2.0 150 PS DSG Motorstandgas

Diskutiere 2.0 150 PS DSG Motorstandgas im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, wir haben unseren Superb seit Mai 2019 und sind im Grunde sehr zufrieden. Was mir jetzt aufgefallen ist, wenn man steht, Motor läuft und...

  1. freethinks

    freethinks

    Dabei seit:
    16.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Superb TSI DSG
    Kilometerstand:
    5000
    Hallo, wir haben unseren Superb seit Mai 2019 und sind im Grunde sehr zufrieden.
    Was mir jetzt aufgefallen ist, wenn man steht, Motor läuft und die Automatik ist auf P oder N spürt man den Motor eigentlich nicht.
    Wenn ich auf D oder R stelle und auf der Bremse bleibe (Kreuzung oder rote Ampel) spüre ich den Motor schon ganz leicht.
    Schwer zu erklären, das Lenkrad oder der Wahlhebel ist ruhig, das sieht man nicht vibrieren... aber man fühlt ein leichtes vibrieren im Körper.

    Bei unseren vorigen 2016er Octavia 1.6TDI DSG war das nicht der Fall, ok der hat manches mal im Stad spürbar vibriert, das war dann nach längeren AB Fahrten wieder weg.
    Sobald man wegrollt ist der Motorlauf ab dem 1 Km/h komplett unspürbar, dreht superfein gedämmt

    Bei den Wandlerautomatiken war oder ist das normal das die spürbar Motorvibrationen übertragen, Baubedingt...aber beim DSG?

    Freue mich über hilfreiche Antworten.
     
  2. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    465
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    im Gegensatz zum 1,6TDI mit seinem Trockenkupplungs-DSG, sind bei den 2,0TDI DSGs mit Nasskuplung verbaut - da spürt man zwangsläufig das Schleppmoment der Kupplungsscheiben auch bei getrennter Kupplung - ähnlich einem Wandlergetriebe
     
    freethinks und der luda gefällt das.
  3. 4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.547
    Zustimmungen:
    2.394
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Das ist normal. Mein 2l TDI im S2 hatte das, mein 2l TSI im S3 und auch mein Octavia RS TSI mit dem 7 Gang DSG haben das selbe Verhalten.
     
    der luda gefällt das.
  4. freethinks

    freethinks

    Dabei seit:
    16.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Superb TSI DSG
    Kilometerstand:
    5000
    ok Danke, wenn die Kupplung in Öl liegt ist das klar das durch die Viskosität sich ein geringe Kraft im Stand überträgt.
     
  5. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    465
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    hat auch seine Vorteile - "Kriechen" zB beim Ein-/Ausparken wird da deutlich leichter
     
  6. der luda

    der luda

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Wien, Kärnten
    Fahrzeug:
    Superb Limo
    Denke auch das es so aus technischer Sichtweise normmal ist, es ist eigentlich kein vibrieren nur ein sanftes spüren des Motor.
     
  7. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi - TDI 2.0 DSG 150 PS - EZ 12/2016
    Werkstatt/Händler:
    AUTO POINT Chemnitz
    Kilometerstand:
    43.000 (KW33/2019)
    Das war sowohl bei meinem alten Superb II mit 170 PS TDI als auch meinem aktuellen Superb III mit 150 PS TDI (beides mal DQ250 DSG) genauso. Die beiden Nasskupplungen schleifen minimal oder man denkt nur, es wäre ein minimales Schleifen und statt dessen merkt man nur das "Quirlen" des Öls, das bei der Trockenkupplung beim 1.6 TDI ja nicht vorhanden ist.
    ALLERDINGS: Gefühlt ist das leichte "Ruckeln" so gut wie komplett weg, wenn man Autohold einschaltet und dann nach dem Stillstand von der Bremse geht. Anscheinend wird dann das DSG etwas stärker ausgekuppelt. Oder bilde ich mir das nur ein?
     
Thema:

2.0 150 PS DSG Motorstandgas

Die Seite wird geladen...

2.0 150 PS DSG Motorstandgas - Ähnliche Themen

  1. Haltbarkeit DSG bei 2.0l TDI

    Haltbarkeit DSG bei 2.0l TDI: Hallo zusammen Nächstes Jahr werde ich vermutlich einen neuen Octavia kaufen. Was mich ärgert: Es gibt keine Handschalter mehr..angeblich wolle es...
  2. DSG Öl selber wechseln

    DSG Öl selber wechseln: Moin, Nächsten oder übernächsten Monat muss ich das DSG Öl wieder wechseln, dann sind bei mir die 60.000 Km wieder durch. Da die Werkstätten in...
  3. Welches DSG im 1,5 TSI 2020

    Welches DSG im 1,5 TSI 2020: Hallo Gemeinde, ich bin auf der Suche nach einem neuen Gefährt. Noch hab ich einen Octavia II 1,4 TSI DSG. Natürlich einmal mit allen. Allen...
  4. DSG DQ200 beim 1.5TSI - TVS Update äußerst empfehlenswert

    DSG DQ200 beim 1.5TSI - TVS Update äußerst empfehlenswert: Guten Morgen, nachdem ich nun 4800km mit dem Scala weg habe konnte ich gestern mein gewünschtes Update der DSG Software durchführen. Dabei habe...
  5. DSG Oelwechsel bei allen TDI DSG 150 PS kodiaq noetig ?

    DSG Oelwechsel bei allen TDI DSG 150 PS kodiaq noetig ?: Hallo, Ich fahre seit 2017 den 150 PS TDI DSG 7Gang Style Kodiaq und es war ueberall zu lesen das man bei 60 000 km den DSG Oelwechsel machen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden