1U2 1,9 TDI läuft nicht mehr an - Nur 4,9 V an Kraftstoffpumpe

Diskutiere 1U2 1,9 TDI läuft nicht mehr an - Nur 4,9 V an Kraftstoffpumpe im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe meine Frage schon in einem anderen Forum gepostet aber keine Antwort erhalten. Vielleicht kann mir hier noch jemand...

  1. Octomi

    Octomi

    Dabei seit:
    09.08.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weinstadt
    Fahrzeug:
    - Octavia 1U2 1,9 TDI, 66KW/90PS, Limo - Suzuki GSX-R 750 Bj. 96 Vergaser
    Werkstatt/Händler:
    Mache das Meiste selbst
    Kilometerstand:
    224500
    Hallo zusammen,

    ich habe meine Frage schon in einem anderen Forum gepostet aber keine Antwort erhalten. Vielleicht kann mir hier noch jemand Tipps geben. Doppelposts mach ich normalerweise nicht... 8|

    Ich habe meinen 1U2 nach 130 Km Fahrt abgestellt. Am nächsten Tag lief er nicht mehr an.

    HSN/TSN: 8004/ABI
    90 PS Diesel
    BJ2000

    Die Lampe fürs Vorglühen geht nicht an.
    An der Stromzuleitung direkt am Stecker der Kraftstoffpumpe kommen bei eingeschalteter Zündung 4,9 V an.
    Sie fördert deshalb nix (hab den Schlauch an der Filterbox im Motorraum abgezogen gehabt und ich hör sie auch nicht.
    Alle anderen Kontrollleuchten im Kombiinstrument gehen wie gewohnt nach kurzer Zeit aus.

    Fehlerspeicher ließ sich nicht auslesen: Keine Verbindung (war schon bei der letzten AU der Fall).

    Kennt jemand den Fehler mit diesem Verhalten?

    Mein Octi auch manchmal noch andere Fehlverhalten:
    1. Mein Kombiinstrument hat den bekannten Fehler, dass einige Anzeigen nicht gehen. Bei gezogener Sicherung funktioniert das Teil aber (außer, dass die Tages-Km-Zähler etc. immer auf 0 zurückgesetzt sind).
    2. Mein Scheibenwischer wischt manchmal dreimal, wenn man ihn für einmaliges Wischen antippt.
    3. Meine Innenraumbeleuchtung blieb manchmal an, obwohl auf Stellung nur für AN bei Türe offen. (habs auf AUS gestellt)

    Was denkt Ihr wo ich anfangen soll zu suchen?
    Massekontaktproblem?
    Andere Ideen?

    PS:

    Ich habe mir bei meinem sehr guten lokalen Händler mal verschiedene Relais geholt, welche damit in Verbindung stehen können (167, 109, 409 (falls nicht 109 verbaut ist), 103, 373). Morgen fahr ich damit zum "Pannenort" und möchte alles mal durchmessen.

    Hat jemand einen Stromlaufplan für den 1U2, 1,9TDI Bj. 2000?

    Vielen Dank für jeglichen Tipp!
    ScoMi
     
  2. Octomi

    Octomi

    Dabei seit:
    09.08.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weinstadt
    Fahrzeug:
    - Octavia 1U2 1,9 TDI, 66KW/90PS, Limo - Suzuki GSX-R 750 Bj. 96 Vergaser
    Werkstatt/Händler:
    Mache das Meiste selbst
    Kilometerstand:
    224500
    Hallo zusammen,

    für alle, welche dasselbe Verhalten haben und eine Lösung und Infos benötigen:
    Fehlerursache gefunden: Relais 109.

    Habe mich Von der Kraftstoffpumpe zum Relaiskasten durchgemessen...
    Korrodierte Sicherungen waren es nicht. Habe aber dennoch alle relevanten mal ein paar Male bewegt...

    Das Relais 109 (Krafstoffpumpe) hatte einen hohen Widerstand zwischen Klemme 30 und 87 (Arbeitsstromkreis).
    Das Relais hat zudem nicht mehr sauber geschaltet. Deshalb musste es an der Zuleitung Klemme 30 auf die Platine liegen. Und deshalb hab ich diese mal Lötstelle nachgelötet. Jetzt schält es wieder einwandfrei und der Widerstand im Arbeitstromkreis (und Klemme 30 zu den inneren Bauteilen) beträgt 0.4 Ohm (mein Messgerät selbst hat 0.3). Passt also. :thumbup:

    Die 4,9 Volt liegen an der Kraftstoffpumpe auch ohne Relais 109 an sobald man die Zündung einschaltet (nennt man glaub ich "Schlüssel auf Stellung 1").

    Grüße
    SkoMi
     
    Cordi gefällt das.
  3. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.490
    Zustimmungen:
    1.037
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Danke für die Rückmeldung zur Ursache - das ist nicht selbstverständlich...
     
Thema:

1U2 1,9 TDI läuft nicht mehr an - Nur 4,9 V an Kraftstoffpumpe

Die Seite wird geladen...

1U2 1,9 TDI läuft nicht mehr an - Nur 4,9 V an Kraftstoffpumpe - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia III 1,4 TDI Pumpgeräusche bei Standgas

    Skoda Fabia III 1,4 TDI Pumpgeräusche bei Standgas: Hallo Community, besitze seit gestern einen Skoda Fabia III 1,4 TDI Combi. Aus dem Motorraum kommen merkwürdige Pump-/Sauggeräusche bei Standgas....
  2. "Achtung: Motor läuft" + Warnton beim Öffnen der Tür

    "Achtung: Motor läuft" + Warnton beim Öffnen der Tür: Hallo Superbfans, seit Freitag habe ich meinen Superb und bin restlos begeistert. Was mich etwas stört, wenn ich das Auto aus der Garage fahre...
  3. Kaufberatung Skoda Octavia RS TDI oder TSI

    Kaufberatung Skoda Octavia RS TDI oder TSI: Hallo Leute, Ich steh kurz davor mir ein neues Auto zu zulegen. Entschieden ist schon, dass es ein RS werden soll. Allerdings weis ich nicht ob...
  4. Elektrischer Beifahrersitz fährt nicht mehr vor und zurück

    Elektrischer Beifahrersitz fährt nicht mehr vor und zurück: Hallo liebe Gemeinde, leider konnte ich mit Hilfe der Suche nichts brauchbares finden. Darum frage ich jetzt mal direkt in die Runde. Ich habe...
  5. KFZ Werkstatt erbringt mehr Leistungen als abgesprochen. Was tun?

    KFZ Werkstatt erbringt mehr Leistungen als abgesprochen. Was tun?: Hallo, ich war mit meinem Skoda das erste mal in der Werkstatt. Angefordert wurde nur ein reiner Ölwechsel (kein Service). Nun bekomm ich eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden