1,9 TDI Motor macht Probleme

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Psychorex, 04.12.2008.

  1. #1 Psychorex, 04.12.2008
    Psychorex

    Psychorex

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laufenselden 65321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia Sedan 1,9 TDI Extra
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Pabst in Diez
    Kilometerstand:
    90200
    Hallo

    Habe ein kleines/großes Problem:

    Das Problem beginnt heute morgen. Mein Fabia 1,9TDI BJ 2004 springt nicht wie gewohnt bei der ersten Umdrehung an, sondern lässt sich vom Anlasser 3 bis 4 mal bitten. Ich habe mir nichts dabei gedacht und bin los gefahren. Die 50KM Autobahn machte er trotz des schlechten Wetters und des Staus wie gewohnt mit bravur!
    Heute Nachmittag gegen 4 bin ich dann zur Schule gefahren. Erneut dieses "komische" Startverhalten! Ich wunderte mich schon etwas. Nach ca 20 - 30 KM (der Motor war auf jeden fall schon auf Betriebstemperatur) erlebte ich beim Beschleunigen eine kleine böse Überraschung. Ich fuhr wie in ein Loch und ich hatte das Gefühl, das er kein Gas annimmt. Da das Gefühl ungefähr so war, alsob das ASR bei glatter Fahrbahn greift hoffte ich insgeheim (trotz fehlender Anzeige) das es so war... Dann nach der Schule (es war nu bereits Abend geworden) erneut diese "leichten Mucken" beim Starten...
    Auf der Fahrt nach Hause zeigte sich mein schöner Fabia von der bockigsten Seite:
    Während der Fahrt nahm eer ur plötzlich kein Gas mehr an und jeder, der beim auffahren auf eine Autobahn bei 100KM/h merkt, das sein Auto gerade ungewollt die Motorbremse betätigt... weiß wie es mir zumute war. Dieses verhalten trat nun auf der Heimfahrt öfter auf. Also mal da mal alles wie immer...
    Habe, als ich es wieder fest stellte mal auf die Kuppkung getreten, ohne Gas zu geben. Der Motor ging aus. Folglich vermute ich irgend etwas mit der Einspritzung...
    Da ich morgen nach Berlin zu einer Beerdigung muss und auf das Auto angewiesen bin habe ich daheim den ADAC angerufen. Nach 20 Minuten war der "gelbe Engel" zur stelle. Nach der Fehlerbeschreibung schaute er in den Motorraum. Aber außer einem "oh, ein TDI" "naja bei einem Benziner kann man mehr machen" und "wenn der Fehler nicht auftritt kann man beim Diesel lange suchen!" war von ihm nicht viel zu hören...
    Er (so wie ich auch schon bevor ich den ADAC gerufen habe) schaute gründlich im Motorraum nach undichten Leitungen, Flüssigkeitsaustritt etc... aber nichts zu sehen. Obwohl der Fabia 20 Minuten stand ging er natürlich beim vorführen promt an... (der bekannte Vorführeffekt)

    Etwas was natürlich nichts damit zu tun hat, aber vielleicht aufschluss bringt:
    Ich fahre gemischt (2/3tel Autobahn je 1/6tel Stadt und Überland) ca 130KM täglich zur Arbeit. Der Fabia hat alle Inspektionen, Er wird auch mindestens alle 2 Tankfüllungen gut ausgefahren um ein verußen zu verhindern.
    Habe seid einem Jahr ausschließlich bei der Shell Diesel getankt und nur ZUFÄLLIG nun günstig bei der Jet meinen Tank vor 400KM rand voll getankt. (Sollte ja wohl kaum damit was zu tun haben!!!)
    Ich "übertanke" meinen Fabia seit einem halben Jahr fleißig immer Randvoll

    Nun meine Frage:

    Kann jemand vielleicht mit dieser Fehlerbeschreibung etwas anfangen oder findet genau in diesem Bericht seinen alten Fehler wieder?

    Falls mein Fabia mich morgen nach Berlin bringt (610KM) und dann am Sonntag zurück wäre ich natürlich glücklich. Sehr freuen würde es mich, falls jemand genau diesen Fehler auch schon einmal hatte und mir weiterhelfen könnte...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Petri

    Petri

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreischa
    Dieselfilter event. dicht oder Wasser drinn ?

    mfG
     
  4. #3 RS_Soldier_22, 05.12.2008
    RS_Soldier_22

    RS_Soldier_22

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octi 2 RS FL TDi
    Gaspoti defekt, Dieselfilter dicht oder AGR-Ventil verrußt. Lass mal von deinem Freundlichen den Fehlerspeicher auslesen. Sollte normalerweise nix kosten. :thumbup:
     
  5. #4 Psychorex, 08.12.2008
    Psychorex

    Psychorex

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laufenselden 65321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia Sedan 1,9 TDI Extra
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Pabst in Diez
    Kilometerstand:
    90200
    Soooo....

    An dem Hacken.JPG


    Also zur Strory:

    Bin am Samstag Morgen um 10 Uhr nach Berlin zur Beerdigung aufgebrochen. Natürlich traten die Fehler wieder sporadisch auf. Hinter dem Wiesbadener Kreuz merkte ich (die Autobahn wird hier ohne Tempobegrenzung) das der Fabia nurnoch ein Tempo von 160Km/h erreichte. Ab 120 war auch keine Beschleunigung mehr zu merken und er quälte sich jedes einzelne Km/h ab.komischer weise zeigte mein Bordcomputer trotz Vollgas nur einen Verbrauch von 6,5 Litern an.10 Km später, in höhe Frankfurt auf der A66 machte er dann plötzlich gar nichts mehr. Der Motor ging aus und ließ sich dann nachher auf dem Standstreifen auch nicht mehr starten!Habe mit meiner Ve3rtragswerkstatt telefoniert und grfragt, was schneller wäre wegen der Weiterreise. Mobilitätsgarantie oder ADAC. Laut meinem Händler wär es schneller mit dem ADAC, da ich u.U. 4 Stunden warten muss falls mein Auto instant gesetzt werden kann. Also Anruf beim ADAC. Anruf war um 10:46Uhr erledigt. Man versprach mir schnelle Hilfe innerhalb kürzester Zeit, aber gewiss unter einer Stunde versprach man mir Hilfe etc. Es war sehr kalt, laut und es regnete kräftig. (wie das an einem Autobahntag auf dem Standstreifen hinter der Leitplanke mal so ist.) Nach einer gefühlen ewigkeit und einer Stunde rief ich noch einmal beim ADAC an um mich nach dem "Gelben Engel" zu erkundigen, der offenbar nicht innerhalb einer Stunde zu mir fand. 3 Minuten später kam der Rückruf mit den Informationen. Es sei viel los und die Firma Safar in Frankfurt hätte auch sehr viel zu tun. Er wäre jetzt gerade vom Hof gefahren. (ein kleiner Aufschrei in mir) ... zu einem Unfall, weil das vorgeht... (ein größerer Aufschrei in mir) aber danach , aber schneler als in 30 Minuten wär er dann bei mir! Die Dame bot mir an, das sie noch einmal nach einem Gelben Engel schaut. Um 12 Uhr klingelte mein Handy und cih wurde freundlich informiert, das es keinen Ersatz gibt!. Ich betone erneut meinen weiterreisewunsch nach Berlin. Mir wurde versprochen das es schnell geht und das die Firma mich dann zu sich fährt, mir einen Wagen für die Weiterreise gibt und dann meinen Wagen zur Wunschadresse bringt.Also wartete ich geduldig weiter. Um 12:20Uhr sah ich auf der gegenüberliegenden Autobahn einen Abschlepper des ADAC leer fahren. Ich freute mich schon sehr, denn bis zur nächsten Ausfahrt waren es nur 1,8Km dann drehen und zurück... :) ich lief schon mal zu meinem Auto. aber es dauterte nur 5 Minuten bis mir klar war, das dieser Abschlepper offensichtlich NICHT zu mir wollte. Also wieder auf "beobachtungsposten" in den Regen. Um 12:36Uhr dann erneut ein leerer Pannen LKW des ADAC auf der gegenüberliegenden Seite. Sollte er sich etwa verfahren haben (ein leises Lachen ertönt in mir). naja diesmal wird er es wohl schaffen. Also wieder zu meinem Auto und ... und ... nix war! Um 12:46 UHr rief ich erneut beim ADAC an um mal zu fragen, ob vielleicht doch noch mal nach 2 Stunden jemand sich mir annimmt. Ich hatte das Gespräch kazum beendet, als der Abschlepper der Firma Safar entlich um 12:50Uhr eintraf. (Na entlich, wurde ja auch Zeit! na dann mal schnell und dann entlich weiter nach Berlin) [DACHTE ICH MIR!] Der Abschlepper lud meinen schönen Fabia fachkundig auf und ich teilte ihm meine Wunschadresse mit und betonte meinen weiterfreise Wunsch. Den Schlepper interessierte das nur herzlich wenig und er sagte mir, das ich ihn zu Begleiten habe und dann dort (ich wollte meinen Fabia nach Limburg zu meinem Vertragshändler bringen) ein Auto erhalten würde. Nach 2 Beschwerdenanrufen beim ADAC und dem erneuten Verweis auf meine Weiterreise nach Berlin, die ja weiter auf der A66 gehen sollte und NICHT zurück auf der 66 und dann nach Limburg saß ich dann doch resigniert auf dem Beifahrersitz des 80Km/h rasenden Truck in Falscher Richtung. Um 14:00 Uhr kamen wir dann beim Pabst in Limburg / Diez an. (daher auch das Foto!) Um 14:25 konnte ich dann meinen PKW an der Annahme zur Reperatur aufgeben. (ich gab auch schon auf). Da ich nun in Diez war, aber das ADAC Clubmobil in Limburg-Offheim auf mich wartet musste mich mein Händler dort hin fahren. Um 14:40Uhr saß ich dann auf dem Beifahrer in diese Richtung. Wie es der Zufall so will. War die nette Firma umgezogen, sodass ich erneut weiter gefahren werden musste. um 15:30 Uhr saß ich dann entlich im VW Touran und konnte meine Reise nach Berlin starten....

    Abschließend muss ich noch erwähnen. das die Beerdigung am Samstag morgen war und ich es noch geschafft habe. Allerdings war Aufgrund einer Rechtsradikalen Demo in Berlin das Viertel "Karlshorst" komplett gesperrt. Ich bin an 3 Straßensperren hängengeblieben und habe es nur mit Mühe und Not geschafft meine Oma zur Beerdigung abzuholen. Um die Sache noch schmackhaft zu machen habe ich einen Steinschlag in der Scheibe erhalten (ja vom Clubmobil)

    Ne oder.JPG

    Nun winken mir 300€ Selbstbeteiligung. Achja... ehe ich es vergesse... auf meinem Rückweg von Berlin bin ich dann mit dem Touran liegen geblieben, sodass der ADAC nun erneut sein eigenes Clubmobil versorgen konnte...

    wenns kommt dann richtig.JPG

    aber ich möchte euch nicht noch mehr mit meiner Story langweilen. werde heute mehr von meinem Auto hören und euch dann informieren, was es ist (war).

    Liebe Grüße und etwas mehr Glück als ich es an diesem Wochenende hatte!
     
  6. #5 O2 Kombi, 08.12.2008
    O2 Kombi

    O2 Kombi

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Kombi, Ambiente, 1,9 TDI, DPF, DSG
    Moin moin,
    hast dein "Pech" in dem Falle ja nun selbst herausgefordert.
    War eigentlich zu erwarten das du heute den "Abschleppbericht" posten würdest.
    Der Motor ist in den Notlaufmodus gewechselt (daher auch der Leistungsverlust und der geringe Verbrauch) und irgendwann macht die Elektronik dann halt dem Elend ein Ende und er geht aus.
    Hatte genau das gleiche bei meinem Fabia (1,9 TDI) und bin sofort in die Werkstatt gefahren. Ursache war recht banal, bei dem Motor liegt in Krümmer- oder Auspuffnähe ein Unterdruckschlauch, welcher durch die übermäßige Wärme brüchig wird und Nebenluft zieht. Das war nix großes, der Werkstatt auch nicht unbekannt und wurde auf Kulanz behoben. Ähnliches Verhalten tritt auch bei Marderschäden auf. Also wird man es schon wieder hinbekommen.
    Gruß Uwe

    PS. ich hoffe der Oma geht es noch gut...
     
  7. #6 O2 Kombi, 23.12.2008
    O2 Kombi

    O2 Kombi

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Kombi, Ambiente, 1,9 TDI, DPF, DSG
    Moin moin,
    woran lag es denn nun? Manch einer findet den Beitrag eventuell mit der Suche und ist auf die Ursache gespannt.
    Gruß Uwe
     
  8. #7 Psychorex, 13.03.2009
    Psychorex

    Psychorex

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laufenselden 65321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia Sedan 1,9 TDI Extra
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Pabst in Diez
    Kilometerstand:
    90200
    Hallo also zum Fehler:

    Es war ein "simpler" aber verdammt teurer Fehler!
    Die Sicherrung für die Diesel Forförderpumpe fehlte. (Muss mir wohl beim letzten Standlichtsicherrungswechsel raus gefallen sein oder so) ;(
    Habe für die Sucherrei 270€ bezahlen müssen. Nachher war es echt nur ne simple Sicherrung die nicht gesteckt war. Fand den Preis der FACHWERKSTADT (Skoda) schon ziemlich übertrieben...Nach Rücksprache mit dem Werkstadt Leiter und anschließend mit dem Firmenleiter sagte man mir, das die Kosten schon bei über 400€ lagen und blabla.... NAJA!
    Für alle die diese Problem einmal haben:
    Der Motor ging NICHT in den Notmodus!!! Also der Leistungsverlust kam immer dann, wenn man viel Leistung gefordert hat. Dann hat die Einspritzpumpe nicht genügend Diesel erhalten und demnach wars dann auch nichts mit der Beschleunigung.

    Wünsche allen eine besse Erfahrung und mehr Erfolg bei der Fehlersuche!
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 RS - DPC, 13.03.2009
    RS - DPC

    RS - DPC

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchheim 99334
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDi,Skoda Fabia RS TDI, O2 RS 500
    Kilometerstand:
    2300
    Na so was....... :whistling:
     
  11. #9 Interpares, 13.03.2009
    Interpares

    Interpares Guest

    na dann,

    den fehler wär in 3 min geufnden gewesen beim richtigen händler, kannste mim laptop selbst
    vag com zentralelektrik wird jede defekte oder fehlende sicherrung aus geweisen, auch dies vorne im mottraum da würd ich nochma nach fragen gehn
     
Thema:

1,9 TDI Motor macht Probleme

Die Seite wird geladen...

1,9 TDI Motor macht Probleme - Ähnliche Themen

  1. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  2. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  3. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...