1.6 Bj. 99: Rückfahrlicht geht nicht, Birne + Sicherung ok, Schalter defekt?

Diskutiere 1.6 Bj. 99: Rückfahrlicht geht nicht, Birne + Sicherung ok, Schalter defekt? im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, in meinem Felicia 1.6 GLX Bj. 99 funktioniert das Rückfahlicht nicht. Die Birne und die Sicherung sind o.k. Was wäre die empfolehne...

  1. #1 Ursus57, 11.07.2020
    Ursus57

    Ursus57

    Dabei seit:
    01.07.2018
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia II Kombi 1.6 GLX, Bj. 1999
    Hallo,

    in meinem Felicia 1.6 GLX Bj. 99 funktioniert das Rückfahlicht nicht. Die Birne und die Sicherung sind o.k.
    Was wäre die empfolehne Vorgehensweise für die Fehlersuche?
    Ist der Schalter ev. defekt? Der müsste (laut Zeichnung auf 7zap) im Getreiebegehäuse sitzen. Wo finde ich ihn und ist er leicht auszuwechseln bzw. zu testen ohne Bühne?

    Danke im Voraus!

    P.S. Ähnliche Threads habe ich zwar gefunden, bezogen allerdings auf 1.3 Motor mit anderem Getriebe.
     
  2. #2 Burns07, 12.07.2020
    Burns07

    Burns07

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia I - Combi GLXI 1.3 MPI 50KW
    Werkstatt/Händler:
    Haynes Manual
    Kilometerstand:
    89000
    Moin Ursus,
    der Stecker müsste eig im Motorraum von oben sichtbar sein. Was die empfohlene Vorgehensweise ist, weiß ich nicht. Würde aber mal die Leitung von Sicherungskasten bis Trägerplatte/Birne durchmessen. Bitte dran denken, immer mit abgeklemmter Batterie.
     
  3. hari3

    hari3

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    In der Nähe von München
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi II TDI Motor BMM BJ.2010
    Kilometerstand:
    259000 km
    Moin Ursus,
    Hatte das Problem vor kurzem bei meinem auch Rückfahrscheinwerfer plus PDCs gingen nicht bei eingelegten Gang. Ist zwar ein 2 TDI.
    Als erstes denn Schalter am Getriebe in Verdacht gehabt. Wenn dem so ist dann kann man denn selbst wechseln. Bei mir war es zum Schluss ein gebrochenes Kabel.
    Gruß
    Hari
     
  4. #4 vollhorst96, 12.07.2020
    vollhorst96

    vollhorst96

    Dabei seit:
    16.05.2015
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 mit LPG, Trabant P601
    Kilometerstand:
    195000
    Moin, das hatte ich auch schonmal, bei mir war es der Schalter am Getriebe.
    Öl ablassen, Schalter rausschrauben, neuen rein und Öl wieder drauf.
    Wenn du das Öl nicht ablässt, läuft relativ viel raus wenn du den Schalter draußen hast.
    Schwer zu finden war der nicht, ans Getriebe geht soweit ich weiß nur das eine Kabel (von unten).
    Grüße
     
  5. #5 Ursus57, 13.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2020
    Ursus57

    Ursus57

    Dabei seit:
    01.07.2018
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia II Kombi 1.6 GLX, Bj. 1999
    Danke!

    Wenn ich es richtig verstanden habe, sitzt der Schalter im Getriebe und der Austausch geht nicht ohne Sauerei - auch bei 1.6 Motor?
    Ich werde zuerst das Kabel und den Schalter prüfen. Um ein Multimeter an den Schalter zu schließen wäre es praktisch einen Stecker mit Verlängerungskabel zu haben. Was ist das für Stecker?
    Würde der hier passen?
    https://www.ebay.de/itm/Kabel-Leitu...230689?hash=item2f064de361:g:zGEAAOSwjRtbNP69

    Für den Austausch (sollte es dazu kommen) bräuchte man eine neue Dichtungsscheibe. Auf der 7zap Seite ist sie leider nicht aufgelistet (keine Teilnummer):
    https://skoda.7zap.com/de/cz/felicia/fel/1999-101/3/301-301010/#23 Was nehme ich denn?

    Gruß
     
  6. #6 skodasüd, 05.08.2020
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    erst mal Schalter prüfen ,ob er Durchgang hat mit Prüflampe. Wenn ja ,dann prüfen ob Strom an Lampensockel ankommt, wenn ja fehlt Masse, wenn nein dann Kabelbruch
     
Thema:

1.6 Bj. 99: Rückfahrlicht geht nicht, Birne + Sicherung ok, Schalter defekt?

Die Seite wird geladen...

1.6 Bj. 99: Rückfahrlicht geht nicht, Birne + Sicherung ok, Schalter defekt? - Ähnliche Themen

  1. Nach dem Kupplungswechsel Rückfahrlicht und Pdc ohne Funktion

    Nach dem Kupplungswechsel Rückfahrlicht und Pdc ohne Funktion: Guten Tag, Kann mir bitte jemand helfen. Bei meinem Octavia (bj.2006 Kombi) wurde der Kopplungsatz erneuert. In der Werkstatt wurde mir gesagt,...
  2. Skoda Fabia 1.4 16V BJ 2004 Rückfahrlicht defekt.

    Skoda Fabia 1.4 16V BJ 2004 Rückfahrlicht defekt.: Hallo zusammen, bin seit 2 Wochen Besitzer eines Fabias, und habe jetzt festgestellt, dass mein Rückfahrlicht (die weiße Leuchte die angeht, wenn...
  3. LED für Rückfahrlicht

    LED für Rückfahrlicht: im Anpassungskanal für die RFL gibts ja keinen Lasttyp. Hat schon wer Erfahrungen mit diesen sogenannten Canbus LEDs gemacht und sicher sagen kann...
  4. Rückfahrlicht geht nur wenn sich das Auto auch rückwärts bewegt, warum?

    Rückfahrlicht geht nur wenn sich das Auto auch rückwärts bewegt, warum?: Hi, Leute ich hab seit kurzem ein Problem mit meinem Rückfahrlicht. Es sollte ja eigendlich sofort angehen wenn man den Rückwärtsgang einlegt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden