1,9 TDi Turboschaden ???

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Quittenmeister, 20.06.2012.

  1. #1 Quittenmeister, 20.06.2012
    Quittenmeister

    Quittenmeister

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag.



    Meinem Fabia geht es nicht gut ;(



    Ich habe meinen Fabia 2003 1,9TDI bei meiner Werkstatt da er keine Leistung mehr hat.



    Geprüft wurde VTG AGR LMM Ventile und Schläuche. Alles soweit in Ordnung.



    Der Meister sagt, dass es nun wahrscheinlich der Turbolader sei.



    Nun wollte ich mal bei euch fragen welchen Turbolader ich nun brauche? Im Internet lese ich von Garret als auch Brog Wagner KKK.



    Würde mich freuen wenn ihr mir einen Tipp geben könntet wo ich den passenden Lader günstig kaufen kann.







    Vielen Dank Robert
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Choppa

    Choppa

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.5TDI L&K mit bissl mehr Bums^^
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann bzw. Skoda Günther :D
    Kilometerstand:
    87000
    Schau dir einfach deinen Lader an da steht das drauf ;)
    Wenn nicht bekommst du es über Baujahr und Motorkennbuchstaben raus.
     
  4. #3 Quittenmeister, 20.06.2012
    Quittenmeister

    Quittenmeister

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Das Auto steht in der Werkstatt. Ich wollte parallel zum Meister auch nach Preisen schauen.
    Der Fabia ist Baujahr 2003 und Motor ATD. Wo kann ich das nachsehen?

    LG Robert
     
  5. R2D2

    R2D2 Guest

    Dass der Lader einfach so den Dienst quittiert, ganz ohne andere deutlich bemerkbare Anzeichen/Symptome kann ich mir jetzt nicht so recht vorstellen.

    Gab es denn echt keine weiteren Anzeichen und wie kam der Leistungsverlust, ganz plötzlich oder doch nur langsam, wurde der Fehlerspeicher ausgelesen, wenn ja stand was drin, wenn ja, was?
     
  6. 123tdi

    123tdi Guest

    h
    Statt da Enerige reinzustecke, und nicht sicher wissen, was kaputt ist, vielleicht dir die Leute hier im Forum besser helfen bei der Fehlersuche.
    Wie machen sich dein Leistungsverlust bemerkbar?
    Wie viele Km hat dein Auto gedreht?
    Hast du mal in Ansaugkrümmer geschaut wie ölig.
    Wieviel Öl verbraucht dein Motor?
    Ich habe zwar auch einen Fabia1 Bauj 2003 kann dir aber nicht sagen welcher Turbo verbaut ist.
    Ich dir aber sagen können dass Unterdruckschlauch zu Turbo oft aufgescheuert ist.
    Probleme mit VTG machen sich dann bemerkbar und keine Unterdruck, wenn Auto bis ca 80km/h gut laufen (ca 1800Umdrehen) danach nix mehr gehen... VTG wird nicht angesteuert.
    Später kommen dann vielleicht mehr VTG Klemmer mit Meldung am Bordcomputer.
    Also Reihenfolge müsste also sein...
    Unterdruckschlauch aufscheuern...

    dann viele km später VTG Klemmer...

    und dann irgendwann gehen halt Lager von Turbo kaputt.. --> Ölverbrauch...

    Aber deine Anzeiche mit Leistungsverlust und Werkstattmeister tippe auf Turbo, da dann spiel echt Lotto! GEbe auch Service die Turbo billig reparieren.. somit bei Baujahr 2003 sinnvoll... Gute Meister und Werstattt das auch anbieten und wissen wo Turbo hinschicken können.. ;-)
     
  7. #6 Quittenmeister, 20.06.2012
    Quittenmeister

    Quittenmeister

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Also dann hole ich mal aus :-)

    Ich habe das Auto seit fast 2 Jahren.

    Es hat 138.000km sofern das stimmt.

    Ich hatte schon oft Probleme mit der Leistung.

    Es war so, das der Wagen erst spät Leistung hatte. Sprich ab 2200 Touren ging er dann auf einmal gut.
    Momentan ist es so das er egal wann keine Leistung hat.

    Habe ich den Wagen "frei gefahren", sprich mehrere KM 190km/h zog er auch untenrum. Allerdings nur wenige Tage.

    Nach einer Weile (1-2 Tage) wurde es wieder immer schlimmer und er zog immer schlechter, bis ich ihn wieder frei gefahren habe.

    Dann hatte ich ihn desswegen in die Werkstatt gebracht. Diagnose war AGR defekt. Ansaugbrücke war total zugekokt. Daraufhin wurde alles sauber gemacht und es ging wieder. Allerdings hatte ich schon immer das Gefühl das der Wagen untenrum zu wenig power hat. Bei Vollgasfahrten auf der Autobahn hat der Wagen dauerhaft leicht gerußt. Einen hohen Ölverbrauch konnte ich nicht feststellen. Habe aber auch oft nach 10.000 gewechselt.



    Jetzt nach einem halben Jahr ist es nun wieder so, dass der Wagen gar keine Leistung mehr hat.

    Angeblich hat der Meister, AGR, LMM, VTG und Schläuche geprüft.



    Was im Fehlerspeicher steht kann ich leider nicht sagen.
     
  8. 123tdi

    123tdi Guest

    na ja wenn er unten rum nix zieht, dafür ist der Turbolader eigentlich nicht zuständig. Im Bereich bis 1800 machen eigentlich alles die Pumpe Düse Elemente durch hohe Einspritzdrücke....
    Wenn der Wagen Leistung hat ab 2200 deutet das doch auf einen guten Turbolader hin..
    Dennoch sollte man den Rat einer Werkstatt mehr glauben als hier dem Forum.
    Besser mal andere Werkstatt suchen...
     
  9. #8 Quittenmeister, 20.06.2012
    Quittenmeister

    Quittenmeister

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich glaube dem Rat des Forums natürlich auch.
    Wodurch könnte denn der Motor derart schnell zukoken? Ich hatte die Ansaugbrück damals gesehen. Die war vom durchmesser her zur hälfte mit Ruß zu. Ich kann mir vorstellen dass das wieder so ist?! Kennt ihr eine gute Werkstatt für diesen Motor in der Nähe ISerlohn/Hagen /Dortmund?
     
  10. #9 pietsprock, 20.06.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Ich bin in Hamm mit meinem Wagen in der Skodawerkstadt... siehe Profiltext...


    die haben meinen Wagen immerhin bis (bisher) 919.212 Kilometer gebracht... Ich bin zufrieden!


    Gruß
    Peter
     
  11. R2D2

    R2D2 Guest

    Z.B. durch die AGR, besonders, wenn die vll. doch schon nicht mehr ganz i.O. ist und etwa nicht 100% schließt, dann summieren sich die Effekte auch noch. Die VTG könnte es aber auch sein, es reicht, wenn die zwar noch geht, aber eben etwas zu schwergängig geworden ist.

    IMHO sollte die Werkstatt die ganzen Schläuche etc. noch mal genau prüfen (da übersieht man schnell mal was) und zumindest zum Testen die AGR mal komplett dicht machen (ist schnell gemacht). Wenn da dann wirklich nix ist, würde ich mal Ansaugbücke und Lader (inkl. VTG) genauer unter die Lupe nehmen. Komplett falsch wäre es m.E. jetzt einfach mal den Lader (letztlich auf Verdacht) zu wechseln, ist a) mit Originalteilen recht teuer und b) eben m.e. noch nicht genau genug diagnostiziert. Wenn es dann wirklich der Lader sein sollte, dann wäre mein Weg auch der, den 123tdi schon aufgezeigt hat, den Lader kann man auch überholen lassen, was deutlich günstiger kommt.
     
  12. #11 Quittenmeister, 21.06.2012
    Quittenmeister

    Quittenmeister

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe nochmal mit der Werkstatt telefoniert.

    Er sagte, die Ansaugbrücke sei sauber. VTG lasse sich von außen bewegen. Das Ventil, dass den Ladedruck regelt lässt sich ansteuern über Vacom und auch öffnen und schließen. Im Fehlerspeicher steht Ladedruckregelgrenze unterschritten. Der Turbo würde absolut keinen Druck aufbauen so seine Aussage.

    Zufällig hat er heute einen Fabia da der Baugleich ist und der besitzer ist einverstanden wenn wir die AGR und den LMM einmal testweise tauschen.

    Was soll ich jetzt tun?
     
  13. #12 Octarius, 21.06.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die Werkstatt wechseln.

    Wenn sie sich nicht sicher sind über ihre Diagnose und einen LMM nicht ausschließen können ist es mit deren Kompetenz nicht weit her.

    Dein Motor rußt aus irgendeinem Grund und hat sich früher nach gleichen Symptomen freibrennen lassen. Da liegt es auf der Hand dass Du im Moment das gleiche Übel hast, auch wen das mit dem Freibrennen nicht mehr funktioniert.

    Es ist natürlich möglich dass der Lader seinen Geist aufgegeben hat und keine Ladeschaueln mehr da sind. Das müsste man abee eindeutig diangnostizieren können. Ohne Ladeddruck rußt er übrigens nicht mehr.

    Es kann auch sein dass die VTG hängt und die noch vorhandenen Ladeschaufeln in Offenstelung hängen. Aber die Werkstatt bestätigt ja eine einwandfreie Funktion der VTG.

    Mein Tipp: Hol den Wagen ab und geh zu jemandem der sich damit auskennt. Wenn sie VAG-Com haben können sie ja eine Logfahrt machen und verschiedene Parameter prüfen.
     
  14. #13 Quittenmeister, 21.06.2012
    Quittenmeister

    Quittenmeister

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp.

    Ich habe heute nochmal angerufen.

    Es scheint als hätten sie die Tage nicht genug Zeit gehabt mit einer intensiven Prüfung.

    Heute Abend hat er den Turbolader richtig ausgebaut und ihn sich angesehen. Der ist einwandfrei.

    Wenn er morgen nichts findet hole ich ihn ab.



    Fraglich ist nur wo ich eine fähige und bezahlbare Werkstatt finde in der Nähe. (Danke Pietsprok aber Hamm ist mir ein wenig weit)


    LG Robert
     
  15. #14 Octarius, 21.06.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die Rechnung für den Aus- und Einbau würde ich nicht zahlen. Aus der Ferne nur anhand der Symptome war der Turbo schon auszuschließen. Eine Logfahrt und man hätte mehr gewusst.

    Aber nein, sie wollten ja reinschauen. So ein Quatsch.
     
  16. R2D2

    R2D2 Guest

    Ach echt jetzt, wie kommts nur?!? ;)

    Wie Octarius schon sagte, das war an sich recht klar, dass am Turbo nichts fehlt. Also entweder deine Werkstatt kommt dir jetzt gaaaaanz weit entgegen oder du schaust echt besser, dass du da Grund gewinnst. Für die Diagnose bisher würde ich schon sagen, dass man nicht nichts zahlen kann, aber Turbo ausbauen und so, würde ich mir auch nicht auftischen lassen. Mach da mal Druck beim Chef, das hat schon oft was gebracht.
     
  17. #16 Quittenmeister, 22.06.2012
    Quittenmeister

    Quittenmeister

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch schon mal vielmals.
    Danke euch habe ich ja gestern ganz anders mit ihm sprechen können als wenn ich keine Ahnung gehabt hätte :thumbsup:
    Er ist ein Bekannte der Familie deswegen macht er uns kleinere Arbeiten äußerst billig. Aber anscheinend hat er dann bei solchen Dingen nicht genug Ahnung. Heute gehe ich mal persönlich hin und spreche mit ihm. Also aufgrund des Freibrennens und der sonst späten Leistung deutet es auf VTG hin? Wisst ihr wie man das überprüfen kann?
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Quittenmeister, 23.06.2012
    Quittenmeister

    Quittenmeister

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte nochmal bescheid geben, dass sich nun rausgestellt hat, dass das AGR kaputt ist. Jetzt bin ich mal gespannt ob der Fabia besser geht. Normal ist es doch nicht dass man beim ATD unter 2200/RPM sehr wenig kraft hat oder? Ich glaube nämlich dass der Fabia noch nie richtig lief.
     
  20. R2D2

    R2D2 Guest

    Jupp, der ATD geht schon etwa früher gut los, so etwa aber 1400 1/min merkt man ein Ansprechen, besonders, wenn die AGR durchgehend geschlossen ;) ist.
     
Thema: 1,9 TDi Turboschaden ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. turbo kaputt fabia

    ,
  2. turboschaden skoda octavia

    ,
  3. fabia 1 9 tdi frei brennen

Die Seite wird geladen...

1,9 TDi Turboschaden ??? - Ähnliche Themen

  1. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  2. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  3. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...
  4. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  5. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha