1000 MB Kotflügel wie werden Sie richtig befestigt???

Dieses Thema im Forum "Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum" wurde erstellt von Mirx, 07.04.2010.

  1. Mirx

    Mirx Guest

    Hallo,

    da Speijb demnächst seine Kotflügel wieder bekommen soll, muss ich diese dämliche Frage stellen: Werden die Kotflügl beim 1000MB geklebt und geschraubt oder nur geschraubt?
    Nachdem wie es war, kann und will ich mich nicht orientieren....ich habe von den Kanten geschätze 4Kg Karosseriekleber gekratz bevor ich die Kotflügel entfernen konnte.
    Wie habt ihr das bei euren Oldie's gehalten???
    Ich freue mich auf eure hilfreichen Antworten....

    Mirx



    Tante Edith sagte de Tippelfehler müssen weg :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NoWi

    NoWi

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08289 Schneeberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S100 Bj 71, Skoda 120 L BJ 1986, Subaru Impreza BJ 1995
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Falkenstein
    Kilometerstand:
    54000
    also ich kann nur von meinem S 100 reden, und da waren alles geschraubt (meißt alles mit M7 :-/) und
    "geklebt" wobei ich das nicht unbedingt kleben nennen würde.
    Das war so ne Art weißer Vogeldreck wie Kaugummi oder Kit... keine Ahnung irgend so ne dumme klebrige Masse halt ^^.
    Die war an allen Falzen und Übergängen von Karosse zu Kotflügel.
    Weiterhin war zusätzlich noch überall Gummi eingelegt.

    Ich denke aber der Vorbesitzer hat es einfach nur gut gemeint ^^



    an der Oberseite der Kotflügel zur Karosse wird bei A und C Säule noch so eine Art T-Gummi eingelegt der sich "Kotflügelkeder" nennt
     
  4. #3 dirk w., 07.04.2010
    dirk w.

    dirk w.

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4X4 "Alldrive", S100 Bj. 76, S125L Bj. 88
    Moin,

    die Kotflügel sind komplett mit M7 verschraubt. Seltene Größe, habe ich neu im gängigen Eisenhandel nicht bekommen, gibt es aber auch bei skopart. Damit nicht Blech auf Blech liegt, kommen zwischen Kotflügel und Karosserieaufnahme oben Gummiauflagen. Für die obere Kotflügelaufnahme gibt es meines Wissens keine originale Gummiunterlage mehr, ich habe dafür Karosseriedichtmasse von Teroson genommen, auch für die Kotflügelkante im Radhaus hin zur A-Säule. Zwischen das Stück Kotflügel und Frontmittelteil (unterhalb der Scheinwerfer) gehören (jedenfalls beim S100) Gummikeder, ebenso zwischen Kotflügel und Karosserie unterhalb der Frontscheibe. Diese Keder gibts noch als Meterware zu kaufen.

    Gruß, Dirk
     
  5. Mirx

    Mirx Guest

    Hui, das ging ja fix :thumbup:
    Naja der Vorbesitzer hatte zusätzlich zu den Schrauben noch reichlich "Zenusil" zwischen Innen- und Außenkotflügel gebracht.... :thumbdown: deswegen fragte ich so dämlich.
    Das mit den Gummiauflagen habe ich im ET Katalog gesehen Dirk, ich war mir nur nicht sicher ob eine zusätzliche Dichtmasse sinnvoll ist oder nicht, schließlich wollen wir Speijbl nicht gleich wieder zerlegen ;)

    Danke für eure hilfreichen Antworten, habt mir weiter geholfen..... :thumbup: :thumbsup:



    PS: Stef81 führt Bautagebuch auf unserer HP ;)
     
  6. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Also wenn die Gummiunterlagen nur eingelegt werden, besteht die Möglichkeit, dass sich darunter Feuchtigkeit sammelt. Vor allem an den Stellen zwischen den Schrauben, da dort der Anpressdruck fehlt. Durch den Kapillareffekt wird dort das Wasser in den Spalt zwischen Blech und Gummi förmlich eingesaugt. Um das zu verhindern würde ich persönlich den Gummi zumindest an der Karosserie durchgängig ankleben. Natürlich mit einem säurefreien Kleber.
    Sonst machste den Job in 20 Jahren schon wieder ;).
     
  7. #6 4 doors only, 07.04.2010
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    Ich habe zwar keinen MB, aber als ich bei meinem 120er das erste mal die Kotflügel runtergenommen habe, war auch die besagte weiße Masse drunter und die Unterbodenbeschichtung war vom Radhaus bis zum Kotflügel unbeschädigt. Das heißt also: die öminöse weiße Masse ist original und gehört dahin. Wenn du sie weg lässt musst du dir irgendwas einfallen lassen, um die Kotflügel wiederauf die richtige Höhe zum Übergang der A-Säule zu kriegen (falls du darauf Wert legst, der Höhenunterschied ist nicht sooo riesig). Ich habe das Zeug bei mir auch weg gelassen. Und um sicher zu gehen, demontiere ich ca. alle 2-3 Jahre den gesamten "Vorderwagen". Das hat bisher gut geholfen.
     
  8. Mirx

    Mirx Guest

    Danke für die hilfreichen Antworten.
    Ich werde die Kotflügel, wie von RalphB angeraten,am Speijbl befestigen um dem braunen Tod vorzu beugen. :) :thumbup:
    Wenn Petrus es weiterhin so gut mit uns meint und mir keine weiteren Maleure passieren :whistling: :rolleyes: werden wir wohl unseren "Fünf Jahresplan" erfüllen können.... :D ;)
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 KleineKampfsau, 11.04.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.994
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Nix da, zum Herbststammtisch im Oktober hat Speijbl hier anzutreten ... also gebt euch Mühe ;)

    Andreas
     
  11. Mirx

    Mirx Guest

    KKS der " fünf Jahresplan" sieht vor : Fertigstellung Speijbl dieses Jahr 8) ;)
     
Thema: 1000 MB Kotflügel wie werden Sie richtig befestigt???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda 1000 mb restaurieren

    ,
  2. skoda 1000mb kotflügel

Die Seite wird geladen...

1000 MB Kotflügel wie werden Sie richtig befestigt??? - Ähnliche Themen

  1. Korrosionsschutz Kotflügel vorn

    Korrosionsschutz Kotflügel vorn: Hallo, hab meinen Fabia erstmals bis in die letzte ritze geputzt, auch den Motorraum...Da hat mich der Gebrauchtwagenhändler wohl grandions...
  2. Welche Reifen sind richtig?

    Welche Reifen sind richtig?: Hallo, ich habe einen Roomster 1,2, Bj. 08.2009.Im Schein stehen diie Reifen 185/65 R14 86T (2x). Ich möchte jetzt Winterreifen (gebraucht)...
  3. Kotflügel und Radlauf

    Kotflügel und Radlauf: Ich habe letzte Woche auf einen Parkplatz mit vielen Laubbäumen gestanden,wie es ja zu dieser Jahreszeit normal ist fällt da auch Laub.Mir ist...
  4. Unterbodenschutz Wagenheberaufnahmen richtig ausbessern

    Unterbodenschutz Wagenheberaufnahmen richtig ausbessern: Servus, Einige kenne dies bestimmt. Die Schwachstelle - originale Wagenheberaufnahmen. Bei mir ist der Unterbodenschutz dort beschädigt. An den...
  5. Sammelbestellung Mücke GFK Kotflügel

    Sammelbestellung Mücke GFK Kotflügel: Wir möchten eine Produktion bei Mücke anregen. Und zwar NUR für den VorFaceLift... Wer berechtigtes Interesse hat bitte hier melden oder hier......