1. Inspektion schon nach 1 Jahr (9300Km)?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von HHcity, 26.04.2010.

  1. HHcity

    HHcity

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia 2 (5J)
    Kann es sein, dass ich schon nach ziemlich genau einem Jahr (+6 Tage) und knapp 9300Km schon zur Inspektion muss?
    Beim Start wurde seit einiger Zeit die restlichen Km bis zur Inspektion angezeigt (wäre bei 15TKM).
    Da ich ja dieses "longlife" habe, hab ich mal nachgefragt.
    Beim Händler hat man mir gesagt, dass es nur wegen Ölwechsel sei. Und knapp 2 Tage später hör ich beim Starten ein "Pling" und die Anzeige sagt mir, dass ne Inspektion fällig ist.

    Was mich wundert ist, dass ziemlich genau nach 1 Jahr geschieht. Der Wagen wird (und wurde) nie gequält, getreten, oder sonst wie übermäßig beansprucht. Von daher kann ich es mir kaum erklären...
    Allerdings muss ich Anfang Mai eh hin, da mir eine Halterung der Hutablage abgebrochen ist.

    Hat jemand die gleiche Erfahrung und kann berichten? Wäre klasse, damit eh besser einschätzen kann, ob alles stimmt, was mir dann in der Werkstatt erzählt wird.

    Gruß aus Hamburg!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernd64, 26.04.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    "Longlife" bedeutet (theoretisch) eigentlich : 2 Jahre oder 30.000 km
    je nachdem, was zuerst eintritt.
    Wenn bei dir immer nur 15Tkm stand, ist das eigentlich kein Longlife.

    Gruß Bernd
     
  4. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000
    Na klasse, Longlife hält 9300km :thumbdown: Dieses Öl oder am Besten diese komischen Inspektionsgeschichte sollte man Shortlife nennen !
    Wenn das keine Verarsche ist, weiß ich auch nichts mehr! Normales Öl muss 15000km halten, während der eine oder andere mit 9300km das hochgelobte Longlife-Öl wechseln muss.

    Ich muss wahrscheinlich auch mit 15tkm zur Inspektion und finde das einfach Sch..e!
     
  5. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    Longlife bedeutet bis zu 2 Jahren oder bis zu 30.000 km

    mich hat meiner auch schon bei 16.000km zur Inspektion geschickt, da ich sehr viel im Stadtverkehr und auf Kurzstrecke unterwegs bin. Dauraufhin hab ich auf festes Intervall umstellen lassen.
     
  6. #5 BuRneR00, 26.04.2010
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    interessant wäre noch um welchen motor es sich handelt. meiner einer wollte auch bei 9800km zur inspektion.
    es wurde auch nur ein ölwechsel gemacht, aber es war mir grund genug auf feste intervalle zu stellen.


    gruß burner
     
  7. #6 flotter Bremsklotz, 26.04.2010
    flotter Bremsklotz

    flotter Bremsklotz

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Roomy Elegance TSI EZ März 2015
    Werkstatt/Händler:
    vorhanden
    Kilometerstand:
    13000
    Hallo, meiner wollte nach 17 Monaten und exakt 30.000km zum Boxenstop :thumbup: . Also alles in Ordnung mit Longlife. Gruß in die Runde Ralf
     
  8. HHcity

    HHcity

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia 2 (5J)
    Hab nen 1,2 mit 70PS.
    Fahre relativ viel Stadtverkehr und alle 2-3 Wochehenden Autobahn. Meiner Meinung nach keine besondere Beanspruchung.
    Und wie schon gesagt, kein sportives Fahren oder extreme Belastungen...

    Wenn man dann auf feste Intervalle umstellen lässt, ändert sich etwas wegen Garantie oder so?


    Und zu dem Theme "Bis zu...":
    Wenn ich mich nicht täusche, müssen bei den sog. "bis zu" Angaben mindesten 2/3 der versprochenen Leistung erfüllt werden.
    Da gab es mal ein Urteil (hing aber mit DSL-anbietern zusammen). Ist meiner Meinung nach aber auch parallel zu anderen Leistungen anzuwenden.
     
  9. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    Gerade der Stadtverkehr - vermutlich auch noch Kurzstrecken - ist genau der Knackpunkt, welcher deine Km runterzählt. Der Motor kommt nie auf seine max. Betreibstemperatur, hinzu kommen dann die vielen Startvorgänge.
    Eine Umstellung auf feste Intervalle (max. 15000Km/1Jahr) ändert nichts an deinen Garantieansprüchen.
    Fester Intervall heisst in der Praxis: Wenn fällig 1XÖlwechsel, das nächste mal Inspektion mit Ölwechsel.
    Leider gibts von dir keine Angaben zu deiner (evtl.) jährlichen Fahrleistung.
    Bei viel Kurzstrecke und nicht erreichen der Betreibstemperatur - gerade in der kalten Jahreszeit - erfolgt auch ein höherer Spriteintrag ins Öl. Das Öl wird dadurch verdünnt. Deshalb ist ein kürzerer Ölwechselintervall sogar die noch bessere Alternative.
     
  10. #9 pietsprock, 27.04.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Ich weiß ja nicht genau, wie es beim Fabia 2 ist (hätte da mal die Suche quälen müssen), aber es kann auch einfach sein, dass es falsch eingestellt war / ist und somit die Meldung nach einem Jahr auf dem Display auftaucht.

    Ist es beim Fabia 2 so, dass auch bei Longlife im Bordcomputer 730 Tage oder 30.000 KM hinterlegt sind und sich das Teil meldet, wenn eines der beiden Ereignisse eintritt bzw. kurz bevor steht?


    Bei unserem MINI habe ich da ja andere Erfahrungen gemacht. Dort ist die Kilometervorgabe für die Inspektion 20.000 und zählt dann halt runter... jedes mal, wenn man den Wagen zündet, dann wird kurz die verbleibende Distanz im Tacho eingeblendet... und je nach Fahrweise gehts schneller runter mit den Restkilometern bis zur Inspektion oder halt langsamer...

    Aktuell haben wir seit der letzten Inspektion 7.555 Kilometer gefahren, also müssten eigentlich 12.445 Kilometer übrig sein... Stand ist aber aktuell 15.550 KM bis zur nächsten Inspektion, also haben wir durch ähnliche Fahrweise wie beim Fabia - ok, der MINI darf auch mal die 200 kratzen, aber meist wird vernünftig gefahren - bisher 3.105 Kilometer bis zur Inspektion rausgeholt...
    Welche Indikatoren da beim MINI bzw. BMW-Bordcomputer alles hinterlegt sind, weiß ich allerdings auch nicht...


    Gruß
    Peter
     
  11. #10 Homer J., 27.04.2010
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    So ist es. 730 Tage oer 30.000km. Ich habe jetzt knapp über 23.000 drauf und der BC sagt: 20 Tage oder 7000km. Also passt Longlife, nur reichen bei mir die 2 Jahre nicht und darf morgen zum :) . Es gibt hier einige (habe die Threads nicht mehr alle im Kopf) bei denen zwar Longlife in den Papieren stand, aber nicht im BC hinterlegt waren. Ich würde in dem Fall einfach mal zum :) gehen und nachsehen lassen und ggf. umstellen lassen wenn man es denn haben will.
    Wenn alles OK liegt es wohl am Fahrprofil.
     
  12. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000
    Kurzstrecken hin oder her, das Longlife Öl ist das bessere und teure Öl, deshalb muss es länger halten als das normale Öl, welches 15tkm hält. Alles andere ist für mich sinnfrei und verarsche!
     
  13. #12 Bernd64, 27.04.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Genau das würde ich auch dem Threadersteller raten :thumbup:
     
  14. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    Der Motor weiss doch nicht, welches Öl drinn ist. Ausschlaggebend ist nur der entsprechende QG1-Eintrag im KI mit den entsprechenden teilweise vorgegebenen Parametern.
    Dem Motor ist es so egal wie nur was, welches Öl du fährst. Einzig und allein ist es das Motormanagement, welches dann mit den "QG1 Eintrag" und dem Fahrprofil (zB Thermische Belastung, Motorstarts, Öltemperatur) den Intervallzeitpunkt berechnet. Und wenn dieses Fahrprofil u.a. mit viel Kurzstrecken behaftet ist, ist auch der Intervall kürzer. Eben weil zB bei Kurzstrecken die max. Betriebstemperatur nicht erreicht wird und durch den erhöten Spriteintrag das Öl mehr verdünnt wird.
    Praktisch könnte man ein nicht LL Öl einfüllen und einen QG1 Eintrag machen. dann wäre die Berechnung des Intervalls keinen Deut anders.
    Es geht auch umgekehrt: QG1 eintragen, ein nicht LL Öl fahren und nach festen Intervall (15000Km/1Jahr) das Öl rausschmeissen. So mach ich es.
    Im übrigen muss ein LL Öl nicht teurer sein, als ein nicht LL Öl. Beispiel: LL Öl = 7-8€/Ltr, nicht LL Öl (0W40/5W-50) = 8-9€/Ltr.
    Und besser muss es schon mal garnicht sein. Genau deshalb gibt's inzwischen sehr viele Ölfreaks, die das LL Öl nicht mehr fahren.
     
  15. #14 wusel666, 27.04.2010
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Vorgeschrieben sind für feste Intervalle:
    - nach 1 Jahr bzw. spätestens bei 15.000km Ölwechsel + Bremsbelagskontrolle
    - nach dem 2. Jahr bzw. spätestens bei 30.000km große Inspektion.

    Bei meinem FabiaII (Baujahr 12/2008 mit Longlife-Codierung) ist lt. Anzeige im Mai die Inspektion fällig, also nach 17 Monaten und ca. 17.000km.
    Nun die Preisfrage:
    Wenn ich dann auf feste Intervalle umstellen lasse und daher nur den für feste Intervalle vorgeschriebenen ("kleinen") Service (Ölwechsel + Bremsbelagskontrolle) machen lasse, wann wäre in diesem speziellen Fall die große Inspektion fällig?
    - im Mai 2011, also 1 Jahr (bzw. 15.000km) nach dem 1. Service ?
    oder
    - schon im Dezember 2010, also 7 Monate nach dem 1. Service (weil dann insgesamt 2 Jahre rum sind)?
     
  16. #15 frankundbommel, 27.04.2010
    frankundbommel

    frankundbommel

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda FabiaII Combi 1.4l
    Werkstatt/Händler:
    Scharfenberger/Bietigheim-Bissingen
    Kilometerstand:
    50000
    Ist doch völlig klar! Der Fall der zuerst eintritt und das sind hier die zwei Jahre. Für die große Inspektion ist es nicht maßgeblich, wie oft zuvor das Öl gewechselt wurde.
    Allerdings könnte dann eventuell auf ein wechseln des Öls verzichtet werden.
     
  17. #16 pietsprock, 27.04.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Aus meiner Sicht und Erfahrung ist das ganze Longlife eine Geldmacherei der Ölindustrie im Schulterschluss mit den Herstellern!

    Vor einiger Zeit hat es mal einen Bericht in Frontal24 gegeben, in dem als Fazit rauskam, dass die Intervalle viel zu kurz seien
    und das Öl auch bei normal gefahrenen Autos nach 15.000 KM noch absolut in Ordung ist.

    Wie bereits erwähnt, überziehe ich den 15.000er-Intervall ja deutlich und auch die 30.000 KM für das Longlife habe ich schon mal
    um mehr als das Doppelte überschritten (waren damals 69.571 KM)...

    Die Werkstatt habe ich nach der Strecke gefragt, ob das Öl auffällig gewesen sei und ob ein Wechsel zwingend notwendig gewesen
    sei, was beides mit NEIN beantwortet wurde...


    Sicherlich ist bei mir zu berücksichtigen, dass ich ein ungewöhnliches Streckenprofil mit vielen Langstrecken habe und der Fahrstil
    sein übriges bringt, aber zaubern kann auch ich nicht... und bei mir kommt ausschließlich normales Öl rein...

    Gruß
    Peter
     
  18. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style Plus
    Kilometerstand:
    25000

    Das würde ich auch tun und die Inspektionsanzeige komplett ignorieren, wenn ich als Kunde dazu nicht verpflichtet wäre, damit die Garantie nicht verloren geht.
    Ich würde niemals freiwillig Öl nach 10tkm oder weniger Km wechseln, das ist einfach Verschwendung!

    Wenn Motormanagement nach 9000km neues Öl verlangt, dann ist da was im System nicht Ordnung und nicht im Öl!
     
  19. #18 sunny_rs, 27.04.2010
    sunny_rs

    sunny_rs

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II
    Werkstatt/Händler:
    Gottfried Schultz / Wuppertal
    Bei mir hat sich die Inspektion auch schon nach einem Jahr und 6.000 Km angekündigt, trotz LongLife.

    Bin dann zum :) gefahren um zu fragen ob das denn so stimmen kann.

    Letztendlich hat sich herausgestellt, dass das Intervall ab Werk falsch eingestellt war.

    Also wurde die Anzeige kurz zurück gestellt und mir gesagt, ich soll in einem Jahr noch mal wieder kommen 8)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bernd64, 27.04.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    ... und genau das vermute ich bei sehr vielen ... ;(
     
  22. #20 pietsprock, 27.04.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Wärend der Garantiezeit, die bei meinem Fabia damals ein Jahr betrug, habe ich auch artig nach 15.000 KM das Öl wechseln lassen... sprich im ersten Jahr 4 x
     
Thema: 1. Inspektion schon nach 1 Jahr (9300Km)?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. inspektion schon nach einem jahr

    ,
  2. insepktion schon nach einen jahr

    ,
  3. inspektion nach 1 jahr

Die Seite wird geladen...

1. Inspektion schon nach 1 Jahr (9300Km)? - Ähnliche Themen

  1. Inspektionen Kodiaq

    Inspektionen Kodiaq: Moin Zusammen, Weiß man schon wo der Kodiaq inspektionstechnisch (preislich) angesiedelt wird? Vergleichbar mit dem Octavia oder dem Superb?
  2. Inspektion selbst machen

    Inspektion selbst machen: Guten Morgen liebe Freunde, bei meinem Fabia II, BJ 2007, 83kkm, 1.4 16v 63 kw, leuchtet seit einiger Zeit das Inspektionslämpchen. Nun bin ich am...
  3. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  4. Inspektion

    Inspektion: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum und hoffe mich nicht an der falschen Stelle eingeloggt zu haben. Ich stehe momentan vor folgendem...
  5. Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre

    Getriebe verrostet - bei <100Tkm, 4 Jahre: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia II 1.4 TSI (2012) letzte Woche irgendwie schwieriger zu schalten war und (dachte ich) im Kaltlauf ein wenig...