1000km Inspektion?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Magic-Amigo, 03.06.2012.

  1. #1 Magic-Amigo, 03.06.2012
    Magic-Amigo

    Magic-Amigo

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Monte Carlo 1.2TSI 77kw
    Kilometerstand:
    1000
    Hallo Community,

    Ich lese nun schon ne Weile bei euch mit und habe auch schon einiges hilfreiches gefunden. Danke dafür! Jetzt habe ich mich entschlossen auch Mitglied zu werden.

    Ich habe meiner Freundin vor 2 Wochen nen Skoda Fabia Monte Carlo 1.2TSI 77kw gekauft und bin bisher sehr zufrieden mit dem Fahrzeug, wollte gern im VW Konzern bleiben (unser erster Skoda). Das Auto ist rot-schwarz, mit schwarzen (grauen) 17".

    Habe auch schon ein paar Spielereien vorgenommen, wie:
    - Chromblinker
    - LED Kennzeichenbeleuchtung
    - Entfernung der Modellbezeichnung auf der Hecklappe
    - sowie BlueVision Ultra
    - und kleine Kennzeichenhalter

    Nachdem die nette Skoda Verkäuferin meinte man müsste heute keine Neuwagen mehr einfahren, habe ich dies doch getan.
    Mache ich bei Neuwagen grundsätzlich!!!
    Ich bin der Meinung, dass ist irgendwo einkalkulierter Verschleiss der Fahrzeughersteller.

    Es stehen jetzt fast 1000km aufm Tacho und ich habe vor, einen Ölwechsel durchzuführen (auch wenn dies wohl nicht nötig sei)
    Ich gehöre auch zu den Personen die nix von den Longlife Intervallen halten und es gibt alle 10.000km frisches Öl ;)

    Jetzt meine Frage: Welche Erfahrungen habt ihr in Bezug auf die Ölablassschraube? Könnte ich die nochmal verwenden?
    Und lacht mich nicht aus.....Kann ich bei ner Audi Vertragswerkstatt Skoda Teile bekommen?

    Zudem würde mich interessieren wie ihr das Thema seht und ob ihr auch bei 1000km das Öl gewechselt habt?

    Danke für eure Antworten! :)

    Besten Gruß
    Magic-Amigo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Homer J., 03.06.2012
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Wenn Du Geld ausgeben willst, geh mit Deiner Freundin schick essen. Das erste mal (und jedes weitere mal) als mein F² die Werkstatt gesehen hat, war als die Seviceanzeige das wollte. Das reicht völlig aus. Ich habe Longlife und die zwei Jahre oder 30.000km hält meiner perfekt ein.
    Aber da Du ja sowieso einen Ölwechsel bei 1.000km und dann alle 10.000km machen willst, halte ich die Frage für unnötig. Die Schraube kannst Du natürlich wieder verwenden, nur die Dichtung nicht. Wenn überhaupt eine dran ist, keine Ahnung, da kümmere ich mich nicht drum. Stelle mein Auto beim Freundlichen auf den Hof und hole es nach getaner Arbeit wieder ab...
     
  4. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen

    Herzlich willkommen...

    Kurz zu Deinen Fragen:

    1. Zur Ölablassschraube kann ich nichts sagen.

    2. Skoda-Teile dürftest Du bei Audi nur dann bekommen, wenn dort auch Skoda-Service angeboten wird. Im Falle des Öls z.B. ist dies vermutlich aber egal, weil es gleich spezifiziertes Öl auch bei Audi gibt.

    3. Einen solchen Ölwechsel habe ich vor gut 10 Jahren zum letzten Mal durchführen lassen, weil ich seinerzeit auch meinte, das sei besser. Seitdem bei etlichen Autos nicht mehr.
     
  5. #4 Magic-Amigo, 03.06.2012
    Magic-Amigo

    Magic-Amigo

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Monte Carlo 1.2TSI 77kw
    Kilometerstand:
    1000
    Ich bin da vielleicht auch etwas eigen und irgendwie ein gebranntes Kind, ich vertraue Werkstätten schon lange nicht mehr.

    Mein Auto einfach irgendwo abstellen und am nächsten Tag abholen.....da sind meine Erfahrungen in der Vergangenheit zu schlecht gewesen.

    Der Fabia war jetzt vor kurzem auch in der Werkstatt nach 500km war dann der Lenkwinkelsenor kaputt, passiert alles nicht tragisch, Auto wieder abgeholt
    und zack 67km mehr aufer Uhr. Finde ich nen bisschen viel für ne Probefahrt....alles so Kleinigkeiten die mich dazu gemacht haben wie ich heute bin ;)

    Klar sind die Maschinen die heute Autoteile produzieren wesentlich genauer als früher jedoch denke ich trotzdem, dass vom logischen denken her sich alles erstmal aufeinander einspielen muss und somit auch z.b. kleinste Metallteilchen ins Öl gelangen und die sollten mMn raus!!!

    Ich danke euch aber schonmal für die ersten Antworten :thumbsup:
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Und wie handhabst Du das bei anderen Dienstleistungen - Arztbesuche eingeschlossen?

    Letztlich sollte man sich eingestehen, dass man von den wenigsten Dingen selbst genügend versteht. In diesen Fällen kann man ggf. Fehler erkennen und sich ein Urteil erlauben. In allen anderen Bereichen führt letztlich kein Weg daran vorbei, den (echten oder auch vermeintlichen) Fachleuten zu trauen. Unterschiede wird man dabei als Laie nur dann feststellen, wenn die Fehler offenkundig sind.

    Alles andere führt zu Paranoia, vermindert die Lebensqualität - aber nicht Qualität der Dienstleistung. :)
     
  7. #6 Homer J., 03.06.2012
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Ich stelle es ja nicht irgendwo ab, sondern beim Freundlichen meines Vertrauens ;)
     
  8. #7 Magic-Amigo, 03.06.2012
    Magic-Amigo

    Magic-Amigo

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Monte Carlo 1.2TSI 77kw
    Kilometerstand:
    1000
    Ja, recht haste. Weisst ja hoffentlich wie ich es meine ;)
     
  9. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Ölwechsel nach 1000km= völlig unnötig,beruhigt nur sein eigenes Gewissen,bringt nur der Ölindustrie was!!

    also wie manche hier, ihr Geld zum Fenster rauswerfen, ist schon bedauernswert. :thumbdown:
     
  10. #9 Homer J., 03.06.2012
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    ;)
     
  11. #10 mschcar, 03.06.2012
    mschcar

    mschcar Guest

    Ölwechsel nach 1000km ist völlig unnötig.

    Nimm dir mal das Bordhandbuch zur Hand.
    Dort wirst du lesen, dass das Longlife-Öl dir einen variablen Service gewährleistet. 30000km oder 2 Jahre.
    Meine Erfahrungen der letzten 10 Jahre mit 5 Neuwagen unterstreichen das.

    Du würdest dort aber auch lesen, dass du einen neuen Wagen ca.1500km einfahren musst!
    Die ersten 1000km nicht mehr wie 2/3 Drehzahl, danach kann man langsam steigern.

    Ich empfehle dir aber auch, die mit der Vertragswerkstatt anzufreunden.
    Der vorgeschriebene Service laut Serviceheft ist Voraussetzung für die Garantie und die Mobilitätsgarantie.
     
  12. #11 snowman, 03.06.2012
    snowman

    snowman Guest

    Hi,

    ich werfe das Longlife Öl nicht nach 1000 km raus, aber nach 2000. Es wird sonst zu teuer, auf 1300 km sind schon 0,6 Liter Öl verschwunden (so viel hat mein smart nicht auf 52000 km gebraucht!). Dann kommt gutes Öl rein, dass sogar nur etwa die Hälfte kostet.
     
  13. Sparti

    Sparti

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    3.018
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Spelle
    Fahrzeug:
    Fabia² Monte Carlo, 1.6 TDI 77 KW
    Werkstatt/Händler:
    L & K Waren
    Kilometerstand:
    118209
    Nutze den Longlife das spart Geld ^^ sonst müsstest ja 2x "unnütz" zum Service, dein :) wird sich ja freuen...
    zur Not suchst du die eine andere Vertragswerkstatt...

    wenn du das denn möchtest ^^
     
  14. 123tdi

    123tdi Guest

    Zuerstmal trau der Erstbefüllung von deinem Auto:
    Vorteil: Produktionsfrisches Öl!
    Der Rest wird dein Ölfilter schon filtern.
    Warum hast du den?
    Ich nehme immer die alte Ablasschraube zwecks kostengründen. Eben 1 Euro gespart. War genau so Dicht wie eine neue bis jetzt.
    Ich würde aber auch nicht aus Kostengründen das Auto bei 1000km zum Ölwechsel bringen.
    Solange das Öl schön gelb aussieht würde ich nicht an einen Ölwelchsel denken!
    Wenn schon Vorsicht und was für dein Gewissen tun willst, dann würde ich eben es zwischen 5000-10000km es tun. Je nach Ölstand bevor Öl nachgeschüttet werden muss.
    Dann heißt es aber auch neue Ölablasschraube und neuen Ölfilter!

    Ersatzteile was Audi VW oder Skoda betrifft es sind die gleichen Kartons von den Erstausrüstern.
    Je nach Ort (Lage Deutschland) und Jahrgang des Herstellens und Type , ist mal Purflux, Mahle oder Mann als Ölfilter verpackt.
     
  15. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Auf Garantie und Mobilitätsgarantie sollte man wohl eher nicht verzichten... ;)
     
  16. #15 Magic-Amigo, 04.06.2012
    Magic-Amigo

    Magic-Amigo

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Monte Carlo 1.2TSI 77kw
    Kilometerstand:
    1000
    Ich danke euch für die Antworten.

    Das Einfahren ist quasi eh durch, vondaher passt das auch soweit.

    Was den Ölwechsel betrifft, mache ich das selbst....heisst es kostet mich nen Bruchteil von dem was es beim Händler kosten würde.
    Werde den zwischen 1000-1500km machen, wie´s zeitlich passt.
    Habe jetzt nen Mobil1 5w30 bestellt (7,50€/Liter) und dann lege ich mich kurz unters Auto und fertig.
    Habe das natürlich auf die vorgeschriebene VW Spezifikation geachtet!
    Ich denke da halten sich die Kosten im Rahmen, dafür kann ich nicht mit meiner Freundin essen gehen ;)

    Was den nachfolgenden Ölwechsel und die Intervalle der Inspektionen betrifft, werde ich auch zum größten Teil selbst Hand anlegen
    und auf original Skoda Teile zurückgreifen und Service Zurückstellung und Durchsicht bei Skoda machen lassen, zwecks Garantie.
    Habe das bei meinem Audi auch so gemacht. Kerzen, Bremsflüssigkeit, Ölwechsel usw. alles selbst, nur Inspektion/Durchsicht, Service Zurückstellung und evtl.
    Software Updates bei Audi durchführen lassen. Das waren dann immer zwischen 100-150€. Was auch wieder nen riesen Unterschied ist, als wenn ich bei Audi alles machen lassen würde.
    Habe da auch nie ansatzweise Schwierigkeiten mit der Garantie bekommen.

    Ob ich jetzt bei dem Skoda auch bei +-10.000km das Öl rausnehme werde ich mir nach euren Antworten nochmal überlegen, vielleicht ist das bei dem Auto nicht so zwingend notwendig. Ist ja auch nicht so nen hochgezüchteter Motor und wird auch wesentlich humaner gefahren als mein Audi, Rennstrecke wird der Skoda nicht sehen ;)
    Zudem kommt, dass meine Freundin keine 10.000km in 2 Jahren fahren wird und es sich demnach eh erledigt hat :)

    Ich danke nochmal für das Feedback :thumbsup:
     
  17. #16 redfred2013, 04.06.2012
    redfred2013

    redfred2013

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Škoda Fabia RS Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa Berlin
    Kilometerstand:
    28000
    So hatte ich mir das auch gedacht. 8)
     
  18. #17 Magic-Amigo, 04.06.2012
    Magic-Amigo

    Magic-Amigo

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Monte Carlo 1.2TSI 77kw
    Kilometerstand:
    1000
    PS: Für die, die es interessiert:

    Man bekommt ohne weiteres Skoda Teile in einem VW/Audi Händler.

    Sind nicht auf Lager, aber am nächsten Werktag vor Ort :)
     
  19. 123tdi

    123tdi Guest

    man muss sich immer sicher sein dass Öl aus Internet kein Plagiat oder Reimport ist oder sowas.
    Selbe gilt dann auch für alte Restposten, welche schon vergammelt sind.
    Daraus ergebe sich dann vielleicht die Formel
    Gute Öl raus, schlechtes Öl rein.
    Bei 1 Liter Flasche sollte man auch achten dass aus gleiche Produktion (Herstelldatum)
    Viel Glück bei billigen Öl mit orginal VW Skoda Filter
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Magic-Amigo, 04.06.2012
    Magic-Amigo

    Magic-Amigo

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Monte Carlo 1.2TSI 77kw
    Kilometerstand:
    1000
    Danke!!!! :rolleyes:

    Um dir zu helfen, für dich, deinen Geldbeutel und die Zukunft deines Wagens, damit du auch gutes + günstiges Öl kaufen kannst:

    http://shop.oil-center.de/

    Und wenn du auch noch anderen Menschen helfen willst, ohne mehr zu zahlen, kaufst du es über http://www.heroshopping.org/ und gehst dann in den Amazon.de shop.
    Wenn du über diese Seite bestellst, muss Amazon an heroshopping eine Vermittlungsprovision bezahlen von 7% (ohne das dein Kaufpreis steigt) und diese 7% gehen dann zu 100% an gemeinnützige Einrichtungen, da die Mitarbeiter dort ehrenamtlich arbeiten!!!! Peace! ;)
     
  22. 123tdi

    123tdi Guest

    na ja danke für deine Links, habe aber schon billigen Ölschop im Internet. Ich dort schon viel bestelle und bekomme immer produkionsfrische Öl!
    Mir sein Produktionsfrische Öl sehr wichtig!
    Ebenso ich kaufen preislich ählich, koste meine Liter aber nicht 7,50, da ich nicht Mobilöl kaufe und auch nicht in 20l Gebinde.
    Ich kaufen mein Motoröl bei Motoroel.com
    Für ADAC Mitglieder bekomme man noch 1 Liter Öl gratis je 4 Liter Gebinde.
    Bin dann Preislich bei 2mal 5 Liter bei 66Euro, da ich jede Monat bei 10 Autos Ölwechsel mache ich kaufen immer über 89Euro, dann Versandkostenfrei.
    Mein Öltipp und habe jetzt schon 8 Monate bei verschiede Fahrzeuge gute Nachrichten gehört, betreffe neue XTL Technologie von Fuchs.
    Für VW Motoren ich dann nehme
    TITAN GT1 PRO C-3 5W-30
    mit XTL TECHNOLOGY
    Für meine Rechnung sein das für mich das billigste und beste Öl

     
Thema: 1000km Inspektion?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda citigo 1000km Inspektion

    ,
  2. skoda fabia monte carlo inspektion

Die Seite wird geladen...

1000km Inspektion? - Ähnliche Themen

  1. Inspektionen Kodiaq

    Inspektionen Kodiaq: Moin Zusammen, Weiß man schon wo der Kodiaq inspektionstechnisch (preislich) angesiedelt wird? Vergleichbar mit dem Octavia oder dem Superb?
  2. Inspektion selbst machen

    Inspektion selbst machen: Guten Morgen liebe Freunde, bei meinem Fabia II, BJ 2007, 83kkm, 1.4 16v 63 kw, leuchtet seit einiger Zeit das Inspektionslämpchen. Nun bin ich am...
  3. Inspektion

    Inspektion: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum und hoffe mich nicht an der falschen Stelle eingeloggt zu haben. Ich stehe momentan vor folgendem...
  4. Erneute Inspektion nach rund 2100 KM?

    Erneute Inspektion nach rund 2100 KM?: Hallo, Meine Oma hat mit eben ein Bild gesendet, da wohl bei ihren Fabia die Inspektion Anzeige kam. Sie ist seit der letzten LongLife knapp...
  5. Kosten 2. Inspektion

    Kosten 2. Inspektion: Hallo, bei mir steht nun die zweite Inspektion (3 Jahre) vor der Tür. Es handelt sich um einen Octavia III, Diesel mit Haldexkupplung. Mir wurde...