1.9 TDi Motorschaden mit Abriß Pleuelstange - Motorblock zerstört - ähnliche Erfahrungen und Hinweis

Diskutiere 1.9 TDi Motorschaden mit Abriß Pleuelstange - Motorblock zerstört - ähnliche Erfahrungen und Hinweis im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, nach dem Schreck mit dem im Vorjahr entwendeten O2 Combi jetzt ein neuer Schreck mit dem Nachfolger: Im warmgefahrenen Zustand bei ca. 130...

  1. #1 Der_Holgi, 19.02.2015
    Der_Holgi

    Der_Holgi

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zella- Mehlis
    Fahrzeug:
    O2 Combi Elegance TDi 77 kW
    Werkstatt/Händler:
    AH Käppler Großwaltersdorf
    Kilometerstand:
    157000
    Hallo,
    nach dem Schreck mit dem im Vorjahr entwendeten O2 Combi jetzt ein neuer Schreck mit dem Nachfolger: Im warmgefahrenen Zustand bei ca. 130 km/h auf der Autobahn ein heftiger Schlag aus dem Motorraum, sofort Vibrationen und Öldruck- Kontrolle auf tiefrot (noch nie so gesehen...). Mit Glück und ohne sonstige Schadensverursachung auf die Standspur. Pannendienst, Aufladen, in der Halle ankucken: Motorblock im Bereich Zylinder 3 aufgerissen, zugehörige Pleuelstange liegt auf der Motorraumabdeckung. X( Merkwürdig: oberes kolbenseitiges Pleuelauge scheint i. O. zu sein; untereres kurbelwellenseitiges ist offen. Motorraum komplett mit Öl vollgesaut. Aussage des kompetenten Annahmemeisters: Pleuelabrisse gibt es, aber ein 'komplett ausgebautes hat er noch nicht gesehen' (ich auch nicht). Hilft alles nicht weiter: Ersatzmotor neu ist beim aktuellen Fahrzeugwert wirtschaftlich nicht sinnvoll; AT- Maschine: mal sehen. Reparaturkosten kämen ja auch noch dazu.
    Frage: Ist bei den 1.9 TDi's ein derartiges Schadenverhalten bekannt oder symptomatisch? Nach 157.000 km sollten ja die Anfangsschäden am Motor schon vorbei sein. Zahnriemenwechsel liegt schon 7.000 km zurück, kann also eigentlich auch nicht ursächlich sein. Wie kann sich eigentlich ein Pleuel oben 'ausbauen'? Dazu muss doch der Kolbenbolzen brechen oder sich selbiger vom Kolben lösen - aber warum? Alles sehr eigenartig. ?( Hilfe und Anregungen sind willkommen ....
    Grüße als Fußgänger
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Gleicher Schaden bei fast gleicher Laufleistung hatte ein Kollege letzten Monat :huh: :S mit dem 10x Ps 1.9TDI. Allerdings laut seiner Aussage im Leerlauf direkt vor der Haustür passiert.

    Da er gerne im Winter bei -10°C direkt nach dem Kaltstart bis 4000upm beschleunigt und dazu noch die LL Plörre hätte ich da die Ursache vermutet. Wissen tue ich es nicht.
     
  4. #3 alimustafatuning, 19.02.2015
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Entweder ist der Kolben auf zu viel Oel geknallt. Oder es war zu viel Kraftstoff im Zylinderer oder Duese tropfnete nach und hat den plankgewaschen..
     
  5. #4 Quax 1978, 20.02.2015
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Bei einem Golf V aus der Familie ist das gleiche vor 2 Wochen passiert bei der Hauptuntersuchung. Scheint wohl genrelles Problem zu sein. Der Golf hatte. Etwa 170000km gelaufen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: 1.9 TDi Motorschaden mit Abriß Pleuelstange - Motorblock zerstört - ähnliche Erfahrungen und Hinweis
Die Seite wird geladen...

1.9 TDi Motorschaden mit Abriß Pleuelstange - Motorblock zerstört - ähnliche Erfahrungen und Hinweis - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Skoda Leasing Anbietern

    Erfahrung mit Skoda Leasing Anbietern: Hallo, bei uns steht bald die Anschaffung eines Leasing-Fahrzeugs an. Die Wahl fiel dabei auf einen Skoda Octavia RS. Beim Stöbern im Netz ist...
  2. Motorschaden ohne Kulanz

    Motorschaden ohne Kulanz: Mein scheckheftgepflegter Škoda Fabia 1.2 HTP Cool Edition hatte nach 4,5 Jahren und knapp 54.000 Kilometern einen Motorschaden. Die Werkstatt...
  3. Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km

    Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km: Guten Morgen, Mein Scout (EU 03/13) hat nun knapp 150.000 km relativ problemlos bewältigt. Da ich mit der Leistung unserer Skoda Werkstatt...
  4. Milotec Griffmuscheln, Erfahrungen?

    Milotec Griffmuscheln, Erfahrungen?: Hat einer der Roomster-Fahrer unter uns, vielleicht aber auch Citigo oder auch Fabia2, Erfahrung mit den Griffmuschel von Milotec?...
  5. Erfahrungen zum Betrieb einer Dashcam

    Erfahrungen zum Betrieb einer Dashcam: Ich möchte mir für meinen Fabia III Combi eine Dashcam (ca. 100 €) zulegen. Wer hat schon Erfahrungen mit Dashcams und kann Hinweise und Tips für...