1000km Ölwechsel nötig?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Nubbi, 03.08.2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nubbi

    Nubbi

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alsbach
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia MonteCarlo 1,6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Scherhag
    Kilometerstand:
    240000
    Ich bekomme meinen Skoda Fabia MoteCarlo bald. Ich will diesmal alles richtig machen. Will nicht schon wieder mit 171 tk einen Motorschaden haben. Muss ich nach 1000 Kilometer einen Öl Wechsel machen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Saphre

    Saphre

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi Ambiente, 1,2l TSI
    Kilometerstand:
    23800
    Bei dieser Fragen scheiden sich die Geister. Die einen sagen man muss es machen, die anderen sagen man muss es nicht machen. Ich persönlich werde es nicht machen weil die Fertigungstoleranzen heute so extrem klein sind das eigentlich nichts passieren kann... Wenn du jedoch das nötige Kleingeld hast kannst du deinem Auto gerne nach 1000 Km eine frischölkur verpassen. :thumbup:
     
  4. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia RS 219 PS / Audi S1 318 PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg
    Kilometerstand:
    34000
    ....müssen tut man nicht, aber ich bin der Meinung dass es ganz sicher nicht schadet nach den ersten 2-3tausend Kilometern das Öl und den Ölfilter zu erneuern. Denn 30.000Km ,wie im Handbuch beschrieben, werde ich das erste Öl sicher nicht im Motor lassen .Genau so wie ich einen neuen Motor sauber einfahre .......

    Übrigens: der komplette Ölwechsel mit Filter hat mich beim TSI gerade mal 44.- Euro gekostet.......

    Gruss vom Adel
     
  5. Tash

    Tash

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Haardt und Rhein Neckar Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi Greenline
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Centrum Düsseldorf
    Nein, musst Du nicht, aber es schadet auch nicht, nach der Einfahrzeit (können auch 3000km sein) einen solchen zu machen.
    Hier scheiden sich die Geister, die einen schwören darauf, die anderen sehen dies als unnütze Belastung von Geldbeutel und Umwelt an.
    Ich selbst habe einen Ölwechsel (inkl. Filter!!!) nach ca 2500km gemacht und der Wagen lief danach deutlich ruhiger, geschadet hat es bislang nicht.

    Hier weiter zu diskutieren ist eher überflüssig, sollte jeder für sich entscheiden. 8)
    Dass ein Ölwechsel nach gründlicher Einfahrzeit zwar nützlich sein KANN, aber einem Motorschaden bei 170.00km vorbeugt, halte ich doch für sehr unwahrscheinlich. ;)
     
  6. #5 Langstrecke, 03.08.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Eigentlich nicht, aber ein Ölwechsel mehr ist nie verkehrt. Musst aber wieder das teure Öl einfüllen, damit der Longlife-Service gegeben ist.
     
  7. Tash

    Tash

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Haardt und Rhein Neckar Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi Greenline
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Centrum Düsseldorf
    Ach so, ja klar, da schließe ich mich an: Das richtige Öl (VW-Freigaben beachten!!!) muss rein, ansonsten ist der vorzeitige Ölwechsel unnütz, kann sogar nachteilig sein.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 uwe werner, 03.08.2011
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Das Thema wurde schon reichlich diskutiert. Ob man das Öl dann wechselt, ist sowieso jedem selbst überlassen. Ich persönlich habe das Öl nicht gewechselt. Wichtiger ist meiner Meinung nach die regelmäßige Kontrolle des Ölstandes.
     
  10. #8 geronimo, 03.08.2011
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
Thema:

1000km Ölwechsel nötig?

Die Seite wird geladen...

1000km Ölwechsel nötig? - Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff

    Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff: Moin zusammen, ich möchte das Öl von Hinterachsdifferetial und DSG wechseln und habe noch ein paar Fragen: - Für das Diff habe ich die Info...
  2. Ölwechsel

    Ölwechsel: Hi! ich möchte bei meinem Citigo Teile der Inspektion selbst machen. Als Anfänger hätte ich da an den Ölwechsel gedacht. Mir schwebt folgendes...
  3. Warum noch Ölwechsel ?

    Warum noch Ölwechsel ?: Wie oft wechselt ihr das Motoröl und warum ?...
  4. Haldex Kupplung Ölwechsel

    Haldex Kupplung Ölwechsel: Hallo Forengemeinde Habe vor nächstes Wochenende bei meiner Haldex Kupplung das Öl und den Filter zu tauschen, kann mir einer sagen welche...
  5. Kessy system und ölwechsel frage

    Kessy system und ölwechsel frage: Hallo Ich habe bei meinem auto das kessy system.. Echt praktisch Aber was macht man wenn die batterie lehr ist und ich komme nicht mehr ins...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.