135 B säuft und stottert :(

Diskutiere 135 B säuft und stottert :( im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Habe ein kleines Problem und komme momentan nicht wirklich weiter. In meiner Tereza ist ja ein gemachter 135er Favomotor. 272er Nocke, leichteres...

  1. #1 KleineKampfsau, 08.10.2017
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.628
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    4000
    Habe ein kleines Problem und komme momentan nicht wirklich weiter. In meiner Tereza ist ja ein gemachter 135er Favomotor. 272er Nocke, leichteres Schwungrad, 5 Gang und noch ein paar Kleinigkeiten. Im Prinzip geht der Motor so ganz gut. Allerdings folgendes Problem:

    - 1. und 2. Gang beschleunigt er sauber, dreht bis 7.000 u/min problemlos
    - 3. Gang beschleunigt sauber bis 6.000 u/min, beginnt dann zu stottern, als wäre er im Begrenzer
    - 4. Gang bis 5.500 u/min, dann wie im 3. Gang
    - 5. Gang ab 5.000 u/min bei ca. 150 km/h Ende im Gelände

    Wenn man bedenkt, dass die Motoren im 120er und 110er nahezu identisch sind, kann da was nicht passen. Bei Magda macht er im 5. Gang erst bei rund 6.500 u/min zu.

    Dazu säuft der Motor selbst bei normaler Fahrweise relativ konstant 10,5 Liter, was viel zu viel ist. Magda läuft bei normaler Fahrweise mit 6-6,5 Litern.

    Bildschirmfoto 2017-10-08 um 17.22.02.png

    Woran kann es liegen ? Ausgeschlossen sind bereits Kraftstoffzufuhr (elektrische Benzinpumpe) und Zündung (Verteiler und Spule sind neu).
     
  2. Timmy

    Timmy Guest

    Ich bin mir relativ sicher (nach deiner Beschreibung) das es an Spritmangel liegt. Um die Leistung über normal in den oberen Gängen auch vollständig zur Verfügung zu haben, muß die Kraftstoffanlage angepasst werden. Wie sehen deine Querschnitte vom Tank bis zum Vergaser aus? Ist das Nadelventil im Vergaser modifiziert? Beim Trabi haben wir da früher zwei zusätzliche Löcher ins Nadelventil gebohrt, weil bei den ersten Versuchen mit gemachten Motoren genau das gleiche Problem auftrat. Im 1. noch bis sonstwo gedreht und im 4. kaum noch über Serienleistung. Das Nadelventil war dann immer die größte Engstelle, es kam einfach nicht ausreichend Sprit nach in den oberen Gängen. Was hast du für eine Pumpe, also wieviel bar macht die?
     
  3. #3 KleineKampfsau, 09.10.2017
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.628
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    4000
    Verbaut ist:

    Hersteller HARDI (Nr. 14412) / Made in Germany


    - Schlauchanschluss 2x 8 mm. Saughöhe 1 m. Stutzen kann man drehen.
    - Selbstansaugend
    - Geeignet für Benzin bleifrei, Diesel, Biodiesel, Pflanzenöl, Methanol- und Äthanolhaltige Kraftstoffe
    - Förderleistung passt sich dem Verbrauch an
    - Wartungsfrei
    - Korrosionsgeschützt und Funkenentstört
    - Bis ca. 100 PS Motorleistung

    Daten: 12V / 0.20 Bar / 120L / Stunde

    Querschnitte vom Tank bis zum Vergaser sind original. Kann mir nicht vorstellen, dass es daran liegt. Werde demnächst mal den Vergaser tauschen ...
     
  4. Timmy

    Timmy Guest

    Die Pumpe müßte reichen. Dann schau dir mal das Nadelventil an, wieviel das durchläßt.
     
  5. #5 rapid 136, 09.10.2017
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    306
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Nabend Andy,
    Die Kraftstoffpumpe passt, auch deren Fördermenge, hab ich am Sonntag ja getestet...in 1-2 Min fast einen Liter.
    Die Idee mit dem Nadelventil hatte ich ja auch kurz geäussert,dann aber wieder verworfen.
    Den Vergaser hatte ich damals ziemlich groß bedüst, was den hohen Verbrauch begründet und wohl auch den Kraftstoffmangel bei hohen Drehzahlen.
    Ich mach dir die Tage mal einen Vergaser zurecht, den baust du dann mal drauf und berichtest.
    @ Timmy, das Nadelventil ist ein1,5er, das reicht normalerweise auch aber es könnte sein das gerade bei dem "alten " Vergaser dann die Bedüsung zu groß ist.
    Das vom Wartburgvergaser 353 sollte da Abhilfe schaffen...das hat 2,0.

    VG. Moritz.
     
  6. #6 KleineKampfsau, 13.10.2017
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.628
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    4000
    So, ich habe heute neben den noch kürzeren VA-Federn den Vergaser umgebaut. Jetzt ist ein normaler 120 L SEDR drinen. Nachdem sich gefühlt der Verbrauch durch die neue Zündung (Verteiler war leicht defekt) nach unten bewegt, läuft die Kleine jetzt auch besser. Bis zum 4. Gang ohne zu ruckeln, im 5. Gang beginnt das Ruckeln jetzt bei 5.400 u/min. Da steht allerdings die Tachonadel auch bei 180 km/h.

    Im Vergleich zum Orangen noch immer nicht perfekt, aber es wird besser. Vergaser muss auch noch ein bisschen eingestellt werden. Werde mal schauen, ob der alte Vergaser im Orangenen auch so beschissen läuft ...
     
  7. #7 rapid 136, 13.10.2017
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    306
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo Andy,

    Du kannst die beiden Motoren nur teilweise vergleichen, da der eine einen Originalauspuff hat, der bremst den Gasstrom doch erheblich...der andere hat den offenen Auspuff, da geht mehr durch, also muß auch mehr rein in den Motor.
    Was mich ja wundert, der orange hat doch die originale Kraftstoffpumpe und einen viel längeren Ansaugweg....( Tank vorne )
    Das Auto ist aber auch leichter.

    VG. Moritz.
     
Thema:

135 B säuft und stottert :(

Die Seite wird geladen...

135 B säuft und stottert :( - Ähnliche Themen

  1. Skoda Forman 135 Lx Start Problem.

    Skoda Forman 135 Lx Start Problem.: Hallo liebe Leute. :) Ich melde mich mal bei euch hier vielleicht könnt ihr mir helfen. :rolleyes: Ich besitze derzeit noch einen Skoda Forman 135...
  2. Befestigung hintere Kopfstützen 130/135/136 GL

    Befestigung hintere Kopfstützen 130/135/136 GL: Hat jemand Bilder von der Befestigung der hinteren Kopfstützen bei den GL Typen? Ist der Blechträger der Hutablage bei der Baureihe M742 anders...
  3. Verkauft Favorit 1,3 135/136 Zylinderkopf kompl. mit Krümmern und Einspritzeinheit

    Favorit 1,3 135/136 Zylinderkopf kompl. mit Krümmern und Einspritzeinheit: Hallo, biete einen Zylinderkopf mit beiden Krümmern, Deckel und Einspritzeinheit sowie Getriebe zum Verkauf. Preis VB.
  4. Privatverkauf Honeycomb Grill Octavia 5e, 135€ inkl Versand

    Honeycomb Grill Octavia 5e, 135€ inkl Versand: Honeycomb Grill für den octavia 5e Vorfacelift, der Kühlergrill ist von Superskoda, neu , und wurde nie verbaut! 135€ inkl Versand
  5. Unterschiede 135 - 136 allgemein ?

    Unterschiede 135 - 136 allgemein ?: Kann im Netz und auch hier keine klaren Aussagen bekommen was der Unterschied vom 135 zum 136 genau ist. Klar, die Leistung. Aber sonst ?? Dachte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden