1,8T Geräusch/Surren nach Zahnriemenwechsel HILFEEE!!!

Diskutiere 1,8T Geräusch/Surren nach Zahnriemenwechsel HILFEEE!!! im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hey ho, habe folgendes Problem, und zwar wurde heute ein Zahnriemen Wechsel bei meinem 1,8T AUM durchgeführt mit Spannrolle, Wapu etc halt allem...

1Uberflieger

Guest
Hey ho,

habe folgendes Problem, und zwar wurde heute ein Zahnriemen Wechsel bei meinem 1,8T AUM durchgeführt mit Spannrolle, Wapu etc halt allem was dazu gehört von Gates (KP25491XS) und nun leidet mein octi genau an diesem scheiss Geräusch:


kann jemand für Abhilfe sorgen? kommt aus der Riemenabdeckung und male mir schön die schlimmsten Dinge aus :(

LG
 
Streiko

Streiko

Dabei seit
13.07.2008
Beiträge
395
Zustimmungen
26
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Elegance
Werkstatt/Händler
Händler: Berolina |Werkstatt: Autohaus Dallgow
Kilometerstand
>50.000
Ich würde die Riemenspannung nochmal überprüfen. Verschwindet denn das Geräusch bei steigender Drehzahl oder ändert es sich?
 

Jupiter

Dabei seit
08.12.2013
Beiträge
123
Zustimmungen
14
Das hört sich nicht gut an.Glaube auch nicht,dass es an der Riemenspannung liegt.
Es hört sich eher nach "mechanisch" an,da streift irgendwas,irgendwo.
Janko.
 
Streiko

Streiko

Dabei seit
13.07.2008
Beiträge
395
Zustimmungen
26
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Elegance
Werkstatt/Händler
Händler: Berolina |Werkstatt: Autohaus Dallgow
Kilometerstand
>50.000
Das ist eben auch meine Vermutung. Ist er nicht ausreichend gespannt sondern noch deutlich "zu locker", schlägt der Zahnriemen gegen die Abdeckung. Ich würde das schleunigst abklären lassen.
 

1Uberflieger

Guest
Das ist eben auch meine Vermutung. Ist er nicht ausreichend gespannt sondern noch deutlich "zu locker", schlägt der Zahnriemen gegen die Abdeckung. Ich würde das schleunigst abklären lassen.

also zu locker ist er definitiv nicht...das Geräusch tritt nur auf wenn er warm ist, kalt garnicht...soll später nochmal vorbeikommen dann wird es behoben. und drücke ich die Abdeckung etwas wird es leiser. mal ne Frage nebenbei...die Kette rechts für die Nockenwelle...hört man die etwas leise rasseln oder sollte das nicht sein?
 
Streiko

Streiko

Dabei seit
13.07.2008
Beiträge
395
Zustimmungen
26
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Elegance
Werkstatt/Händler
Händler: Berolina |Werkstatt: Autohaus Dallgow
Kilometerstand
>50.000
Spannrolle, Abdeckung falsch montier, ...
 
Darkking

Darkking

Dabei seit
08.09.2007
Beiträge
1.945
Zustimmungen
268
Ort
Lippe
Fahrzeug
Octavia III FL Combi, Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
also zu locker ist er definitiv nicht...das Geräusch tritt nur auf wenn er warm ist, kalt garnicht.
Warm spricht für zu locker, da die Spannkraft kalt noch ausreicht und warm (wenn sich alles dehnt) auftritt.
 
MrSmart

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
5.192
Zustimmungen
1.473
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
130000
Ich stimme der Vermutung zu, dass eine der Zahnriemenabdeckungen nicht richtig sitzt und es dadurch zu diesen Geräuschen kommt. Vorher mal den Motor ohne Keilrippenriemen drehenlassen. Nicht, dass das Geräusch durch den Nebenantrieb erzeugt wird. Ein Zahnriemen wird beim Erwärmen des Motors, wenn strammer.
 
Zuletzt bearbeitet:

1Uberflieger

Guest
Ich stimme der Vermutung zu, dass eine der Zahnriemenabdeckungen nicht richtig sitzt und es dadurch zu diesen Geräuschen kommt. Vorher mal den Motor ohne Keilrippenriemen drehenlassen. Nicht, dass das Geräusch durch den Nebenantrieb erzeugt wird. Ein Zahnriemen wird beim erwärmen des Motors, wenn strammer.

das hoffe ich....wurde gestern aber schon versucht ohne Erfolg. habe die Spannrolle mit einem maulschlüssel festgehalten. kommt eindeutig aus der Zahnriemen Abdeckung
 
MrSmart

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
5.192
Zustimmungen
1.473
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
130000
Hier noch mal ein Video vom A3.
 
Octavia20V

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.746
Zustimmungen
988
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS VW Caddy Maxi
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
128900
Ach wird schon bloß die Abdeckung sein. Wenn der Mechaniker Ahnung hat un sich auskennt,was soll schon schief gehen.
 
Streiko

Streiko

Dabei seit
13.07.2008
Beiträge
395
Zustimmungen
26
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Elegance
Werkstatt/Händler
Händler: Berolina |Werkstatt: Autohaus Dallgow
Kilometerstand
>50.000
Gibt's Neuigkeiten hinsichtlich des Geräusches?
 

1Uberflieger

Guest
Gibt's Neuigkeiten hinsichtlich des Geräusches?

soooo es gibt Neuigkeiten, ob die gut oder schlecht sind kann ich noch nicht so ganz kategorisieren :D eigt nicht zum lachen aber egal....^^

5 Mann haben sich das Geräusch sowie den Riementrieb angesehen und angehört und sie meinten alle miteinander es liegt an einer eingelaufenen Nockenwelle und dadurch schließlich die unwucht im nockenwellenrad und Zahnriemen der eher am Rand sitzt bzw Mikrometer darüber. mir unschlüssig ist die Tatsache, dass vorher alles ruhig war und ich vor der Ampel im stand manchmal sogar dachte der Motor ist aus...argument war das liegt daran, dass der alte riemen lockerer saß und man so die unwucht der nockenwelle gehört hat. nun habe ich weiter recherchiert und genau:

http://www.golf4.de/werkstatt/181485-1-8t-aum-zahnriemen.html

diesen post mit identischem geräusch im selben motor gefunden der hoffentlich Abhilfe schaffen wird, denn diese Woche wird der Gates Satz durch SKF ersetzt und noch eingeschickt, bei dem scheinbar die wapu öfter eine Unwucht haben soll. zwar mit metallrad und ich hatte ein plastikrad verbaut aber egal ich hoffe es, da der octi sonst ohne mich als fahrer den Hof verlässt was mir das Herz rausreissen würde...ich lasse nichts unversucht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MrSmart

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
5.192
Zustimmungen
1.473
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
130000
Da es vor dem Wechsel nicht war, soll es plötzlich eine eingelaufene Nockenwelle sein? Will man da vielleicht ein Montagefehler vertuschen?
 

1Uberflieger

Guest
Da es vor dem Wechsel nicht war, soll es plötzlich eine eingelaufene Nockenwelle sein? Will man da vielleicht ein Montagefehler vertuschen?

nuja angesehen habe ich mir das ganze im Leerlauf vor der OP natürlich nicht aber für mich heisst es ganz klar tauschen um Materialfehler auszuschließen...
 
skodabauer

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
400
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
Um es kurz zu machen: vor dem Tausch war kein Geräusch da. Da hätte dich die Werkstatt schon drauf hingewiesen, denn keiner schiebt das Fzg in die Werkstatt. Was jetzt ursächlich für das Geräusch ist ist erst mal nebensächlich. Nicht uninteressant aber nicht dein Problem.
Die Erklärung ist an Erfindungsreichtum nicht zu übertreffen, allein gebührt der Werkstatt ein großes Dankeschön.
 
Octavia20V

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.746
Zustimmungen
988
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS VW Caddy Maxi
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
128900
Naja ich sag mal wenn die Werkstatt nachweislich scheiße gebaut hat sind die dafür haftbar und müssen den so zum laufen bringen wie er eben vorher war,dafür müssen die ja auch ein jahr gewährleistung geben wenn die die teile bestellt habeb un bla bla.Eine eingelaufene Nockenwelle entsteht nicht von jetzt auf gleich und ich habe noch nie von einem 1.8T mit derartigem Problem gehört.Eigentlich sind die 1.8T bei pflege sehr robust.
Hat die Werkstatt am Ende vielleicht doch die Steuerzeit etwas verstellt oder woanders einen fehler gemacht?

Also ich würde der Werkstatt in dieser hinsicht aufs Dach steigen un ganz schön rabatz für die scheiße machen.
Sollte es doch nur am zahnriemensatz liegen hast du ja glück,aber eine plaste wapu die eine unwucht haben soll die sich so stark auswirkt na ich weiß ja nich.
Jedenfalls muss sich die Werkstatt kümmern das das auto so fährt bzw klingt und läuft wie vor dem werkstattaufenthalt als noch alles i.o. War.
 
Thema:

1,8T Geräusch/Surren nach Zahnriemenwechsel HILFEEE!!!

Sucheingaben

zahnriemen geräusche

,

aum komisches geräusch

,

kurbelwellensensor audi a4 1.8t

,
zahnriemen geräusche kalt
, 1.8t aum seltsames geräusch, nach zahnriemenwechsel pfeifgeräusche, riemenspanner zahnriemen geräusch, ford geräusche nach zahnriemenwechsel, motor klackern nach zahnriemenwechsel, zahnriemen gewechselt geräusche, Zahnriemen surrt, Audi TT 8N nach Zahnriemenwechsel rasselt der Motor, zahnriemenspannung bei warmen Motor, zahnriemen macht geräusche, motor macht starke rasselgeräusche nach zahnriemenwechsel, was kann das sein? helles geräusch motor nach zahnriemenwechsel, VW Sharan 1 8 Benziner komische Geräusche Zahnriemen, zahnriemen zu stramm geräusch, ach zahnriemenwechsel motor tickert, audi s4 im stand lautes riemen geräusch, neuer keilriemen surren, zahnriehmenwechsel geräusch, surren durch zahnriemen, beuer zahnriemen geräusche, neuer zahnriemen Geräusche in kurvenfahrt
Oben