1,6 TDI Abgas Update

Diskutiere 1,6 TDI Abgas Update im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hat schon jemand das Update für den Rapid 1,6 TDI mit 90 PS installieren lassen und wie sind ggf die Erfahrungen ? Habe gerade entsprechende...

  1. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    50
    Hat schon jemand das Update für den Rapid 1,6 TDI mit 90 PS installieren lassen und wie sind ggf die Erfahrungen ? Habe gerade entsprechende Aufforderung von Skoda bekommen. Ich habe jedoch angesichts der derzeitigen Situation und den vielen diesbezüglichen VW seitigen Beschwerden Zweifel, ob ich diesen Update riskieren soll.
     
  2. #2 andy_rs, 24.07.2017
    andy_rs

    andy_rs

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    67
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TSI DSG
    Hast du denn die Wahl? Irgendwann verliert dein Auto doch die Zulassung wenn du das nicht machst oder? Außerdem machen die das ansonsten dann bei der nächsten Inspektion.
     
  3. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    50
    irgendwann ist lang hin. Bis dahin ist das Auto wahrscheinlich verkauft. Ich möchte nur nicht einer der ersten sein, welcher VW ähnliche Erfahrung beim Skoda Service macht, zumal diese Änderung ihren Zweck berichtetermaßen nicht erfüllt. Derzeit ist bekanntlich alles im Fluß.. Inspektionen kann man auch in freier Werkstatt machen.
     
  4. #4 Exzaver, 24.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2017
    Exzaver

    Exzaver

    Dabei seit:
    19.07.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    *Insert Statussymbol here*
    @Rodau kann dich absolut verstehen. Wer will schon sein Fahrzeug als "Testobjekt" zur Verfügung stellen, schäden riskieren oder sonstige negative Wirkungen. Die Suppe kann jemand anderes auslöffeln, aber nicht der betrogene Verbraucher.

    Ich habe seit kurzem einen 1.6TDI 105 PS (Gebrauchtwagen), ich weiß aber nicht ob das Update gemacht wurde. Kann man das irgendwie prüfen?
     
  5. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    50
    in dem Anschreiben von Skoda steht, dass eine Eintragung im Service Plan erfolgen soll, ausserdem geben sie für Fragen die Tel Nr 0800 44 24 24 6 an. Vielleicht kann diese Nummer darüber Auskunft geben
     
  6. #6 Exzaver, 24.07.2017
    Exzaver

    Exzaver

    Dabei seit:
    19.07.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    *Insert Statussymbol here*
    Gerade mal angerufen, nachdem ich die Fahrgestellnummer übergeben hatte bekam ich auch eine klare Auskunft. Betroffener Motor, aber lt. Skoda noch keine Maßnahme durchgeführt. Sehr schön!
     
  7. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    50
    na dann willkommen im Klub
     
  8. winflo

    winflo

    Dabei seit:
    22.04.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Rapid Spaceback 1.6 TDI 105PS
    Hier mal meine Subjektive erfahrung mit dem Update, nichts gemessenes etc.

    Also ich hab gestern den "fix" bekommen. Drei dinge sind mir dabei nach dem update negativ aufgefallen.

    Als ich vom hof war bin ich bei der ersten kreuzung erstmal richtig erschrocken.
    Es kommt einfach kein zug unter ca. 1700RPM, egal in welchem Gang. Bin deshalb erstmal im 2. über die Kreuzung getuckert. Die drehmomentkurve muss irgendwie anderst sein, jedoch passt das jetzt überhaupt nicht zu der 5 Gang schaltung. Bei 50km/h muss ich jetzt statt im 4. im 3. fahren und bei 70 im 4. statt im 5., um noch irgendwie vom fleck zu kommen. Vor dem update war auch im unteren drehzahlbereich ein leichter zug da, an einer stelle auf dem weg zur arbeit ist ein etwas steilerer hügel, wenn ich den jetzt mit 70 im 5. fahre werd ich auch bei vollgas langsamer. Das war davor ganz sicher nicht der fall.

    Maximale Leistung etc. ist circa gleich wenn nicht sogar etwas höher, ab 2500 zieht er wie vorher.
    Jedoch in dem bereich wo man nen diesel am meisten fährt, kommt fast nichts. Passiert man die ca. 1700RPM steigt das drehmoment dann sehr plötzlich an, etwas unangenehm da man darunter eh mit vollgas fahren muss und dann ein ziemlicher ruck kommt. Nicht so wie als ob ladedruck aufgebaut wird, eher als ob die software nicht unter 1700 voll einspritzt und sich dann bei 1700 entscheidet jetzt kann ich. Ladedruck scheint schon genug da zu sein.

    Zuletzt hab ich festgestellt, dass der Motor beim ausgehen nicht rund ausläuft sondern richtig ruckelt wenn er ausgeht sodass das auto wirlklcih kurtz wackelt an der ampel wenn die start stop reigeht. Das ist das einzige was richtig komisch ist und weswegen ich heute nochmal dort anrufe. das hört und fühlt sich nicht gesund an. Ist bei start stop sowie beim normalen ausmachen. Vor dem update ging er sauber ohne ruckeln aus , ganz geschmeidig ;).

    Hoffe das war mal detailiert was mir so aufgefallen ist nach einem tag und circa 300km. Würde mich schjon interresieren ob es bei anderen auch so ist. gerade mit dem ruckeln beim ausgehen.

    Greez :P
     
    Skoda Yeti, PeterK. und Skoda Runner gefällt das.
  9. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    50
    Hallo Greez,
    danke für Deinen Bericht. Das deckt sich mit ähnlichen Erfahrungen, welche in VW Foren zu lesen sind. Hoffentlich gelingt es, den Wagen wieder vernünftig ins Laufen zu bekommen. So ist das nicht akzeptabel, zumal sich ja auch berichteterweise die fehlerfreie Laufzeit der AGR verkürzt.
    Gruß Franz
     
    Skoda Yeti gefällt das.
  10. #10 Exzaver, 25.07.2017
    Exzaver

    Exzaver

    Dabei seit:
    19.07.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    *Insert Statussymbol here*
    Das hört sich aber übel an! Der Motor wurde eben ursprünglich nicht dafür entwickelt, hat schon seinen Grund warum geschummelt wurde....
    Was kannst du da jetzt noch machen? Gibt es da überhaupt noch Möglichkeiten sowas wieder anständig zu korrigieren? Vielleicht "zurück-Patchen"?
     
    Skoda Yeti und ShutUpAndDrive gefällt das.
  11. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    50
    nach allgemein veröffentlichter Aussage gibt es kein zurück. Bei VW spricht man in solchen Fällen gerne von " vereinzelten Problemen " die vorgekommen wären. Im Grunde ist der Kunde in der Angelegenheit der betrogene. Auch die jüngst veröffentliche mutmassliche Kartell Bildung der deutschen Autoindustrie in die die Abgas Geschichte eingebettet zu sein scheint, stützt die Betrugsvermutung
     
    Skoda Yeti und ShutUpAndDrive gefällt das.
  12. #12 Skoda Runner, 26.07.2017
    Skoda Runner

    Skoda Runner Guest

    Hallo Greez,
    vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht.

    Kannst Du schon etwas über den Verbrauch sagen. Gibt es eine durch das Update welche Verbrauchsänderungen?

    Auch ich habe nun das Schreiben von Skoda bekommen, wonach ich mich "umgehend" in der Skodawerkstatt melden soll.
    Ich bin noch unentschlossen was ich tun soll, bzw. tun kann, da ich mich gegen das Update sträube, besonders, da einem Kollegen sein VW-Tiguan 2,0Tdi nach dem Update ein kapitaler Schaden (Turbo und Abgassystem) in Höhe von 4.500 € ereilte.

    Vielen Dank und Gruß vorab.
     
    Skoda Yeti gefällt das.
  13. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    50
    nach heutiger Presse Veröffentlichung hat man nach Erhalt der des Rückrufes noch 18 Monate Zeit, den Update einspielen zu lassen. Erst dann sollen örtliche Zulassungsstellen entspr. informiert werden. Diese Zeitspanne werde ich ausnützen und dann ein anderes Fahrzeug anschaffen. Es wird wohl kein VAG Produkt mehr sein. Ein gewisses Risiko besteht darin, dass bei Service Aufenthalten wie z.B. Inspektion, Öl- oder auch nur Räderwechsel ( Sommer/Winter ) das Update gegen meinen ausdrücklich schriftlich geäusserten Willen aufgespielt werden könnte. Man entschuldigt sich halt hinterher und kann überhaupt nicht verstehen, wie das auch passieren konnte. So oder ähnlich könnte das ablaufen.
     
    Skoda Runner gefällt das.
  14. #14 Skoda Runner, 27.07.2017
    Skoda Runner

    Skoda Runner Guest

    Hallo Rodau,
    vielen Dank für Deine Info mit den 18 Monaten. Könntest Du bitte mitteilen, wo Du das mit den 18 Monaten gefunden hast?
    Ich habe eh vor, mein Auto zum Jahreswechsel zu verkaufen.
    Die Inspektion lasse ich in der freien Werkstatt in meinem Ort machen, somit kommt VW auch nicht in die Gelegenheit, sich anschließend entschuldigen zu müssen.

    Auch ich werde in diesem Leben nie mehr ein VAG Produkt kaufen !
     
    Skoda Yeti gefällt das.
  15. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    50
    wurde heute in der Offenbach Post im Zusammenhang mit einem Bericht über einen prozessualen Eilantrag veröffentlicht. In dem Antrag ging es darum, dass VW Touran Besitzer, welche diese 18 Monate Frist nicht beachtet haben, verhindern wollen, dass das KFZ Bundesamt die Daten an örtliche Zulassungsstellen weiter gibt.
     
  16. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.661
    Zustimmungen:
    9.987
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1900
    Offenbach Post ... hmmm naja, die sind natürlich über jeden Zweifel erhaben. Das sind glaube ich die, von denen sich das Bundeskanzleramt die Informationen holt, wenn das Büro Merkel etwas veröffenlichen will.

    Leute - die 18 Monate sind schon vor langem keiner-weiß-mehr-wo-zuerst aufgetaucht sind, und jeder Schreiberling füllt seine Zeilen damit, weil er keine Ahnung hat, was denn nun Sache ist. Wer von Skoda (VW/Seat/Audi...) angeschrieben wird, hat zwei Möglichkeiten - Update einspielen lassen oder aussitzen. Ersteres halte ich für unproblematisch und die naheliegendste Variante, letzteres könnte ins Auge gehen. Ob, wann und mit welchen Fristen das KBA die Zulassungsstellen informiert, wird kein Autobesitzer beeinflussen können. Wozu auch?
     
  17. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    50
    Bevor ein Wagen entstempelt wird, gibt es sicherlich noch eine Info von der zuständigen Zulassungsbehörde. Dann ist immernoch Zeit, das Update einspielen zu lassen und sich hinter her ggf. mit dem Service über ein nicht mehr richtig funktionierendes Auto herum zuärgern
     
    Skoda Yeti und Skoda Runner gefällt das.
  18. #18 Skoda Runner, 28.07.2017
    Skoda Runner

    Skoda Runner Guest

    Das sehe ich genau so. Denn bei dem Ausmaß des VW-Beschiss, würde diese Entstempelungsaktion wohl alle Rahmen sprengen.
     
  19. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.661
    Zustimmungen:
    9.987
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1900
    Vielleicht sollte einer der Mods mal inhaltsgleiche Threads zusammenführen, damit nicht manche Informationen im Dutzend billiger geschrieben werden müssen.

    Ich habe an anderer Stelle mehrfach erklärt, dass nur der, der die Zulassung ausspricht, sie auch wieder zurücknehmen kann. Womit wir beim örtlich zuständigen Straßenverkehrsamt sind. Die Boardsuche hilft weiter.
     
  20. #20 Skoda Runner, 28.07.2017
    Skoda Runner

    Skoda Runner Guest

    Die Boardsuche würde sicherlich weiter helfen, wenn ich mich für Deine Beiträge interessieren würde.
    Aber vielleicht ist Dir mal in den Sinn gekommen, dass es sehr große Zulassungsbezirke gibt, wo auch sehr viele VW-Fahrzeuge mit der Betrugssoftware zugelassen sind.
     
    Skoda Yeti und ShutUpAndDrive gefällt das.
Thema: 1,6 TDI Abgas Update
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. software probleme Abgas seat arona 1 6 tdi

    ,
  2. Oktavia 1 6 TDI update Abgas

    ,
  3. fabia 1 6 diesel update

    ,
  4. 1.6 tdi vw specherkat scr skoda,
  5. fabia strömungsgleichrichter,
  6. 1 6 tdi abgasskandal oktavia ,
  7. tdi gute Abgaswerte forum ,
  8. Software update bei Skoda Fabia 1 6 diesel,
  9. skoda rapid 1.6 tdi 90 ps abgas,
  10. skoda rapid limousine abgas,
  11. vw touran 1 6 tdi hoher verbrauch durch abgasupdate,
  12. ohne abgasupdate,
  13. 1 0 tsi abgas,
  14. Skoda Runner,
  15. skoda 1.6 tdi update erfahrunge.,
  16. abgas
Die Seite wird geladen...

1,6 TDI Abgas Update - Ähnliche Themen

  1. Haltbarkeit DSG bei 2.0l TDI

    Haltbarkeit DSG bei 2.0l TDI: Hallo zusammen Nächstes Jahr werde ich vermutlich einen neuen Octavia kaufen. Was mich ärgert: Es gibt keine Handschalter mehr..angeblich wolle es...
  2. Startschwierigkeiten 1.6 TDI

    Startschwierigkeiten 1.6 TDI: Liebe Forumsmitglieder, ich habe ein kleines Problem mit meinem 1.6 TDI Baujahr 12/2013. Der Wagen hat ca. 112.000km gelaufen. Seit letztem...
  3. DSG DQ200 beim 1.5TSI - TVS Update äußerst empfehlenswert

    DSG DQ200 beim 1.5TSI - TVS Update äußerst empfehlenswert: Guten Morgen, nachdem ich nun 4800km mit dem Scala weg habe konnte ich gestern mein gewünschtes Update der DSG Software durchführen. Dabei habe...
  4. DSG Oelwechsel bei allen TDI DSG 150 PS kodiaq noetig ?

    DSG Oelwechsel bei allen TDI DSG 150 PS kodiaq noetig ?: Hallo, Ich fahre seit 2017 den 150 PS TDI DSG 7Gang Style Kodiaq und es war ueberall zu lesen das man bei 60 000 km den DSG Oelwechsel machen...
  5. Mein O3 2.0 TDI gibt von alleine Gas..

    Mein O3 2.0 TDI gibt von alleine Gas..: Guten Morgen Gemeinde, bin gerade von der Arbeit gekommen und habe ein komisches Phänomen.... Wenn ich im 5 Gang beschleunige, gibt mein Auto von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden