2.0 TDI 170ps Temperatursensor 3

Diskutiere 2.0 TDI 170ps Temperatursensor 3 im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute. Mein Superb (2.0TDI DSG MKB: CBBB / EZ 12/2008 bis jetzt ohne Softwareupdate) ärgert mich seit neustem mit dem blinkenden gelben...

  1. #1 SuperbTDI89, 20.08.2018
    SuperbTDI89

    SuperbTDI89

    Dabei seit:
    31.03.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb 2.0TDI 125kw DSG MKB: CBBB Limo
    Hallo Leute.

    Mein Superb (2.0TDI DSG MKB: CBBB / EZ 12/2008 bis jetzt ohne Softwareupdate)
    ärgert mich seit neustem mit dem blinkenden gelben Glühfedel und der Info "Motorstörung Werkstatt", um dann 30 Sekunden später wieder zu verschwinden.

    Also ab zur Werkstatt.

    Das auslesen ergab sporadisch zu hohe Temperatur am Temperatursensor 3 Bank 1.

    Sollte der Temperatursensor vorm DPF sein, richtig?

    Kann das durch z.B. Defekte Enspritzdüsen oder verkokte AGR-Ventilen kommen?

    Kann es sein das der DPF einfach bei 210.000km voll ist?

    Gibt's da jemanden der solch ein Problem hatte? Oder Erfahrungen mit den Anzeichen für gefüllte DPF?

    MfG
     
  2. tirex

    tirex

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    98646 Eicha
    Fahrzeug:
    Superb 2,170 Ps,4x4,CBBB,Bj.09,
    Werkstatt/Händler:
    VCDS, VCP
    Kilometerstand:
    198000
    Wenn möglich,dann lese doch mal den Block 108 vom motorstg. aus da steht die beladung des DPF drin,er ist voll bei 175 ml,theoretisch.
    Ich fahre den gleichen Motor habe ca. 210000km bei 140 ml Beladung.
     
  3. #3 SuperbTDI89, 20.08.2018
    SuperbTDI89

    SuperbTDI89

    Dabei seit:
    31.03.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb 2.0TDI 125kw DSG MKB: CBBB Limo
    Werde ich mal auslesen lassen danke.
    Kann ich die Injektoren auch auslesen?

    Mir ist vor einem Monat was aufgefallen.
    Scheinbar war der Motor gerade in der Stadt beim regenerieren des DPF, das DSG schaltete deutlich später, so dass ich bei 50kmh noch im 3. Gang fuhr.
    (War das 1. Mal das er sowas macht, bin sonst regelmäßig auf der BAB)
    Der Motor drehte jedenfalls merklich höher und der Turbolader war deutlicher zu hören, beim vom Gas gehen war dann deutlich ein Turbo-Schnattern zu hören.
    War anfangs etwas besorgt und habe versucht das Gaspedal-lupfen zu vermeiden.
    Aber nach ein paar km kehrte er zum normalen Schaltverhalten zurück und das Turbo-Schnattern war nicht mehr reproduzierbar.

    Ist das Schnattern während der DPF-Regeneration normal?
    (Luftüberschuss wird für die Nacheinspritzung ja benötigt)

    Danke
     
  4. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Was passiert eigentlich genau, wenn due die 175 ml erreicht hast? Es ist ja nur ein berechneter Wert, dessen Herleitung ziemlich dumm sein muss, da dieser ausnahmslos bei rund 250.000 km auf 100 % kommt.
     
  5. Mic83

    Mic83

    Dabei seit:
    13.12.2017
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    21
    Kilometerstand:
    100000
    Naja, Ursprung für die Asche ist ja Abrieb und oelrueckstaende.
    Das ist online nicht/schwer messbar, daher wird es in der Vorserie kalibriert.
    Denke bei Beladung grossser 175 passiert nix.

    Vollen dpf wuerde ich ausschließen für den Fehler, offen klemmende agr ebenfalls.

    Wenn es wirklich Temperatur vor dpf ist (was ich nicht weiß) waere eine starke Vermutung zu viel nacheinspritzmenge. Damit entweder vermutlich verkokter injektor.

    Vllt mal mit additiv Freibrennen wenn keine dpf rgn laueft
     
  6. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    175
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    106000
    Wurde der Abgastemperatursensor bereits ersetzt und der Fehler tritt wieder auf ?
     
  7. #7 SuperbTDI89, 22.08.2018
    SuperbTDI89

    SuperbTDI89

    Dabei seit:
    31.03.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb 2.0TDI 125kw DSG MKB: CBBB Limo
    Wurde noch nicht getauscht.
    Sollte der DPF beim sensortausch entfernt werden müssen wird er gleich gereinigt.

    Am liebsten würde ich ihn raus schmeißen aber dann wäre es ja ein Schummeldiesel...vllt kann ich das ja mit nem softwareupdate beheben.
    (Da illegal lass ich es mal lieber, nicht dass mir ähnliche strafen drohen wie VAG)

    Wieder zum Thema..auffällig ist dass es bei den 30grad+ Wetter Tagen häufiger vor kam.
    Heute waren nur 24grad und der Fehler kam nur ein mal, trotz Anhängerbetrieb.
    Habe aber auch mal wieder etwas 2Takt addinol MZ 406 mit getankt.

    Ich finde teilweise gerade nach zügiger Autobahn fahrt ist der CR doch recht laut am Nagel.
    Dachte das macht der heiße DPF..vllt ja doch ein injektor hinüber?!

    Mit welchem block kann ich die injektoren checken?
     
  8. Mic83

    Mic83

    Dabei seit:
    13.12.2017
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    21
    Kilometerstand:
    100000
    Den block selbst kenne ich leider nicht, du müsstest aber 4 werte im Bereich ca. -1 bis 1 mg/hub finden in dem Block. Wichtig waere wohl, das auch im dpf Mode zu testen.
    Fraglich ist dabei der Informationsgehalt. Zum einen ist es nur ein indirekter Messwert (vermutlich Adaption über Drehungleichförmigkeit), zum anderen ist die Frage, ob das im dpf Mode überwacht wird und - falls nicht - ob im normalmode überhaupt ein Fehler vorliegt.
    Nichts desto trotz klingt es ja nach einem regelproblem (daher injektor oder Sensor)
     
  9. tirex

    tirex

    Dabei seit:
    06.12.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    98646 Eicha
    Fahrzeug:
    Superb 2,170 Ps,4x4,CBBB,Bj.09,
    Werkstatt/Händler:
    VCDS, VCP
    Kilometerstand:
    198000
    Hi, Injektoren sollten im Block 013 ,+/- und 073,+ /- zu finden sein.
     
  10. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    175
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    106000
    Wenn der Sensor vor oder nach DPF kaputt ist, gehört dieser mal als erstes getauscht, bevor man anfängt Injektoren auszubauen!
     
  11. #11 McHotte, 23.08.2018
    McHotte

    McHotte

    Dabei seit:
    27.10.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    37
    Nichts, habe schon 190 ml erreicht. Fährt wie eh und je.
     
    matt und agneva gefällt das.
  12. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    175
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    106000
    cool, dachte es kommt die Meldung "bitte kaufen sie sich einen neuen Skoda" :D

    Wieviel hast du denn jetzt weg ?

    Wieviel Asche wirklich im Filter hast, kann das Steuergerät eh nicht sagen.

    Es ist einfach ein Kennfeld hinterlegt was je nach Einspritzmenge eine gewisse Menge fiktiver Asche dazuaddiert.

    Find ich aber gut dass es fröhlich weiter addiert (über den vermeintlich max. Wert).

    Aufschlussreich wäre eine Vollgas Fahrt im 6.Gang, hier könnte man Abgasvolumenstrom und Differenzdruck loggen und ins Verhältnis setzen.
    Oder noch einfacher: Wird die Vmax noch erreicht, wenn ja wie hoch ist die Abgastemperatur vor Turbolader ?

    Wenn das passt: Warum neuen DPF einbauen :pinch:
     
  13. #13 McHotte, 24.08.2018
    McHotte

    McHotte

    Dabei seit:
    27.10.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    37
    Habe jetzt 333000 km weg, regenerieren macht er ca alle 500 km, habe vcds mal nebenbei paar Tage laufen lassen. Tanke aber ausschließlich Aral und pansche auch bei jedem Tanken mit Addinol Mz 406. Fahre aber auch fast täglich Autobahn, allerdings gemäßigt mit 110 - 120 km/h. Wenn frei ist kriegt er auch mal Feuer auf der Bahn, so ca 10 min, das reicht. An - Durchzug und V-max hat sich nicht verändert bis jetzt. Hab allerdings auch das Update noch nicht drauf.
    Abgastemperatur müsste ich mal überprüfen bei v-max, beim normalen fahren ist sie etwa 350°und beim regenerieren steigt sie auf etwa 740° bis 800°an. Bis jetzt ist bis auf Differenzdrucksensor auch noch alles orginal, mal sehen wie lange.
     
  14. Mic83

    Mic83

    Dabei seit:
    13.12.2017
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    21
    Kilometerstand:
    100000
    Für diesen selbsttest noch einen Tipp: Gegendruck nach Regeneration bei v Max testen, dann sieht man was Asche und Filter selbst erzeugen. Braucht man natürlich eine Referenz Messung.

    Max vor Turbo Temp bei beladenem Filter testen, hier ist der Gegendruck am größten.

    Turbo Grenz Temperatur sollte bei ca 820 grad liegen, dann sollte abgeregelt werden.

    Filter kann man ja ggf auch reinigen lassen. Hab aber keine Erfahrungen damit.

    Bzgl Kraftstoff hast du kaum Einfluss auf den Asche Gehalt, kommt fast alles aus öl und abrieb
     
  15. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Sicher, dass es so "komplex" ist? Mein Eindruck ist eher, dass es stupide nach Laufleistung geht. Anders lässt es sich nicht erklären, dass stets ziemlichgenau 250.000 km rauskommen.

    Und was sagt die Aschebeladung?

    Finde ich sehr viel. Bei mir sind es immer 600...650 °C.
     
  16. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    175
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    106000
    Ja, stupide nach Betriebsstunden/Laufleistung geht es nicht wie man im Vergleich mit anderen sieht.

    Wieviel Gas man gibt spielt als Korrekturfaktor wohl mit rein. Eventuell spielt auch noch Regenerationshäufigkeit mit rein.

    Die Dichte der Ölasche wird übrigens mit 400g/l angegeben, das wären bei mir jetzt mit 60ml 24g bei 100.000km.
     
    matt gefällt das.
  17. #17 SuperbTDI89, 26.08.2018
    SuperbTDI89

    SuperbTDI89

    Dabei seit:
    31.03.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb 2.0TDI 125kw DSG MKB: CBBB Limo
    Vllt funktioniert der Temperaturfühler ja auch und der sporadische Fehler entsteht durch einen nachtropfenden Injektor.
    Deshalb werde ich sie erst auslesen ebenso wie den Raildruck.
    Meine Devise ist erstmal alles gründlich checken und auslesen..bevor ich Anfang Teile zu tauschen.
    Das Nageln kommt ja sicher nicht von dem Temperatursensor.
     
  18. #18 SuperbTDI89, 16.10.2018
    SuperbTDI89

    SuperbTDI89

    Dabei seit:
    31.03.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb 2.0TDI 125kw DSG MKB: CBBB Limo
    Der Temperatur sensor 3 nach kat , vor DPF wurde inzwischen gewechselt.
    Seit dem kam keine Fehlermeldung mehr.
    Zuvor wurden:
    HD-pumpe gecheckt...keine Späne,
    Raildruck i.O..
    Injektorenwerte in Ordnung.
    DPF steht bei 140ml.
    Differenzducksensor werte i.O.

    Scheint als hätte der temperatursensor 3 nur einen weg gehabt.

    Was bleibt ist das Nageln was nach ca. 10 Minuten fahrt auftritt.
    Weiterhin verliert der Wagen scheinbar Öl.
    Es scheint als drückt er es über den Ölstab, an den Dichtplättchen der Injektoren und über die Kurbelgehäuseentlüftung raus bzw. Letzteres wird duchden Turbo, LLK und co. letztendlich in den Brennraum gefördert und mit verbrannt....und dieses erzeugt bestimmt das Nageln!
    Die Injektoren stehen auch leicht im Öl..also auf dem Ventildeckel.

    Frage: könnte das einfach an einem defektem KGE-Ventil liegen?
    Kann man das testen?
    Oder
    Könnte es an einer defekten Unterdruckpumpe liegen?

    MfG
     
  19. #19 SuperbTDI89, 16.10.2018
    SuperbTDI89

    SuperbTDI89

    Dabei seit:
    31.03.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb 2.0TDI 125kw DSG MKB: CBBB Limo
    Der Temperatursensor 3 sitzt übrigens zwischen DPF und Motor.
    Hierfür einfach das hitzeschutzblech vom DPF schrauben.
     
  20. #20 McHotte, 17.10.2018
    McHotte

    McHotte

    Dabei seit:
    27.10.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    37
    Ist das nicht Temeratursensor 1 zwischen Turbo und Dpf, weil der zeigt die höchste Temperatur in Vcds an?
     
Thema: 2.0 TDI 170ps Temperatursensor 3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abgastemepatursonde 3 bank 1 skoda oktavia

Die Seite wird geladen...

2.0 TDI 170ps Temperatursensor 3 - Ähnliche Themen

  1. Montecarlofrontlippe Facelift Fabia 3

    Montecarlofrontlippe Facelift Fabia 3: Hallo Möchte an meinen Skoda Fabia 3 Combi Baujahr 2019 also dem Facelift, die Montecarlofrontlippe nachrüsten Hat da jemand vieleicht die...
  2. Fabia 3, BJ 2015 > Sitzbezüge für die vorderen Sitze

    Fabia 3, BJ 2015 > Sitzbezüge für die vorderen Sitze: Hallo Fabia Freunde ! Gestern habe ich mich bei meiner Skoda Werkstatt nach den originalen Sitzbezügen für vorne erkundigt. Man sagte mir, dass...
  3. Spoiler Flaps Skoda Fabia 3 Facelift Monte Carlo

    Spoiler Flaps Skoda Fabia 3 Facelift Monte Carlo: Hallo Zusammen, Ich bin Neu im Forum. Leider habe ich in den alten Beiträgen nichts passendes gefunden und daher kurzer Hand diesen neuen Beitrag...
  4. Skoda Octavia Combi 2.0 tdi RS SCR vs. NOx Speicherkat

    Skoda Octavia Combi 2.0 tdi RS SCR vs. NOx Speicherkat: Hallo Zusammen, Ich liebaugele zZ mit einem 2.0 tdi RS, der wie gewünscht ein Handschalter ist. Neueaufen bekannterweise nur noch mit DSG vom...
  5. Skoda Oktavia 2.0 Baujahr 06 Kaufen?

    Skoda Oktavia 2.0 Baujahr 06 Kaufen?: Hallo liebe Community, bin neu hier und komme mal gleich zum Thema. Vor 2 Wochen hatten wir einen Unfall mit Totalschaden. Nun brauchen wir ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden