1Live Interview mit Kai Kießler der BAFA lacht euch schlapp

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Crash Kid, 01.04.2009.

  1. #1 Crash Kid, 01.04.2009
    Crash Kid

    Crash Kid Guest

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unicorn, 01.04.2009
    Unicorn

    Unicorn

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da wo es Golf´s gibt Kassel Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Golf VI Baujahr 09, 80PS/59KW
    Werkstatt/Händler:
    Firma Glinicke
    Kilometerstand:
    500
    Guten Morgen !

    Schönen Dank für den Link....

    Das Ding ist wirklich gut ! :thumbsup:

    Was für Dinosaurier.... :whistling:


    Gruss Unicorn
     
  4. #3 Crash Kid, 01.04.2009
    Crash Kid

    Crash Kid Guest

    Überlastung des deutschen Internets, ich lach mich weg! "ja jetzt klappt es"...Micha Immhoff "ich komm nicht durch" oh man, was für ein schlimmer Typ! Das kann doch nicht ernsthaft der Pressesprecher sein...
     
  5. #4 troschan, 01.04.2009
    troschan

    troschan

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 (bestellt)
    Werkstatt/Händler:
    Auto Krause
    sehr geil...
     
  6. #5 Stargate222, 01.04.2009
    Stargate222

    Stargate222 Guest

    April April!!!
     
  7. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Ein Schelm wer Böses denkt 8)
    Kann auch sein, dass sie gerade keinen anderen zur Verfügung hatten als den interviewten Azubi, ... alle anderen müssen erst mal die Datenpannen beheben und sämtliche Leute telefonisch kontaktieren, die doppelte / falsche Bestätigungen bekamen. Die restlichen 300 Mitarbeiter sitzen sicher an der glühenden Hotline und verbrennen sich bei jeder Rufannahme ihre Finger ... :thumbsup:
     
  8. #7 Andre_N, 01.04.2009
    Andre_N

    Andre_N

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Elegance 1.4 TSI mit ein paar Extras
    Werkstatt/Händler:
    BaderMainzl Feldkirchen
    Naja...sicherlich nicht die glücklichsten Formulierungen, die da vom Pressesprecher gefallen sind. ABER: Das was der 1live-Moderator da treibt hat auch nicht viel mit seriösem Journalismus zu tun, sondern eher mit einer gezielten und vorbereiteten Zur-Schau-Stellung. Und das ist mit Verlaub gesagt ziemlich niveaulos für einen öffentlich-rechtlichen Radiosender. Kritik ist absolut angebracht, aber nicht unbedingt in dieser Form.
     
  9. #8 Edgar_Wibeau, 01.04.2009
    Edgar_Wibeau

    Edgar_Wibeau

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Elegance Combi 1,4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autoforum Malmö, Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    60000
    Mooooment mal! Als allererstes hat sich das BAFA ja nun wirklich tüchtig und mehrfach blamiert, da kann kein Journalist noch was dran verschlimmern, auch nicht mit sonst was für subtilen Fragen. Zweitens tut das Bafa nicht gut daran, einen schlecht informierten Pressesprecher vorzuschicken, der mußte ja selbst ständig lachen aufgrund seiner mangelnden Sachkenntnis. Angebracht wäre es hier, Fragen nur zusammen mit oder durch einen _echten_ Experten beantworten zu lassen, sonst ist bei nur geringfügiger Kenntnis bezüglich des Internets auf Seiten des Fragestellers eine Blamage vorprogrammiert.

    Übrigens ist die Seite auch heute noch schlecht zu erreichen, da einige Schritte (Seitenaufrufe) mit Daten aus den vorherigen Schritten notwendig sind, ist es so kaum möglich, einen Antrag sauber durchzubekommen (mir ist es am 31.3. um 1 Uhr morgens gelungen, als die Server eine Zeitlang sauber antworteten), schon garnicht in angebrachtem Zeitrahmen. Ratsam ist auf jeden Fall, die nur in den tiefen Nachtstunden zu versuchen. Und die Verschlüsselung funktioniert immernoch nicht. Hier muß ich den 1Live-mann übrigens loben, an die Daten auf dem Kaufvertrag hatte ich selbst nicht gedacht, das ist schon wirklich sehr heikel.
    Daß Router auf dem Weg zu den BAFA-Servern wegen DDOS-Verdachts (meist sind die SYN-Flood-Prtoection-Filter ziemlich niedrig eingestellt) dichtgemacht haben, deutet darauf hin, daß der gewählte externe Dienstleister mit Hochverfügbarkeit und wirklich hohen Requestraten keine Erfahrung hat. Daß es so lange gedauert hat, dieses Problem zu beheben, ist noch ein schlechtes Zeichen. Ich bin selbst in diesem Bereich tätig, das ist technisch tatsächlich sehr anspruchsvoll. Da kann man einiges erleben. Aber nach 3 Tagen immer noch keinen sauberen Betrieb hinzubekommen, ist ein echtes Armutszeugnis.

    Dem Bafa zugutehalten muß man allerdings, daß sie nur sehr wenig Zeit hatten, das Projekt umzusetzen (18 Tage?), für eine tragfähige Qualitätssicherung ist das sehr, sehr wenig.
     
  10. #9 geronimo, 01.04.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Doch, genau das ist seriöser Jounalismus: Gut vorbereitet ins Interview gehen, kritische Fragen stellen, sich nicht mit 08/15-Antworten abspeisen lassen, noch mal die Antworten des unvorbereiteten Antwortgebers zusammenfassen und bestätigen lassen. Hervorragende Leistung des Interviewers.

    Unkritische Nachrichten bekommen wir oft genug, bei anderen Fragestellern wäre das mit dem "Stau im deutschen Internet" kommentarlos akzeptiert worden und eine Nachfrage nach Verschlüsselung, Datenpanne, Nichterreichbarkeit etc. hätte gar nicht stattgefunden.

    Gruß
    geronimo 8)
     
  11. #10 Edgar_Wibeau, 01.04.2009
    Edgar_Wibeau

    Edgar_Wibeau

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Elegance Combi 1,4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autoforum Malmö, Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    60000
    Full ACK, geronimo!
     
  12. #11 Euronaut, 01.04.2009
    Euronaut

    Euronaut

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main 65931
    Fahrzeug:
    Verkauft: Fabia Combi Style Edition Comfort - 1,4 16V - tangerine orange
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Frankfurt Mitte
    Kilometerstand:
    44000
    Ich finde es nicht fair - die Fragestellung war deutlich grenzwertig und hatte nur den Sinn, jemanden als Buhmann bloßzustellen.

    Klar ist die Formulierung mit dem Stau ein bisschen dämlich - aber man sollte mal bedenken, dass der interviewte Herr der Pressesprecher des BAFA war, des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, und eben nicht des Abwrackministeriums. Völlig legitim, sich in seiner Position nicht gut damit auszukennen.

    18 Tage sind als Zeitraum für ein solches Projekt ein Scherz, aber: Alles, was testbar war, funktioniert halbwegs. Dass der Server nicht 100% laufen kann ist bei diesem Volumen keine Überraschung. Dass aber der Tier-1-Provider in die Knie geht, dass war nicht testbar und genau diese Dinge gehen bei fast jedem Softwarerelease schief. Diese Kritik ist aber beim BAFA ganz sicher falsch adressiert.

    Einziges Versäumnis ist der Verzicht auf SSL - die Übertragung via https wäre aber nochmal deutlich langsamer geworden, dass ist Euch klar, oder?
     
  13. #12 Edgar_Wibeau, 01.04.2009
    Edgar_Wibeau

    Edgar_Wibeau

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Elegance Combi 1,4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autoforum Malmö, Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    60000
    Alles, was testbar war? Ein anständiger Lasttest, und sowas ist in diesem Fall -wie man sieht - unabdingbar, wird von einem externen Dienstleister unter realen Bedningungen mit realem Traffic durchgeführt. Unternehmen wie z.B. Sysformance betreiben hierfür ein "Botnetz", d.h. unterschiedlichste Rechner in den verschiedensten Netzwerken, viele davon an ganz normalen DSL-Anschlüssen werden für die Tests eingespannt und erfordern genau den Traffic, der vorher definiert worden ist. Sich einfach darauf zu verlassen, daß ein "Tier-1-Provider" das schon hinbekommt, ist abenteuerlich und weit entfernt von auch nur ansatzweiser Qualitätskontrolle. Ich habe am ersten Tag stundenlang von fünf verschiedenen Rechnern aus fünf verschiedenen Netzwerken Traceroutes (genauer: MTR) laufen lassen, die Pakete blieben samt und sonders an verschiedenen Orten im Versatel-Netz hängen, wenn was durchging, hüpften die Routen wild hin und her. Auch ein "Tier-1" kann eine Niete sein.

    Mit nur einem vernünftigen Loadbalancer (und nebenher gesagt mit mehr als nur 2 Nodes bitteschön) hätt es auch mit SSL keine Probleme gegeben, die Verbindung kann auf diesem nahezu ohne Performance-Verlust terminiert werden.

    Die Fragen des Journalisten waren auf den Punkt, frech und schmerzhaft. Trotzdem hat er den Befragten nicht bloßgestellt, sondern nur aufgezeigt, daß es bei der Behörde im Bezug auf IT entscheidende Probleme gibt. So etwas nannte man mal "Investigativen Journalismus" und wurde, als es das noch gab, mit Pressepreisen überschüttet. Bob Woodward und Carl Bernstein haben sich bei Watergate auch nicht mit Nettigkeiten aufgehalten, mußten sich aber natürlich wegen des hohen "Verletzungsrisikos" sehr viel vorsichtiger heranarbeiten (ja, natürlich, deren Journalistische Arbeit hatte eine um Meilen höhere Qualität als die des 1Live-Sprechers). Obendrein wird das BAFA vor einem Interview mit einem Jugendsender wissen, daß da keine Kaffekränzchen-Fragen gestellt werden. Ein Interview kann auch mit Verweis auf Informationsbeschaffung höflich auf Später verschoben werden, man besorgt in solch einem Fall eben besser jemanden, der Fragen auch beantworten kann (warum haben sie nicht längst jemanden mit Kompetenz in die Pressestelle gestzt?), statt darauf angewiesen zu sein, Notizen von einem Zettel abzulesen. Der Mann kann einem leid tun, daran ist aber nicht der Journalist schuld.

    Dem Pressesprecher mache ich keinen Vorwurf, er hat sich ja sehr menschlich verhalten, was ich in diesem Fall ziemlich gut finde. Die Professionalität der ganzen Behörde ist in diesem Fall allerdings in Frage gestellt.

    Nun, sie werden hoffentlich daraus gelernt haben.
     
  14. #13 Crash Kid, 01.04.2009
    Crash Kid

    Crash Kid Guest

    Ich habe selber bis Anfang des Jahres in der Pressestelle eines großen Unternehmens gearbeitet, aber sowas ist da noch nie vorgekommen. Der/die Pressespecher sind immer Top-Vorbereitet in ein Interview gegangen, ich konnte über das Interview nur lachen und finde Briesch und Imhoff haben
    genau an den richtigen Stellen nachgehakt!
     
  15. #14 horche1971, 01.04.2009
    horche1971

    horche1971

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken 96328 küps
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Cool Edtion 51 KW Enjoy Parket,Rehling schwarz Grundfarbe Weiß
    Werkstatt/Händler:
    Vetter Pressig
    Kilometerstand:
    64500
    Der Moderator ist super :thumbsup:
    Aber der Pressesprecher?
    Wie ich immer sagte :steckt Beamte in die freie Wirtschaft und ein großteil ist nach drei Tagen arbeitslos.
    That's is my openion.
    MfG
    horche1971
     
  16. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    29616
    1. Woher weisst du, dass es ein Beamter ist? :whistling:

    Natürlich ist so eine Panne nicht entschuldbar, aber mit Pauschalkritik gibt man sich auch nicht viel mehr Mühe als der Pressesprecher ... 8|

    Nordische Grüße

    Örnie
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Andre_N, 01.04.2009
    Andre_N

    Andre_N

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Elegance 1.4 TSI mit ein paar Extras
    Werkstatt/Händler:
    BaderMainzl Feldkirchen
    Genau da sind wir unterschiedlicher Auffassung. Investigativ wären folgende Fragen gewesen:
    Warum wurde nicht an Verschlüsselung gedacht?
    Wieso hat man gerade auf diesen externen Dienstleister gesetzt?
    Wurde der Ansturm unterschätzt?
    Warum wurde nicht Unterstützungspersonal einberufen?
    Wieso wurde nicht darauf bestanden, das die Richtlinie erst nach umfangreichen Vorbereitungsmaßnahmen umgesetzt wurde?
    Wurde mit dem Ministerium gar unzureichend kommuniziert?

    Stattdessen fragt der Moderator sinngemäß:
    "Und meine Daten sind dann sicher?"
    Die Antwort darauf ist doch längst bekannt gewesen und dementsprechend zielte die Frage regelrecht darauf ab, dem Pressesprecher das Wasser abzugraben. Was soll man denn darauf antworten?!
    Und es waren ja noch weitere Spitzen vorhanden...das hat wahrlich nichts mit seriösem Journalismus zu tun.

    Wie gesagt war es sicher auch keine Glanzleistung des Pressesprechers, aber der Moderator hat meines Erachtens journalistisch gesehen eine mindestens ebenso schlechte Leistung abgeliefert.


    PS: Ich bin vom Fach und kann mir da durchaus ein Urteil erlauben, zumal die Mehrheit meiner Kollegen zustimmt.
     
  19. #17 Crash Kid, 01.04.2009
    Crash Kid

    Crash Kid Guest

    Also ich fand das Interview super, ich wurde auch mal während meiner Tätigkeit in der PR-Stelle von einem Journalisten angerufen und dann später, weil ich keinen Kommentar abgeben wollte und konnte, in einer Zeitschrift mit Namen zitiert.
    Man sollte einfach aufpassen was man sagt, ich kenne euch Schlingel doch...

    ;) ;) ;)
     
Thema:

1Live Interview mit Kai Kießler der BAFA lacht euch schlapp

Die Seite wird geladen...

1Live Interview mit Kai Kießler der BAFA lacht euch schlapp - Ähnliche Themen

  1. Interview mit Max Egger (General Manager Škoda Österreich)

    Interview mit Max Egger (General Manager Škoda Österreich): Falls es jemanden interessiert: [MEDIA]
  2. Defekte oder "schlappe" Steuerkette ! ! !

    Defekte oder "schlappe" Steuerkette ! ! !: Noch mal ich, der ahnungslose50iger mein nächstes Problem: Wie macht sich eine lockere Steuerkette bemerkbar ? Mein Wagen, ein Octavia 2,0 FSI...
  3. Fabia II Combi Heckklappendämpfer schon schlapp...

    Fabia II Combi Heckklappendämpfer schon schlapp...: Hallo zusammen, bei unserem Fabia Combi II fällt die Heckklappe schon recht schnell ins Schloss , heißt die Dämpfer sind nicht wirklich in der...
  4. Fabia I 4x Alufelgen 15 Zoll für 195/50er Schlappen, bitte alles anbieten

    Fabia I 4x Alufelgen 15 Zoll für 195/50er Schlappen, bitte alles anbieten: Hallo, meine Freundin möchte für ihren Fabia I Alufelgen haben. Ich bin jetzt auf der Suche nach 15 Zoll Alufelgen die auf 195/50er Schlappen...
  5. eisfreie Autoscheibe, da lacht die Sonne

    eisfreie Autoscheibe, da lacht die Sonne: Forscher schaffen eisfreie Scheibe :D Kein Scheibenkratzen...