1.8 TSI - doch recht hoher Verbrauch ?!

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Sebbi010, 08.12.2014.

  1. #1 Sebbi010, 08.12.2014
    Sebbi010

    Sebbi010

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia 3 1.8 TSI Limosine Elegance
    Hallo,

    Ich hab seit n paar Tagen nen 1.8 TSI als Schalter und bin super Zufrieden, bis auf den Vebrauch, der ist noch nicht da wo ich ihn erwartet hätte.
    Ich fahre Stadt und auch Überland und hatte bis jetzt mit Müh und Not 9,5 L/100km geschafft. Ebenso brauche ich immer ewig bis ich nach dem Losfahren unter 10 L komme, obwohl ich mich schon als Teilzeit-Spritspar-Fahrer bezeichnen würde, zumindest hat es bei anderen Autos immer gut funktioniert. Der Waagen hat erst 150 km auf der Uhr somit hoffe ich das der Verbrauch noch etwas sinkt.

    Wie sind euere Erfahrungen mit den TSIs?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LenaGTI, 08.12.2014
    LenaGTI

    LenaGTI

    Dabei seit:
    19.10.2014
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Golf 6 GTI ED35
    Kilometerstand:
    49573
    Mein Rapid Spaceback ( 1.4 TSI ) hat gute 700-850 KM gebraucht bis sich der Verbrauch bei relativ stabilen 8,0L eingefunden hat, bei normaler Fahrt versteht sich. Denke du solltest dich noch etwas gedulden, ein Motor will ja auch erstmal eingefahren werden.
     
  4. #3 Flitzwienix, 08.12.2014
    Flitzwienix

    Flitzwienix

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    81245 München
    Fahrzeug:
    Octavia III Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    händeringend auf der Suche!
    Kilometerstand:
    25000
    Hallo Sebbi010,

    schau mal in den Spritmonitor, da kannst du schauen, wo du dich eingliederst. Den 1.8er fahren wohl einige mit 9 Litern.
    Grade wenn mal viel Stadt fährt, hat man leider immer ziemlich mit dem Verbrauch zu kämpfen. Mich hat's am Anfang auch gefuchst, insbesondere wenn man den NEFZ vor Augen hat. Den kannst du aber grade in der Stadt komplett knicken.

    Welche Felgengröße hast du denn? 17"*225?

    Gruß
     
  5. #4 fredolf, 08.12.2014
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.249
    Zustimmungen:
    463
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    minimal wird der Verbrauch noch sinken, aber der 1,8er verbraucht nun mal auch in der Praxis mehr, als ein 1,4er, wie man bei spritmonitor sehen kann.
     
  6. #5 TinOctavia, 08.12.2014
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    409
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Das ist völlig normal so. War bei mir ähnlich. Nur das die erste Fahrt nach dem Kauf gleich mal 500km waren.

    Nach einem Jahr und knapp 17.000 Km hat sich mein Verbrauch bei 6,8L eingepenndelt.

    Wie schon erwähnt, fahre einfach ganz normal weiter und gedulde dich.
     
  7. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    Stadtverkehr hat bezogen auf den verbrauch den vorteil dass keine hohen geschwindigkeiten gefahren werden (die erlaubten 50km/Stunde eben)


    wichtig ist dann nur möglichst mit niedrigen drehzahlen dahingleiten (alles über leerlaufdrehzahl ist okay) und möglichst kurz zu beschleunigen den Rest im freilauf belassen und zwar so dass im optimlane zustand auf die rote Ampel oder die abbiegestelle hingerollt das Tempo ohne Bremsen schon passt.


    ist ganz einfach in verkehrsarmer Zeit zu trainieren (andere verkehrsteilnehmer stören brutal - egoistisch betrachtet nur die vor einem) und später eben nach diesen Trainingszeiten richten.
     
  8. #7 fredolf, 08.12.2014
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.249
    Zustimmungen:
    463
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    im realen Verkehr in der Rushhour eher gar nicht zu realisieren und ich persönlich möchte auch keinen Fahrer vor mir haben, der mir und anderen seine Sparmaßnahmen in dieser Weise auf zwingt.
     
  9. #8 quattro, 08.12.2014
    quattro

    quattro

    Dabei seit:
    19.09.2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O3 1.8 TSI 4x4 DSG und Rapid Spaceback 1.2 TSI
    Mein 1.8tsi DSG 4x4 braucht etwa 8Liter. Mal mehr mal weniger. Ich hatte ihn schon auf 6.2l. Aber das macht wenig spass
     
  10. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    zum Thema Spass: (Freude am Fahren) hab ich ja kürzlich die aktuellen Präsentaionen der Fraunhofer (wars Auftrag von daimler?) verlinkt. wird gemessen anhand der aufzeichnungen eines Gesichtserkennungsprogrammes.... hängt stark von den beschleunigungen ab. kurz: Beschleunigungen (egal ob positiv oder negativ durch bremsen aber auch seitlich natürlich) zeigen dies... und vor allem Reduzierung von Komfort und ähnliches.


    sowas ist sicher sehr individuell: da geht manchem eben eienr ab wenn er volle Kanne auf die Bremse latscht.... dem anderen aher wenns beim Kurvenfahren kurz vorm quietschen ist oder gar eine leichte kontrollierte Rutschbewegung entsteht.
    der andere genisst eher den Luxus der Gleitens und die Genugtuung die Energienutzung optimiert zu haben.... yeah.


    und stimmt: ein fahrer vor einem der einem den eigenen Fahrstil verhindert ist nervig - da hilft nur den Abstand zu erhöhen. ich nutze keine andere Möglichkeit.
    gerade beim Hochbeschleunigungen nach dem (Ampel)-Stop sind manche kaum in der Lage das zügig zu machen. nervig. dabei ist es sinnvoller im optimal niedirgen drehzahlbereich kurz satt zu Beschleunigen und dann bis zur nächsten Ampel zu rollen. besser als sanft zu beschleunigen und dann vor der Ampel auf die Bremse latschen.
     
  11. #10 dave8307, 08.12.2014
    dave8307

    dave8307

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herten
    Fahrzeug:
    O3 Combi 2.0 TDI DSG
    OT: der verbrauch hängt bei mir stark vom stresslevel abseits des autofahrens ab. Differenz von 2.5l im stadtverkehr sind da kein problem beim 1.2er tsi momentan ;-)
     
  12. #11 OctaviaCombi1.8TSI, 08.12.2014
    OctaviaCombi1.8TSI

    OctaviaCombi1.8TSI Guest

    Dänemarkurlaub ..gemischtes Profil aber halt innerhalb Tempolimits 6,5l/100km auf 1500km
    Deutschland..viel zügige BAB...8,8l/100km auf knapp 29000km

    Fazit: 1,8TSI geht auch sparsam...
     
  13. #12 boban1108, 09.12.2014
    boban1108

    boban1108

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Prag, Tschechien
    Fahrzeug:
    OIII 1.8 TSI, LImo, Schaltgetriebe
    1,8 TSI, Schaltgetriebe, Liftback.

    1. Sommer, Urlaub fahrt nach Kalabrien, Autobahn Österreich 100 kmh, Autobahn Italien 130 kmh, etwa 15% Landstraßen. Vor der Anpassung des verbrauches per VCDS, also realistisch 5% höher.


    2. Langfristig, Herbst, ca 40% Autobahn 130kmh, ca 40% Landstraßen, ca 20% Stadt Nach der Anpassung per VCDS, also entspricht auch dem Tanken bei der Tankstelle.

     

    Anhänge:

  14. Poppla

    Poppla

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonneberg
    Fahrzeug:
    O3 Elegance Combi 1.8 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Sonneberg
    Kilometerstand:
    1400
    Also nach 150 km braucht man sich über zu hohen Spritverbrauch noch keine Gedanken zu machen.

    Ich fahre auch den 1.8er im Octavia Combi mit DSG.
    Bis ca 1000 km hatte ich auch einen Durchs.-Verbrauch von 10l auf 100 km. Danach hat sich die Sache schön eingeschwungen.
    Z.Z. liege ich mit Winterreifen bei 80% Stadtverkehr bei 8.1l. Gefahren wird im Normal-Modus, also nix ECO oder so.
    Ich finde dies ist ein guter Wert. Hier hat sich mein "Vorgänger" mehr gegönnt, mit vergleichbaren Motor- und Leistungsdaten

    Mit Sommerpneus hatte ich ihn schon mal auf 5.4l :rolleyes: allerdings war hier Schleichfahrt im ECO-Modus auf Österreichs Autobahnen angesagt.
     
  15. SMan

    SMan

    Dabei seit:
    07.02.2014
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E 1.8 TSI Elegance (Schaltgetriebe)
    Bei mir war der Verbrauch ganz am Anfang auch etwas höher. Jetzt liegt er so zwischen 6,0 l/100 bei Tempo 80 auf Berlins Stadtautobahnen (ohne größere Staus) und etwa 9 l/100 km bei 190 bis 200 km/h.
     
  16. #15 4tz3nainer, 09.12.2014
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    289
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Sportline Combi 220 PS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    0
    Ich frage mich manchmal wirklich ob die Leute wirklich glauben was sie da schreiben. 9l Verbrauch bei knapp 200km/h auf der Bahn? :rolleyes:
    Mein 170PS TDI braucht da schon über 10l. Der 1.8TSI liegt da sicherlich bei 15l Im Schnitt.
     
  17. #16 TinOctavia, 09.12.2014
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    409
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Du, das ist gar nicht so verkehrt.

    Ich bin auch mal ein ganzes Stück 230 Km/h gefahren und da waren es laut Anzeige 11 L. Glaube es oder nicht. ICH lüge zumindest NICHT :!:
     
  18. SMan

    SMan

    Dabei seit:
    07.02.2014
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E 1.8 TSI Elegance (Schaltgetriebe)
    @4tz3nainer:
    Mir ist es völlig egal, ob du es glaubts, oder nicht. Die Angaben beziehen sich natürlich auf eine mehr oder weniger kontinuierliche Fahrt, ohne dauerndes abbremsen und anfahren. Und genau diesen Wert bekomme ich auch raus, wenn ich nach dem Tanken nachrechne!

    Mal davon abgesehen, hatte ich komischerweise mit meinem alten O2 1.6 TDI (105 PS) bei 185 km/h fast genau den selben Verbrauch. Weil dort die 185 km/h nahe der Höchstgeschwindigkeit lag. Beim 1.8 TSI sind es 229 km/h
     
  19. #18 digidoctor, 09.12.2014
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    150 km lol und schon Nervenflattern wegen Sprit.

    Also echt. Ruhig bleiben.

    Ich verbrauche deutlich weniger im Monat als so mancher 1.6 TDI Schleicher.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octavist, 09.12.2014
    Octavist

    Octavist

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    96049 Bamberg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,8TSI CDAA
    Werkstatt/Händler:
    derzeit Skoda-AH
    Kilometerstand:
    ca. 135000
    War beim "alten" 1,8er ähnlich.
    Einfach die Prospektangaben vom Drittelmix vergessen und freuen , wenn man mit der gebotenen Motorleistung im Schnitt mit 7,X-8,X/100km auskommt.
    Falls man es drauf anlegt (weit nach der Einfahrzeit) ist aber ein niedriger Verbrauch kein Problem. 1000km mit einer Tankfüllung sind möglich.
    Nur der Spass leidet dann.
     
  22. rumper

    rumper

    Dabei seit:
    14.05.2014
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Sülzetal
    Fahrzeug:
    Octavia³ Combi 1.4TSI
    Werkstatt/Händler:
    VW Schmidt & Söhne Egeln / Skoda Silberborth Hillersleben
    Kilometerstand:
    25200
    ach digi...

    1. Interessiert es HIER im Thread niemanden was du verbrauchst :!:

    und

    2. Hast du wieder Lust auf eine "sinnlose" Diskussion zum Thema Verbrauch?
    Du betrachtest das Thema "Verbrauch" unter gänzlich anderen Gesichtspunkten als jeder "normale" Mensch hier im Forum.
    (deine Theorie dazu kennen wir hinlänglich: Das Auto 3 km pro Monat bewegen bei 13L Super auf 100km ist (natürlich) günstiger als 1000km im Monat bei 4L Diesel auf 100km)
     
Thema: 1.8 TSI - doch recht hoher Verbrauch ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.8 tsi hoher spritverbrauch

    ,
  2. zahnriemen im ölbad

    ,
  3. golf 7 zahnriemen oder kette

    ,
  4. skoda ea211,
  5. skoda octavia 1.8 tsi schalter,
  6. hoher ölverbrauch auch beim ea 888,
  7. 1.2 tsi mit zahnriemen schnittzeichnung,
  8. skoda superb 1.8 tsi erhöhter verbrauch,
  9. skoda octavia 3 ea211,
  10. ea211 von vw tsi
Die Seite wird geladen...

1.8 TSI - doch recht hoher Verbrauch ?! - Ähnliche Themen

  1. Ölverbrauch 1Z FL 1.8 TSI

    Ölverbrauch 1Z FL 1.8 TSI: Moin Freunde des guten Autogeschmacks, hab mir im August nen 1.8er TSI geholt (bj 09/2010 bei 62500km). Es wurde beim Erwerb alles neu gemacht,...
  2. Fabia III Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?

    Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?: Die Frage ist gestellt. Was kann man am F3 ohne größeren Aufwand machen, um mehr Leistung rauszuholen? Wie weit kann man den Motor pimpen? Welche...
  3. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  4. Türdichtung hinten rechts wechseln

    Türdichtung hinten rechts wechseln: Hallo Community, mal so ne kleine Frage weil ich das bisher noch nicht gemacht habe. Meine Türdichtung der hinteren rechten Türe hat irgendwo ein...
  5. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....