1.9D hoher Verbrauch

Diskutiere 1.9D hoher Verbrauch im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo leute Habe mir ein felicia gekauft aus 4gründen -kombi -1.besitz -1.9d motor (kl. Verbrauch) -günstiger Preis Jetzt bin 2000km gefahren...

  1. neua

    neua

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute


    Habe mir ein felicia gekauft aus 4gründen

    -kombi
    -1.besitz
    -1.9d motor (kl. Verbrauch)
    -günstiger Preis


    Jetzt bin 2000km gefahren und hab mal ausgerechnet, dass das Auto ca. 8,5l/km verbraucht. Fahre 50/50 (Stadt/Autobahn), schalte bei 2000u/min, und vorausschauend. Hab mir das Auto eigentlich nur wegen dem Motor gekauft, weils der beste Motor von VW und der Verbrauch ok ist.

    Hab im Novemberalle 4Glühkerzen ausgetauscht, weil er Probleme mit dem Starten hatte.


    Doch jetzt hab ich Probleme mit meinem Thermostat. Die letzten Tage als es noch warm war und ich in der Stadt gefahren bin ist die Temperatur auf knappe 90°C gestiegen, sonst ist Sie immer bei ca 70°C. Kann der Mehrverbrauch am defekten Thermostat liegen, weil der Motor bei mir im Stand bei 1000u/min liegt und mehr Sprit eingespritzt wird, weil das Steuergerät glaubt das Motor kalt ist?
    Hab ihn jetzt im Stand laufen gelassen und die Temperatur auf die 90°C hochfegangen aber die Motordrehzahl ist weiterhin bei 1000u/km geblieben.



    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Ich bin nicht so Dieselbewandert, aber was für ein Motorsteuergerät??? Ich denke da gibts keins. Das ist doch ein alter vollständig mechanischer Gussklumpen. Das gibts ein paar Glühkerzen und ein paar Temp.fühler sonst dürfte da nicht wirklich was elektrisches dran sein.
    Die Einspritzzeiten werden an der Pumpe eingestellt. Kann ja sein das da beim Zahnriemenwechsel das nicht genau gemacht wurde.
    1000 umin Standgas ist zuviel.
     
  4. neua

    neua

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab heute alle Filter und den Thermostat bestellt. Werde die Teile austauschen und hoffe auf eine Verbesserung.
     
  5. Alka-c

    Alka-c

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bei Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia I 1.3
    Werkstatt/Händler:
    A&M Technik
    Kilometerstand:
    49105
    Das Thermostat hat definitiv nichts mit dem spritverbrauch zu tun. Und der felicia ist ein saugdiesel das ist normal das der etwas mehr nimmt kann man nicht mit nem turbodiesel vergleichen
     
  6. neua

    neua

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber die 8.5l stimmen auch nicht. Beim spritmonitor.de fahren die Leute den gleichen Wagen mit 5-6l/100km.
    Also muss irgendwo ein Problem wegen dem Verbrauch vorhanden. Und vor allem die hohe Standdrehzahl von 1000U/min.
     
  7. #6 Egonson, 14.12.2015
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    690
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Das hat schon was damit zu tun. Wenn Thermostat defekt, läuft der Motor ständig im großen Kühlkreislauf. Das heißt, er erreich so gut wie nie eine vernünftige Betriebstemperatur. Bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob der Diesel eine Kaltstartanreicherung hat. Das würde auch den erhöhten Verbrauch und die erhöhte Leerlaufdrehzahl erklären. Mach mal das neue Thermostat rein und schau mal was dann wird.
    Vielleicht ist hier jemand im Forum, der das genauer weiss.
     
  8. neua

    neua

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub auch das der Thermostat und die Filter (Lift- & Dieselfilter) verdreckt sind. Durch den Austausch dieser Teile sich der Verbrauch verringern werden.

    Jetzt muss ich die Standdrehzahl auf ca 800U/min verringern, wenn er warm wird. Weil der Choke ist bei ca. 1100U/min und schaltet sich dann ab. Das funktioniert.
     
  9. #8 Pacific98, 15.12.2015
    Pacific98

    Pacific98

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Wolfsburg
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia II 1,6 GLX
    Kilometerstand:
    100251
    Wie wurde der Wagen denn gewartet?
    Laut Felicia-Serviceheft soll bei der Jahresinspektion vom Diesel die Leerlaufdrehzahl geprüft und ggf. eingestellt werden.
    Außerdem soll alle 30.000 km der Kraftstofffilter ersetzt werden.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.895
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Ich tippe
    eher in Richtung Einspritzpumpe, dass da irgendetwas verstellt ist.
    Im Guten sind die Felicia SDi nämlich kaum über 6l/100km zu bewegen. Und über zwei Liter Mehrverbrauch verursacht kein verschmutzter Filter etc.

    Anm.: Auch wenn der Dieselfilter alle 30tkm vorgesehen ist: Ich habe meine immer mindestens 100tkm drin gelassen und nach dem Wechsel nicht eine Nuance unterschiedlichen Verbrauchs feststellen können.
     
    Alka-c gefällt das.
  12. neua

    neua

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Gestern hab ich den Thermostat, Dieselfilter und Luftfilter ausgetauscht. Am Jänner wird der Zahnriemen mit Wasserpumpe ausgetauscht. Und die Leerlaufdrehzahl eingestellt.


    Keine Ahnung wie das Auto gewartet wurde. Es war kein Serviceheft und keine Rechnungen vorhanden. Ist von einer Doktor gefahren worden und der Doktor war 1.Besitz.
     
Thema: 1.9D hoher Verbrauch
Die Seite wird geladen...

1.9D hoher Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Sprit Verbrauch 1.2 TSI

    Sprit Verbrauch 1.2 TSI: Hallo zusammen, Ich habe seit Januar einen SB mit 1.2 TSI motor 90 PS mit DSG Getriebe. Früher war ich mit einem 140ps Diesel mit Schalter...
  2. Anzeige Langzeit-Verbrauch reset?

    Anzeige Langzeit-Verbrauch reset?: Heute mal ne recht kleine Frage: Mein Superb hat ca. 7500 km runter, der Langzeitverbrauch bezieht sich jedoch nur auf ca. 2500 km. Ich kann mich...
  3. Verbrauch zu hoch - Octavia II Kombi 1.6 MPI

    Verbrauch zu hoch - Octavia II Kombi 1.6 MPI: Moin, ähnliches habe ich hier schon lesen können. Mir sind aber (in meinem Fall) noch 1-2 Dinge zusätzlich aufgefallen, die (weitere)...
  4. Die Verbrauchsplattform!!! Hier bitte alles zum Thema Verbrauch rein!

    Die Verbrauchsplattform!!! Hier bitte alles zum Thema Verbrauch rein!: Ich beglückwünsche die neuen Kodiaq Besitzer. :thumbsup: Ich würde mich freuen, wenn ihr uns bald einen " echten " Verbrauch mit der jeweilige...
  5. Stark erhöhter Verbrauch seit Tausch des AGR-Kühlers

    Stark erhöhter Verbrauch seit Tausch des AGR-Kühlers: Ich bin seit dem Tausch des AGR-Kühlers bei meinem Octavia zwei Tankfüllungen gefahren und hatte das gleiche Streckenprofil wie sonst auch. Bisher...