16 Zoll mit Sportfahrwerk bei einem Firmen-Leasingwagen

Diskutiere 16 Zoll mit Sportfahrwerk bei einem Firmen-Leasingwagen im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, #Intro im Juni diesen Jahres habe ich nun über meine Firma einen schwarzen Ambition Combi mit 147kW Diesel, Sportfahrwerk und 16...

  1. #1 schusmile, 25.09.2020
    schusmile

    schusmile

    Dabei seit:
    14.05.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    #Intro
    im Juni diesen Jahres habe ich nun über meine Firma einen schwarzen Ambition Combi mit 147kW Diesel, Sportfahrwerk und 16 Zoll bestellt. Noch bin ich im Wartebereich ohne irgendeinen Zeitplan, daher also mit viel Zeit gesegnet um mir Gedanken zu machen.
    Ich hasse eigentlich Ballonreifen, aber mit einem begrenzten Budget (Vorgaben Firmenwagen) muss man priorisieren. AHK, großer Diesel und Matrix-Licht waren wichtiger.
    Die Kombi 16 Zoll und Sportfahrwerk hatte ich schon mal auf einem Passat. Ich war nicht begeistert vom Fahrkomfort, aber doch positiv überrascht gerade bei Langstrecke aka Autobahn.

    #Frage 1 - Bilder:
    Ich schau jetzt schon auf der Straße und im Netz etwas intensiver, aber Fahrzeuge auf 16 Zoll scheinen rar gesät - ich habe noch keinen gesehen. 17 Zoll scheint der Standard als kleinste Größe.
    Hat jemand Fotos von einem Superb auf 16 Zoll mit Sportfahrwerk?
    PS: Wie damals auf dem Passat wird auch der Superb chromfrei foliert und die Felgen mit mattem Plasti Dip geschwärzt. Optisch half das dem Passat, wird hoffentlich auch dem Superb gut tun und wenn es nur aussieht wie nicht von der Stange.

    #Frage 2 - mehr Zoll durch ein gutes Verhältnis zum lokalen Reifendealer?
    Ich kenne meinen zukünftigen Reifendealer noch nicht und ich weiß auch nicht, wie das Business und die Abrechnung mit Firmen-Leasingfahrzeugen (in meinem Fall Alphabet) normalerweise funktioniert.
    In meiner kleinen Welt hoffe ich aber, dass ich beim Reifendealer Winterreifen und Felgen beziehen muss und mit Ihm was "mauscheln" kann. Ich stell mir das so vor, dass der Reifendealer 16 Zoll abrechnet und ich privat den Unterschied zu 18 oder 19 Zoll bezahle.
    Lebt jemand solch ein Konstrukt schon erfolgreich? Mir ist schon klar, dass dies bei jedem Reifenwechsel und über die gesamte Dauer funktionieren muss.

    Freu mich auf Input von Euch.
     
  2. #2 Superb Dieselkutsche, 25.09.2020
    Superb Dieselkutsche

    Superb Dieselkutsche

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    421
    Fahrzeug:
    Superb V6 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)
    Hallo,

    Ja das glaube ich dir :D

    Das wird kaum jemand fahren, die meisten nehmen große Felgen, zumindest was ich auf der Straße so sehe.

    Oh oh, ja kann klappen wenns gut gemacht wird, kann aber auch gruselig aussehen und eventuell nach vielen Km und Wäschen abgeranzt sein....

    Wenn das kein Hinterhof Reifendealer ist, wird das wohl keiner machen.
    Wenn du Alphabet (Google) meinst, würde ich mit so einen mauscheln vorsichtig sein... :D

    Also, mein Tipp:

    Wenn du selbst die Verhandlung führen darfst, den Händler ausquetschen, auch bei Neuwagen ist der Preis verhandelbar. Jetzt in der Krise sowieso, alle haben Druck, müssen verkaufen.
    So das deine Felgen die du willst noch mit ins Paket kommen.
    Falls das nicht geht, lass das Sportfahrwerk weg und nimm die Felgen die du willst.

    Oder kauf dir deine Felgen komplett privat und bau sie dran, wenn das Auto weggeht bleiben sie deine.

    Ich persönlich folgendes machen:
    Beim Dienstwagen bei 16 Zoll bleiben und das Sportfahrwerk weglassen, für bestmöglichen Fahrkomfort an langen Arbeitstagen.

    Gruß
     
  3. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    739
    Fahrzeug:
    Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    noch nicht nennenswert
    interessant - S4 und 16"? Hätte Stein und Bein geschworen, dass da unter 17" gar nichts geht. Zumal der 147kW Diesel mW nur mit DSG Kombinierbar ist und dann sicherlich min. 1,6t Leergewicht auf die Waage bringt - wie soll man da noch passable Bremsen unterbringen? Kann mich noch recht gut an den Sharan 1 mit seiner Mickerbremsanlage erinnern, die sich laufend aufgrund Überhitzung verzogen hat.
     
  4. #4 4tz3nainer, 25.09.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.925
    Zustimmungen:
    3.715
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Was ist ein S4?

    Er hat die selbe 312er Bremse wie alle S3 außer dem 280/272er. Beim 190er TDI scheint es auch gereicht zu haben. Warum also beim 200PS TDI?
     
  5. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    739
    Fahrzeug:
    Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    noch nicht nennenswert
    ist das aktuell nicht bereits die vierte Generation? Da ich mich primär für SUV oder Van interessiere, hab ich da bei den Unterflurautos nicht so den Überblick :-)

    Wie geschrieben, meine Annahme wäre gewesen, dass da angesichts der Fahrzeugproportionen und des Gewichts größere Bremsen drin sind.
     
    Tuba gefällt das.
  6. #6 Jopi, 25.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2020
    Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    5.261
    Zustimmungen:
    2.116
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    141000
    Also zumindest auf dem Passat 190 PS TDI 4motion sind 16“ kein Problem. Fahre ich im Winter. Sieht bescheiden aus, funktioniert aber und ist komfortabler als die 17“ Sommerreifen.

    Oh, sorry, sehe gerade erst Folgendes:

     
  7. #7 schusmile, 25.09.2020
    schusmile

    schusmile

    Dabei seit:
    14.05.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Ich muss hier dringend was gerade rücken, das Wort Fahrkomfort benutze ich immer im falschen Kontext (mein Fehler) -> sportlich straff ist das was ich gut finde, daher ist DCC für mich Quatsch und ein Sportfahrwerk für um die 300 Euro spart mir somit eine Menge an Budget. Ich würde meinen Fahrstil als sportlich unökonomisch bezeichnen.

    Ich habe schon diverse Felgen mit Plasti Dip bearbeitet (einiges dabei gelernt) und bin schon sehr angetan. Man sollte halt nicht am Material sparen, sich Zeit nehmen und viele dünne Schichten aufbringen. Bin auch eher selten in einer Waschstraße, was mit mattem Plasti Dip nicht so massiv auffällt.

    Tatsächlich ist Alphabet ein Leasinggeber und hat nichts mit Google zu tun. Hier ist nichts mit verhandeln. Hier heißt es: "Das ist der Rahmen in dem Du dich bewegen darfst, mach das Beste bei der Konfig draus."

    Für den Preis des Sportfahrwerkes bekomme ich keine Felgen - vielleicht eine.
    Der Leasinggeber bezahlt die Reifen, Besorge ich mir eigene in einer anderen Dimension und die Reifen müssen gewechselt werden, bezahle ich den Satz Neureifen. Das ist eher uncool, deshalb die Hoffnung auf Gemauschle.
     
  8. #8 driver55, 25.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    134
    Dann musst eben eine Nummer kleiner nehmen / fahren. Motorisierung oder eben den kleinen Bruder vom Superb

    Dein Konstrukt ist auch nicht umsetzbar. Wenn er 16er offiziell abrechnet muss er auch 16er liefern und auf der Rechnung ausweisen.
     
  9. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    4.850
    Zustimmungen:
    4.657
    Ort:
    B
    Fahrzeug:
    SUPERB SPORTLINE COMBI
    Kilometerstand:
    JA
    Wer schön sein will, muss eben investieren oder irgendwo anders sparen. Also entweder wirklich kleinerer Motor oder was anderes weglassen.
     
  10. #10 PaulderPON, 25.09.2020
    PaulderPON

    PaulderPON

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    42553
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq Sportline 140KW TDI 4x4 DSG (MJ21)
    Werkstatt/Händler:
    Hülpert
    Kilometerstand:
    1879
    @schusmile : das kannst du nicht mit lphabet machen, außer mit deinem Reifen Dealer. Wenn du mir per PN deine PLZ zusendest, kann ich dir die Reifen Dealer nennen ;-)
     
  11. #11 schusmile, 25.09.2020
    schusmile

    schusmile

    Dabei seit:
    14.05.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Das Fahrzeug ist schon nach meinen Prioritäten konfiguriert und den kleinen Bruder hab ich volle Hütte auch bald in der Familie. Reifen und Räder kann man nachträglich wechseln. Eine AHK, ein Motor oder Matrix-Licht ist nur schwer austauschbar. Und wenn es nicht geht, geht die Welt nicht unter.

    Guter Gedanke (gleich Mal selber geschaut) und tatsächlich ist mein bisheriger Reifendealer dabei - mit dem kann ich über sowas sprechen.
     
  12. #12 ChrisH1, 25.09.2020
    ChrisH1

    ChrisH1

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    S3 Combi Style 2,0 TDI 110kW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Feser
    Kilometerstand:
    30000
    Zuzahlen kannst du nicht?
    Sind die Reifen (Verschleiß + Winterräder) im Leasing mit drin?

    Sonst lass dir doch auf die 16"er Winterreifen draufmachen und kauf dir privat schöne Sommerräder.
     
  13. #13 schusmile, 29.09.2020
    schusmile

    schusmile

    Dabei seit:
    14.05.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Zugezahlt habe ich bereits :rolleyes: und meine persönliche Schmerzgrenze will ich nicht weiter übertreten.

    Das mit den schönen Sommerreifen ist eigentlich die Idee. Das Problem ist nur, dass ich nicht den gesamten Reifenverschleiß bezahlen will.
    Deswegen die Frage ob jemand mit einem Reifendealer einen Deal hat, dass er meinetwegen 16er abrechnet, mir aber z.B. 19er drauf macht und ich den Differenzbetrag bezahle. Die Felgen komplett privat zu bezahlen wäre sicher noch möglich, da nach drei Jahren noch ein gewisser Restwert vorhanden ist.
     
  14. #14 ChrisH1, 29.09.2020
    ChrisH1

    ChrisH1

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    S3 Combi Style 2,0 TDI 110kW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Feser
    Kilometerstand:
    30000
    Ein findiger Leasing-Controller wird dann sicher berechnen, dass die 19er viel schneller verschleißen und daher der Reifenverschleiß auch teurer berechnet werden muss. :whistling:

    Frag doch ob sie ohne Reifenverschleiß leasen und dir die Ersparnis auf deine Zuzahlung anrechnen wollen. Dann wäre es eine saubere Sache.
    Ich als Reifendealer würde den Teufel tun und dem Fahrzeugeigentümer irgendwas anderes berechnen als tatsächlich auf die Karre draufkommt. Aber gut, vielleicht findest du einen mit weniger Skrupeln.

    Ansonsten willst du vermutlich einfach zu viel ;)
     
  15. #15 Superb Dieselkutsche, 29.09.2020
    Superb Dieselkutsche

    Superb Dieselkutsche

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    421
    Fahrzeug:
    Superb V6 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)
    Naja der findige Controller sollte dann mal nen Praktikum bei einem Reifenhersteller machen, wenn er meint das 19er viel schneller verschleißen als 16er. :whistling: ;)
     
  16. #16 schusmile, 29.09.2020
    schusmile

    schusmile

    Dabei seit:
    14.05.2020
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    4
    Das ist vermutlich das eigentliche Problem.
     
  17. #17 Mike - SL, 30.09.2020
    Mike - SL

    Mike - SL

    Dabei seit:
    20.04.2020
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Solingen
    Fahrzeug:
    SIII Kombi SL 190TDI in Bestellung
    Die Jungs kriegen einfach Vorgaben was das alles kosten darf.
    Ich hab auch grad mit meinem
    Reifendealer zusammengesessen und er meinte dann... „kriegen mit ein wenig Überzeugungsarbeit auch 17“ durch“
    Hat also auch bei Firmenleasing immer was mit dem Goodwill des Leasinggebers und dem Engagement des Reifenhändlers zu tun
     
Thema:

16 Zoll mit Sportfahrwerk bei einem Firmen-Leasingwagen

Die Seite wird geladen...

16 Zoll mit Sportfahrwerk bei einem Firmen-Leasingwagen - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 16 Zoll Radkappen Original Skoda

    16 Zoll Radkappen Original Skoda: Biete hier einen Satz Radkappen zum Kauf an. Versand gegen Aufpreis möglich. 55€vb
  2. Fabia Monte Carlo mit 15 Zoll Matone

    Fabia Monte Carlo mit 15 Zoll Matone: Hallo, fährt hier zufällig jemand einen schwarzen Monte Carlo mit 15 Zoll Matone Felgen in schwarz? Würde mich sehr interessieren mal ein Foto...
  3. 17 oder 18 zoll Sommerfelgen bestellen

    17 oder 18 zoll Sommerfelgen bestellen: Hallo, wer hat; kann; weiß, was im Durchschnitt doch die bessere Felgengröße für den Kamiq ist. Verliere ich bei den 18-Zöllern wirklich so viel...
  4. 18 Zoll + Sportfahrwerk

    18 Zoll + Sportfahrwerk: Hallo zusammen, konnte schon jemand selbst Erfahrungen mit der Kombination 18" + Sportfahrwerk sammeln? Ich habe zwar schon einen Testbericht...
  5. Privatverkauf Skoda Superb 2,5 TDI - mit ABT Chip - Sportfahrwerk und 17 Zoll

    Skoda Superb 2,5 TDI - mit ABT Chip - Sportfahrwerk und 17 Zoll: Hallo, hier biete ich euch meinen Skoda Superb 2,5 TDI an... Es ist ein Baujahr 2004 und hat ca 190 PS... Er hat hier und da Kratzer und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden