1.6 CR oder 1.4 TSI (DSG) ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Ronson, 03.11.2009.

  1. Ronson

    Ronson

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lgh
    Zurzeit fahre ich einen Oct II 1.6 Eleg. LPG BJ 2004. Da ich aber mit dem Gasantrieb nicht zufrieden bin, weil ständig irgendewelche Kontrollleuchten angehen, habe ich mir Ende Oktober den 1.6 CR + Standheizung bestellt. Lieferzeit bei Vertragsabschluß waren 8 Wochen genannt. Heute hies es, 12- 16 Wochen, da das Radio Bolero nicht lieferbar wäre. Habe also noch genug Zeit mich umzuentscheiden, weil die Produktion nicht vor Januar erfolgt. Ich fahre im Jahr 15000 - 18000 km, viele Kurzstrecken bis 20 km.



    Welcher Motor wäre eurer Meinung nach empfehlenswerter, 1.6 CR oder 1.4 TSI (DSG)? ?(



    Und warum hat Skoda Probleme mit der Lieferung der Radios SWING, BOLERO und AMUNDSEN ? :?:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Oberberger, 03.11.2009
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Ich würde nach wie vor den Diesel favorisieren....ist meiner Meinung nach stressfreier.
     
  4. Maakai

    Maakai

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Fahre selber den TSI und wenn ich mich benehme komm ich auch auf einen Verbrauch von unter 6 Liter aber ich fahr viel Überland mit 70er Zonen. Diesel lohnt eigentlich nur ab 20.000 km außer du kannst im Ausland günstiger tanken. Außerdem hast du den Stärkeren aber Ruhiger und Leiseren Motor wenn du den Benziner nimmst.
     
  5. #4 digidoctor, 03.11.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Kurzstrecke = keinen Diesel.
     
  6. #5 raik.becks, 03.11.2009
    raik.becks

    raik.becks

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4 DSG Elegance mit RS Schürze
    Kilometerstand:
    105000
    stressfrei? dann würde ich den Benziner mit 7 Gang DSG bevorzugen! er ist leise , du mußt nicht schalten, Antrieb ist zügig... einfach perfekt .
     
  7. #6 DieterR, 03.11.2009
    DieterR

    DieterR

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien 1200 Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia RS TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Pruckner / Scheibbs
    Kilometerstand:
    24500
    Wenn ich mich zwischen den beiden entscheiden müßte:

    1,4TSI DSG

    Ich bin vom DSG begeistert :thumbsup:
     
  8. Klausn

    Klausn

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    erst Octavia III 2.0 TDI jetzt Golf 7 Variant 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    9000
    hei ,

    ich fahre den 1.6 tdi cr... durch die lange Übersetzung ist es ein sehr schaltintensives Fahren. Landstrasse und Autobahn ist klar, da ist man im fünften. Aber in der Stadt muss man sehr häufig schalten. Das bedarf ein wenig Eingewöhnungszeit und stört dann nicht mehr. Ich fahre im Durchschnitt mit 5,0 Liter pro 100 km. Ab und zu auch mal 4,8. Und ich fahre nicht besonders langsam!! Wenn man es drauf anlegt, dann geht der 1.6er auch ganz gut ab. Ich bin voll und ganz zufrieden. Steuern sind übrigens 152 €, nur mal so nebenbei.

    Gruß
    Klausn
     
  9. #8 roque_nr24, 03.11.2009
    roque_nr24

    roque_nr24

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Elegance 1,6TDI CR DPF
    auch ich habe den 1,6dti cr und bin ansich zufrieden. fahre im jahr 25tkm-30tkm.
    der 1,6tdi kostet etwa 1000,-€ mehr als der 1,4tsi. zudem bezahlst du geringfügig mehr steuern. meinen verbrauch siehst du ja unten und einen erfahrungsbericht über den 1,6tdi findest du hier: http://www.skodacommunity.de/index.php?page=Thread&threadID=46171&pageNo=3&highlight=1%2C6tdi.

    fahre einfach mal beide motoren hintereinander und schaue welche dir besser gefällt.
    zu den kosten diesel/benzin gibt es mehrere seiten auf denen du dir darüber einen überblick verschaffen kannst: http://fuel-pilot.com/world.htm oder http://www.amortisationsrechner.de/
     
  10. #9 Berndtson, 03.11.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Bei Kurzstrecke lohnt bzw dankt es dir der Diesel nicht wirklich. Wenn du im selbem Auto den TSI mit DSG bekommen kannst, nimm diesen.
     
  11. #10 cranium, 03.11.2009
    cranium

    cranium

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia LPG , Fiat Stilo LPG
    Kilometerstand:
    23000
    Hallo!

    Ganz klar der Tsi, die Kurzstrecken sind absolutes Gift für den DPF und wenn der sich mal zusetzt bzw ganz kaputt geht wird`s richtig teuer.
    Habe mich mal informiert, der neue DPF kann bis zu 1200 Euro kosten.
    Deshalb ganz klar, bei Kurzstrecken Finger weg von Dieselfahrzeugen mit DPF.

    Gruss Cranium.
     
  12. Gordan

    Gordan

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab den 1.4 TSI mit DSG und bin voll auf zufrieden.DSG ist ein Traum,absolut zu empfehlen :thumbsup:
     
  13. Ronson

    Ronson

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lgh
    Vielen Dank für eure Meinungen. Werde den 1.4 TSI DSG aufjedenfall mal probefahren. Habe auch etliche Rechner zu Rate gezogen. Die kamen zu dem Ergebniss, das der Diesel wirtschaftlicher ist. Was die Leistung angeht, bin ich nicht gerade verwöhnt. Fahre derzeit einen 1.6 MPI mit LPG. Ein Leimtopf ist noch geschmeichelt dagegen!!!

    Zählt der DPF eigentlich zur Garantie? Habe das 2+2 Paket mitgenommen oder zählt er zu den Verschleißteilen?
     
  14. #13 digidoctor, 04.11.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Wieviel wirtschaftlicher? Rechne das mal auf den Tag umgelegt aus und überlege, ob du dich 365mal wegen der Summe im Jahr ärgern willst.
     
  15. Ronson

    Ronson

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lgh
    Ich gehe davon aus, das der TSI (DSG) rund 700€ mehr kostet. Die frage ist nur ob der DPF zur Garantie mitzählt?
     
  16. #15 cranium, 04.11.2009
    cranium

    cranium

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia LPG , Fiat Stilo LPG
    Kilometerstand:
    23000
    Also ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Verschleißteil wie der DPF zur Garantie gehört.
    Der DPF braucht eigentlich Strecken so um die 25-30 km damit er nicht verkokst.
    Da Du aber nur Kurzstrecke fährst, wäre mir das Risiko das der DPF kaputt geht bzw in der Werkstatt freigebrannt werden muss zu hoch.

    Du kannst natürlich deinen :) anrufen und nachfragen, dann müßten wir alle nicht raten. ;)

    Cranium
     
  17. #16 Fauspeck, 04.11.2009
    Fauspeck

    Fauspeck

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Combi 1.6TDI 129PS
    - der dpf ist mittlerweile kein problem - so viel kurzstrecken hintereinander kannst du gar nicht fahren, dass er verkokst
    - in der stadt viel schalten? Also ich schalte sogar weniger als mit meinem alten 2L benziner, weil ich nur bis zum 4ten gang komme (den brauche ich nur zw. 50-60)
    - ich bin beide motoren hinereinandergefahren und empfinde beide als sehr souverän bei dem Fahrzeuggewicht - der diesel verleitet aber noch mehr zum gleiten, was dem verbrauch zu gute kommt
    - bei staufreiem stadt/landstrassenverkehr komme ich leicht an die 4L Grenze heran - dabei reichen sogar 10km bei kaltem motor ;)
    - gestern fuhr ich mit familie zum shoppen nach münchen - ca. 120km hin und zurück (AB max. 120 und stadt wie es halt geht) - gesamtverbrauch 4,3L/100km

    versicherung+steuer ist insgesamt auch ähnlich hoch - der diesel verbraucht aber mindestens 1,5-2L weniger (abhängig vom streckenprofil)
    wenn man mit 7L und 5L (diesel) verbrauch rechnet und 1,30€ benzin/ 1,10€ diesel kommt man auf 5,50€/100km diesel und 9,10€ benzin - auf 20000km Jahresfahrleistung sind das rund 720€ weniger im jahr

    einen riesen vorteil hat der TSI aber - er ist vor allem mit dem enger gestuften 6gang getriebe etwas homogener fahrbar und fühlt sich deswegen auch spritziger an
     
  18. #17 roque_nr24, 05.11.2009
    roque_nr24

    roque_nr24

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Elegance 1,6TDI CR DPF
    @ Fauspeck

    habe mir mal deine werte auf spritmonitor angeschaut. ich habe zwar auch einen Schnitt von 5,2l/100km, fahre aber auch sehr sachte. gerade auf der ab mit tempo 120-140km/h komme ich sicher im schnitt an die 5,5-6liter. gerade hier in bayern, wo das streckenprofil schon einige höhenunterschiede aufweist.
     
  19. #18 eddie irvine, 05.11.2009
    eddie irvine

    eddie irvine

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Golf 7 Variant 2.0 TDI DSG
    Was man noch beachten sollte: Der TSI ist um einiges leiser als der TDI (ich fahre den TSI, meine Schwiegereltern den TDI).
    Auch die Schaltung ist beim TDI viel schwergaengiger als beim TSI (jedenfalls bei den von mir gefahrenen).

    Des Weiteren hat der TDI untenrum ein ziemliches Turboloch und zieht auch nicht mehr so wie der alte 1.9 TDI.

    Negativ am TSI finde ich, dass er (wohlgemerkt fuer mich) nicht unter 7,5 l im Durchschnitt zu bewegen ist.
    Fahre aber auch fast ausschliesslich Autobahn mit Tempomat zwischen 130 und 140.
    Auf der Landstrasse kann man schon auf 6,5 l kommen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fauspeck, 05.11.2009
    Fauspeck

    Fauspeck

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Combi 1.6TDI 129PS
    ich versuche immer jemanden vor mir zu haben, bei dem ich den sogeffekt nutzen kann (geht max. bis ca 50m Abstand) - ausserdem beschleunige ich nie bergauf - auch wenn die nadel mal auf 110km/h fällt - bergab rolle ich dafür auch mal schneller als erlaubt und bei ausfahrten bremse ich eigentlich fast nie, da ich das auto schon lange vorher rollen lasse um die kurve ohne bremsen zu durchfahren :D

    meine jetzige tankfüllung wird noch lange halten - auch wenn ich mir den super-schnitt durch einige kurzstreckenfahrten mit kaltem motor etwas versaut habe :)
     
  22. #20 Berndtson, 05.11.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Fahrverbot ?( Ich weiß nicht wie sich das beim CR verhält, aber Rumpeldüse haben bei 2500 Umdrehungen ihren optimalen Wirkungsgrad
     
Thema:

1.6 CR oder 1.4 TSI (DSG) ?

Die Seite wird geladen...

1.6 CR oder 1.4 TSI (DSG) ? - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  3. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  4. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  5. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...