1,8T

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von TheRiddle, 19.04.2004.

  1. #1 TheRiddle, 19.04.2004
    TheRiddle

    TheRiddle Guest

    Hey wer kennt sich mit Motortuning aus? Fahre selbst einen Fabia GT mit der 2,0 liter (115PS) Maschine. Möchte mir evtl. einen 1,8T Motor einbauen lassen. Weiß jemand ob es möglich ist den Motor vom VW Bora einzubauen? Oder welche Autos kämen denn da noch in frage? Und in wieweit müsste ich denn noch Getriebe, Bremsanlage umbauen, etc?

    MFG

    TheRiddle
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Daniel

    Daniel Guest

    Naja... ganz ehrlich diese Fragen solltest Du nicht hier beantwortet suchen... wenn Du sowas ernsthaft vorhast, brauchst Du einen routinierten Partner.

    Suche lieber nach einem Tuner der sowas kann, bzw. schon mal gemacht hat - derhat auch Verbindugne zum TÜV um alles gereelt zu kriegen.

    Andererseits muß ich das Anliegen leider wie so oft als Hirngespinst abtun ... ohne Leute mit Erfahrung macht das wenig sinn.
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Also wenn man günstig an einen gebrauchten Motor ran kommt, dann ist das sicher eine Möglichkeit. Der Umbau dürfte so schwer nicht werden, der Teufle steckt aber im Detail... da brauchts wahrscheinlich neue oder umgearbeitete Motorhalt, die Abgasführung muß sicher geändert werden und ggf. muß auch noch was an Karosse (Versteifungen) und Bremse gemacht werden...

    Im Grunde ist alles machbar, das Thema TÜV halte ich hier für das geringste Problem, das ist letztlich nur ne Kostenfrage und ob`s einem das wirklich wert ist.

    Ich würde mich nach einem der zahlreichen Tuner, die viel mit VW&Co machen umsehen, denn die haben das nötige Wissen und Erfahrungen sowie meißt auch gute Kontakte zum TÜV.


    Laß dich von solchen Aussagen nicht abhalten, irgend wer muß ja mal anfangen, sonst gibts nie Leute, die Erfahrungen haben... ;-)
     
  5. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    ist zwar wahr aber .... Angefangen vom begrenzten Platz im Motorraum über andere Aufhängungen und und und. Ich weiß ja nicht wie es im TDI-Motorraum zugeht - aber bei 2.0er mit Xenon etc. ist kein Platz mehr und ich denke das der Turbo auch seinen Platz benötigt. Ganz zu schweigen vom anderen Getriebe wegen dem höheren Drehmoment. Hier sollte eine Anfrage beim Tuner Klarheit bringen - eventuell auch über die zu erwartenden Kosten oder die Unmöglichkeit für den Umbau. Ein Vorteil hat der Fabia von TheRiddle schon - eine bessere und größere Bremsanlage als der TDI.
     
  6. Daniel

    Daniel Guest

    Hier gehts nicht um entmutigen oder nicht... aber jemand der Ernsthaft derartige Veränderungen anstrebt geht anders an die Sahce heran, als in einem Forum danach zu suchen.

    Siehe Boomboommelli ... dort sieht man wie soetwas funktioniert ... man darf nicht vergessen der Fabia ist ein Auto mit CAN-Bus... da kann man nicht einfach so mal den Motor austauschen ... die Software muß angepasst werden, das Getriebe passt vom Bora sicher nicht, da es ja das 6-Gang ist (oder gibts das auch mit 5?).

    Ich lese schon sehr lange in diesem Forum... und hab schon einige solche Pläne gehört ... den einzigen aktuell bekannten umgebauten Fabia gibts aber trotzdem nur in Russland
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    Kommt´s mir nur so vor, oder ist da ein Widerspruch drin?

    Ich sag ja auch, daß kein Zuckerschlecken wird und daß man sich besser an einen Tuner wendet, der damit oder mit ähnlichen Erfahrungen hat; soweit sind wir uns ja einig. Aber wieso soll´s nicht gehen...

    Außerdem würd ich mich auch erst mal an ein Forum wenden, vll. hat ja schon jemand Erfahrungen damit, davon könnte man dann profitieren oder man bekommt wenigstens Tipps und/oder ein paar Adressen, an die man sich wenden kann.
     
  8. #7 Maverick, 19.04.2004
    Maverick

    Maverick Guest

    Hi,
    guck mal Hier ist z.B. 6- Gang Getriebe vom Golf.

    Am Besten holst Du Dir bei Marv ein paar Infos zu der Firma die das für ihn gemacht haben.


    Gruß Maverick
     
  9. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Denkt auch an die elektronik, du brauchst zum motor und motorsteuergerät meisst auch die passende tachoeinheit da sich in dieser kombination die wegfahrsperre versteckt.
     
  10. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Ich denke mechanisch dürfte das kein Problem sein. Wenn ein TDI mit 130PS und 6-Gang und Xenon reinpaßt, paßt sicher auch ein 1,8T. Darauf würde ich zzumindest wetten... :pssst:
    ...genau, wobei ein Serien-RS nochmehr mitbringen würde...
     
  11. #10 fabianewbie, 19.04.2004
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    Am einfachsten wird es wohl sein, wenn man die technischen Komponenten von Seat Ibiza übernimmt. Der hat die gleiche Plattform und kommt im Sommer mit 1.8T (150PS). Ich bin aber der Meinung, dass es den irgendwo anders schon geben muss. Hab nämlich vor kurzem auf der Suche nach ´nem gebrauchten 1.8T-Motor einen Unfall-Ibiza mit 1.8T angeboten bekommen und der war Baujahr 2003.

    MfG Martin
     
  12. #11 fabiano, 19.04.2004
    fabiano

    fabiano Guest

    Moin
    Also wir haben schonmal nen fabia auf 1.8t umgebaut aber die 150 Ps hauen einen nicht vom Hocker da geht mein 2.0 jetzt besser.Damals haben wir das getriebe vom 2.0 genommen bis jetzt ist noch nichts wegerissen.
    Der Nachteil ist der begrenzer kommt bei 242kmh.
     
  13. #12 TheRiddle, 19.04.2004
    TheRiddle

    TheRiddle Guest

    ja, ich dachte auch eher an den 1,8T mit 180 PS. Aber was hast du denn an deinem 2.0er gemacht, dass er jetzt besser geht? ich denke mal das ist die billigere variante, und wenn sie dann auch noch effektiver ist, dann hoch die Tassen. :)
     
  14. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    - falsch, da der 2.0er schon die größten Bremsen drin hat in Serie. :hihi:
     
  15. #14 KalleChaos, 20.04.2004
    KalleChaos

    KalleChaos Guest

    180 PS in meinem fabia könnten auch mir gefallen. und 225 PS mit allrad wären der hammer schlechthin. ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob sich der aufwand und die kosten wirklich lohnen (nicht nur bei der allradversion). aber eine menge fahrspass und dynamik sind bei 180 PS garantiert!

    also munter schlaugemacht und die tüv-inschenijöre genervt!

    und bitte das forum auf dem laufenden halten


    kalle

    ps. das "olbe-munter..." ist fast schon ein stehender begriff im forum oder täuscht das???
     
  16. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    irgendwo hatte Bernd mal recherchiert, was es kostet sowas seriös machen zu lassen.
    Ich erinnere mich noch, die Preise waren 5 stellig

    Die Idee ist allerdings genial, hätte auch gern nen 1,8T in meinem Fabi.
     
  17. #16 digidoctor, 20.04.2004
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    der 2.0 geht besser als der 1,8 T? :respekt:

    kaputt, oder was meinst du? :veilchen:
     
  18. #17 fabiano, 20.04.2004
    fabiano

    fabiano Guest

    @ TheRiddle

    moin ich geb dir mal ne adresse ist zwar nicht ganz billig aber die leute machen top arbeit
    www.bb-automobiltechnik.de
    da ist zwar nichts für fabia aber die Beetle 2.0 Angebote passen 100%.
    oder für leute die viel geld haben bei dahlback giebts ne ausbaustufe auf 420 ps (in worten vierhundertundzwanzig) für ich mags kaum sagen 27900 €.
     
  19. #18 Steffen, 26.04.2004
    Steffen

    Steffen Guest

    Befasse mich auch grad mit dem Gedanken den Fabia meiner Freundin auf 1.8T umzubauen. Hier kam ja schon der Einwand mit zu wenig Platz und so. Der 1.9TDI und der 2.0 sind gleich groß, wenn nicht größer. Man muss ja auch nicht die neueren 1.8T mit E-Gas und WFS im KI nehmen, gibt ja auch noch die alte Variante mit Gaszug. Man sollte auch drauf achten das der Motor aus einem Quereinbau stammt. Hatte selber schonmal das Problem als ich einen Audi S3 Motor in einem Audi 80 verbauen wollte. Der Aufwand ist recht groß ihn von Quer- auf Längseinbau oder umgekehrt umzurüsten.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Geoldoc, 26.04.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Steffen, kenn mich da ja nicht so aus, aber der Fabia hat doch eh schon eGas, wäre es dann nicht einfacher, das auch beizubehalten....
     
  22. #20 Steffen, 26.04.2004
    Steffen

    Steffen Guest

    Das ist richtig, er hat schon E-Gas. Nur die 1.8T aus der VW Palette haben alle die WFS im KI, nur die alten nicht. Habe mich auch noch nicht weiter schlau gemacht wie man die ganze Geschichte mit der WFS umgehen kann. Werde mir die nächsten Tage mal den Motorraum vom Fabia genauer anschauen und mit den Motoren von VW vergleichen. Gucken wies mit Motorlager, Abgasanlage, Klima....... u.s.w. passt und dann werde ich mal los schlagen.
     
Thema:

1,8T