1.8 TSI Ölverbrauch-Problem selbst beheben?

Diskutiere 1.8 TSI Ölverbrauch-Problem selbst beheben? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Naja wenn du es so willst kannste ja alles neu machen,Ventile neu einfräsen usw.Warum die Lagerschalen neu machen an denen is doch nix.Schrauben...

  1. #21 Octavia20V, 31.10.2017
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    3.141
    Zustimmungen:
    455
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Naja wenn du es so willst kannste ja alles neu machen,Ventile neu einfräsen usw.Warum die Lagerschalen neu machen an denen is doch nix.Schrauben auf alle fälle neu.
     
  2. #22 master-d, 31.10.2017
    master-d

    master-d

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Merseburg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    135000
    Na ja.. bei 110tkm wenn eh die Pleul draußen sind.. Schaden kann es nicht.. ich werde es def. so machen. Ventile werde ich ebenfalls raus nehmen reinigen und ggf. neu einschneiden.. (nicht Fräsen) und in diesem Atemzug die Schaftdichtung raus werfen. Warum auch nicht.. der Kopf ist eh unten und die Lagerschalen eh draußen..
     
  3. #23 Muhaggl, 31.10.2017
    Muhaggl

    Muhaggl

    Dabei seit:
    26.10.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi HTP; Octavia II Combi 1.8 TSI; Lada 2106
    Kilometerstand:
    263.000 (Fabia); 124.000 (Octavia); 83.000 (Lada)
    Ventilschaftdichtungen werde ich eventuell auch machen, Ventile+Sitze entscheide ich je nachdem in welchen Zustand die sich befinden.

    Machst Du Deinen auch selber?
     
  4. #24 master-d, 31.10.2017
    master-d

    master-d

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Merseburg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    135000
    Ja mache ich.
    Ich nehme aber die "geänderten" Kolben... sprich das Sorglospaket.
    Bei mir kommen aber noch ein paar Sachen dazu. Kette Spanner Gleitschienen... ölpumpe.. Nockenwellen versteller samt des Lagerbockes und die Wasserpumpe
     
  5. #25 Rigobert, 01.11.2017
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    93
    Die Frage, welche man sich stellen muss ist, ob sich so low Cost Reparatur am Motor lohnen. Man trägt halt ein hohes Risiko im Vergleich zum generalüberholten Motor. Letzteres ist dann oft mit einer Versicherung abgedeckt. Wer sparen will und später im weiteren Fehlerfall nicht mehr liquide ist, hat ein Riesenproblem
     
  6. #26 master-d, 01.11.2017
    master-d

    master-d

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Merseburg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    135000
    Falsch.. warum soll ich einen Kompletten Rumpfmotor kaufen.. wo seitens VW auch nur geänderte Kolben samt Pleul drin sind.. wenn es Anbieter gibt, welche die Identischen Kolben haben, diese aber auf meine alten Pleul passen.. da es ja nur an den Ölabstreifringen liegt...
    Da sind ich sag mal 1000 Euro im Vergleich zu 6500 Euro schon ein Unterschied.

    Und besagte Firma hat ebenfalls schön seitens VW reparierte Motoren gehabt... wo das selbe Problem dann wieder aufgetreten ist..

    Für mich steht ganz klar fest... ich mache meinen selber und es kommen wie oben geschrieben andere Kolben rein.. und der Rest der da steht.. Kette Spanner etc..
     
  7. #27 Octavia20V, 01.11.2017
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    3.141
    Zustimmungen:
    455
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Wenn man den Motor selbst überholt,ist es am ende nichts anderes wie ein Tauschmotor.Alles andere ringsum kann dir auch so zerfliegen,das kann man halten wie man will.

    Am besten ist eben man schätzt ab wo man, wenn man einmal auseinander baut,gleich alles rankommt und Profilaktisch mit tauscht.
     
  8. #28 master-d, 01.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2017
    master-d

    master-d

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Merseburg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    135000
    Wobei das keine Motorüberholung ist, sondern lediglich ein Austausch defekter Bauteile. Die Laufbuchsen bleiben unberührt ebenso wie die Kurbellwelle.... wenn man nach TPI Arbeitet.. ,müssten ja neue Pleul rein, dann sollte man def. die Lagerschalen mit machen... dann kommt man schon etwas näher an eine "Teil Überholung".

    In meinem Fall fliegt natürlich etwas mehr mit raus.. Wasserpumpe ist Undicht.. Ölpumpe, weil 2 mal im Jahr die Meldung Öldruck zu gering kommt.. trotz das Ölstand i.o. ist. Nockenwellenversteller samt Lager... weil es TPI gibt.. Kette... weil eh einmal unten und meine noch von 2012 ist (glaube ich) letzte Änderung war 2014, sowie die 2 Ölabscheider... kommt man einmal recht gut ran..ob die letzte Sache Sinn macht sei dahin gestellt..

    bei 130tkm... fliegen.. weil man eh alles unten hat, auch die Schaftdichtung mit raus..

    Der Austauschmotor ist (gerade ermittelt) komplett mit Zylinderkopf. Kette und alle anderen Anbeuteile müssen Übernommen werden.


    Unterm Strich komme ich persönlich auf knapp 2000 Euro Material für alles.. ...


    Nimmt man jetzt den Fall an.. das man einen Austauschmotor nimmt.. also muss alles was ich nebenbei mit "neu" mache vom alten übernommen werden.

    Stellt man diese Kosten gegenüber...neuer Motorblock =4040 (ohne MST) Euro . Garantie auf den Motor... nicht aber die Anbauteile...

    Reparaturmethode: (nehmen wir jetzt ebenfalls nur das Material welches das "Problem" ist...)

    Original VW nach TPI Kolben und Pleul und Lagerschalen 1779,16€

    Reparaturalternative:
    Variante 1: 350€ Kolben werden aufgestochen
    Variante 2: 439€ Geänderte Kolben, welche auf die originalen Pleul passen.

    Die Ersparnis was nur das Material betrifft, ist eindeutig. 4040€ (ohne MST) Euro zu 439 Euro... (zzG. diverser Dichtungen)

    Dichtung braucht man bei der Reparaturmethoden einige mehr.. Zylinderkopfdichtung, Ventildeckeldichtung.. und noch ein paar kleiner......

    Für mich persönlich macht es keinen Sinn, den Motorblock zu tauschen, wenn ich nur die Kolben brauche.


    Edit: wobei ich bei einen Austauschmotor die Ketten mit machen würde.. und glaube seitens VAG auch so gemacht wird.. denn eine gelaufene Kette auf neue Kettenräder ist nicht empfehlenswert.
     
  9. #29 Daniel_25, 21.10.2018
    Daniel_25

    Daniel_25

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo master-d!

    Ich habe deine Beiträge hier im Forum verfolgt & wollte Dich eine Dinge fragen:

    Hast Du bei deinem 1.8 TSI Original Steuerketten verwendet oder ein Paket inklusive Kolben aus dem Internet?

    Wenn Zubehör: Hast Du negative Erfahrungen gemacht?

    Möchte meinen 1.8 TSI jetzt auch demnächst überholen - bin mir nicht sicher ob Originalteile oder komplett Paket aus dem Internet von einer großen Auktionsplattform?!

    Würde auch alles selber Instandsetzen, bin KFZ-Mechatroniker.

    Mein 1.8TSI verbraucht 0,7 Liter auf 500Km!!! Die 500Km waren ausschließlich Bundesstraße. Beim Beschleunigen von 1500u/min kommt jedesmal eine riesige schwarze Wolke aus dem Auspuff. Der Verbrauch dagegen ist halt gigantisch 5,1Liter auf 100Km.

    Erstzulassung 10.2009
    Kilometerstand 133000km

    Vielleicht haben andere Mitglieder noch paar gute Infos für mich & andere mitlesenden Leuten.

    Vielen dank schon einmal im Voraus.
     
  10. #30 master-d, 21.10.2018
    master-d

    master-d

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Merseburg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    135000
    Kette ist neu.. von Skoda inkl. Spanner. Kolben von der Firma Scheuerlein.
     
  11. #31 wildfire1, 27.01.2019
    wildfire1

    wildfire1

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Gerolfingen
    Fahrzeug:
    Audi A3 8P Sportback 1.8 TFSI
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber
    Kilometerstand:
    170000
    @Muhaggl
    @master-d
    @Daniel_25

    Guten Tag liebe Forumsmitglieder. Ich habe lange gesucht bis ich jemanden gefunden habe, der seinen 1.8 TFSI selber instangesetzt hat, bzw. das vorhatte. Hab zwar einen Audi (A3 8P), ist aber derselbe Motor CDAA.

    Ich hoffe Ihr könnt und wollt mir auch helfen. Meiner verbraucht ziemlich viel Öl, der Grund ist bekannt. Ich beabsichtige den Motor selbst zu überholen. Werde alles nötige tauschen und bearbeiten. Wenn gewünscht werde ich darüber berichten, auch mit Fotos.

    Habe vorweg einige Fragen:

    Die Firma Scheuerlein ist nur ca. 35km von mir entfernt, kann also dort z.B. eines der Wohlfühlpakete erwerben und weitere Teile. Allerdings sind da keine Ketten dabei, aber eine Honbürste. Tournau Motoren liefert auch einen Reparatursatz mit überarbeiteten Kolben, bei dem auch die Ketten dabei sind, unterm Strich etwas günstiger. Hat jemand Erfahrungen damit? Was habt ihr verwendet?

    Hab ihr die Zylinderlaufbuchsen hehont, wenn ja mit was?

    Was habt ihr mit den vermutlich deutlich verschlackten Ventilen und dem Kopf gemacht?
    Neue oder alte Ventile? Wie habt ihr die eingeschliffen, mit welchem Werkzeug (Hand oder Einschleifwerkzeug)?

    Motorausbau:

    Schlossträger ab?
    Ausbau komplett mit Getriebe? Ein paar Hinweise aus der Praxis wären schön.
    Klimaleitungen geöffnet oder geschlossen lassen und Kompressor zur Seite?
    Kupplung mit oder ohne Zweimassenschwungrad ersetzt.

    Weitere Fragen tauchen sicher auf.

    Wäre für Tips uns Hinweise dankbar.

    Vielen Dank schon mal.
     
  12. #32 master-d, 27.01.2019
    master-d

    master-d

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Merseburg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    135000
    Ausbau.. Stoßstange runter. Kühler samt Kondensator raus.. Antriebswelle ab und Motor samt Getriebe nach unten raus..

    Ventile hab ich nur ausgebaut und gereinigt. Kopf ebenfalls. Motor zerlegen.. sollte soweit klar sein. Den Block samt Kopf zur Firma Scheuerlein... dort die Kolben kaufen oder deine umarbeiten lassen. Dort auch Honen lassen.. mit der Bürste geht zwar.. aber bedarf echt etwas Übung..
    Block und Kopf auch planen lassen.

    Kette und Spanner vom Freundlichen erworben und alles gut.
     
  13. #33 wildfire1, 27.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2019
    wildfire1

    wildfire1

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Gerolfingen
    Fahrzeug:
    Audi A3 8P Sportback 1.8 TFSI
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber
    Kilometerstand:
    170000
    Danke für die schnelle Antwort.

    Motor geht nach unten raus klar, wegen Getriebe...
    Was unterstellen und dann Bühne hochfahren?

    Du hast also die Klimaleitungen auch geöffnet?

    Nur eine Kette + Spanner ersetzt?
     
  14. #34 wildfire1, 27.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2019
    wildfire1

    wildfire1

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Gerolfingen
    Fahrzeug:
    Audi A3 8P Sportback 1.8 TFSI
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber
    Kilometerstand:
    170000
    Hatte vergessen zu berücksichtigen, dass der Motor im A3 ja quer eingebaut ist und im Octavia ja längs (vermute ich mal). Geht dann der Motor ohne Getriebe raus?, wenn ja, ist das sinnvoll?

    Zwei weitere Fragen habe ich noch:

    kann man die Ölwanne bei eingebautem Motor demontieren?
    Wenn ja, ist ein Kolbenwechsel dann nicht bei eingebautem Motor möglich?
     
  15. #35 4tz3nainer, 27.01.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    5.941
    Zustimmungen:
    2.150
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Siehe Post 11.
     
  16. #36 wildfire1, 27.01.2019
    wildfire1

    wildfire1

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Gerolfingen
    Fahrzeug:
    Audi A3 8P Sportback 1.8 TFSI
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber
    Kilometerstand:
    170000
    Ja danke, hatte sowas in Erinnerung. Gilt das auch beim A3, da sind ja Motor und Getriebe ja quer eingebaut und beim Octavia längs.
     
  17. #37 4tz3nainer, 27.01.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    5.941
    Zustimmungen:
    2.150
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Der Motor ist bei beiden Quer eingebaut.
     
  18. #38 wildfire1, 27.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2019
    wildfire1

    wildfire1

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Gerolfingen
    Fahrzeug:
    Audi A3 8P Sportback 1.8 TFSI
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber
    Kilometerstand:
    170000
    OK, habe mir gerade die Explosionszeichnung angesehen, der Motor muss dann definitiv raus. Danke

    Oder vielleicht doch nur das Getriebe? Wäre das nicht einfacher?
     
  19. #39 master-d, 28.01.2019
    master-d

    master-d

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Merseburg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    Kilometerstand:
    135000
    Es muss beides raus..
    Kette und Spanner damit gleitschienen.. alles vom freundlichen.. Kolben nach unten raus und rein.. Vergiss es.. keine Chance...
     
  20. #40 wildfire1, 28.01.2019
    wildfire1

    wildfire1

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Gerolfingen
    Fahrzeug:
    Audi A3 8P Sportback 1.8 TFSI
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber
    Kilometerstand:
    170000
    OK, Danke. Aber Kolben mit Pleuel dachte ich doch von Oben rein oder? sonst müsste ja die Kurbelwelle raus oder täusche ich mich da? Hatte mich vielleicht falsch ausgedrückt. Wollten natürlich in eingebautem Zustand den Kopf abnehmen und Kolben von Oben einbauen.
    OK, ich werde alles rausnehmen.
     
Thema: 1.8 TSI Ölverbrauch-Problem selbst beheben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.8 tfsi ölverbrauch

    ,
  2. skoda octavia 1.8 tsi kolbenringe

    ,
  3. 1.8 tfsi ölverbrauch kulanz

    ,
  4. skoda octavia 1.8 tsi ölverbrauch,
  5. cdaa Ölverbrauch,
  6. 1.8 tsi ölverbrauch,
  7. 1.8 tfsi probleme ölverbrauch,
  8. skoda 1.8 tsi ölverbrauch,
  9. skoda octavia 1.8 tsi probleme,
  10. cdaa kolben,
  11. kolbenringe erstetzen skoda octavia kosten,
  12. skoda octavia lll 1.8 tsi ölverbrauch,
  13. austauschmotor skoda octavia 1.8 tsi kosten,
  14. probleme tfsi 1 8,
  15. 1.8 tsi reparieren,
  16. tdi gleichen kolben oelabstreifringe wie tsi,
  17. 1.8 tsi kolben,
  18. warum verbracht audi a 4 1 8 so viel öl,
  19. 1.8 tsi kolben bei eingebautem motor ausbauen,
  20. 1.8 tfsi ölverbrauch reparatur,
  21. 1.8 tsi ölerbrauch beheben,
  22. kolbenringe wechseln 1 8 tfsi,
  23. gibt es stellungnahmen bei skoda warum die 1 8 liter motoren so viel öl verbrauchen,
  24. VW Passat 1.8TSI motor verbraucht öl,
  25. Octavia 1z3 Ölverbrauch
Die Seite wird geladen...

1.8 TSI Ölverbrauch-Problem selbst beheben? - Ähnliche Themen

  1. Der Däne (O3 Combi 2.0 TSI 140KW DSG Style)

    Der Däne (O3 Combi 2.0 TSI 140KW DSG Style): Moin Ich wollte mich jetzt auch mal vorstellen. Wir haben am Mittwoch pünktlich vor Ostern unseren nagelneuen Octavia abholen dürfen. Ich komme...
  2. Klappergeräusche aus dem Motorraum beim 1.4 TSI

    Klappergeräusche aus dem Motorraum beim 1.4 TSI: Hallo zusammen. Ich habe sein letztes Jahr März den octavia 3 facelift als Limo und dem 1.4 TSI mit 150 PS als Schalter. Seit ca. Juli letztes...
  3. Sitze Seat Ibiza Cupra 6L in Fabia 6Y....Problem!

    Sitze Seat Ibiza Cupra 6L in Fabia 6Y....Problem!: Hallo zusammen, nach der anfänglichen Freude über die erstandenen Sitze (aus einem Seat Ibiza Cupra 6L) ist jetzt ziemliche Ernüchterung gekommen....
  4. Passendes Öl für SuperB III 1.8 (180PS) Benziner

    Passendes Öl für SuperB III 1.8 (180PS) Benziner: Grüße in die Runde, auf die Gefahr hin das die Frage bereits mehrfach kam, würde ich gern wissen, ob dieses Öl das passende ist und vor allem,...
  5. 1.4 TSI - Frage zum Zahnriemen

    1.4 TSI - Frage zum Zahnriemen: Hallo, läuft beim 1.4 TSI 125 PS der Zahnriemen im Öl oder ist der trocken? Schönen Abend!
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden