1. Gang geht nicht rein

Diskutiere 1. Gang geht nicht rein im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, melde mich mal in einem anderen Abteil, weil es um das Auto meiner Eltern Geht. Folgedes Problem ist aufgetreten, manchmal wenn ich ich...

  1. #1 consider, 10.07.2005
    consider

    consider Guest

    Hallo,

    melde mich mal in einem anderen Abteil, weil es um das Auto meiner Eltern Geht.
    Folgedes Problem ist aufgetreten, manchmal wenn ich ich los fahren will klappt das nicht immer, ich bekomme den 1.Gang oder alle anderen Gänge nicht rein. Entweder ich mache es mit prachialer Gewalt, oder ich mach den Motor aus lege den Gang ein, mache Motor wieder an und fahre dann los. Wenn ich in den 2. Gang dan beim Fahren schalte ist alles normal. Hatte selber auch noch nie die erfahrung und bitte um eure mitthilfe.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    Servus,

    da stimmt was an der sensibel einzustellenden Seilzugschaltung nicht. Das sollte sich ein Fachbetrieb mal ansehen.

    Wenn die Schaltung geht, ist sie eine super Sache, aber die Einstellung muss ganz übel sein....

    Viel Erfolg !

    Gruß Michal
     
  4. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    lustig: im octavia meiner eltern gibt es das problem auch.

    mein vater hat es schon zweimal anschauen lassen, aber so richtig funktioniert es immer noch nicht. er hat sich aber dran gewöhnt, und jeder andere flucht, wenn er sein auto fahren will.
     
  5. #4 debea12, 11.07.2005
    debea12

    debea12

    Dabei seit:
    25.05.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mintraching
    Fahrzeug:
    Octavia 1,8 T Combi
    Kilometerstand:
    130000
    Und ich dachte, ich wäre der einzigste mit diesen Problem oder nur zu dumm zum schalten. Bei mir tritt das meistens an der Ampel auf. Ich kuppel dann immer nochmal in den Lehrgang und dann funktionierts wieder. Nervt tierisch, da es ja auch immer wieder Zeitgenossen gibt, die sofort hinter einen manisch anfangen mit hupen, wenn man nicht sofort bei Gelb mit qietschenden Reifen losfährt.
    Bin für jeden Hinweis dankbar, wie man das beheben kann.
     
  6. #5 Trecker, 11.07.2005
    Trecker

    Trecker

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.2 D-Cat
    Kilometerstand:
    65000
    @ debea12

    Schaltest Du mglw. von einem hohen Gang in den Leerlauf, wenn Du auf die Ampel zurollst? Dann lege noch während der Rotphase prophylaktisch mal kurz den 2. ein und schalte wieder in den Leerlauf, dann sollte der 1. beim Losfahren leichter rein gehen (hat irgendwas mit der Getriebesynchronisation zu tun). Hatte mal mit nem BMW so ein Prob, Tip kam vom Meister und hat gefunzt.
     
  7. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hallo,

    habt ihr alle Seilzugschaltungen? Denn normalerweise ist ja das Problem vom Schaltgestänge des 1.6er bekannt.

    Nur so zur Info: Man braucht nicht den Motor ausmachen! Kupplung in Leerlauf kurz kommen lassen, dann wieder treten und dann sollte sich der Gang einlegen lassen.

    MfG, Matthias
     
  8. #7 consider, 11.07.2005
    consider

    consider Guest

    Hallo,

    ihr macht euch ja sorgen.

    So habe das Getriebe heut in 1,5 Std raus gebaut und siehe da an der Membranfederkupplung ist ein stehbolzen weg gebrochen, da wo sich die feder um den umlenkpunkt bewegt.
    Hatte heut früh den Nehmerzylinder gewechselt, weil der lief ist aber nicht besser geworden. Dann habe ich das Getriebe raus gemacht.

    Da es ja vor dem problem einwandfrei zu schalten ging habe ich es nicht auf die Seilzugschaltung geschoben.

    Es gibt aber noch was, da ist ein schlauch der zwischen geber- und nehmer Zylinder der Kupplung ist. Und der dehnt sich bei manchen autos zu weit aus. Die folge ist die kupplung trennt nicht richtig.

    Ach noch was wenn das Pedal machmal drinn bleibt ist der Geberzylinder zu wechseln.



    Ihr fragt euch sicher wo her ich das alles weis, nur zur info ich arbeite in einem skoda autohaus beim opa.

    Da denn, hab mich trots das ich felicia bregeisterter bin tierisch gefreut das ihr geschrieben habt.

    MfG
     
  9. #8 Trecker, 11.07.2005
    Trecker

    Trecker

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.2 D-Cat
    Kilometerstand:
    65000
    ...irgendwie komme ich mich jetzt verar... vor...
     
  10. #9 MrBlack19, 11.07.2005
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Ich habe das Problem bei meinem Fabia auch.
    Wenn ich dann die kupplung einmal wieder los lasse und dann den Gang einlege klappt es wieder perfekt...
     
  11. #10 Andre26, 11.07.2005
    Andre26

    Andre26 Guest

    dies problem mit dem 1 gang kenne ich eigentlich auch nur bei den octis mit schaltgestänge wie gesagt bekanntes problem
     
  12. #11 consider, 11.07.2005
    consider

    consider Guest

    .... @trecker, wie soll ich das verstehen?????
    Ich hoffe du meinst das nicht böse, denn ich bin nicht verpflichtet hir zu schreiben.

    MfG
     
  13. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Dass der 1. Gang ab und zu nicht richtig reingeht, habe ich bis jetzt bei allen Autos erlebt, die ich dementsprechend lange gefahren bin, damit das Problem auftaucht. Denn wenn man mit einem Auto nur eine Probefahrt macht, dann ist ja die Wahrscheinlichkeit recht gering, dass es ausgezeichnet einem selber passiert.

    MfG, Matthias
     
  14. #13 Trecker, 12.07.2005
    Trecker

    Trecker

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.2 D-Cat
    Kilometerstand:
    65000
    nein consider, böse meine ich das nicht, ich hätte ein smylie setzen sollen, was ich hiermit nachhole :smoke:

    Es hat mich nur Deine Ausgangsfrage im Tenor "brauche Hilfe" irritiert und dass Du Dich dann später als "Profischrauber" entpuppst.

    Da kam ich mir mit meinem banalen Hinweis deplaziert vor... :teletubby:
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 consider, 12.07.2005
    consider

    consider Guest

    @trecker, kein thema. Muß mich wol öffters mal sehen lassen hir.

    MfG
     
  17. #15 Octavia1998, 12.07.2005
    Octavia1998

    Octavia1998 Guest

    hi,

    ich hab das problem auch schonmal, dass der erste gang nicht reingeht... beim losfahren, beim anhalten an der ampel (dann schalt ich beim bremsen immer in den ersten)... auch geht der rückwärtsgang nicht immer rein. dann denke ich er ist drin, lass die kupplung kommen und dann hör ich im getriebe ein ziemlich schmerzerregendes, nackenhaaresträubendes aneinanderkrachen der zahnräder und dann schalt ich ganz schnell zurück...
    mal ne lustige frage: wann gibt das getriebe den geist auf, wenn ich die rädchen noch öfter aneinander schaben lassen sollte?

    hab schon gelesen, dass das bei der 1.6 motorvariante ein bekanntes prob is... und schön: ich hab nen 1.6er...

    ist das tragisch????

    sorry falls ich das thema wieder aufwiegeln lassen sollte...

    mfg stefan
     
Thema: 1. Gang geht nicht rein
Die Seite wird geladen...

1. Gang geht nicht rein - Ähnliche Themen

  1. Tempomat funktioniert im 6. Gang nicht mehr

    Tempomat funktioniert im 6. Gang nicht mehr: Hi leute. Ich hatte vor ein paar Wochen eine Getriebeschaden und musste daher mein Getriebe wechseln. Habe ich privat gemacht, da es beim...
  2. Handbremskontrollleuchte geht nicht aus

    Handbremskontrollleuchte geht nicht aus: Hallo allerseits! Gestern auf dem Heimweg (von Hagen nach Essen) habe ich unterwegs einmal mit der Handbremse gebremst (damit die hinteren Bremsen...
  3. Superb II Columbus 1 Freisprecheinrichtung wirft Handy ständig aus

    Columbus 1 Freisprecheinrichtung wirft Handy ständig aus: Guten Abend, bin seit heute stolzer Besitzer eines Superb 2 Limousine 2.0 TDI Bj 06/08 mit Columbus. Mein Handy (Handy HTC 10 mit aktuellster...
  4. Handschaltung geht schlecht

    Handschaltung geht schlecht: Hallo Gemeinde, kann mir ev. jemand einen Tipp geben... Nach längerer Fahrt mit dem Rooster Scott 77 kw TDI (deutlich über 100 km) gehen die...
  5. Geräusche beim Gebläse in Stufe 1

    Geräusche beim Gebläse in Stufe 1: Hallo zusammen, das Gebläse meines Rapids macht in der Stufe 1 (andere Stufen auch, aber nicht gut hörbar) Geräusche. Hört sich irgendwie nach...