1.6 Kombi, Temperaturproblem, Motor verreckt

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von andy651, 14.10.2008.

  1. #1 andy651, 14.10.2008
    andy651

    andy651

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland 08209
    Fahrzeug:
    Skoda, Felicia Kombi 1.6, BJ. 2000
    Kilometerstand:
    80
    Hallo,

    habe mehrer Probleme mit meinem Felicia.
    Ein Teil ist hier schon einmal besprochen wurden.
    Ich würde gerne wissen, ob die Probleme eventuell etwas miteinander zu tun haben könnten.

    1. Temperaturanzeige (auch die Werte laut OBD) erreicht nur im Stand die Betriebstemperatur (und da auch darüber), sobald ich mit dem warmen Motor losfahre, geht die Temperatur auf 60-70° runter (Bitte keine Anmerkungen, dass müsste so sein. Bevor das Kühlwasser mal gekocht hat, war die Temparatur nach dem warmfgahren auch konstant). Die Autowerkstatt hatte erst den Thermostateinsatz gewechselt und nach meiner Reklamation noch das Gehäuse. Hat aber beides nichts gebracht. Da die Temparatur laut OBD im Stand bis über 110°C geht (dann läuft der Lüfter an) dürfte auch ein Defekt des Temperatursensors ausgeschlossen sein.
    2. Motor geht nach dem Auskuppeln ab und zu aus (den Tip mit der Drosselklapenreinigung kenne ich schon, wird demnächst probiert)
    3. Wenn die Außentemperaturen ziemlich warm sind (Auto steht im Sommer direkt in Sonne) braucht der Motor ca. 2 Minuten, bis er richtig zieht. Bis dahin benimmt er sich wie eine bockige Ziege.
    4. Bei einer Kontrolle des Motorraumes auf defekte Schläuche habe ich einen dünnen Schlauch entdeckt, der hinter der Heizung aus dem Fahrgastraum kommt und nach rechts führt, aber dann abruppt endet, ohne irgendwo angeschlossen zu sein. Das Ende sieht aus, als wenn jemand drann gekaut hat. (Ja die Marder sind, oder waren in meinem Auto zu Hause)

    Jetzt meine Fragen. Wo soll dieser Schlauch hinführen? Könnte er etwas mit den obigen Problemen zu tun haben?
    Welche Ursachen könnten die oben genannten Problem noch haben (außer den bereits bekannten)?

    Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten

    MfG
    Andy651
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SkodaSteffen, 14.10.2008
    SkodaSteffen

    SkodaSteffen

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    S 100 Bj.1976, S 120L mit G-Kat Bj. 1985, Skoda Praktik EZ 2013
    Werkstatt/Händler:
    Selber schrauben, Autoklinik LE, AC Weber
    Kilometerstand:
    45000
    Hallo,

    zum Punkt 1 kann ich dir sagen, dass sehr wahrscheinlich der Thermostateinsatz nicht hundertprozentig in das Thermostatgehäuse passt und nicht vollständig schließen kann. Das fällt im Leerlauf nicht auf, sobald der Fahrtwind den Kühler durchströmt, kühlt das Wasser runter. Ich habe selbst beim 1.6er die Erfahrung gemacht, dass die Thermostate und Thermostatgehäuse der diversen preiswerten Ersatzteilanbieter nicht an die Orginalteile rankommen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Werkstatt in Deinem Fall, na sagen wir mal, flüchtig gearbeitet hat.


    Hat Dein Feli ne Klimaanlage?

    Gruß

    Steffen
     
  4. #3 andy651, 15.10.2008
    andy651

    andy651

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland 08209
    Fahrzeug:
    Skoda, Felicia Kombi 1.6, BJ. 2000
    Kilometerstand:
    80
    Hallo Steffen,

    danke für deine schnelle Antwort.
    Ich habe auch schon die Vermutung gehabt, das es so etwas sein könnte.
    Die Werkstatt hat ja erst nur den Einsatz getauscht und als ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden war,
    noch das Gehäuse.

    Dein Ansatz klingt auf jeden Fall logisch.

    Zu deiner Frage. Ja, im meinem Feli ist eine Klimaanlage.

    Könnte es da Zusammnhänge geben?

    Gruß
    Andreas
     
  5. #4 SkodaSteffen, 19.10.2008
    SkodaSteffen

    SkodaSteffen

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    S 100 Bj.1976, S 120L mit G-Kat Bj. 1985, Skoda Praktik EZ 2013
    Werkstatt/Händler:
    Selber schrauben, Autoklinik LE, AC Weber
    Kilometerstand:
    45000
    Hallo,

    die Klimaanlage hat eine Umluftschaltung, die Klappe dafür wird mit Unterdruck betätigt, das erkennt man daran, dass bei abgestellten Motor die Klappe nur drei oder viermal gestellt werden kann, dann ist der Unterdruck weg, ähnlich wie beim Bremskraftverstärker. Jener Schlauch scheint bei Dir wohl abgerutscht zu sein, somit zieht der Motor Falschluft und hat demzufolge ein Leistungsproblem.

    LG

    Steffen
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

1.6 Kombi, Temperaturproblem, Motor verreckt

Die Seite wird geladen...

1.6 Kombi, Temperaturproblem, Motor verreckt - Ähnliche Themen

  1. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  2. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  3. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...
  4. Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show

    Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show: Hallo, ich habe eine Megabitte an Euch und würde mich freuen, wenn Ihr einen guten Kumpel mit seinem Skoda Fabia beim Hella Sow and Shine Award...
  5. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...