2,0, 85 kW aus 2003 empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von kbv, 20.01.2015.

  1. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    moin, moin,
    ich überlege mir einen O1 Kombi zuzulegen. Im Angebot ist ein Ambiente 2,0 mit ca. 150.000 km.
    Wenn ich mich recht erinnere gab es bei den 2,0 Motoren eine Baureihe mit Ölproblemen. Kann man das
    schon am BJ festmachen ob der dazugehört oder nur am MKB?
    Welcher MKB ist da eher der Unbedenkliche?

    Die Laufleistung sollte sicher kein Problem sein, denke da sind noch mindestens 10.000 km drin, aber wie sind eure
    Erfahrungen in Sachen Verbrauch?
    Habe jetzt den O1 VFL mit 1,6 und 74 kW. Motorisch eigentlich völlig ausreichend verbraucht der bei mir im Schnitt 7,6l/100km. Das finde ich schon echt gut, wo ungefähr wird der 2,0 liegen bei "cruisendem" Fahrstil?
    Schade das der angebotene Wagen nicht auch den 1,6-er hat, da wäre die Entscheidung sicher schon gefallen....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thomas64, 20.01.2015
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    Hi,

    Natürlich steckt man nie drin in nem Auto, selbst in nem neuen nicht.

    ich hab nen AZL im Fab 1 und kann nix schlechtes sagen. Gute Leistung und Motorcharakteristik. hab 215000 (Bj 2002, Neukauf) drauf und er geht wie am ersten Tag. Hatte nie Probleme. in dieser Zeit hat einmal die Mot Kontrolle geleuchtet, da war ne Lambdasonde fällig bei 140000 (Verschleissteil)
    Kraftstoffverbrauch E10: 8L im Winter 7-7,5 im Sommer
    Ölverbrauch ca 2 L / 15.000 (von Anfang an, wird aber nicht mehr)

    Ich kenne diese 2,0 L mit den MKB : AZL, AZJ, AZM, AQY. Der AQY ist der älteste/erste gewesen und hier gab es Probleme mit hohem Ölverbrauch. Ich hätte keine Bedenken, solange es kein AQY ist.

    grüße

    Edit meint: AZH gibts auch noch, der is auch ok. denke nicht, bei deinem Bj, das es ein AQY ist
     
  4. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Korrekt, ich habe einen AQY im Bekanntenkreis, der relativ viel Öl braucht. Dafür ists ein dankbarer Motor, hat einen um 2 Zähne übergesprungenen Zahnriemen überlebt und läuft immer noch einwandfrei.

    Einziges Problem bei dem Motor ist, dass er für das, was er verbraucht, sehr wenig Leistung abgibt... Unter 8L/100km wirds schwierig.

    Anfällig bei dem Motor sind die Kurbelwellengeber, Lambdasonden und die Zündspule. Aber das sind alles Dinge, die günstig und selbst ohne Bühne lösbar sind.
     
  5. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    Erstmal vielen Dank!
    Mal schauen ob ich zum Kombi wechsle.
    Für den Facelift-Octavias sprechen natürlich auch die besseren Scheinwerfer, ESP und ASR.
    Und vor allem das elektrische Gaspedal welches mir den Temporären wieder ermöglicht.
    Beim 1,6 waren die Drosselklappen oft ein Thema, ist beim 2,0 sicher nicht anders oder?
     
  6. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Für das Facelift sprechen noch mehr... die bessere Rostvorsorge, die erhöhte Crashsicherheit und die neue Zentralelektrik mit CAN-Datenbus, das schickere Interieur und mehr Extras.

    Wobei ich meine, dass der 2001er Facelift 2.0, den ich oben ansprach, noch mechanisches Gas hatte.
     
  7. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    Naja, zumindest sagt der Anbieter das der Wagen einen Tempomat hat.
     
  8. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Soweit ich mich erinnere, hat nur der AQY noch mechanisches Gas. Vlt.hat der dir angebotene ja einen neueren Motorcode.
     
  9. kat

    kat

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    was soll denn beim Rostschutz besser sein? Im Gegensatz zum Facelift hat mein VFL keine rostende Heckklappe, und auch sonst keinen Rost.

    Grüße
     
  10. #9 Danny22, 23.01.2015
    Danny22

    Danny22

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS 1.4 TSi 179 PS 2013, Octavia 1.8T RS 265PS
    Mein Facelift hat auch 0 Rost.
    Kommt mehr auf die Plege des Autos an. :)
     
  11. #10 FabiaOli, 23.01.2015
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also ich pflege mein Auto auch sehr gut, wer mich kennt weiß das.
    Dennoch rosten so ziemlich alle O1 Combis an der Heckklappe, entweder an der Griffleiste, oder es kommt unter der Heckscheibe raus, so leider auch bei meinem.
    Wenn unter der Griffleiste, so eine dünne Gummidichtung zu sehen ist, dann wurde der Rost schon bekämpft ;)
    Aber mein Auto ist 11,5 Jahre alt und dafür nur bissl Rostansatz an der Heckklappe (sonst nirgends) ist doch top...da sehen einige Autos im gleichen Alter deutlich schlimmer aus.

    Bei deinem Angebo würd ich halt schon genau überlegen, Auto ist eben trotzdem um die 12 Jahre alt, so ein altes Auto würde ich persönlich mir nicht mehr kaufen.
    Auch von dem 2.0 bin ich kein Fan, schluckt viel zu viel für die Leistung und dennoch ist er nicht übermäßig robust.
    Da find ich den 1.6 schon besser.
     
  12. #11 Oktavius_86, 23.01.2015
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    Der VFL hat auch unterm Tankdeckel gerne geblüht, weil hinten noch keine Radhausschale verbaut war. Sonst gabs bei den alten 1u aber keine Roststellen.
     
  13. #12 FabiaOli, 23.01.2015
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Ja, der Tankdeckel ist da eigentlich immer mit Rost übersäht.
    Wenn man da zu lange wartet, muss man ein Reparaturblech einschweißen.
    Sicher eine blödere Stelle, als die Heckklappe ;)
    Aber ein Auto, das nicht rostet gibt es nicht....beim O1 hält es sich schon sehr in Grenzen.
     
  14. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Beim Facelift wurde die Karosserie komplett verzinkt. Beim Vorfacelift nach meinen Listen nur die Kotflügel, Haube und Schweller...

    Und doch, es gibt massig bekannte roststellen... Nicht bei jedem, aber viele.

    . Motorhaubenfalze
    . Kotflügelecken vorne
    . Unter den fensterschachtleisten
    . Frontträger unter der Batterie
    . Schweller oft komplett unsichtbar unterm Unterbodenschutz rostig
    . Seitenteilecken Heckklappe-Rücklicht

    Alles schon xmal erlebt.
     
  15. #14 Oktavius_86, 23.01.2015
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    Um jetzt mal aufs Fl zu kommen...


    Der Schweller war bei meinem RS auch betroffen, da ich das Problem aber beim VFL auch hatte (ok, auch das hatte ich außer den Tankdeckel...), war das als erste Maßnahme nach dem Kauf dran... ich hab also den Unterbodenschutz an den Stellen, wo er schon keinen Halt mehr hatte, abgerissen und dann den Rost mit der Drahtbürste weggemacht. Dann schön Rostschutz drauf und wieder Unterbodenschutz, bis jetzt ist Ruhe. Ok, ich fahr den auch nur im Sommer und es war auch echt wenig, also noch nicht schlimm.
    Der Kotflügel war ebenfalls beim Kauf mit ein paar kleinen Rostflecken behaftet, die hab ich ebenfalls beseitigt und bis heute Ruhe.
    Ja und die Fensterleisten der hinteren Türen... da rosten eigentlich ALLE!
     
  16. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Fensterleisten hatte ich bei mir raus, entrostet, BRUNOX Rostumwandler drauf, Lackstift... kam nie wieder durch.

    Schweller rosten eigentlich nur, weil der angesetzte Wagenheber / Hebebühne die Dichtmasse zerlegt und da dann an der Kante das Wasser drunter wandert. Ich habs irgendwann flächig alles abgezogen und neu gemacht. Danach nur noch hinten auf der Achsschwinge aufgebockt und vorne am Längsträger.
     
  17. #16 Oktavius_86, 23.01.2015
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    Genauso bock ich meinen auch auf, die Fensterleisten muss ich mal noch machen...
     
  18. kat

    kat

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Laut Prospekt ist auch der Vorfacelift vollverzinkt und hat 10 Jahre Garantie gegen Durchrostung. Die fehlenden Radhausschalen betrafen imho nur die ersten Wagen - mein Vorfacelifting-Auto hat sie jedenfalls.

    Grüße
     
  19. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Will meine Hand nicht ins Feuer legen, hatte da mal ne genaue Liste, was das Facelift hat, was das Vorfacelift nicht hat. Definitiv wurde die Crashstruktur der Karosse mit dem Facelift verbessert durch mehr Versteifungen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kat

    kat

    Dabei seit:
    11.06.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt, hat aber nichts mit dem Rostschutz zu tun. Der hat sich meiner Meinung nach durch das Facelift nicht verbessert (an der Heckklappe teilweise eher verschlechtert)

    Grüße
     
  22. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    das ist mir völlig bewusst, das war auch nur eine Ergänzung. Die Heckklappe rostet beim Facelift nur, wenn man nicht die darunter befindliche ab 2008 vom Tour verfügbare Gummileiste nicht nachrüstet...
     
Thema: 2,0, 85 kW aus 2003 empfehlenswert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda octavia 2 0 85 kw Anleitung Anlasser ausbauen

Die Seite wird geladen...

2,0, 85 kW aus 2003 empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  1. 1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?

    1.2 TSI (81 kw) - normales Verhalten?: Hallo liebe Skoda-Fahrer! nachdem ich lange Zeit nur ein stiller Mitleser war, muss ich euch jetzt mal selbst um eure Meinung bitten :) Ich hoffe...
  2. Modellpflege KW 45/2016

    Modellpflege KW 45/2016: Hallo Zusammen, ich wollte mal fragen, ob schon jemand Infos hat was am Fabia zur Modellpflege in KW45 geändert wird. Gruß P3
  3. Privatverkauf Skoda Superb 2,0 TDI Style DSG - Vollausstattung Limousine

    Skoda Superb 2,0 TDI Style DSG - Vollausstattung Limousine: Verkaufe schweren Herzens wegen Umzug nach Übersee meinen wunderschönen Skoda Superb III. Er wurde als Vorführer in Wien gekauft und hauptsächlich...
  4. Privatverkauf Skoda Superb 3 KW Street Comfort Gewindefahrwerk

    Skoda Superb 3 KW Street Comfort Gewindefahrwerk: Hallo ich verkaufe mein KW Street Comfort Gewindefahrwerk. Es war nur ca. 3 Monate verbaut - es war mir mit max. 50mm nicht tief genug, daher habe...
  5. Octavia 2,0 TFSI Motorkontrolle

    Octavia 2,0 TFSI Motorkontrolle: Hallo Leute, Ich habe folgendes Problem. Ich habe einen Octavia 1Z RS MKB: BWA, dieser hatte unter Volllast manchmal Weiß gequalmt, darauf hin...