18" Alaris Felge bei Active bzw Ambition Variante

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von torben1989, 17.03.2015.

  1. #1 torben1989, 17.03.2015
    torben1989

    torben1989

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe die Möglichkeit einen Octavia III Active oder Ambition (beide 16" Felgen) günstig zu bekommen. Ich habe mich in die 18" Alaris Felgen verliebt. Diese gibt es laut Konfigurator bei Skoda erst ab der Elegance Edition. Im Handel kann man diese Felgen auch erwerben und nun möchte ich wissen, ob es erlaubt ist diese 18" Felgen mit Active/Ambition zu fahren ohne zum TÜV zu müssen.

    Und zweite Frage, wenn ich zum TÜV muss, ob dieser mir diese ohne weiteres einträgt.



    Grüße Torben
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trainer22, 17.03.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Kommt erst einmal darauf an, was bei dir in den Papieren vermerkt ist.

    Theoretisch sollte das gehen, ggf. musst du tatsächlich zum TÜV und dir die Teile (Größe) eintragen lassen.

    Und: ich lasse jetzt mal Außen vor, dass das Fahren dann u.U. noch etwas straffer wird.
     
  4. #3 TinOctavia, 17.03.2015
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Kurz und knapp:


    Org. Skoda-Felgen = keine Eintragung notwendig.


    Active und Ambition sind ja nur die Ausstattungen. Fahrwerk etc. sind ja identisch zu Elegance. Und ob jetzt Verbundlenkerhinterachse oder Mehrlenkerhinterachse ist egal. Gleiche Felgen gibt's ja für beide Varianten.
     
  5. #4 trainer22, 17.03.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Sorry, aber ich darf lt. TÜV auf meinem die 18 Zoll nicht ohne weiteres fahren.
     
  6. exBMW

    exBMW

    Dabei seit:
    17.09.2014
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    15
    und wieso nicht? wo steht das?
     
  7. #6 trainer22, 17.03.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Ist zwar richtig, für meinen Motorkennbuchstaben und den Typschlüssel sind ggf. 18 Zoll möglich (gem. Übersicht der Serienbereifung vom TÜV Hessen), jedoch in meinen Papieren sind nur maximal 16 Zoll vermerkt.

    In meiner fröhlichen Art und weil ich wegen einer anderen Eintragung schon mal da war (16 Zoll Winterreifen mussten eingetragen werden), merkte ich an, dass ich daran denke, auch mal über 16 Zoll zu fahren. Aussage des stellvertretenden technischen Meisters: "können Sie sicherlich machen, müssen Sie aber für 17 und 18 Zoll nochmal in den Papieren nachtragen lassen".

    Deswegen meine Aussage.

    Natürlich kann ich die Alaris fahren: draufziehen und dann müsste ich ab zum TÜV.
     
  8. #7 TinOctavia, 17.03.2015
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Egal welcher Hersteller, es ist fast immer so. Für die unteren Ausstattungen gibt's u.a. Größe Felgen einfach nicht. Will der Kunde diese aber, muss er zwangsläufig die höhere Ausstattung wählen. Das ist einfach Konzernpolitik.

    Mir der reinen Basisausstattung verdient kein Hersteller wirklich Geld.
     
  9. ED101

    ED101

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    L.E.
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout (MJ16)
    Es werden nicht mehr alle zugelassen Rad/Reifenkombinationen in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 hinterlegt, dafür gibt es die EU Übereinstimmungsbescheinigung. Wenn dort die Felgen drin stehen kannst du sie fahren.
     
  10. #9 TinOctavia, 17.03.2015
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    @ trainer22:

    Im Fahrzeugschein steht nur noch die MINDESTgröße drin !

    Schau mal in dein COC-Dokument, auf der Rückseite...
     
  11. exBMW

    exBMW

    Dabei seit:
    17.09.2014
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    15
    das stimt doch nicht. ein fahrzeug wird mit unterschieldichen felgen ausgeliefert dabei ist es total unrelevant ob nun Ambiente, Elegance oder was weiß ich für eine ausstattung. nur wei lman die dinger vielleicht im Konfigurator nicht auswählen kann darf man sie trotzdem fahren. Was der TÜV-Type da meinte kann ich absolut nicht nachvollziehen.
     
  12. #11 tschack, 17.03.2015
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.796
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Du kannst die 18" Alaris bedenkenlos montieren.
     
  13. #12 superb-fan, 17.03.2015
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Einfach montieren und fertig.
    Wird immer mal wieder das Gerücht verbreitet, im Fahrzeugschein steht die Größe der Felgen / Reifen. Das ist schon lange nicht mehr so.
     
  14. #13 torben1989, 17.03.2015
    torben1989

    torben1989

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die ganzen detaillierten Antworten. Kann mir kurz wer sagen in welchen Ausstattungslinien Verbundlenkerhinterachse bzw. Mehrlenkerhinterachse verbaut sind und was den Unterschied z. B. beim fahren ausmacht?



    Grüße Torben :)
     
  15. #14 TinOctavia, 17.03.2015
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Die MLH hat der 1.8 TSI und 2.0 TSI (RS), der RS TDI und alle 4x4 Modelle.

    Als Normalfahrer merkst du nichts. Die bessere MLH merkt man eigentlich nur bei schnellen Kurvenfahrten. Denn die Stabilität kommt ja von der Hinterachse...
     
  16. #15 jamgurmi, 17.03.2015
    jamgurmi

    jamgurmi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
     
  17. #16 superb-fan, 17.03.2015
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    ab 110kw ist falsch, 110kw mit Frontantrieb hat auch noch Verbundlenkerachse.
     
  18. #17 jamgurmi, 17.03.2015
    jamgurmi

    jamgurmi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Also sagen wir es so <= 110kw nicht bei 2wd, bei 4wd ja, >110 kw ja... Benziner 1.8 tsi, 2.0 tsi Diesel 2.0 135 kw ist egal ob 2wd, oder 4wd
     
  19. Niiky

    Niiky

    Dabei seit:
    23.11.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin liebes liebe Skoda Community,
    ich muss den Thread noch mal pushen, da ich eine ganz ähnliche Frage habe und dachte, diese passt hier ganz gut rein.

    Vorgeschichte:
    Habe einen Skoda Octavia Combi Joy 110 kW/2.0 TDI (noch MJ 16) bei einem Händler erstanden (Tageszulassung), auf dem Standardmäßig die 17" Denom montiert waren. Habe mit dem Händler ausgehandelt, dass ich jedoch lieber die 18" Alaris drauf hätte, da mir diese optisch wesentlich besser gefallen (waren auf diversen anderen dort stehenden, baugleichen Octavis drauf). Jetzt werden natürlich Winterreifen drauf gezogen und die Alaris Pneus kommen noch in die Ecke.

    In den CoC-Papieren habe ich nun noch einmal genauer nachgeschaut und dort sind bei den diversen Reifen-Felgenkombinationen als größte Größe lediglich 17" angegeben.
    Dies verwundert mich natürlich, da Skoda die Alaris nach wie vor für baugleiche Octavia Combis anbietet und man Sie - soweit ich ich erinnern kann - auch schon im MJ 16 als Extra wählen konnte bei der Sonderausstattung.

    Daher die Fragen:

    1. Ist die ganze Sache problematisch zu sehen, da eigentlich nicht zugelassen in dieser Kombination?
    2. Gibt es eine Möglichkeit diese Reifen/Felgenkombination doch zu fahren und wenn ja, welche Unterlagen etc. wären dafür nötig?

    Vielen Dank schon mal für etwaige Tips.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 TubaOPF, 23.11.2016
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.999
    Zustimmungen:
    2.674
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Du darfst alle im CoC genannten Größen problemlos fahren. Umgekehrt gilt auch: Was im CoC nicht steht, ist auch erstmal nicht erlaubt, es bräuchte dann eine Einzelabnahme, weil es für OEM-Felgen keine Teilegutachten gibt.

    Von daher ist der gesamte Thread hier und seine Aussagen mit sehr viel Vorsicht zu genießen, da ist doch an der einen oder anderen Stelle reichlich gefährliches Halbwissen dabei.
     
  22. #20 Rumgebastel, 23.11.2016
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Ich zitiere mal folgendes:
    "Um den Fahrzeughaltern /-fahrern eine Übersicht zu geben, welche Alternativbereifungen noch freigegeben sind und an dem jeweiligen Fahrzeug ohne zusätzliche Begutachtung bzw. ohne zusätzliche Bestätigung gefahren werden dürfen, ist die folgende Aufstellung von Serienbereifungen entstanden. Neben dieser Aufstellung kann auch das so genannte COC-Papier (Certificate of Conformity / EWG Übereinstimmungsbescheinigung) verwendet werden, welches seit 1. Juni 2004 bei Auslieferung der PKW mitgegeben wird. Auch hier sind alle möglichen Rad - / Reifenkombinationen abgedruckt."
    Quelle

    Also genügt es doch, im Dokument nachzuschauen, was bei der e11*2007/46*0243*xx vom eigenen Fahrzeug eingetragen ist (Typschlüsselnummer steht im Fzg.-Schein hinter der FIN). Hab beim schnellen Überfliegen jetzt nur drei/vier Kombinationen gesehen, wo bei 17" das Ende der Fahnenstange erreicht ist aber weiß nicht, welche Motoren sich dahinter verbergen.
     
Thema: 18" Alaris Felge bei Active bzw Ambition Variante
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia iii active welche allu felgen

    ,
  2. skoda octavia kombi mit alaris felgen

    ,
  3. octavia 18 zoll felgen alaris

    ,
  4. alaris 18 gebraucht
Die Seite wird geladen...

18" Alaris Felge bei Active bzw Ambition Variante - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 4x Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W

    4x Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W: Hallo, Biete hier einen Satz Sommerreifen von Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W Reifen sind vom Neuwagen abgezogen, sind nur zwischen Händler...
  2. Privatverkauf 4x Alaris Kompletträder *NEU*

    4x Alaris Kompletträder *NEU*: Hallo Leute, ich habe hier 4x nagelneue Alaris Felgen. Die Felgen waren nur bei der Werksüberführung montiert. Hier noch die Daten der Reifen:...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3

    Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3: Hallo zusammen, hat jemand hier einen O3 und die Neprune Felgen vom O2 montiert? Soll ohne Abnahme passen da von den Daten identisch mit den...
  5. Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?

    Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?: Hab heute meine Felgen gereinigt, um sie danach zu imprägnieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Rand voll so schwarzem Schmierkram war -...