1.6 TDI CR-Motor ab 02.06.2009 als Nachfolger des 1.9 TDI bestellbar - Welchen nehmen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von dancer22, 03.06.2009.

  1. #1 dancer22, 03.06.2009
    dancer22

    dancer22

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe 32602
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi FL 1.6 TDI CR Elegance
    Hallo liebe Community,

    als ich gestern einen Skoda Octavia Combi 1.9 TDI bei meinem :) probegefahren bin,
    stellte sich heraus, daß dieser nur noch als 4x4 oder mit DSG bestellbar ist.

    Nachfolger ist der neue Common-Rail-Motor 1.6 TDI mit der gleichen Leistung
    zum gleichen Preis.

    Hat schon irgendjemand etwas von dem 1.6 gehört? Da es den 1.9 nicht mehr gibt,
    were ich diesen wohl nehmen müssen. Ist halt nur blöd, da man ihn noch nicht
    probefahen kann.

    Vielen Dank und Gruß,

    Dancer
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BIOBIER, 03.06.2009
    BIOBIER

    BIOBIER

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1.9TDI und A3 1.2 TFSI
    Kilometerstand:
    70000
    pros:
    wird etwa um 0,3 bis 0,5 liter sparsamer sein
    um einiges laufruhiger da common rail (kein besonders lautes nagel mehr)

    nachteile:
    kein richtiger turboschub mehr ;)
    kinderkrankheiten?

    würd aber auch den 1.6TDI nehmen. ist einfach der modernere motor. haut außerdem euro 5.
    wobei der 1.9TDI natürlich ein sehr sparsamer zuverlässiger motor ist
     
  4. #3 FabiaOli, 03.06.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also mir würde bestimmt der 1.9 TDI besser gefallen, da mir genau dieser Turboschub gefällt ;)
    Aber dieses nageln nervt schon, klingt immer so nach Traktor :D
    Hoffentlich klingen die CR wirklich besser, hab da noch nie einen wissendlich gehört.
     
  5. #4 andstueb, 03.06.2009
    andstueb

    andstueb

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldheim (Sachsen), Obermarkt 38, D-04736 Waldheim
    Fahrzeug:
    Felicia Combi, 1.3 GLXi
    Werkstatt/Händler:
    Zwillich Döbeln, zuletzt bei Autoservice Grahl Döbeln
    Kilometerstand:
    307000
    Von den Zahlen her gefällt mir der neue 1.6er besser als der 1.9er. Die Getriebeabstufung ist gleich mit dem Greenline. Daraus erklärt sich, dass er auch fast dessen Verbrauch erreicht. Zu beachten ist, dass der 1.6er seine maximale Leistung erst bei 4400 u/min entfaltet. Dies ergibt eine theoretische Höchstgeschwindigkeit von 230 km /h. Der 1.6er TDI ist das Gegenstück zum 1.4er TSI. Ich wünsche mir das DSG mit einer noch etwas länger übersetzten 7. Stufe dazu.
     
  6. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Ist der 1.6 TDI wenigstens gleuchteuer wie der 1.9 TDI?
     
  7. #6 dancer22, 03.06.2009
    dancer22

    dancer22

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe 32602
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi FL 1.6 TDI CR Elegance
    Ja, die beiden Motoren sind gleich teuer.



    Auf der einen Seite finde ich den Verbrauch zwar klasse (fahre ca. 28.000 km im Jahr)

    auf der anderen Seite habe ich Angst, daß der "Bums" im unteren Drehzahlbereich fehlt.



    Fahre momentan einen Golf IV 1.9 TDI PD mit 115PS und bin von diesem immer

    noch sehr überzeugt.



    Leider wird man wohl in den nächsten Wochen noch nirgendwo einen probefahren können.

    Bis der wirklich mal beim Händler steht, ist der Bye-Bye-Bonus bestimmt schon abgeschafft.

    (Die Händler gehen von Ende Juni aus...) :(



    Gruß,



    Dancer
     
  8. #7 digibär, 04.06.2009
    digibär

    digibär

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Polo 6R TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott, Langenhagen
    Kilometerstand:
    25
    Was man immer so als Bums bezeichnet, ist doch in Wirklichkeit eine Drehmomentschwäche im unteren Drehzahlbereich, die von dem plötzlich und unerwartet einsetzenden Drehmoment bei knapp unter 2000 Umdrehungen nicht immer kaschiert werden kann - so funktioniert geschicktes Marketing... :D
    Ich erwarte von Common Rail-Dieseln einen harmonischeren Drehomentverlauf, das Maximum liegt je nach Ausführung bereits ab 1500 Umdrehungen an.
     
  9. #8 SuperbRS, 04.06.2009
    SuperbRS

    SuperbRS

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Markkleeberg Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    AC-Weber Leipzig/Taucha/Wachau
    soll man nun einen octavia bestellen, obwohl man ihn nicht probefahren konnte?

    denn wer jetzt wartet, der hat am ende lieferzeiten wie beim 1.4 tsi...
     
  10. #9 Quax 1978, 04.06.2009
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ehrlich gesagt würde für mich der 1.6er nicht in Frage kommen. Diese Reduzierung des Hubraums geht voll zu Lasten der Fahrfreude. Noch dazu bei dem Gewicht was der OCti mit sich schleppen muss.
     
  11. #10 dancer22, 04.06.2009
    dancer22

    dancer22

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe 32602
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi FL 1.6 TDI CR Elegance
    Hmm, das hatte man über den 1.4 TSI auch gesagt....

    Ich konnte den 1.9 TDI mit 105 PS probefahren und habe festgestellt, daß dieser bzgl Durchzug und Beschleunigung
    mir tatsächlich ausreicht. Und da der 1.6 TDI auch 105 PS hat und den gleichen max. Drehmoment von 250 Nm, hoffe
    ich daß er in den Fahrleistungen ebenbürig ist.

    Gruß,
    Dancer
     
  12. #11 octavia1820v, 04.06.2009
    octavia1820v

    octavia1820v

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    C; ERZ;
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Melzer
    Kilometerstand:
    99800
    Gilt das dann auch für den Oci Tour??
     
  13. #12 Ampelbremser, 04.06.2009
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Diese Befürchtung hatte ich auch, als ich jetzt von meinem 2.0er auf den 1.4 TSI umgestiegen bin, musste mich aber eines Besseren belehren lassen. Das Drehmoment liegt schon bei weitaus tieferen Drehzahlen an und lässt nicht nach, macht einfach Spaß. Erkauft wird die Freude bei den Downsizing-Motoren natürlich durch großen Durst im hohen Drehzahlbereich, was sie im bei niedrigen Drehzahlen aber um so weniger verbrauchen. Kommt also sehr auf die Fahrweise an...
    Und natürlich gibt es für diese Downsizing-Motoren noch keine wirklichen Langzeit-Erfahrungen bezüglich Standfestigkeit. Das bleibt abzuwarten, ob man damit >300Tkm schafft, was mit einem herkömmlichen TDI nicht unüblich ist/war...
     
  14. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Vielleicht kannst du den Motor ja in nem Golf 6 Probefahren. Wird sich sicher nicht viel nehmen im vergl. zum Octavia!
     
  15. #14 daymian, 04.06.2009
    daymian

    daymian

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kamen / NRW
    Also in Sachen Laufkultur sind die CR-TDIs wirklich ganz große Klasse! Hab das zwar bisher nur in nem Golf VI mit der 2.0 TDI Maschine testen dürfen, aber das dürfte sich auch für den "kleinen" bemerkbar machen... :)

    Ich würde auch den 1.6er nehmen... auch und gerade weil sich die Kraft gleichmäßiger entfaltet, als bei den "alten" PD-TDIs.
     
  16. #15 superb-fan, 04.06.2009
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    wirds aber nicht für den octi Tour geben.

    LG
     
  17. #16 digidoctor, 04.06.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    also ich würde diese Taxifahrleistungen >300 tkm einfach nicht als Maßstab sehen, so gerne diese auch immer wieder gezogen werden. Mal ehrlich: selbst wenn der eine oder andere mal nach 200tkm verreckt, was hat man da noch für einen Restwert? Und wieviel werden so lange gefahren; dann mit Restwerten unter 3 KiloEuro.

    also echt egal.
     
  18. #17 Heartland, 04.06.2009
    Heartland

    Heartland

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte bei der Diskussion um die Haltbarkeit auch nicht vernachlässigen, dass der Fortschritt auch in den verwendeten Materialien bzw. Legierungen Einzug hält und diese somit heute ganz andere Belastbarkeitsgrenzen aufweisen als dies vielleicht noch vor 20 Jahren der Fall war.
     
  19. Makkan

    Makkan

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    gibt es schon Infos, ob und wann es ein DSG für den 1.6 TDI CR geben wird? Und wie sieht es mit dem 2.0 TDI CR aus?

    Grüße
    M.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Boe

    Boe Guest

    Tach zusammen,

    Der 1,6er käme für mich nicht in Frage. Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, es sei denn durch mehr Hubraum, neuere Materialen hin oder her. Egal zu welcher Zeit auch immer: gleiche Leistung bei mehr Hubraum = längere Haltbarkeit. Ich gehe sehr schwer davon aus, das diese 1,4er Turbo/Kompressorbenziner nicht sehr langlebig sind. Das wird sich auch für die Diesel herausstellen.
    Ich bin ein Mensch, der seine Autos (ich hatte bisher erst drei) sehr sehr lange fährt, bzw. fahren will. Der Vorgänger meines Scouts war ein 87er Golf II Diesel, der heute noch fährt.

    Grüßle vom Boe
     
  22. #20 Edgar_Wibeau, 13.06.2009
    Edgar_Wibeau

    Edgar_Wibeau

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Elegance Combi 1,4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autoforum Malmö, Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    60000
    Das mit dem Hubraum ist mittlerweile nicht mehr grundsätzlich die Regel. Sie galt bei Saug-Motoren, aber nicht unbedingt bei Turbos, wo man deutlich besser an den Parametern drehen kann. Ich habe nun mein drittes Fahrzeug mit annähernd identischen Fahrdaten:

    1) Audi 100 Avant Ur-TDI, 2,5 Liter Hubraum, 5-Gang-Schaltung, 120 PS, 1,4 Tonnen, fast 200 km/h, 0-100 knapp unter 10 Sekunden
    2) Mercedes 300 TD Turbo, 3,0 Liter Hubraum, 4-Stufen-Automatik, 147 PS, 1,7 Tonnen, 200 km/h, 0-100 knapp unter 10 Sekunden
    3) Octavia II FL Combi TSI, 1,4 Liter Hubraum, 7-Gang-DSG, 122 PS, 1,4 Tonnen, 201 km/h, 0-100 knapp unter 10 Sekunden

    Obwohl ich von ziemlich mächtigen Turbodieseln auf einen Benziner(!) mit Mickimaus-Hubraum (weniger als halb so viel wie der Benz!) umgestiegen bin, habe ich (siehe Audi) nahezu identische Fahrleistungen bei gleichem Gewicht und Motorleistung. Der Vorteil des Neuen ist noch, dass er _wesentlich_ spontaner anspricht als der Audi und _endlos_ spontaner (wegen der Automatik, aber auch nicht so dollem Drehmoment im Keller) als der Benz. Natürlich sind die beiden Älteren auch 18 und 19 Jahre früher gebaut worden.

    Natürlich kann man auch mit nem Turbo nicht zaubern, nach dem was ich höre gibt es eine Obergrenze (die sich natürlich auch nach der restlichen verbauten Technologie richtet): der 170PS-RS-TDI soll kaum besser ziehen (vor allem unten rum ein klein wenig schlapper sein) als sein 140PS-Bruder gleichen Hubraums, der 200PS-2,0-GTI-TSI im Golf V (meines Kollegen) zieht nach meiner Erfahrung kaum besser als der 160PS-1,8-TSI im O2 FL (selbst probegefahren). Bei Vmax bringen die letzten rausgekitzelten PS natürlich noch etwas.

    Heissa, dein Halbtarkeits-Kernargument hab ich lesend erst jetzt erreicht :D aber weiter oben kam die Aussage ja auch schonmal ohne Bezug auf die Haltbarkeit.

    Also: Ich erwarte nicht, dass der 1,4 TSI so lange hält wie der Audi-Motor (bei 300.000 noch so jungfräulich, daß er zwischen zwei Ölwecheln nur nen halben Liter extra brauchte) oder der Benz (bei dem der erste Motor bei 300.000km verreckt ist, das war allerdings ein klassischer Dauer-Vollgasschaden).
    Der 1,4 TSI hat ein _sehr_ niedriges Drehzahlnievau für ein solch kleine Maschine, die normalen 1,4er haben ihr maximales Drehmoment erst jenseits 3000 Umdrehungen. Dieser Motor kann dadurch sehr materialschonend gefahren werden, sodass ich hier eine gewisse Langlebigkeit erwarte. Man kann ihn aber sicher auch schnell zugrunde heizen. Dass er voraussichtlich nicht so lange wie seine beiden Vorgänger halten wird, hat zwei zusätzliche "weiche" Gründe: erstens werden die Motoren heute meist nicht mehr so langlebig ausgelegt (z.B. der Nachfolger des Audi-2,5-5-Zylinder-TDI war ein gleich großer Sechzylinder, der deutlich kurzlebiger war), zweitens waren die beiden ersten Autos verhältnismäßig teuer für ihre Zeit, der O2 ist jedoch gerade mal Mittelkasse (wenngleich er fast genauso viel Platz etc. bietet wie seine Vorgänger) und wird füher als nicht mehr lohnend reparierbar abgeschrieben. Zeig mir doch mal nen höherwertigen Passat TDI, der nach 10 Jahren und 300.000 Kilometern noch nen neuen Austausch-Motor eingepflanz bekommt - oder vergleichbare Renovierungs-Arbeiten am Motor und/oder Fahrwerk (das ist bei meinem Benz geschehen), der wäre schlicht eingestampft oder mit nem 100.000er Gebraucht-Motor versehen worden.

    Für die Langlebigkeit des TSI (bzw. das Vertrauen VWs darin) spricht die verbaute Doppelkupplung: die Beläge sind - wegen des teuren Austauschs - dicker ausgelegt als bei normalen Kupplungen: für 300.000 km Laufleistung. Zu finden ist dieses Datum in einem Artikel auf Heise Motor über das DSG. Wenn man also erwartet, dass der Motor nur 200.000km hält, warum soll man das Getriebe dann auf mindestens 300.000 auslegen? Na gut, es wird auch im 1,8 TSI und bald sicher auch dem 1,6 TDI eingesetzt (ist für ein maximales Drehmoment von 250 Nm ausgelegt).

    Oh und zum Vergleich 1,9 TDI vs. 1,6 TDI: das Drehzahlniveau ist beim Neuen sogar noch niedriger, sein maximales Drehmoment liegt bereits bei 1500 statt 1900 Umdrehungen an. Die Maximale Leistung zwar erst bei 4400 statt 4000 U/min, die erreicht man aber wohl nur selten, wenn man seinen Motor sehr lange fahren möchte. Obendrein ist der Elastizitätsbereich des 1,6 fast um 1/3 größer, was ihn deutlich komfortabler macht. Aber das ist natürlich kein Haltbarkeitskriterium (ausser für Getriebe un Kupplung: weniger Schaltvorgänge nötig).
     
Thema: 1.6 TDI CR-Motor ab 02.06.2009 als Nachfolger des 1.9 TDI bestellbar - Welchen nehmen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw 1.6 tdi haltbarkeit

    ,
  2. laufleistung 1.6 tdi

    ,
  3. 1 6 tdi motor haltbarkeit

    ,
  4. skoda octavia 1.6 tdi laufleistung,
  5. vw 1 6 tdi motor haltbarkeit,
  6. octavia 1.6 tdi laufleistung,
  7. 1.6 tdi laufleistung,
  8. passat 1 9 tdi Lebensdauer 105 ps,
  9. 1.6 tdi motor haltbarkeit,
  10. laufleistung skoda octavia 1.6 tdi,
  11. motor 1.9 tdi oder 1.6,
  12. vw golf 6 tdi wie ist die laufleistung,
  13. lebensdauer 1.6 tdi motoren,
  14. laufkeustung 1.6 tdi,
  15. 1 6 tdi haltbarkeit,
  16. vw 1 6 tdi lebensdauer,
  17. 1.6 tdi haltbarkeit,
  18. skoda octavia 1.6 tdi 2009
Die Seite wird geladen...

1.6 TDI CR-Motor ab 02.06.2009 als Nachfolger des 1.9 TDI bestellbar - Welchen nehmen? - Ähnliche Themen

  1. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  2. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  3. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...
  4. Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show

    Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show: Hallo, ich habe eine Megabitte an Euch und würde mich freuen, wenn Ihr einen guten Kumpel mit seinem Skoda Fabia beim Hella Sow and Shine Award...
  5. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...