10 Jahre Fabia, wie weiter?

Diskutiere 10 Jahre Fabia, wie weiter? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, mittlerweile ist mein Fabia (Combi TDI 1,9 Excellent) 10 Jahre alt und hat 220.000km runter. Bisher bin ich sehr zufrieden mit...

  1. #1 fabifan, 03.06.2013
    fabifan

    fabifan

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi TDI 1.9, Octavia II Combi TDI 2.0
    Kilometerstand:
    260000
    Hallo zusammen,

    mittlerweile ist mein Fabia (Combi TDI 1,9 Excellent) 10 Jahre alt und hat 220.000km runter. Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem Auto, sehr zuverlässig und günstiger Unterhalt. Habe immer regelmäßig die Inspektionen bei Skoda gemacht. Reperaturen und Verschleiß hielt sich sehr in Grenzen (2x Bremsscheiben v+h getauscht, 1x Thermostat, 1x Radlager, 1x Querlenkerbuchsen, 1x Klimaleitung). Stoßdämpfer, Auspuff etc ist alles noch Original. Spritverbrauch gut (5,1l), Ölverbrauch niedrig (Fülle nach 10tkm 0,3 - 0,5l nach). Der Lack hat gelitten (Kratzer, ein paar Beulen, Steinschlag, an einigen Stellen leichter Rost), was halt so in 10 Jahren Laternenparken in der Stadt passiert.

    Seit einem halben Jahr haben wir zusätzlich einen neuen O2 da dieser mehr Platz für die Familie hat. Seitdem fährt meine Frau ab und zu mit dem Auto. Da wir mit dem Fabia sehr zufrieden war, ist es wieder ein Skoda gewurden. Hoffentlich macht sich der Octavia ähnlich gut. Natürlich ist das Fahrverhalten, Motorgeräusch etc vom Octavia um Welten besser. Der Fabia

    Jetzt steht für den Fabia wieder die nächste Inspektion an und ich frage mich was ich mache. Seit 1,5 Jahre mache ich die in einer freien Werkstatt, ist doch erheblich günstiger als bei Skoda. Den Fabia möchten wir noch 2-3 Jahre fahren, wenn nichts groß kaputt geht auch länger. Soll ich weiterhin alles im normalen Wartungsintervall machen, oder nur Öl und den Rest "wenn was ist"? Viele in meinem Bekanntenkreis meinen ich übertreibe es, andererseits bilde ich mir ein das aufgrund einer ruhigen Fahrweise und der regelmäßigen Wartung auch nie was damit war.

    Noch eine Frage, wie schnell geht es mit Rost? Da sind ein paar Bläschen und eine größere Stelle am Dachansatz hinter der Frontscheibe. Grobe kostenschätzung 500€, was ich eigentlich nicht mehr investieren möchte.

    Was ich weiter machen soll kann mir warscheintlich keiner sagen, mich würden aber ein paar Erfahrungen oder Sichtweisen von anderen mit ähnlich "alten" Fahrzeugen interessieren.
     
  2. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Unser Fabia ist nun auch schon 10,5 Jahre alt. Seit 4 Jahren wird die
    notwendige Inspektion bei einem Freund durchgeführt, der eine
    kleine freie Werkstatt hat. Bisher wurden wir auch mit Verschleißteilen
    wenig gefordert, ausser der üblichen Bremsgeschichten. Die Einzige
    teurere Reparatur war ein Stellmotor. Rost haben wir bis jetzt noch
    nicht und durch die Folierung der oberen Hälfte vor einigen Jahren
    sieht auch das Rot (auch Dank Garage) noch gut aus.

    Ich denke wir machen weiter so, bis der TÜV oder zu hohe Rechnungen
    uns scheiden.

    Michael

    Gesendet vom ST18i mit Tapatalk
     
  3. #3 PilsnerUrquell, 03.06.2013
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Ich hab es immer bei Autos über 10 Jahren so gemacht:

    vorm TÜV Inspektion in der teuren Hersteller-Werkstatt mit TÜV-Vorarbeiten und TÜV-Abnahme direkt in der Werkstatt. Alles ein Aufwasch, der Meister kennt genau die Schwachstellen bei seiner Marke und weiß was vorm TÜV zu tun ist und dann wieder zwei Jahre ohne was dran zu machen gefahren, entweder der Schluffen hält bis zum nächsten TÜV oder gibt den Geist auf.
     
  4. #4 pietsprock, 03.06.2013
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    Du liegst vollkommen richtig, dass dank ruhiger Fahrweise und regelmäßiger Wartung ein guter Allgemeinzustand lange erhalten werden kann...

    Mei Fabia wird nun in einem Monat 13 Jahre und steht richtig gut da... Mag ihn wirklich gern und deshalb darf er auch noch bleiben... Auch wenn er in einem Monat das ursprünglich gesetzte Ziel erreicht.

    Ich würde ihn an deiner Stelle behalten, denn beim Verkauf in dem Alter mit der Laufleistung gibt's nicht mehr viel...



    Gruß
    Peter
     
Thema: 10 Jahre Fabia, wie weiter?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda Fabia vor 10 Jahren

Die Seite wird geladen...

10 Jahre Fabia, wie weiter? - Ähnliche Themen

  1. Fabia II schwammiges Fahrverhalten

    Fabia II schwammiges Fahrverhalten: Schon länger merke ich am Fabia II Kombi ein schwammiges Fahrverhalten. Fühlt sich beim Fahren komisch an. Man meinte, daß es auch an den...
  2. MDI nachrüsten für Fabia II mit Radio Swing

    MDI nachrüsten für Fabia II mit Radio Swing: Hallo zusammen, ich habe vor krzem folgenden Wagen erstanden: FABIA II "Best Of" Baujahr Nov/13 Hersteller-Schlüsselnummer: 8004...
  3. Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!

    Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!: Hallo liebe Community, habe ein noch nicht gelöstes Problem mit meinem Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI(3 Zylinder) Combi AMF: Er hat während der...
  4. HILFE! gelbe Motorkontroll-Leuchte Diesel Fabia 2006

    HILFE! gelbe Motorkontroll-Leuchte Diesel Fabia 2006: Bin im Urlaub in Italien gestrandet, die Motorkontroll-Leuchte hat geblinkt, nachdem das Auto recht lange Stop and Go fahren musste und dann in...
  5. Privatverkauf Fabia III Winterreifen 185 / 60 / R15 mit LK 5x100

    Fabia III Winterreifen 185 / 60 / R15 mit LK 5x100: Hallo zusammen, verkaufe einen Satz Winterräder meines Fabia III Combis. Bilder und Infos findet ihr hier:...