100000 km mit Fabia 1.4 75 PS

Diskutiere 100000 km mit Fabia 1.4 75 PS im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe nun seit gestern die „magische“ 100000 km Grenze meines Fabi‘s überschritten. Meine Meinung über dieses Auto und über meinen...

Rene21

Dabei seit
15.11.2001
Beiträge
389
Zustimmungen
21
Ort
Greiz / Vogtland
Fahrzeug
Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
Werkstatt/Händler
Selber machen lassen
Kilometerstand
459300
Hallo,

ich habe nun seit gestern die „magische“ 100000 km Grenze meines Fabi‘s überschritten. Meine Meinung über dieses Auto und über meinen ganz persönlichen „Langzeittest“ möchte ich hier Posten.

Also, ich liste einfach mal die vorgekommenen Reparaturen auf:

EZ: 04/01
1500 km erste Durchsicht (nix besonderes)
15000 km Durchsicht (auch nix besonderes)
20000 km Auswechslung beider vorderen Fensterheber (hatten geknarrt, war Garantie)
30000 km Durchsicht (nix besonderes)
35000 km Auswechselung Kühlmittteltemperaturgeber
37000 km Motorwarnlampe „Magergrenze an erster Lambdasonde unterschritten“
45000 km Durchsicht (nix besonderes)
46000 km Auswechselung Stabilisator rechts vorn
54000 km Auswechselung Stabilisator links vorn
60000 km Durchsicht (nix besonderes)
67000 km Motorwarnlampe „Magergrenze an erster Lambdasonde unterschritten“
75000 km Durchsicht (nix besonderes)
85000 km Motorwarnlampe „Magergrenze an erster Lambdasonde unterschritten“
90000 km Durchsicht (Bremsen vorne Komplett gewechselt (Verschleiß))
92000 km Neuer Satz Sommerreifen (fahre aber auch Winterreifen)
100000 km bis jetzt keine weiteren Probleme

Der Fabia hat mich in den letzten 2 ½ Jahren nur einmal im Stich gelassen, als der Temperaturgeber einen kalten Motor der Einspritzung vorgaukelte, und der heiße Motor abgesoffen ist.

Die Sache mit der unterschrittenen Magergrenze wurde bis heute nicht geklärt. Die Lamdasonde funktioniert weiterhin einwandfrei. Ich nehme an, das es unter zufälligen Umständen die Bordspannug kurz absackt, und gleichzeitig die Leerlaufdrehzahl stark sinkt, das der vermeintliche Fehler auftaucht.

Um zum Schluß zu kommen:

Der Fabia ist schon ein recht ausgereiftes Fahrzeug. Die Verarbeitung, die Qualität und der Preis überzeuge. Nur die Sache mit der Elektronik sollte Skoda verbessern.
 

Power Feli

Guest
hallo!

na das schaut doch gut aus!:]
naja und mit der Elektronik isses ja ein sache für sich,denn die autos werden ja immer mehr mit Elektronik vollgestopft,und da bleiben Fehler nunmal nich aus, bei der Menge!

Gruß Power feli
 

sacha0

Guest
Hallo .
Was ist mit den Stabilisatoren. ????? ist doch eher ungewöhnlich das die schon so früh def. sind.
 

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.697
Zustimmungen
651
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
bei unserer limo waren die stabis mach 15 tkm beide platt (ohne tieferlegung ...).

ansonsten erfreulich, dass der fabia so lange ohne probleme fährt. hat leider nicht jeder das glück.
mit der elektronik ist wirklich so eine sache, die bordelektronik ist unterdimmensioniert, vor allem, wenn man über die serienanlage hinaus noch etwas an der hifi dreht. aber ich denke, dass hier von skoda auch dran gearbeitet wird ...

andreas :headbang:
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
@Rene:

Glückwunsch, hätte ich dass Glück gehabt würde mein neuer sicher auch wieder ein Fabia sein.
Rein interessehalber, hast du Aufzeichnungen über den Benzin- und Ölverbrauch?

Danke!
 

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
@benni: bei nem defekten stabi hast du bei jeder bodenwelle ein klackern im vorderen Bereich des Autos. Anfangs kaum hörbar, dann wirds immer lauter und nerviger *dich auch als langzeitposter ma auf die suchfunktion hinweis*

Original von sacha0
Hallo .
Was ist mit den Stabilisatoren. ????? ist doch eher ungewöhnlich das die schon so früh def. sind.
Ist beim Fabia ne Schwachstelle. 46.000 km sind eher noch ziemlich gut. Bei mir waren beide bei um die 30.000 schon hin
 

Rene21

Dabei seit
15.11.2001
Beiträge
389
Zustimmungen
21
Ort
Greiz / Vogtland
Fahrzeug
Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
Werkstatt/Händler
Selber machen lassen
Kilometerstand
459300
Also die Frage nach den Stabi's ist ja geklärt.
Übersicht über den Spritverbrauch:

Jetzt mit den Kilometerstand verbraucht er ca: 0,5 Liter /100 km mehr als bei 0 km. Was er wirklich Verbraucht, will ich euch lieber nicht sagen... (zügiger Autobahnfahrer)
Der Ölverbauch (fahre immer mit 0W40) steigt aber auch. Ca: 1 Liter/10000 km

@KleineKampfsau
Weisst ja selber, was ich an HiFi noch drin habe. Dadurch ist meine Batterie schon nach 2 Jahren kaputt gegangen. (Ich habe diesen Batterieaustausch nicht mit in die Übersicht genommen, da es nicht der "normale" Verschleiß ist, sondern nur die Faulheit von mir, die Elektronik ein wenig zu Puffern)

@Benni

Ich habe extra für EUCH den Benziner gekauft, das ich euch so schnell diesen Langzeittest präsentieren kann ;-)

Scherz beiseite. Als ich mir damals den Fabi gekauft hatte, habe ich schlicht weg kein Geld für einen Diesel gehabt. Tja, es hätte sich ab ca: 60000 km der Mehrkaufpreis rentiert.
Aber man macht halt Fehler.

Übrigends:

Mein Fabi (Comfort) ist sage und schreibe noch 5600 Euro wert.
:schnueff:
 

Pampersbomber

Dabei seit
02.04.2004
Beiträge
1.695
Zustimmungen
1
Ort
Münchner Umland
Werkstatt/Händler
keinen mehr
Kilometerstand
104000
Was kosten denn neue Stabis?

Ich glaube meiner hat das jetzt auch nach 78000 km. Leider keine Garantie
mehr...

Schönen Gruß !
 

Roberto

Guest
:polizei:Das klingt ja nicht schlecht .Hab mit meinem 1.4 16V 55Kw jetzt 46000km weg und bei mir sind bis jetzt fast dieselben Mängel aufgetreten wie bei Dir ,sprich Stabis nach ca 25000km beide Seiten Kühltempsensor nach 30000km und ABS-Sensor nach ca38000km.Beim Kühltempsensor und beim ABS-Sensor gabs Kulanz von Skoda 50%.Die Stabis hab ich selbst gewechselt aber auch da gabs Preisnachlass von Skoda.Mit dem Ölverbrauch bin ich nicht zufrieden ca 1-1,4l auf 1000 km.Skoda hat mie mitgeteilt es wäre im Toleranzbereich also normal.Fabiagrüsse Roberto
 

gelig

Dabei seit
20.08.2003
Beiträge
779
Zustimmungen
5
Ort
Nordhessen
Original von Roberto
Mit dem Ölverbrauch bin ich nicht zufrieden ca 1-1,4l auf 1000 km.Skoda hat mie mitgeteilt es wäre im Toleranzbereich also normal.

Mit dem Ölverbrauch wäre ich auch nicht zufreiden!
Da brauchst du ja beim Ölwechsel nur noch den Filter tauschen!
Da muss doch irgendwo was rauslaufen, oder????

MfG

gelig
 

mickey74

Dabei seit
26.11.2002
Beiträge
122
Zustimmungen
0
Ort
Belgrad Belgrad-Serbien
Fahrzeug
Superb II 2.0 TDI CR DSG L&K und Superb II COMBI 2.0 TDI CR DSG 4x4 Elegance
Kilometerstand
82000
Hallo,


Also ich habe jetz 155000 km auf dem Tacho.Hab immer noch keinen Oelverbrauch,obwohl ich jedesmal wenn ich meinen K&N Filtereinsatz reinige,ziemlich viel(fuer meinen Geschmack) Oel in dem Filtergehaeuse vorfinde.
Mache Oelwechsel alle 10000km, immer Synthetishes Oel.Hab mehrere Hersteller ausprobiert und es gibt keine Unterschied.(Castrol,Shell,Sunoco,Fuchs,...)


Gruss


Mickey74
 

rvacaru

Guest
Ich habe 50.000 km und ich habe auch Oel in dem Filtergehaeuse. Ich denke das ist normal fuer diesem Motoren vielleicht....

Ich fahre immer mit Castrol GTX7 Dynatec 5w40 (alle 12.000-15.000 aus)... vielleicht wechsle ich zu Castrol RS 0w40...
 

Corrado

Dabei seit
05.02.2005
Beiträge
285
Zustimmungen
24
Fahrzeug
Fabia 3 1.2 2017 Monte Carlo,Superb Sportline 2017
Habe mir gestern einen Fabia Modell 2005 gekauft, mal schauen ob sich da auch Mängel auf tun.
 

Dr.Evil

Dabei seit
27.09.2004
Beiträge
370
Zustimmungen
0
Ort
Aach 78267 Baden-Württemberg Hofweg 4
Fahrzeug
Skoda Fabia Kombi 2.0 Sport und Style Edition
Werkstatt/Händler
Das plane ich nach Bedarf, hauptsache eine Skoda-Werkstatt macht die Arbeit
Kilometerstand
146509
Hi,
auch meiner hat nun 93000km überschritten...

Bis auf ein defektes Radlager( 45000km - volle Kualnz) keine großen Probleme. Bremsen wurden vorne bei 88000km gewechselt. Es leuchtet zwar immer mal die EPS und Motor-Leuchte...ist über Nacht wieder aus. Es tritt immer bei heissen Temperaturen auf... liegt wohl am Öl, nutzte 5w40, ist zu dünn für die hohen Temperaturen. Nach Umstieg wurde es weniger... und macht aber die Drosselklappe aufgrund der massiven Ölablagerung Probleme... und die beiden Leuchten sind auch wieder da...
 

KaLaeu

Dabei seit
17.09.2005
Beiträge
310
Zustimmungen
84
Ort
Luckenwalde
Fahrzeug
Skoda Superb Combi S3 2.0 TDI CR
Kilometerstand
1200
Mann seid ihr glückspilze

Ich hab meinen vor 1,5 Jahren mit 28.500km gekauft und ca 2 Monate später auf Autogas umrüsten lassen.

Winter 05/06 Scheibeiriß (Teilkasko ohne Selbstbeteiligung ;-)

ca 2 Monate nachdem die Gebrauchtwagengarantie vorbei war kam die Inspektion bei ungefähr 63.000 km:

- Umlenkrolle Zahnriemen gebrochen
deswegen auch gleich Zahnriemenwechsel + Wasserpumpe
- Kühler an Anschlußstelle undicht (lt. Skodawerkstatt bei jedem 2. Fabia so
nach 4 Jahren also normal :-((
- Dämpferabdeckung hinten hin (kleinigkeit)

ich glaub ich ging da mit ca 800€ weniger in der Tasche raus


und nun:

hab beim Reifenwechsel gesehen, das die Stabilisatoren rechts und link vorn nen Riß in der Welle haben.

Kann ich die selber wechseln? Hab schon mal ne Simson allein zerlegt und zusammengesetzt mehr nicht.

Wie teuer wird das wieder?
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

pelmenipeter

Dabei seit
16.08.2006
Beiträge
3.542
Zustimmungen
216
Ort
Brandenburg - LDS
Fahrzeug
Superb Combi iV
Werkstatt/Händler
Zellmann
Kilometerstand
000044
Tjo Gebraucht kaufen is nun mal Gebraucht kaufen :keineahnung:
 

Rene21

Dabei seit
15.11.2001
Beiträge
389
Zustimmungen
21
Ort
Greiz / Vogtland
Fahrzeug
Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
Werkstatt/Händler
Selber machen lassen
Kilometerstand
459300
Nun nach mehr als 175 TKM hatte ich mich dann von den guten "Schätzchen" getrennt (war aber schon ein paar Monde her).
Nichts des zu trotz ist der Fabia ein ausgereiftes Auto (spreche jetzt von dem 1. Modell) und Kaputt gehen kann immer mal was. Wenn man ein Facelift besitzt, dann sind die "Krankheiten" weniger zu erwarten.
Habe nun 2 Fabia's (beide mit Facelift und 1. Modell) und bin mit meinen nun mehr 4. Skoda PKW sehr zufrieden.
Natürlich, besser geht immmer aber welche Marke ist denn besser und was kostet mir das?
Diese Frage muß sich wohl jeder selbststellen und Beantworten.
 
Thema:

100000 km mit Fabia 1.4 75 PS

100000 km mit Fabia 1.4 75 PS - Ähnliche Themen

Fabia RS und Fabia RS Combi (1.4 TSI/180 PS)-...: Nun ist es also amtlich: Es wird der 1.4 TsI :-) http://www.presseportal.de/pm/28249/1570049/skoda_auto_deutschland_gmbh
150000 km mit Fabia 1.4 75 PS: So, nun ist die 150000 km Grenze auch überschritten. Dank meines neuen Wohn- und Arbeitsortes, fahre ich nun 200km/Arbeitstag auf einer (ziemlich...
3 Jahre-100000 km mit dem Fabia: So, nun habe ich es auch geschafft. Heute um 14.35 hat mein Fabia die 100000 km Marke geknackt. Ende Mai werden es 3 Jahre, das ich ihn habe. Ich...
100000 km im Fabia 1,4 16v!: Hallo! Am letzten Sonntag habe ich mit meinem Fabia 1,4 16v (100PS Elegance Bj.2000) die 100000 km Schallmauer durchbrochen! Bisherige...
Fragen zum Fabia 1,4 Ltr. 16 V – 75 PS: Hallo zusammen, habe eine Fabia Limousine mit immerhin schon 2.000 km auf der Uhr. Einige Fragen kommen doch auf, hoffe, bei Euch Rat zu...

Sucheingaben

skoda fabia erfahrungen 85000 km

,

skoda fabia km grenze

,

skoda Fabia Diesel 75 PS 100tkm Inspektion

,
inspektion skoda fabia 100000
, reparatur 100000km fabia, skoda 1.4 75 ps service 60000km, skoda fabia 75 ps magergrenze unterschritten, fabia magergrenze unterschritten
Oben