100000 km im Fabia 1,4 16v!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von 63Michael, 22.04.2004.

  1. #1 63Michael, 22.04.2004
    63Michael

    63Michael Guest

    Hallo!

    Am letzten Sonntag habe ich mit meinem Fabia 1,4 16v (100PS Elegance Bj.2000) die 100000 km Schallmauer durchbrochen!

    [​IMG]

    Bisherige Probleme mit dem Wagen waren:

    * Regelung der Klimaanlage hat gemacht, was sie wollte
    * Koppelstangen (Wer kennt das nicht?)
    * Lambdasonde defekt
    * Stoßdämpfer bei 75000 km verschlissen
    * Kompletter Fahrzeugausfall, wegen defektem Zündschloss
    * Eine Führung beim linken vorderen Fensterheber gebrochen
    * Zahnriemen hat sich gelockert und war warscheinlich übersprungen
    * Diverse Klappergeräusche und Kleinigkeiten

    Ich finde diese Mängelliste schon recht lang, wenn man bedenkt, dass ich das Auto erst mit 62000 km gekauft habe (ich weiß dass andere deutlich größere Probleme haben). Der Fabia ist für mich deswegen zwar kein schlechtes Auto, aber Skoda sollte schon aufpassen, dass der Fabia nicht irgendwann den Ruf eines Mängelriesen bekommt.

    Den 100PS Motor würde ich nicht unbedingt weiter empfehlen, da er für die Leistung über ein zu niedriges Drehmoment verfüht, welches auch erst bei hohen Drehzahlen (4400 U/min) anliegt. Dadurch muss man den Motor durch fleißiges Schalten immer bei Drehzahl halten, wenn man flott voran kommen möchte, was sich natürlich negativ auf den Verbrauch auswirkt. Ich habe mit dem Wagen meist eine etwas ruhigere Fahrweise gepflegt, d.h. recht frühes hochschalten aber trotzden, wo es ging, so mit 120 "dahingerollt". Mit diesem Fahrstil bin ich eigentlich immer mit 7 Litern Superplus ausgekommen. Bei sportlicher Fahrweise waren aber auch Verbräuche von über 8 Litern drin.

    Positiv fand ich an dem Auto, dass es sich beim Fahren nicht anfühlt wie ein Kleinwagen, das liegt einerseits am souveränen Fahrwerk, andererseits an der recht guten Dämmung der Außen- und Motorgeräusche. Auf der Autobahn hat mich der Motor immerwieder durch gute Fahrleistungen jenseits der 130 km/h Marke überrascht (Da hatte er dann seine Lieblingsdrehzahlen). Auch die sehr gute Austattung und der relativ niedrige Gebrauchtwagenpreis sprechen für das Auto.

    Trotzdem habe ich den Fabia verkauft, da ich mich schon seit längerem nach etwas mehr Leistung sehne und ich hoffe, dass ich bei meinem neuen Fahrzeug etwas mehr Glück haben werde, was Mängel anbelangt.

    MfG

    Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anemsis, 22.04.2004
    Anemsis

    Anemsis

    Dabei seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Moorrege
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi 2.0 TDI 140 kW / VW EOS 2.0 TDI Exclusive
    Werkstatt/Händler:
    Reimers Schenefeld
    Kilometerstand:
    100
    Und was wird das neue Auto sein? Wieder ein Skoda, oder was anderes?
     
  4. #3 BadHunter, 22.04.2004
    BadHunter

    BadHunter

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sereetz b. Lübeck
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDi Combi bis 2010, jettz Hyundai i30 CRDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Eggers, Bad Segeberg
    Kilometerstand:
    142000
    Hallo Michael,

    also, bezüglich der Leistung würde ich dann ja zum RS raten! Mehr Drehmoment ist nicht zu kriegen, jedenfalls nicht beim Fabia.

    Obwohl ich schon begeistert bin von meinem 1,4 TDi, der ja schon gewaltige 195 Mn bei 2.200 Umdrehungen hat! Aber der ist eben nichts zum Schnellfahren, ich fahre hauptsächlich Stadt und Landstraße, und dafür bin ich vollauf zufrieden!
    Außer, daß er gerade eben nach erst 4 Tagen und 263 Km mit einem Trailer abgeholt wurde, weil wohl der Drehzahlgeber seinen Geist aufgegeben hat...

    Gruß, Jens
     
  5. #4 this is unreal, 22.04.2004
    this is unreal

    this is unreal Guest

    na ja, probleme und mängel gibt es bei jedem hersteller - bei dem anderen mehr und bei dem einen etwas weniger - aus erfahrung kann ich schon sagen das es bei skoda modellen "weniger" mängel gibt als im durchschnitt der anderen hersteller - ich ach so adac geliebten japaner machen da auch keine ausnahme - zwei bekannte, jeweils mit toyota corolla und mazda 6 (beide mit knapp 60.000km drauf!) haben in ihrer zeit auch schon "massig" probleme gehabt - das bedeutet demnach nicht viel..

    man kann halt pech haben, so ist das im leben ;-) man sollte aber auch den richtigen motor kaufen ;-) dann bekommt man zumindest in diesem bereich keine probleme :-) ---> SDI <---
     
  6. Thommy

    Thommy Guest

    Hi Michael,

    ich fahre den gleichen Motor im Fabia, den Du auch hattest. (37000km runter) Leider habe ich inzwischen einen mir zu hohen Ölverbrauch (ca. 0,4 Liter/1000km).

    Deshalb frage ich dich, ob sich beim Ölverbrauch und/oder bei der Leistung Deines Motors nach 100.000km irgendwas geändert hat (z.B. VMax)

    Viele Grüße,
    Thommy
     
  7. Daniel

    Daniel Guest

    Mein Fabia hatte am Ende 1L/7000km ... war dabei aber immer sehr zügig bewegt... Endstand bei Verkauf war dann 80.000 km ... hätte ich ihn weiter gefahren hätte ich inzwischen auch schon die 100.000 geknackt.
     
  8. #7 63Michael, 23.04.2004
    63Michael

    63Michael Guest

    @ Thommy

    Also bei meinem Motor war der Ölverbrauch nicht so hoch. Ich habe alle 5000 km etwa 0,7 Liter nachgefüllt. Also ungefähr so viel wie Daniel, d.h. deine 0,4 Liter sind schon recht viel.

    Leistungsmäßig hatte ich auch den Eindruck, dass es etwas weniger geworden ist, denn auf einer Strecke, auf der ich sonst knapp 170 geschafft habe waren vor ein paar Wochen (nach der Sache mit dem Zahnriemen) nur noch knapp 160 drin. Kann natürlich sein, dass es mit dem Zahnriemen zusammenhängt, vielleicht ist es auch der allgemeine Verschleiß. Zur V-max kann ich nichts sagen, weil ich diese nur 2 Mal ausgetestet habe und bin dabei einmal auf 215 km/h laut Tacho gekommen, was eigentlich ganz gut ist denke ich mal.


    @ Kraftzwerg

    Es ist ein Peugeot 206 S16 mit 135 PS geworden. Siehe hier:

    KLICK!
     
  9. #8 this is unreal, 23.04.2004
    this is unreal

    this is unreal Guest

    na ja, von nem fabia zu nem 206 is schon en mächtiger rückschritt in allen belangen.. ich kann mich nicht erinnern das ein 206 nur eine einzige disziplin wirklich gut kann - vor allem bei der verarbeitung/qualität und beim rotzigen fahrwerk wirst du deine freude haben.. selbst als "normalo-fahrer" sollte man diesen rückschritt "subjektiv wie auch objektiv" ganz schön bemerken..

    sorry, aber so en wechsel is schon lustig ;-)
     
  10. #9 Anemsis, 23.04.2004
    Anemsis

    Anemsis

    Dabei seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Moorrege
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi 2.0 TDI 140 kW / VW EOS 2.0 TDI Exclusive
    Werkstatt/Händler:
    Reimers Schenefeld
    Kilometerstand:
    100
    Na na! So schlecht ist der 206 auch nicht. Nicht, dass ich ihn gekauft hätte, aber das Cabrio 206CC hat mich interessiert.
    Und so schlimm sind die Franzosen auch nicht mehr.
     
  11. #10 this is unreal, 24.04.2004
    this is unreal

    this is unreal Guest

    ich fahre bei uns in der firma 206 und 307 und kann zumindest sagen das unsere nächsten firmenfahrzeuge weder von peugeot kommen, noch 206 oder 307 heißen ;-) und wenn ich mir anschaue was die fachzeitschriften bis jetzt getestet haben, dann frag ich mich ernsthaft worauf man seine kaufentscheidung basiert bei nem 206...

    sorry, aber beim 206 passt einfach nix..
     
  12. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Der 206 ist Europas Nr. 1 was die Verkaufszahlen anbelangt; so viel schlechter als der Fabia kann er gar nicht sein. Was das Fahrverhalten anbelangt wurde das mittlerweile auch verbessert. Wenn man sich Testberichte außerhalb Deutschlands ansieht kommt der 206 auch immer ganz gut davon.
    Das Auto wird wohl auch, aber nicht ausschließlich, wegen des Designs gekauft. Der 206 ist bei diversen Umfragen dazu regelmäßig auf forderen Plätzen zu finden, was man vom Fabia nicht behaupten kann.
    Und mit den 136 PS hat man eine Motorisierung, die man beim Fabia im Benzinerbereich auch nicht findet. Motorentechnisch ein klarer Aufstieg, gegenüber dem schlappen 1.4 16V im Fabia. Außerdem ist er billiger als ein Fabia RS, aber in den Fahrleistungen mindestens ebenbürtig. Es spricht also nicht dagegen fremdzugehen. Gibt ja noch genügend Käufer, die nen Fabia bevorzugen.

    SaVoy
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 David Raschke, 25.04.2004
    David Raschke

    David Raschke Guest

    Hi Leute,
    ich hab auch 1.4 16V / 74kw. Bis jetzt aber keine Probleme.
    Vielleicht liegt es daran, dass ich erst 20000 km runter hab. Mein Verbrauch liegt bei knapp unter 7 Liter und das mit Super und nicht Super Plus! Auch habe ich in den 20000 km nicht einmal Öl auffüllen müssen. (ausser Ölwechsel bein 15000km halt) Auch die Vmax stellt mich mehr als zufrieden. 215km/h laut Tacho sind ein für ein doch verhältnismäßig kleines Auto mehr als ausreichend. Wozu sollte ich dann eigentlich Super Plus tanken? Ich bin mit den Fahrleistungen mehr als zufrieden!!!

    Tschau David
     
  15. #13 rvacaru, 25.04.2004
    rvacaru

    rvacaru Guest

    215 Tacho = 193 Real.... :prost:
     
Thema:

100000 km im Fabia 1,4 16v!

Die Seite wird geladen...

100000 km im Fabia 1,4 16v! - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  4. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  5. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...