1.9 TDI bockig

Diskutiere 1.9 TDI bockig im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, kurz bevor mein neuer Octavia² kommt, macht mein Fabia zum ersten mal echte Probleme. Er reagiert manchmal (interessanter Weise nicht...

  1. Kivas

    Kivas Guest

    Hallo,

    kurz bevor mein neuer Octavia² kommt, macht mein Fabia zum ersten mal echte Probleme.
    Er reagiert manchmal (interessanter Weise nicht immer) ziemlich bockig beim beschleunigen. Leider wird es häufiger...

    z.B. dritter Gang und dann von etwa 2000 U/min voll gasgeben -> er zieht nicht mehr sauber durch - bei 3000 bockt er kurz (ein Ruckeln geht durch die Karre und die Leistung ist kurz weg). Danacht zieht er fröhlich weiter.
    Ich kann es auch provozieren, wenn ich bei 3000 U/min im 3. Gang nur ganz wenig Gas gebe, dann schaukelt sich das Bocken richtig auf. Das Bocken ist etwa so, als wenn man beim anfahren zu wenig Gas gibt und der Motor kurz vorm Absaufen ist.

    Hat jemand ne Ahnung, was das sein kann ? LMM ? Der Turbo ?
    Irgendwas, was ich mal selber überprüfen kann um das Problem weiter einzukreisen ?
    Der Wagen (117 TSD Km ) war vor 2000 km zur Inspektion und im Fehlerspeicher war damals nix. Kurz danach hat das mit dem Ruckeln angefangen.

    Grüße
    Kivas
     
  2. R2D2

    R2D2 Guest

    Ich würde auf die VTG tippen, wenn die nicht mehr leichtgängig ist und stellenweise hängt, könnten solche Symptome auftreten.
     
  3. #3 pietsprock, 15.05.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    nun fragt sich der leie, dem das ja auch passieren kann, was wohl die VTG ist....
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Das ist geheim... genauso wie die Funktion hier im Forum, die dir die Lösung schneller gebracht hätte, als du den Text hier getippt hast... :D
     
  5. #5 pietsprock, 15.05.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    naja, dann ist es mir ehrlich gesagt auch egal...


    ich liebe diese foren, die einem so rein gar keine hilfe geben... da frage ich mich ernsthaft nach dem sinn...

    aber seis drum...
     
  6. mido

    mido

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter Bad
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Extra II 1,9TDI
    Werkstatt/Händler:
    Beyerlein, BS
    Kilometerstand:
    56000
    VTG ist abgekürzt für Variable Turbinen Geometrie.

    Wenn ich das richtig in der Diesel Community mitgelesen habe, regelt sie den Ladedruck im Turbo. Sie sieht aus, wie ein Rad ... ach was ein Bild ist einfacher. Schau mal in meine Galerie...

    Diese Schaufeln, die dort zu sehen sind, können über ein Gestänge verstellt werden. Sind somit mehr oder weniger am Abgas-"Wind". Ähnlich wie bei Windkraftanlagen.

    Andere Turbos machen das mit einem sog. Wastegate. Das wohl eher wie ein Wasserkesselventil funktioniert.

    Ich hoffe das war jetzt nicht zu dilettantisch oder gar falsch. :keineahnung:

    gruß
    micha
     
  7. Kivas

    Kivas Guest

    Ok....danke schon mal soweit.

    Also mal angenommen, es ist ein Problem mit dem Lader : Hatte das schon mal jemand und weiß, was eine Reparatur kostet ? Natürlich ist meine Garantie letzten Monat abgelaufen :schnueff:
     
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    Und ich liebe die User in Foren, die immer alles auf dem Silbertablett serviert haben wollen. Gib mal VTG als Suchbegriff ein, dann haste alles zu dem Thema...

    Ne schwergängige VTG muß nicht gleich nen neuen Turbo bedeuten, oft kann man die auch wieder gängig machen, dazu lohnt sich sicher ein Blick zu www.dieselschrauber.de im FAQ dort müsste was dazu zu finden sein.
     
  9. #9 Eishockeyfreak, 16.05.2005
    Eishockeyfreak

    Eishockeyfreak Guest

    Vielleicht liegts ja auch am Diesel den Du tankst!!

    Wo gehst Du denn Tanken? Billig Tanke?

    Ich hatte bei meinem alten Auto auch dassselbe Problem. Und zwar
    immer wenn ich bei unserer Supermarkt Tanke war, hat der Wagen
    auch beim beschleunigen so "gebockt".
    Ich also ab zu Fordhändler und der Meister meinte ich könnte das Problem
    selbst lösen indem ich ein Teil (ich weiss nicht wie das heisst sondern wusste nur wo es sitzt :-) ) abschraube und mit Verdünnung reinige.

    Also gesagt getan, alles schön saubergemacht und die karre lief wieder einwandfrei zumindest ein paar Tage weil der Billigsprit ja immernoch im Tank war. Während dem Saubermachen sind übrigends lauter schwarze Flocken aus dem Teil rausgekommen.

    Nach mehrern Versuchen d.h. mal Markensprit getankt, dann wieder diesen billigen kann ich mit 99%iger Sicherheit sagen, dass das ganze an diesem billigen Sprit lag.

    Und da will mir noch einer sagen, dass Zeug kommt alles aus dem gleichen Tank im Benzin- oder Diesellager.

    Ihh Tanke auf alle Fälle mit meinem Fabia nur noch bei einer Markentanke und seither habe ich keine Probleme mehr egal ob mit dem neuen oder dem alten Auto.

    Gruß Eishockeyfreak
     
  10. Kivas

    Kivas Guest

    Hi,

    ich tanke etwa 60% Marke und 40% Billig. Daran sollte es nicht liegen.
    Hab mich jetzt mal ein wenig bei den Dieselschraubern umgesehen und da wird mein Effekt ziemlich genau beschrieben. Vom kaputten/verscmutzten LMM bis zum kaputten Ladedrucksensor scheint wohl alles möglich. Ich werde morgen wohl mal bei meiner Werkstatt vorbeischauen.

    Grüße Kivas
     
  11. Kivas

    Kivas Guest

    ich war heute in der Werkstatt :

    eine Pumpe-Düse-Einheit kaputt (sporadischer Fehler)
    Garantie is ja nicht mehr und Kulanz leider auch nicht -> 650 € :traurig:

    naja...hoffentlich kommt mein Octavia² bald

    Grüße
    Kivas
     
  12. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Keinerlei Kulanz mehr? Sauerei!

    Am Sprit liegt es eher nicht denke ich. Ist aber sicher eine Glaubensfrage ;-)

    Gruß,
    Jan
     
Thema:

1.9 TDI bockig

Die Seite wird geladen...

1.9 TDI bockig - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!

    Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!: Hallo liebe Community, habe ein noch nicht gelöstes Problem mit meinem Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI(3 Zylinder) Combi AMF: Er hat während der...
  2. Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???

    Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???: Hallo Community, Ich habe ein kleines Problem. Seid ca. 4 Monaten ist unser Octavia nun in unserem Haus, und nu hab ich mich mal gefragt was ich...
  3. 1,6 TDI Abgas Update

    1,6 TDI Abgas Update: Hat schon jemand das Update für den Rapid 1,6 TDI mit 90 PS installieren lassen und wie sind ggf die Erfahrungen ? Habe gerade entsprechende...
  4. Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI

    Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI: Guten Tag zusammen, ich nenne seit Kurzem einen Octavia Combi 1.9 TDI (ALH) von 2004 mein Eigen. Die Tage trat ich die Bremse und es tat sich...
  5. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...