16" Notrad bei 17" Standardbereifung (Experience)

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von Pfuxs, 30.11.2009.

  1. Pfuxs

    Pfuxs

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MS 48147
    Fahrzeug:
    Früher: Octavia I Combi 1.9 TDI Amb Jetzt: Yeti 2.0 TDI 4x4 Exp +
    Werkstatt/Händler:
    Siemon
    Kilometerstand:
    3000
    Mit dem Vorsatz mir demnächst ebenfalls einen Yeti zuzulegen, habe ich mal den Preiskatalog durchforstet. Hierbei fiel mir die Option des Reserve/Notrades auf, welche lt. Katalog als 16"-Rad ausfällt. Etwas oberhalb steht jedoch, daß im Gegensatz zum "Ambition" der "Experience" serienmäßig mit einer 17"-Bereifung daherkommt.

    Meiner Meinung nach könnte dies doch ein sicherheitstechnisches Problem darstellen?

    Als ich am WE auf der Automesse in Essen war, habe ich gleich die Gelegenheit genutzt, einmal am Info-Stand der Freundlichen diese Problematik anzusprechen, worauf ich die Antwort bekam, daß man damit leben müßte, zumal ein 17"-Notrad nicht in die gestanzte Mulde passen würde.

    Mache ich mir zuviele Gedanken wegen dem einen Zoll Unterschied oder hat dieses Problem noch keiner für voll genommen!?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Yetifreak, 30.11.2009
    Yetifreak

    Yetifreak

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Experience 2.0 TDI CR 170 PS
    Na gut ob das jetzt ein Risiko darstellt wage ich zu bezweifeln schließlich sollst du ja mit dem Rad keine Rennen fahren sondern nur in die nächste Werkstatt von daher finde ich es mit 16" schon okay.

    MFG
     
  4. #3 Böhser Onkel, 30.11.2009
    Böhser Onkel

    Böhser Onkel

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Haselbachtal 01920
    Fahrzeug:
    VW Golf VI GTI
    Kilometerstand:
    16500
    Ich hab auch standartmäßig 16" und ein eigentlich vollwertiges rad ist als notrad deklariert nur weil es 15" ist und somit nich der standartbereifung entspricht (Notrad hat sogar dunlop sp sport maxx drauf :D )
     
  5. Hans_G

    Hans_G

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Kilometerstand:
    12000
    Ich denke, dass auch ein 16" Notrad einen anderen Umfang hat als die 16" Standard Bereifung.

    Gruß Hans
     
  6. #5 Böhser Onkel, 30.11.2009
    Böhser Onkel

    Böhser Onkel

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Haselbachtal 01920
    Fahrzeug:
    VW Golf VI GTI
    Kilometerstand:
    16500
    mein "Notrad" hat 195/55 R15 wie auch die standart 15"er dimensioniert sind
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    16" Serienbereifung vom Yeti ist doch: 215/60 R16 und damit Abrollumfang = 2025 mm und 17" Bereifung ist 225/50 R17 und damit Abrollumfang = 2007 mm. Die 18 mm kannst den Hasen geben, sofern du das 16" Rad überhaupt jemals brauchst...
     
  8. Pfuxs

    Pfuxs

    Dabei seit:
    30.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MS 48147
    Fahrzeug:
    Früher: Octavia I Combi 1.9 TDI Amb Jetzt: Yeti 2.0 TDI 4x4 Exp +
    Werkstatt/Händler:
    Siemon
    Kilometerstand:
    3000
    Hab's kapiert! :thumbsup: Danke für die abstrakte Darstellung!
     
  9. mofler

    mofler

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Böbing 82389 Deutschland
    Hallo Zusammen,

    kommt glaub ich auch drauf an ob der Yeti Allrad hat oder nicht. Bei meinen vorherigen Quattros und dem Subaru Outback war es sehr entscheident das alle 4 Reifen den gleichen Abrollumfang haben (max. Reifenprofilunterschied von 1,5mm lt. Betriebsanleitung) da sonst die Kraftverteilung vom Allrad immer am arbeiten ist. Wie es bei der Haldex ist, weiß ich nicht so genau, aber ich denke da wird über Radsensoren sehr wohl die einzelnen Raddrehzahlen überprüft. Bis zur nächsten Werkstatt kommt man aber bestimmt ;)

    Grüße
    Koni
     
  10. #9 mschcar, 06.12.2009
    mschcar

    mschcar Guest

    Die Bereifung des "Notrad" hat übrigens 195/55/16 !!!

    Das würde selbst den 16" Serienbereifungen ein leichtes Hinkebein bringen. Soll aber eben auch nur ein "Not" -rad sein.
    Steht auch drauf: "Achtung max. Geschwindigkeit 80 km/h"

    Ich bin immer noch hin -und her gerissen, ob ich das Notrad überhaupt nehmen würde. Der Kofferraum wird schon ziemlich klein dadurch.
    In 26 Jahren habe ich, Gott sei Dank, noch nie ein Reserverad gebraucht. Hoffe das bleibt auch so ;)
     
  11. #10 ladycut, 06.12.2009
    ladycut

    ladycut

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    1,8 TSI 4x4 Ambition plus
    Werkstatt/Händler:
    Bautz & Klinkhammer
    Habe mir schon 2 mal eine Schraube in die Reifen gefahren. Hatte Glück, dass die Luft hielt u. sich nur als "Schleicher" bemerkbar machte. Die Reifendruckkontrollanzeige leuchtete zum Glück, sonst hätte ich davon nichts gemerkt. Ich konnte aber mit Nachpumpen an der Tanke noch zum Reifenhändler am nächsten Tag fahren u. mir dort einen neuen kaufen.

    Das Reserve- bzw. Notrad habe ich in 30 Autojahren noch nie gebraucht *auf Holz klopf*.
     
  12. #11 hugo 1122, 06.12.2009
    hugo 1122

    hugo 1122

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Fahrzeug:
    Yeti, Amazonas-Grün
    Vorteil des Reserverades: Der Ladeboden ist erhöht und die hintere Ladekante niedriger. Zudem sind ein Wagenheber dabei, ein Radschraubenschlüssel und das Netzprogramm.
     
  13. #12 masterkey, 13.12.2009
    masterkey

    masterkey

    Dabei seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Soll das etwa heißen, dass sonst KEIN Wagenheber dabei ist!??



    Grüße!

    Martin
     
  14. #13 michel_sichel, 13.12.2009
    michel_sichel

    michel_sichel

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Baden-Baden
    Fahrzeug:
    O3 Style 110KW 4x4 und Yeti 125KW 4x4
    Ja, das ist so.

    Wenn du kein Rad dabei hast, nützt dir auch kein Wagenheber.[​IMG]

    Ich muss allerdings zugeben, dass ich meinem Nochfahrzeug, die Kombi Kopressor plus Wagenheber drin habe, den fahr ich nun auch seit vier Jahren durch die Landschaft.
    Zum wechseln auf Winterräder zuhause nutze ich eh einen "richtigen" Wagenheber

    Das mit dem Netzprogramm wirft allerdings auch in mir Fragen auf, was dies mit dem Reserverad zutun hat[​IMG]
     
  15. #14 mschcar, 13.12.2009
    mschcar

    mschcar Guest

    NACHTEIL des Reserverades: Der Kofferraum wird deutlich kleiner. ;(
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    152000
    Noch ein schlauer Kommentar:

    Die Ladebodenhöhe kannste dir auch ohne Reserverad mittels Ladebodenerhöhung inkl. Staufächern anheben.

    :thumbsup:
     
  18. mofler

    mofler

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Böbing 82389 Deutschland
    Hallo,
    hat gar nichts miteinander zu tun. Bei mir war auch das Netzprogramm ohne Reserverrad dabei ;)

    Grüße
    Koni
     
Thema: 16" Notrad bei 17" Standardbereifung (Experience)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. NOT RAD SKODA OKTAVIA

    ,
  2. notrad soda yeti

    ,
  3. skoda yeti notrad

    ,
  4. 16 Stahlreservenotrad für skoda yeti,
  5. notlaufrad skoda yeti,
  6. skoda yeti standartbereifung,
  7. 17 zoll notrad skoda yeti,
  8. notrad skoda yeti,
  9. reserve notrad skoda yeti mit mulde wagenheber schlüßel,
  10. notrad yeti,
  11. notrad für skoda yeti,
  12. skoda yeti reservenotrad
Die Seite wird geladen...

16" Notrad bei 17" Standardbereifung (Experience) - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4

    3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4: Hi, biete hier 3 (in Worten drei !!!) schwarze Alufelgen von Rial in 17" ET45 an. Waren auf einen Superb II montiert. Gebrauchsspuren an den...
  2. Suche 4 Orig. Skoda "TEKTON" Radkappen für 6,5J x 16"

    4 Orig. Skoda "TEKTON" Radkappen für 6,5J x 16": Hallo Leute, bin bevorzugt auf der Suche nach der Version mit dem schwarzen Skoda Logo. :thumbup: Sollten noch ansehnlich sein. ;) Also weder an...
  3. 17 inch Zeus velgen in antraciet

    17 inch Zeus velgen in antraciet: Ich bin Belgier, so entschuldigen Sie meine Deutsch Sprache ^^ Mein Skoda dealer ist bereit die Standard Zeus Felgen mit die Anthrazit Variante...
  4. Privatverkauf Skoda Superb Venus Felgen 17 Zoll 225 45 R 17 94W Dunlop

    Skoda Superb Venus Felgen 17 Zoll 225 45 R 17 94W Dunlop: Verkaufe meine Originalen Superb Venus Felgen 17 Zoll mit Dunlop Sommerreifen 225 45 R 17 94W Dot 2812 Reifen haben noch 30-40 % Profil Keine...
  5. Privatverkauf Skoda Octavia II 1Z Alufelgen "Cygnus" 17 Zoll

    Skoda Octavia II 1Z Alufelgen "Cygnus" 17 Zoll: Biete hier einen sehr gut erhaltenen Satz originale Alufelgen für einen Skoda Octavia II an. Es handelt sich um das Modell "Cygnus". Diese sind...