin hab ich als Leihwagen ein Superb 2.0 TDI 140 ps bekommen Bj. 08.

    Und dann war ich echt geschockt gegenüber dem A4 TDI 2.0 140 ps hat er ein Riesen turboloch und ist nicht so drehwillig.

    Wenn ich es nicht wüsste würde ich behaupten es sind komplett andere Motoren.

    Habt ihr auch schon so Erfahrungen gemacht ?
     
  2. vamp

    vamp

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi TDi 5e
    Kilometerstand:
    57000
    Bj 08 ist glaub nen Superb II soltlest woanders posten denke ich
     
  3. R6VRS

    R6VRS

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Wünnenberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Kilometerstand:
    164000
    Ich habe auch mal den neuen A4 2.0 TDI mit 140PS gefahren und war von dem Motor gegenüber meinem (1,9TDI 130PS) maßlos enttäuscht - der ging sehr schlecht vorwärts (auch wenn das Fz etwas schwerer ist). Nur mal so am Rande.....
     
  4. vamp

    vamp

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi TDi 5e
    Kilometerstand:
    57000
    naja fabia und A4 mit dem Motor zu vergleichen ähnelt eher einem witz aber okay...
     
  5. Napi

    Napi Guest

    Der 2.0TDI hat aber das selbe "problem", das schon für die , sagen wir interessante, Behuptung gesorgt hat, der 1.9TDI ginge im Superb besser als der 2.5TDI. Der 2.0TDI hat eine sehr gleichmäßige Leistungsentfaltung, der subjektive gefühlte "Schub" wird nicht so stark wahrgenommen.
    Es ist zwar nicht der heilige Gral der Motorentechnik und meines erachtens noch lange nicht auf dem Niveau so mancher Konkurrenzmaschinen (nehmen wir mal die x20d BMWs als Beispiel, da liegen m.E. Welten dazwischen) aber auch keine lahme Ente. Es ist ein Diesel der sich (wenn man die Größe des SII berücksichtigt) eben doch eher im unteren Mittelfeld der Diesel-Motorisierungen bewegt.
    Aber der Kleine leistet ein ordentliches Verhältnis von Leistung/Verbrauch/Laufkultur.

    Die Frage die bestehen bleibt ist jedoch, warum er sich im A4 anders anfühlt als im SII. Welches Baujahr ist der A4 denn? Wie sahen bei beiden die Laufleistungen aus? Beide mit DPF? (meines Wissens gab es vom A4 kurzzeitig Modell mit 2.0TDI ohne DPF, oder? Kann mich auch irren... xD)
     
  6. #6 Boerni64, 27.11.2009
    Boerni64

    Boerni64

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63694 Limeshain-Rommelhausen Dolmenring 2 63694 Li
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Limo V6 3,6 4x4
    Werkstatt/Händler:
    AWG Ortenberg - Freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    113000
    Der 1,9er geht besser als der 2,5er ? Wer erzählt denn so eine Sch... Hubraum ist durch nichts zu ersetzen :D

    Gruß

    Bernd
     
  7. #7 Under-Taker, 27.11.2009
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    doch durch noch mehr Hubraum :D
     
  8. #8 RS - DPC, 27.11.2009
    RS - DPC

    RS - DPC

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchheim 99334
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDi,Skoda Fabia RS TDI, O2 RS 500
    Kilometerstand:
    2300
    Da hast du garnicht mal so Unrecht und dein Empfinden hat dich auch nicht getäuscht.
    Da wir viel mit Softtware bei diesen Motoren machen, ist uns auch immer aufgefallen das die Kennfelder der Skodamodelle im Gegesatz zu Audi und Vw anderst sind. Auch die Updates zu den auftretenden Motormängeln fallen immer anderst aus.
    Aber von der Hardware konnten wir bei den PD Motoren noch keine Unterschiede feststellen, leider nur in der Kennfeldcharakteristik.
     
  9. #9 odinauto123, 27.11.2009
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
    Kann ich nur bestätigen ich habe den 2.0 TDI mit "Kennfeldanpassung" seit 50tkm und kann nur sagen nicht mit der originalen Abstimmung zu vergleichen, mehr Leistung weniger Verbrauch und extrem mehr Spass.....
     
  10. #10 sir-drink-alot, 27.11.2009
    sir-drink-alot

    sir-drink-alot Guest

    Ich bin vor kurem geschäftlich mit einem A4 Avant 2.0 TDI BJ 07 unterwegs gewesen. Ich selbst fahre einen Superb 2.0 TDI. Ich muss sagen der A4 hatte eine größere Anfahrtsschwäche und ein größeres Turboloch aber wenn der Turbo kam dann schon fast "brachial". Es hat einen schon um einiges mehr in die Sitze gedrückt als beim Superb. Allerdings kann ich bei meinem Superb fast kein Turboloch warnehmen. Er hat eine sehr gleichmäßige Kraftentfaltung wie ich finde.
    Wenn ich also das lange Turboloch + die starke Beschleunigung wenn der Turbo kommt beim A4 mit der gleichmäßigeren Kraftentfaltung beim Superb vergleiche glaube ich, dass die tatsächliche Beschleunigung gleich ist.
    In meinem vorherigen A6 2.5 TDI (150PS) hatte ich übrigens auch ein sehr langes Turboloch dann aber eine enorme Kraftentfaltung nach dem Turboloch.

    Wer weis vllt. ist das bei Skoda tatsächlich mehr auf Komfort und gleichmäßige Beschleunigung ausgelegt. Audi steht ja doch eher für sportliches fahren.
     
  11. #11 timopolini, 27.11.2009
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    moin,

    war einer der letzten 1er superbs ;)

    weiß nun auch warum der a4 wohl besser ging vom gefühl her, es war der cr diesel und der superb noch der pd.... der a4 war ein 09er knapp 3 monate alt... zog ohne murren auf etwas über 220 und ist wirklich drehwillig bis über 4000 was kein pd macht. hatte ab dem 3ten gang deutlich mehr schub als der superb.

    dafür macht der superb im ersten und zweiten richtig laune...

    aber ich war froh wie ich heute wieder meinen hatte 8)
     
  12. #12 jonborno, 28.11.2009
    jonborno

    jonborno Guest

  13. #13 timopolini, 28.11.2009
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    ich persönlich würde es bei nem tdi immer wieder machen lassen. ;)

    mein sharan hatte am ende 150ps und 350nm (begrenzt) das drehmoment war begrenzt wegen anhängerbetrieb und weil das getriebe nur bis 360nm freigegeben war bei mir. alles in allen ist er um einiges besser gelaufen, und der verbrauch ist sogar etwas besser geworden.

    ps. lass die finger von so komischen boxen, das ist keine richtige anpassung ! steigt öfters aus als es geht der müll....
     
  14. therde

    therde

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Kilometerstand:
    55000
    Moinsen,

    also ich habe auch einen 2.0er TDI gefahren.

    Fakten.

    1. Wurde der Superb1 bis BJ2008 gebaut. (Fahre selbst einen 04.2008!)
    2. Gab es zwei verschiedene Motoren. Einmal mit DPF Serie - 8V und einmal 16V ohne DPF.
    3. CR ist in der Regel subjektiv immer langsamer weil ihr einfach der PD bums fehlt. Die
    Kraftentfaltung ist wesentlich sanfter.
    4. Ich meine einmal gehört zu haben, dass Audi sportlicher übersetzt ist?
    5. Es gab für den 2.0er Skoda ein Softwareupdate, welches die Anfahrschwäche beseitigen sollte.

    Man kann das gar nicht pauschalisieren.

    Grüße,
    Timo
     
Thema:

2.0 TDI aus dem vw Konzern

Die Seite wird geladen...

2.0 TDI aus dem vw Konzern - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Superb II Kombi 2.0 TDI Elegance DSG ABT Sound AHK 18"

    Skoda Superb II Kombi 2.0 TDI Elegance DSG ABT Sound AHK 18": Preis: 21.990 Euro VB TÜV NEU bis 01/2019 Bremsen Voren und Hinten NEU (Scheiben und Belege) DSG ÖL gewechselt bei 60.000km Ölwechsel bei 60.000km...
  2. Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!

    Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!: Hallo liebe Community, habe ein noch nicht gelöstes Problem mit meinem Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI(3 Zylinder) Combi AMF: Er hat während der...
  3. Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???

    Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???: Hallo Community, Ich habe ein kleines Problem. Seid ca. 4 Monaten ist unser Octavia nun in unserem Haus, und nu hab ich mich mal gefragt was ich...
  4. 1,6 TDI Abgas Update

    1,6 TDI Abgas Update: Hat schon jemand das Update für den Rapid 1,6 TDI mit 90 PS installieren lassen und wie sind ggf die Erfahrungen ? Habe gerade entsprechende...
  5. Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI

    Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI: Guten Tag zusammen, ich nenne seit Kurzem einen Octavia Combi 1.9 TDI (ALH) von 2004 mein Eigen. Die Tage trat ich die Bremse und es tat sich...