1,4l TSI BLuemotion und 14,5 Liter Verbrauch

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Tiguan, 21.02.2016.

  1. Tiguan

    Tiguan

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    unser Tiguan 1,4L mit 1,4TSI 122PS Bluemotion Motor BJ 2014 hat 14,5 Liter -über das ganze Jahr gemessen- verbraucht.
    Hat eventuell jemand ähnliche Erfahrungen mit diesem Motor? Was ist zu tun?
    Das Auto wurde vor genau 1 Jahr neu bei VW gekauft.

    Liebe Grüße
    Tiguan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 21.02.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
  4. #3 Holger01, 21.02.2016
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    Habe mit diesem Motor keine Erfahrung aber der Verbrauch is echt hoch. Mein 1,2 TSI 86 PS im Roomster hat nen Verbrauch von 5.8 L/100 KM.
    Kommt natürlich auch auf das Streckenprofil und die Fahrweise an.
     
  5. #4 fredolf, 21.02.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.239
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    ...ob das hier das richtige Forum ist?
    Egal:
    Andere verbrauchen mit dem Wagen und der Maschine durchschnittlich 6L/100km weniger (s. spritmonitor) und von daher ist entweder dein Wagen/Motor defekt, die Handbremse ist ständig im Schleifmodus oder du hast ein extremes Fahrprofil, welches zu diesem horrenden Verbrauch führt.

    Mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen...
     
  6. #5 seMERTENs, 21.02.2016
    seMERTENs

    seMERTENs

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    F3 Combi 1.4TDI 66kW DSG
    Da bleiben, wie fredolf schon sagte, nicht viele Möglichkeiten:

    Entweder
    a) Streckenprofil und/oder Fahrweise sind extrem bzw. es liegt eine Fehlbedienung vor
    oder
    b) Technischer Defekt

    Zum einfachen Austesten: Randvoll tanken, Bordcomputer nullen und eine Strecke von mindestens 50km mit möglichst konstanter Geschwindigkeit von 120-130km/h über die Autobahn fahren. Verbrauch laut BC ablesen sowie wieder randvoll tanken und den realen Verbrauch errechnen. Hast Du dann einen Wert, der nur im "normalen" Bereich über der Werksangabe liegt, sagen wir mal +10-20%, dann kann man einen technischen Defekt mit hoher Wahrscheinlichkeit ausschliessen.

    Grundsätzlich gilt immer noch, dass ein hohes Fahrzeuggewicht und beim Benzinmotor vor Allem Kurzstreckenbetrieb prinzipbedingt den Verbrauch extrem in die Höhe treiben können. In den ersten Momenten nach einem Kaltstart erhöht die Einspritzung zur Kompensation der Kondensation an den kalten Motorbestandteilen die Einspritzmenge um >50%, d.h. wenn ich im Winter bei niedrigen Aussentemperaturen mit meinem relativ schweren SUV jeden Morgen und jeden Abend nur zwei Kilometer fahre, dann brauche ich mich nicht über einen exorbitant hohen Verbrauch zu wundern.

    Sprittige Grüsse aus dem Heizölsparwunderland

    -se MERTENs
     
  7. rabbit

    rabbit
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    94000
  8. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Das Problem ist nicht der Motor, sondern das Auto. Die Kiste hat sehr viel Luftwiderstand. Das sieht man auch schon daran, dass man 170 PS braucht, damit die Karre 200 fährt. Bei einem Golf reichen auch 120 PS für 200 km/h.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. USCA

    USCA

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Fahrzeug:
    2000 Volvo S80 2.5D
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    250000
    Also um 14.5 Liter zu erreichen muss man schon sowas von extrem ungünstige Fahrbedingungen haben, 14.5 Liter braucht ja nicht mal ein 2.6 Tonnen Chevrolet Suburban mit V8-Motor! Ich würde ebenfalls mit einer Testrunde beginnen, Auto voll tanken, eine längere Landstraßenetappe möglichst spritsparend zurücklegen und dann nochmal volltanken und Verbrauch ermitteln.

    Viel Erfolg.
     
  11. #9 fredolf, 21.02.2016
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.239
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    genau dieses Auto (Tiguan, 122PS-TSI) wird vom Durchschnitt der in spritmonitor gelisteten Fahrer mit etwas über 8L/100km im Durchschnitt bewegt.

    Von daher ist das Auto, bzw. dessen etwas erhöhter Luftwiderstand, ganz bestimmt nicht der ausschlaggebende Grund, weswegen der TE 6L/100km mehr braucht. Das hat einen anderen Grund.
     
Thema:

1,4l TSI BLuemotion und 14,5 Liter Verbrauch

Die Seite wird geladen...

1,4l TSI BLuemotion und 14,5 Liter Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  4. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  5. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...