120 mit Einspritzung?

Dieses Thema im Forum "Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum" wurde erstellt von joergs1202, 22.04.2013.

  1. #1 joergs1202, 22.04.2013
    joergs1202

    joergs1202

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14806
    Fahrzeug:
    1202(1963)120L(1990)Forman Solitaire(1994)
    Werkstatt/Händler:
    Meine Scheune!
    Kilometerstand:
    136000
    Hallo Leute,
    ich wollte mal fragen ob hier in D jemand mit einem 120iger mit Benzineinspritzung rumfährt.
    Habe mal sowas an einem Rapid in England gesehen.
    Sah nicht nach Selbstbau aus,soll wohl mal für den Export nach GB,FI und CA gebaut worden sein .
    Vielen Dank für eure Antworten.
    joers1202
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der beige MB, 22.04.2013
    Der beige MB

    Der beige MB

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zörbig
    Fahrzeug:
    Skoda 1000 MB, VW Passat, Seat Ibiza, Honda NC 700s
    Werkstatt/Händler:
    für den neumodischen Kram AH König&Partner
    Das war auch kein Selbstbau. Die letzten Rapid hatten teilweise eine - glaube ich- Weber- Einspritzanlage (oder Weber- Lizenz) und 63 PS. Einen 120er mit Einspritzung kenne ich allerdings nicht.

    Gruß,
    Micha.
     
  4. #3 dirk w., 23.04.2013
    dirk w.

    dirk w.

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4X4 "Alldrive", S100 Bj. 76, S125L Bj. 88
    Hallo,

    die Einspritzer waren Skoda 135.
    folgende Infos zu den Heckmotor-Modellen mit Einspritzung, entnommen von der Seite des Skoda Veteranen Clubs Österreich (Wolfgang Kramer):

    Škoda 135Gli




    Škoda 135Gli ist der erste Skoda mit
    Benzineinspritzung und Katalysator. Die 135 Serie mit Heckmotor war eine
    Notwendigkeit um die strengeren Abgasnormen in den westlichen
    Exportmärkten zu erfüllen. So ist der 135 mit bleifreiem Benzin zu
    betreiben und der GLi mit einer Einspritzung und geregelten Katalysator
    für die USA, Canada, England, Österreich und Norwegen (US Norm 83)
    ausgerüstet. Die ersten 135i waren schon im Jahr 1987 in Erprobung und
    die Produktion startete auch in diesem Jahr.

    Beim Motor handelt es sich um eine
    Modernisierung im Zuge der Entwicklung für das Nachfolgemodell, den
    Favorit. Unter anderem wurde in der Fertigung das Kolbenspiel reduziert,
    sowie Kurbelwelle und Hauptlager verstärkt In der Version mit
    Einspritzung wurde eine auch bei Renault verwendete computergesteuerte
    Bendix-Singlepoint-Benzineinspritzung adaptiert und ein
    3-Wege-Katalysathor mit Lambdasonde nachgeschalten. Im Gegensatz zu den
    konventionellen 130 Motoren konnte der 135 mit Normalbenzin statt Super
    betrieben werden.

    Der Wagen verfügte über einen 1289 cm³ Motor
    mit 55 PS und erreichte bei einer Beschleunigung von 17,2 sek von 0-100
    eine Spitzengeschwindigkeit von 140 km/h und verbrauchte von 6,6-9,9
    Liter.

    135Gli und die 135 Serie mit Heckmotor ist
    sehr selten. Von der 135 Serie mit Vergaser (L, GL) und Einspritzung
    (Gli) wurden nur 1020 Stück gebaut, davon dürften ca.400 Stück i-Modelle
    sein. Die Mehrzahl waren Fahrzeuge mit Vergaser. Vom Modell Rapid
    wurden nur 1272 Stück gebaut und es gab auch hier einen Überhang an
    Vergasermodellen. Škoda Auto kann nicht genau sagte, wie viele Gli und
    Ric Modelle wirklich produziert wurden, in jedem Fall handelt es sich um
    ein ungemein seltenes Modell, auch wenn er der billigste Wagen in
    Österreich war und 1989 ab 96.900 ATS (Euro: 7042) kostete.

    Ein paar Broschüren gibt es hier: http://www.skodakerho.net/skoda135gli/135es.html
    Gruß, Dirk
     
  5. #4 OldieDriver, 01.05.2013
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    Es gab auch 136Ri und 136RiC (Rapid injection Catalyst)
     
  6. t2-603

    t2-603

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    Tatra 2-603 (1961), Š130 Rapid (1984)
    Mein Kumpel Christian fährt nen 1.3er Feli Motor mit Einspritzung im Rapid:

    Klick mich!
     
Thema: 120 mit Einspritzung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bendix einspritzung skoda

Die Seite wird geladen...

120 mit Einspritzung? - Ähnliche Themen

  1. Motorumbau auf Einspritzer

    Motorumbau auf Einspritzer: Hallo, ich kann nun relativ günstig einen Schlacht Pick up bekommen. Da meiner vom Blech her schon ziemlich fertig ist, sehe ich das als Beste...
  2. Škoda / BAZ 120 Furgonette 1982 Prototyp

    Škoda / BAZ 120 Furgonette 1982 Prototyp: https://auto.bazos.cz/inzerat/67241911/Skoda--BAZ-120-Furgonette-1982-Prototyp.php . [IMG]
  3. Suche Frontteil und Reserveradklappe für 105 / 120

    Suche Frontteil und Reserveradklappe für 105 / 120: Suche Frontteil, die geschraubte Stirnwand mit Lufteinlässen unterhalb des Kühlergrills ( Teile-Nr. 441.9.2520-135.6 / Bestellnr. 113-700410 )...
  4. VB 120 L trifft auf S 100

    VB 120 L trifft auf S 100: Liebe Freunde des tschechoslowakischen alten Blechs! Gestern hatte ich die Ehre, das DDR Museum Pirna zu besuchen. Eines der neuesten Exponate ist...
  5. Bosch Gigalight Plus 120

    Bosch Gigalight Plus 120: werde in Kürze die Halogenbirnen meines F3 tauschen...die Bosch Station meinte obige Birnen seien noch etwas besser/moderner als die Osram...