1.8Tsi oder 2.0TDI PD DPF

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von micha02997, 30.06.2007.

  1. #1 micha02997, 30.06.2007
    micha02997

    micha02997

    Dabei seit:
    14.04.2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Will mir im kommenden Winter evtl. einen Oct. II Kombi bestellen. Fahre ca. 22500km davon.

    Welcher Motor ist besser im Gesamtpaket ? Sprich Verbrauch,Steuern,Versicherung und Wartung.

    Lohnt der Diesel sich überhaupt. Kostet ja 1400euro mehr als der 1.8Tsi und der Verbraucht ja auch nur 7.4 liter laut skoda.Also ca. 2 liter mehr als der Diesel. Dafür auch 20ps mehr Leistung.


    Was meint ihr. Gibt es irgendwo mehr Daten zu dem 1.8tsi motor sprich 0-100 usw.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 30.06.2007
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Hallo,

    würd bei 22500 auf jeden Fall den Diesel nehmen. Lohnt sich für dich. Sollte auch beim Wiederverkauf besser sein. Der 2,0TDI ist ausgereifter, gibts schon etwas länger. Der 1,8TFSI ist relativ neu daher kennt man noch nicht soviele Mängel/Kinderkrankheiten.

    LG Basty
     
  4. #3 Quax 1978, 30.06.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Allerdings halte ich von Vorteil wenn Du mal Deine regelmäßiges Streckenprofil (Stadt, BAB Landstraße) mit einfließen läßt. Wenn Du den Diesel viel in der Stadt fährst wirst Du ohne DSG nicht viel Freude daran haben. Da es mittlerweile auch miese Nachrichten bezüglich DPF gibt sollte man sowas auch mitbedenken. Und was wieder für den TFSI spricht er kann soweit mir bekannt auch schon mit Autogas betrieben werden.
     
  5. #4 superb-fan, 01.07.2007
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Jop oder einfach ohne DPF bestellen. Gibts trotzdem die grüne Plakette, verbraucht weniger und kost 600€ weniger. Die 20€ mehr Steuern darauf ist geschissen. :veilchen: . Wenn möglich würd ich zumindest aus dem VW Konzern noch jedes Auto ohne Parrtikelfilter kaufen.

    Naja muss jeder selbst wissen aber ich fahr gern ohne DPF und das ist auch gut so :aetschbaetsch: .

    Gut Nachti

    LG Basty
     
  6. #5 Michelman, 01.07.2007
    Michelman

    Michelman

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Fa.Ostmann in Wolfhagen
    Kilometerstand:
    40
    Ich hab keine Probleme mit dem DPF...
    Warum sollte der 1.8TFSI probleme bereiten??Der basiert doch auf dem 1.8T,und der war ja nun wirklich gut.Hab damit nur beste Erfahrungen gemacht...
    Und warum sollte man an einem TDI ohne DSG im Stadtverkehr keine Freude haben???Den Sinn dieser Aussage muß ich nun nicht verstehen,oder?
     
  7. #6 Quax 1978, 01.07.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ok Spaß kann man schon haben mit ihm, wenn man freie Fahrt hat oder normal-fließenden Verkehr. Sowie aber der Verkehr dichter wird wünsche ich mir des öfteren eine Automatuk oder halt das DSG. Dieses Anfahren im STau ist voll nervig. Und es lässt sich meist kaum vermeiden. Und die Motrocharakteristik der PD-TDI ist doch recht aggressiv. Ausgenommen mal die 100 und 105 PS-TDI.
     
  8. #7 Michelman, 01.07.2007
    Michelman

    Michelman

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Fa.Ostmann in Wolfhagen
    Kilometerstand:
    40
    Ich kann mit dem RS TDI anfahren wie mit jedem anderen Auto auch....
     
  9. #8 Quax 1978, 01.07.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ich kann das auch mit meinem allerdings wenn es nur Meter für Meter vorwärts geht ist es nicht so, dass er mir ausgeht sondern man immer mit der Kupplung spielen muss um nicht dem Vordermann gleich wieder in den Kofferraum zu kriechen. Und beim Abbiegen mit dem 2. Gang kommt erst nix und dann wenn man zu wiet durchtritt dann explodiert ja gleich die Karft. Solche Sachen empfinde ich als leicht störend.
     
  10. #9 fabia12, 01.07.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    ja das muss jeder selber wissen. Ich habe damit auch keine probleme in der Stadt zu schalten und so ein RS fährt sich wie jedes andere Auto.


    Mfg Fabia12
     
  11. #10 Panzerjogi, 01.07.2007
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    Kannst du das mit dem Autogas für FSI/TSI Motoren irgendwie fundiert belegen?Denn meines Wissens nach geht es (noch) nicht...Danke!
     
  12. #11 supaufo, 01.07.2007
    supaufo

    supaufo

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8 T FSI
    Werkstatt/Händler:
    Kittner Lübeck
    Der 1.8 TFSI hat überhaupt nichts gemein mit dem alten 1.8 T. Das sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe.

    www.skoda.de

    2.0 TDI

    Höchstgeschwindigkeit - km/h 208
    Beschleunigung 0-100 km/h - s 9,6

    1.8 TFSI

    Höchstgeschwindigkeit - km/h 223
    Beschleunigung 0-100 km/h - s 8,1

    Daten gelten für die Limousine.

    Was die Kosten anbelangt, gibt es beim ADAC zum 1.8 TFSI noch keine Vergleichsrechnung. Der 2.0 FSI jedoch hat fast den selben Verbrauch und in dem Fall rechnet sich schon ab 10.000 km der Diesel.

    Das schöne ist, dass Du mit dem 1.8 TFSI sogar die Diesel RS an der Ampel stehen lässt. Ist halt immer eine Frage der Prioritäten.
     
  13. #12 micha02997, 01.07.2007
    micha02997

    micha02997

    Dabei seit:
    14.04.2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    also rein vom Verbrauch her komm ich auf 855euro die der Diesel bei 24.000km im Jahr weniger kostet

    Rechnung :

    1.8Tsi
    7.4L / 100km
    148L / 2000km(ca. gefahrene KM im Monat)
    1.34euro der Liter Super
    198euro im Monat
    2379euro im Jahr

    140PS TDI DPF
    5.7l / 100km
    114L / 2000km
    1.12euro Liter Diesel
    127euro im Monat
    1524euro im Jahr

    Das macht 855euro weniger Kraftstoff beim Diesel.Wenn man Steuern und Versicherung die höher sind wegrechnet kommt man vll. auf ca. 600euro weniger.

    Das auf 3 Jahre gesehen sind 1800euro.Also lohnt sich aus meiner sicht der Diesel nicht auch bei 24.000km im jahr. Inspektionen sind sicher auch Teurer beim Diesel.

    Also denke ich kommt man auf ca. plus/minus 0.

    Was meint ihr ?
     
  14. Juli66

    Juli66 Guest

    Auf den Verbrauch lt. Hersteller würde ich erst mal nicht viel geben, der ist in der Realität eh nicht zu erreichen. Das war bei meinem auch so, rechne lieber mal 1Liter mehr falls Du auch mal Gas geben willst und nicht nur stundenlang 80Kmh auf einer geraden, leeren Landstrasse fährst. Ich hatte für mich ausgerechnet, dass sich der Diesel nach 4Jahren rechnet, da war allerdings der Sprit noch billiger. Ich würde Dir zum 1.8TFSI raten, der macht bestimmt mehr Spass und Dank Super-Benzin wird es auch nicht so teuer. Die Inspektionen sind wohl auch beim Diesel teuerer, habe ich jedenfalls gehört.
     
  15. Tim

    Tim

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Steuern, Versicherungen und Wertverlust würde ich schon noch mitrechen,
    Mit mehreren tausend Euro im Jahr ist der Wertverlust einfach der grösste
    Kostentreiber, das sollte Du vielleicht mit vergleichen.

    Gruss Tim
     
  16. #15 supaufo, 02.07.2007
    supaufo

    supaufo

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8 T FSI
    Werkstatt/Händler:
    Kittner Lübeck
    Also laut ADAC ist der Diesel wohl die günstigere Variante.

    Hier mal die genauen Daten, allerdings ist der Vergleich momentan nur mit dem 2.0 FSI möglich.

    2.0 FSI bei einer Laufleistung von 10.000 km im Jahr

    58,6 ct / km

    2.0 TDI

    56,5 ct / km

    Also schon bei dieser geringen Laufleistung hat der Diesel einen günstigeren Kilometerpreis.

    Wenn man nun bei Audi schaut, wo bereits eine Vergleichsrechnung beim A3 mit 1.8 TFSI zur Verfügung steht, bekommt man folgende Daten:

    1.8 TFSI bei 10.000 km

    56.5 ct / km

    2.0 TDI

    54,1 ct / km

    Hier mal die Tabelle. Werte beziehen sich auf jeweils 10, 15, 20 und 30.000 km

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Quax 1978, 02.07.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ich glaube aber die haben die DPF-Kosten nicht miteinberechnet. Und wie hoch die werden bei einer Laufleistung von 10000 km kann man momentan wohl noch nicht abschätzen. Würde ja heißen es sind viele kürzere Strecken wenn nicht sogar viel Stadtverkehr. Was da für Probleme entstehen, kann man wohl in manchen Threads nachlesen. Wenn ich momentan nochmal vor der Wahl stünde Diesel oder Benzin wüsste ich ehrlich gesagt nicht so wirklich was ich nehmen sollte. Zumindest wäre aber ein Sauger-Benziner vom Tisch.
     
  19. #17 supaufo, 02.07.2007
    supaufo

    supaufo

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8 T FSI
    Werkstatt/Händler:
    Kittner Lübeck
    Ich glaube, dass die Jungs ganz gut wissen, was sie tun. Und nicht umsonst steht bei den Dieseln RPF (DPF) bei.
    Und die Verbindung zwischen wenigen Kilometer und reinem Stadtbetrieb sehe ich nicht unbedingt.
     
Thema:

1.8Tsi oder 2.0TDI PD DPF

Die Seite wird geladen...

1.8Tsi oder 2.0TDI PD DPF - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  3. 1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video

    1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video: Servus, Fahrzeug: Octavia 5E, 1.8TSI, Baujahr 12/2015, 7000km ich habe seit ein paar Tagen nach dem Kaltstart zwei kurze quicker. Ich weis nicht...
  4. Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi

    Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi: Hallo ich bin auf der Suche nach Felgen oder Kompletträder für den Winter in 18 oder 19 Zoll. Wer was hat bitte melden
  5. App-Vorstellung: Carista und VAG DPF

    App-Vorstellung: Carista und VAG DPF: Hallo Leute, einige von euch besitzen bestimmt ein Bluetooth OBD Diagnoseteil, seis ein ELM-xxx oder was weiß ich. hier war vor kurzem die Rede...