1.8 TSI Umbau auf Gas

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Thunderbird0103, 31.05.2015.

  1. #1 Thunderbird0103, 31.05.2015
    Thunderbird0103

    Thunderbird0103

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8 TSI 3T Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Zahn
    Kilometerstand:
    145000
    Hallo Community,

    ich Wahnsinniger habs getan,
    ich habe meinen Skoda Superb Kombi 1.8 TSI auf Gas umgebaut. Warum Wahnsinniger? Das Auto hatte zum Zeitpunkt des Umbaus 135 TKm auf der Uhr.

    Es ist eine Prins VSI 2 Deticated KIT
    Ein 67 l Tank in der Reserveradmulde
    Kosten Einbau 2700 Euronen.

    Warum habe ich die Gasanlage einbauen lassen? Weil es geht !
    Lohnt sich die Gasanlage für mich? Wir werden sehen wie lange der Motor hält! Mir reicht es wenn ich die Kosten wieder rausfahren kann. Geschätz 4 Jahre.

    Hier noch ein paar Bilder der Komponenten als Album.


    Interessant hierbei ist, wie mein Meister des Vertrauens das Platzproblem einer gleichzeitig bereits vorhandenen Standheizung gelöst hat. Einfach genial.
    Auch wollte ich unbedingt den DISH Aufsatz unter der Tankklappe haben. Funzt auch einwandfrei.


    Nun zu meinen ersten Erfahrungen:
    Ich verbrauche 9,5 l Gas. Die Anlage schaltet auf Grund des extra auf den Wagen angepassten Systems bereits nach dem Ausfahren vom Parkplatz auf Gas um. Vom Umschalten merke ich nichts auch ein Leistungsverlust kann ich bisher nicht erkennen.
    Er läuft wie bisher, schnurrt vor sich hin. Einfach Spitze!

    Gruß Mario
     
    matt gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. X2221

    X2221

    Dabei seit:
    27.04.2014
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    WÜ (Landkreis)
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 CR TDI
    Kilometerstand:
    100000
    Ist interessant, schreib bitte nach "paar" km noch paar Berichte. Bis heute habe ich immer nur gehört dass tsi nicht so gut Gas verträgt. Deswegen recht interessant noch paar Erfahrungen von dir zu hören
     
    matt gefällt das.
  4. #3 Octi2007, 31.05.2015
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Hmmm... Dann sei mir mal nicht böse. Dann hast du entweder mit den falschen Leuten gesprochen odernur gelesen, was man glaubt zu wissen.
    Meine Vialle läuft seit fast 60 TKM tadellos und auch im LPG Forum sind ne Menge zufriedener TSI-Gaser unterwegs. Klar gibts auch Probleme, aber die gibts bei normalen Anlagen auch...

    @Thunderbird- kannst du bitte mal ei n Bild vom Tank posten und wie der Kofferraum jetzt aussieht?

    Danke und Gruß
    Octi
     
  5. X2221

    X2221

    Dabei seit:
    27.04.2014
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    WÜ (Landkreis)
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 CR TDI
    Kilometerstand:
    100000
    ich habe mich nie über tsi-lpg freundschaft extra informiert, und ja, ist wirklich so dass ich nur paar mal was gehört habe, und zufällig war genau das schlecht)))
    dann ist meine nächste Frage gleich - nach wie viele Tausende KM fängt man an zu sparen?
     
  6. X2221

    X2221

    Dabei seit:
    27.04.2014
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    WÜ (Landkreis)
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 CR TDI
    Kilometerstand:
    100000
    Fotos gibt es in Galerie
     
  7. #6 Octi2007, 31.05.2015
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Also bei mir werden es wohl ca. 80 TKM sein, was aber an den hohen Kosten der Vialle liegt. Das waren immerhin knapp 3.500 EUR. Bei Thunderbird dürften es ca. 60 TKM sein.

    Ob ich die Umrüstung bei dem km-Stand aber noch gemacht hätte wage ich zu bezweifeln. Meiner hatte damals ca. 9 TKM drauf. In spätestens 1 Jahr erwarte ich mich in der Gewinnzone.

    Gruß
    Octi
     
  8. X2221

    X2221

    Dabei seit:
    27.04.2014
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    WÜ (Landkreis)
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 CR TDI
    Kilometerstand:
    100000
    das ist aber sehr viel, dann lass ich meine Gedanken weg und fahre weiter meinen Diesel,
    d<nke für die schnelle Antwort
     
  9. #8 Octi2007, 31.05.2015
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Nun ja, vor der Entscheidung stand ich damals auch. Aber der unkalkulierbare Dieselpreis hat mich damals vom LPG überzeugt, zumal es schon mein zweiter mit Gas ist. Allerdings alles unter 20 - 22 TKM p.a. ists sowieso nicht sinnvoll.

    Gruß
    Octi
     
  10. #9 roadghost, 31.05.2015
    roadghost

    roadghost

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Kreis Kleve
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Minrath Moers
    Kilometerstand:
    104000
    Hallo Thunderbird,

    gute Entscheidung - habe ich auch getan - meiner säuft etwas mehr, ich fahre aber auch zügig.

    Eine VSI 2 bei einem TSI ??

    Entweder hast du das "DI" vergessen oder da stimmt was nicht. Ne normale VSI kann keinen TSI befeuern, dafür gibt es eben die VSI2-DI bzw. VSI-DI.

    Wieso hast du keine DLM genommen ?? Die ist zwar etwas teurer, aber eben keine Verdampferanlage, und weitaus fortschrittlicher, weniger Einbaufehler, keine Programmierfehler usw.

    Wieso liegt das STG dort oben auf der Abdeckung ?? Das passt doch prima hinter die Stoßstange vor den Kühler in die ecke !

    Der Tank ist gut, 67 Liter denk ich sind Brutto, also kannst Du 53 Liter entnehmen bzw. tanken, richtig ?

    Soweit kann ich alles nachvollziehen, aber: Wieso wolltest du nen DISH-Adapter anstatt ACME ?? Bist du oft in F unterwegs ??

    Gruß

    Veit
     
  11. #10 Thunderbird0103, 01.06.2015
    Thunderbird0103

    Thunderbird0103

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8 TSI 3T Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Zahn
    Kilometerstand:
    145000
    Hallo roadghost
    Stimmt ich habe das DI vergessen.
    Das Steuergerät hat bei mir da nicht hingepasst, da ich eine Standheitzung dort im Weg (Wasserschläuche führen da vorbei) habe. Daher diese, wie ich finde, gute Lösung. Wird zudem auch weniger Nass da oben.

    Die DLM wäre nochmals 500 teurer gewesen. Ich mein ich bin mit dem gesamten Umbau schon von den KM grenzwertig, da hätte sich die DLM nun wirklich überhaupt nicht gerechnet. Da die VSI2-DI als deticated Kit speziell für diesen Motor abgestimmt und programmiert wird, erwarte ich keine Probleme.
    Zumal ich wohl einen der besten Gasumrüster der Region habe ;-) (Bei dem stehen sie von der Schweiz bis nach Frankreich mit ihren Problemkisten auf dem Hof).

    Ich bin oft in Frankreich oder Italien im Urlaub, zusätzlich hat meine Haus und Hof Tankstelle einen DISH Stutzen. Ich finde das System angenehmer als ACME. Außerdem ACME passt als Aufsatz in DISH andersrum hab ich bisher noch nicht gesehen. Das waren meine Gründe.

    Mein Händler sagte was von 53 Litern. Leer hatte ich den bisher noch nicht, daher kann ich das nun gar nicht so genau sagen.

    Die Amortisation liegt tatsächlich bei rund um die 60 TKM bei jetzigem Verbrauch.

    Aktualisierung: nun weis ich auch was die Anlage an Benzin benötigt um die Einspritzdüsen zu kühlen: 1,5 Liter auf 100 km.

    Danke für eure netten Kommentare.
     
  12. #11 Octi2007, 01.06.2015
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Da kann ich dich beruhigen. Die umgekehrte Version hatte ich an meinem O1 und dafür gabs auch Dish Adspter. Hab ich danals für ca. 15 Eur gekauft. Im Gegenteil - mir wars so rum nicht bekannt. Jetzt hab ich so'n Mini Tankanschluss und Adapter auf ACME und Dish, ao dass der Aufwand zum Tanken derselbe ist. Einzig der Verschluss mit Verschraubung nervt, da man die Kappe z.T. nur extrem schwer und mit Zange runterkriegt...

    Gruß
    Octi
     
  13. #12 roadghost, 01.06.2015
    roadghost

    roadghost

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Kreis Kleve
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Minrath Moers
    Kilometerstand:
    104000
    Hi Thunder,

    ich muss nochmal nachhaken:

    Du meinst dass Du 60.000 Km fahren musst bis du bei +/- 0 bist ?!

    Wenn ich von 9.5 Liter LPG zzgl. 1.5 Liter Benzin auf 100 Km ausgehe, und ich 0.50 für Gas und 1.50 für Benzin rechne komme ich auf 4.75 Euro für Gas und 2.25 für Benzin, macht also glatt 7 Euro auf 100 Km, meine DLM braucht 10 Liter gas aber kein Benzin, wären also 5 Euro auf 100 Km, da wäre die DLM doch, wenn man das auf 60000 Km rechnet, günstiger gewesen, oder irre ich ?

    Gruß
     
  14. #13 dllwurst, 01.06.2015
    dllwurst

    dllwurst

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Köln
    Fahrzeug:
    Felicia 1.3 GLXI (verkauft)
    Kilometerstand:
    142000
    Ja, auf 60000km wärst du vom Krafstoffkosten 1200€ niedriger, da hat man die 500€ mehr Anschaffungskosten locker wieder drin.
     
  15. #14 Thunderbird0103, 02.06.2015
    Thunderbird0103

    Thunderbird0103

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8 TSI 3T Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Zahn
    Kilometerstand:
    145000
    Ich möchte jetzt keine Grundsatzdiskussion lostreten. Letzter Grund für die VSI2-DI ich vertraue, was der Haltbarkeit des Motors anbelangt, eher auf die Kühlung der Düsen mit der Einspritzung von Benzin. Vielleicht liege ich da vollkommen falsch. Aber ihr wisst ja wie das ist, der Eine will nur Aral weil da das Auto mind. 5 km/h schneller läuft als mit dem Sprit von JET. Ist bei mir eher so ne Beruhigungssache. Ich trau dem DLM noch nicht so ganz. Vielleicht beim nächsten Auto.
     
  16. #15 roadghost, 02.06.2015
    roadghost

    roadghost

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Kreis Kleve
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Minrath Moers
    Kilometerstand:
    104000
    Hey,

    was die DLM angeht kann keiner langzeiterfahrungen vorweisen, ist ja noch jung auf dem Markt.

    Wir haben noch ein Auto, ein Seat, der hat schon über 90.000 Km mit einer Vialle LpDi weg - gleiches Prinzip wie die DLM - nur ohne Rücklauf für das LPG und ohne Boosterpumpe.

    Großer vorteil der VSI-DI gegenüber der DLM ist der Kaltstart - der ist immer auf Benzin - auf LPG ist der Kaltstart immer eine heikle sache wegen evtl. vorhandenen Dampfblasen vom LPG, jedoch bisher bei meinem kein problem, einziger merklicher Unterschied ist dass der Anlasser ca. 2 Sekunden länger drehen muss bevor der Motor anspringt, das wird durch die DLM so geregelt, auf Benzin braucht der Motor nicht so lange. Stören tut es mich nicht.

    Gruß
     
  17. #16 Thunderbird0103, 19.07.2015
    Thunderbird0103

    Thunderbird0103

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8 TSI 3T Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Zahn
    Kilometerstand:
    145000
    So kleiner Zwischenbericht. Habe nun 7000 km auf Gas gefahren.

    Der Benzinverbrauch ist 0,5 Liter auf 100 km.

    Gasverbrauch konstant auf 9,5 bis 9,9 Liter.

    Ein Problem hat sich aufgetan: Bei Temperaturen von über 35 Grad geht der Motor aus. Anfrage bei Prinz läuft. Leider kann,mein ansonsten sehr guter, Gasfachman nichts mach da es ein Deticated Kit ist. Daher warten wir ab was da raus kommt. Ich denke dass es wohl trotz deticated noch an einer Einstellung liegt.

    Ich halte euch weiter auf dem Laufenden.

    Gruß
     
  18. #17 roadghost, 19.07.2015
    roadghost

    roadghost

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Kreis Kleve
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Minrath Moers
    Kilometerstand:
    104000
    Im stand auf gas ?
     
  19. #18 Thunderbird0103, 19.07.2015
    Thunderbird0103

    Thunderbird0103

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8 TSI 3T Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Zahn
    Kilometerstand:
    145000
    Nein im Stand nicht. Er geht aus sobald ich z.B, an einer Kreuzung abbiegen möchte und die Kupplung betätige. Dann fällt er unter 500 Umdrehungen und geht aus.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 roadghost, 19.07.2015
    roadghost

    roadghost

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Kreis Kleve
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Minrath Moers
    Kilometerstand:
    104000
    Gastank leer oder voll ?

    Könnten Gasblasen sein.
     
  22. #20 Thunderbird0103, 20.07.2015
    Thunderbird0103

    Thunderbird0103

    Dabei seit:
    06.04.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8 TSI 3T Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Zahn
    Kilometerstand:
    145000
    Der Gastank war zu dem Zeitpunkt halb voll und beim zweiten Mal als es so heiß war voll.
     
Thema: 1.8 TSI Umbau auf Gas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autohaus Gro? Tw?lpstedt loc:DE

    ,
  2. gas 1.8 tsi

Die Seite wird geladen...

1.8 TSI Umbau auf Gas - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. s100 auf Umbau teile Gesicht

    s100 auf Umbau teile Gesicht: Hallo zusammen Habe vor mir einen s100 etwas aufzubauen als Spaß und so Art Berg Rennauto Abern nur für private Zwecke und auch nur für Oldtimer...
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...