1.9 TDI 96kW starke Anfahrschwäche bei kalten Motor

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Trinitii, 07.10.2013.

  1. #1 Trinitii, 07.10.2013
    Trinitii

    Trinitii

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI
    Hallo, ich hab jetzt knapp 1 1/2 Wochen meinen Superb (an sich auch sehr zufrieden damit) aber eine Sache gibts, die geht mir gewaltig auf die Nüsse und ich denke auch nicht, dass das so normal ist:

    Und zwar wenn ich früh auf Arbeit fahre bzw. Abends nach Hause tut sich der Motor doch sehr schwer die Fuhre in Gang zubringen. Zumal ich auch denke dass ich deutlich mehr Gas zum Anfahren brauche um ihn nicht abzuwürge. So ab 1600 U/min schiert dann der Turbo ein und dann geht er auf einmal ab wie Schmitz Katze, bis ich dann eben hochschalte und er sich erstmal wieder bis auf ca 1600 U/min hochackern muss.
    Wenn ich etwas gefahren bin ist das Problem auf einmal wie weggeblasen, da kommt von unten raus auf einmal deutlich mehr Schub, also so wie es auch normal sein sollte.

    Hab jetzt schonmal etwas gegoogelt aber da finden sich wieder viele gegensätzliche Meinungen aber keine wirklichen Lösungsvorschläge...
    Der eine sagt, dass wär ein Problem der Abgasreglungen, da der Motor im kalten Zustand stark abgemagert wird (kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Motor so sehr kastriert wird, dass man denkt man hat ein 45 PS Auto...), der nächste sagt dass nach dem Tausch der PD Elemente dieses Problem weg war und dann hab ich nochwas von LMM gelesen.
    Hab aber auch hier schon im Forum öfters gelesen, dass der Kurbelwellengehäuse Entlüftungsschlauch gern brüchig wird, kann der solche Probleme auch evrursachen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blauer_wikinger, 07.10.2013
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Wenn ich das richtig lese, bist du doch KFZ Mechatroniker. Du solltest quasi alle Tools zum Durchchecken in Griffweite haben ;) :P
    Zu deinem speziellen Fehlerbild kann ich nichts sagen - aber der 1.9er TDI hat im Standgas aufjeden Fall genug Drehmoment, dass er locker-flockig nur mit Kupplung anfährt ohne weiteres Gasgeben zu benötigen.
     
  4. #3 Trinitii, 07.10.2013
    Trinitii

    Trinitii

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI
    Naja ich bin Mechatroniker im Nutzfahrzeug Bereich. :D
    Muss morgen mal probieren ob ich mit unserem Auslesegerät den Fehlerspeicher überprüfen kann, aber bei meinem Glücks gehts nicht oder es steht nichts drin. :rolleyes:

    Da hast du aber recht, wenn ich etwas gefahren bin ist ja alles in Butter, da fährt er ja wunderbar, wie es sein sollte. Nur kurz nach dem Kaltstart gleicht die Leistungsentfaltung einem 45 PS Auto, bis eben dann der Turbo einhakt.

    Edit:
    Hab grad nochmal diesen Thread hier rausgekramt: Superb 3u 2.0L anfahrprobleme im kalten zustand
    Wusste doch, dass ich letzens mal sowas ähnliches hier gelesen hab.
     
  5. #4 Trinitii, 10.10.2013
    Trinitii

    Trinitii

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI
    Mal ein kurzes Update:

    Hab zuerst mal den Fehlerspeicher auslesen lassen, natürlich nichts drin...
    Nach langem googeln hab ich einen Artikel in einem A4 Forum gelesen, bei dem so ziemlich dieselben Sympthome auftraten. Dort wurden als mögliche Fehler Luftmassenmesser und das AGR Ventil genannt.
    Also zuerst das AGR Ventil ausgebaut, welches nach 160.000km total mit Ölkohle zugesetzt war...also mal über Nacht in Bremsenreiniger eingeweicht und mit feiner Stahlwolle gesäubert. Hat zwar nicht den gewünschten Erfolg gebracht aber er ging gefühlt schonmal einen Tick besser.

    Nun habe ich mich dem Thema LMM gewidmet:
    Glücklicherweise haben wir in der Firma einen A4 1.9 TDI laufen (ebenfalls AWX), aus dem ich mal leihweise den LMM umstecken konnte und siehe da: Im kalten Zustand wieder ordentlicher Durchzug von unten raus und allgemein fühlbar bessere Leistung. Ich wollte eigentlich gar nicht mehr umbauen. :D
    Also heut in der Bucht einen LMM von Pierburg (nur den Einsatz, der mit den 2 Torx Schrauben befestigt ist) für 65€ bestellt, ein ganz fairer Preis finde ich.
     
  6. #5 mucky123, 14.10.2013
    mucky123

    mucky123

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0L Benzin
    mahlzeit,
    ob das mit dem LMM bei meinem 2.0er auch funktioniert?
    habe nun schon die ganzen defekten entlüftungsrohre erneuert aber das anfahren ist immernoch fürn arsch...

    gruß
     
Thema: 1.9 TDI 96kW starke Anfahrschwäche bei kalten Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anfahrschwäche nach agr

    ,
  2. 1 9 tdi anfahrschwäche

    ,
  3. anfahrschwäche kalter motor

    ,
  4. anfahrschwäche vw dsg,
  5. anfahrschwäche durch lmm pierburg,
  6. d4d starke anfahrschwäche
Die Seite wird geladen...

1.9 TDI 96kW starke Anfahrschwäche bei kalten Motor - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...