1,6 MPI oder FSI Motor beim Octavia II Combi

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von seysa, 23.05.2008.

  1. seysa

    seysa

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusasmmen,

    ich habe schon einige Threads zu diesem Thema gelesen, die aber leider nicht mehr zeitgemäß sind und es schon einige längere Erfahrungen mit dem FSI gibt.

    Meine Thema ist:

    Empfiehlt Ihr mir einen 1,6 Liter MPI, oder FSI Motor beim Octavia II Combi?

    Ich möchte evtl auch später auch auf Gas umrüsten.
    Ich fahre ca. 12.000 km im Jahr (Stadt/land/Autobahn)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ecs

    Ecs

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Dann kommt nur der MPI in Frage, denn den FSI kann man (noch) nicht umrüsten auf Gas.
     
  4. #3 stefan br, 23.05.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Wie ECS schon sagt, nehme den 1,6 MPI der reicht völlig aus und das Angebot ist auch viel größer.
     
  5. #4 TheSmurf, 23.05.2008
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin!

    Also, was das Gas angeht... eindeutig MPI.
    Aber, mal ehrlich... der 1,6 MPI in einen O2 Combi? Wenn der mal beladen ist, passiert doch nichts mehr, oder?


    Gruss Alex
     
  6. #5 stefan br, 23.05.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Die anderen Motoren sind aber alles Direkteinspritzer. Deshalb kann man nur den Motor nehmen.
     
  7. #6 weissahai, 23.05.2008
    weissahai

    weissahai

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1,4 16V Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Auto und Service, München
    Kilometerstand:
    22500
    Für tagtäglichen Gebrauch genügt der voll und ganz...
     
  8. #7 TheSmurf, 23.05.2008
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin!

    Ja, schon klar... in der Stadt macht das keinen Unterschied. Aber wenn ich einen Combi Fahre, denke ich, dass ich den auch mal vollpacke. Und 4 Leute und der Kofferaum voll... Dann sollte man nicht in die Berge Fahren.

    Aber Egal, es gibt verschiedene Motoren, weil nicht jeder Fahrer gleich ist und die selben Vorstellungen hat. Für meine Verhältnisse wäre der Wagen halt zu schwach.

    Zum Gas kann ich nur sagen: "Überlege nicht zu lange!". Auch wenn 12.000km sehr grenzwertig sind, Benzin wird auf lange sicht nicht günstiger. Und wenn die nächste Preislawine kommt und alle mal wieder beim Umrüster nachfragen, hast es schon drin und schon 3 Monate von der Amortisieungszeit runter.
    Wobei du bei 12.000km undi den aktuellen Preisen ca. 450 € im Jahr sparen wirst (die meisten Berechnungen bei Umrüstern sind faxen, weil die nie das Startbenzin mitberechnen).

    Alex


    P.S. Als ich meinen Fiesta kalkuliert habe, sollte die Amortisierung 3 Jahre und 2 Monate dauern. Heute wären es durch die gestiegenen Benzinpreise nur noch 2 Jahre und 7 Monate. Und ich habe vor 6 Monaten umgerüstet.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Nun, stimmt so nicht. Es gibt Umrüster, die bereits seit einem Jahr FSI, TSI und TFSI-Motoren auf Autogas umrüsten.

    Z. B. dieser

    Gruß
    Karsten
     
  11. #9 stefan br, 23.05.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Der Aufwand ist meistens aber auch höher und ob das so problemlos, wie bei den Saugmotoren funktioniert, ist die andere Frage.
     
Thema: 1,6 MPI oder FSI Motor beim Octavia II Combi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Unterschied fsi mpi

Die Seite wird geladen...

1,6 MPI oder FSI Motor beim Octavia II Combi - Ähnliche Themen

  1. VW Soundsystem Helix in Superb II?

    VW Soundsystem Helix in Superb II?: Hallo Kollegen, passt das VW Soundsystem Helix für die Reserveradmulde auch in einen Skoda Superb II Kombi BJ 2014? Auch im Hinblick auf Stecker...
  2. Update für den 1,6 TDI

    Update für den 1,6 TDI: Hat schon jemand mit einem 1,6er TDI Rapid dieses Software Update mit dem "Strömungsbereiniger" erhalten ? oder eine konkrete Aufforderung dafür...
  3. Privatverkauf 15Zoll Stahlfelgen Octavia 1Z

    15Zoll Stahlfelgen Octavia 1Z: Ich biete hier 15 Zoll Stahlfelgen von meinem Oci an. Preis 70€ VHB Die Felgen können in Hönow oder Wildau abgeholt werden.
  4. Keine Kontaktbilder beim Bolero

    Keine Kontaktbilder beim Bolero: Moin. Habe folgendes Problem. Seit einer Woche habe ich ein Oneplus 3T Smartphone (Android 6.0.1 über OxygenOS 3.5.3) und es funktioniert...
  5. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...