1.4er TSI 122PS - Probleme mit DSG und Motor, lange Geschichte - weiß jemand Rat?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Björn_R, 23.01.2013.

  1. #1 Björn_R, 23.01.2013
    Björn_R

    Björn_R

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Cux. und HH.
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4TSI DSG Combi Family
    Hallo,
    ich habe mir im März 2012 einen neuen Octavia 1.4TSI DSG als Neuwagen gekauft. Da "mein" Händler keinen passenden kurzfristig besorgen konnte, habe ich mir das Fahrzeug bei einem anderen Händler gekauft, der ca. 100km entfernt ist.

    Bis Sep. 12 / ca. 9.500km lief alles ohne Probleme, dann fing es aber an (jetzt ca. 15.500km runter):

    1) Ruckern / rupfen vom Getriebe beim schalten und Anfahren, "schleifendes" Schalten vom 3. in den 4. Gang.
    2) Ruckern im Leerlauf bei warmen Motor
    3) gelegentliches Klappern beim Kaltstart des Motors
    4) wellenförmiges Beschleunigen, wenn man leicht beschleunigt. Bei starken Beschleunigen (bei 3/4 Vollgas bis Vollgas tritt es nicht auf).
    5) Während der Fahrt fällt die Drehzahl für einige sek. komplett auf Leerlauf zurück und die Ganganzeige wechselt von z.B. "D7" auf "D". Blinken tut die Ganganzeige aber nicht! Keinerlei Gasannahme möglich.

    Da der händler wie oben geschrieben, weiter weg ist,bin ich zu einer ansässigen Werkstatt gefahren wo ich mit meinen Vorgängern auch schon war und bislang auch sehr zufrieden war.
    Das Fahrzeug war seit Sep. bereits 8x in dieser Werkstatt und bis jetzt wurden folgende Sachen gemacht:

    zu1) Kupplungspakete vor ca. 500km getauscht. Rupfen beim Anfahren und Schalten weg. Schleifendes Schalten aber immer noch vorhanden.
    zu2) Einspritzdüsen,Zündspulen und Zündkerzen getauscht - Erledigt!
    zu3) Lt. Werkstatt Hochdruckpumpe, soll "normal" sein. Habe denen erzählt dass ich das allerdings alles andere als normal finde bei der geringen Laufleistung.
    zu4) Werkstatt wurde schon öfters auf die Wastegate Klappe angesprochen, aber die meinen immer das das nicht sein kann und es wurde bis dato nichts unternommen.
    zu5) Kein Fehler im Speicher hinterlegt. Fehler tritt auch sehr unregelmäßig auf, zuletzt vor 2 Tagen und davor ist fast 4 Wochen nix passiert. Werkstatt kann sich das nicht erklären was es sein könnte?!

    Ich habe natürlich auch schon über eine Wandlung nachgedacht, aber eigentlich bin ich mit dem Auto ansonsten sehr zufrieden und der Verlust bei einer Rückabwicklung ist ja auch nicht ohne...


    So, nun meine Fragen:
    zu1) kennt jemand das schleifende Schalten, speziell bei dem 7 Gang DSG?? Tritt vor allem beim etwas zügigeren Beschleunigen auf(ca. 1/2 Vollgas)
    zu3) "Damals" gabs da doch auch eine TPI für wegen der Hochdruckpumpen?! Kann ja eigentlich nicht sein, dass das so i.O. sein soll?
    zu4) da gibt es doch auch eine TPI für? habe nur von VW eine gefunden, aber die Werkstatt meinte dass es für mein fahrzeug keine gäbe?!
    zu5) Jemand schon gehabt oder weiß was es sein könnte??

    Am Montag geht der Wagen nun wieder in die Werkstatt, allerdings in eine andere. Ich würde denen nur falls die auch "Ahnungslos" tun, mit den TPI´s etwas "anstoßen" da mal etwas genauer nachzuschauen.

    Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand noch irgendwie weiter helfen könnte. Es muss doch möglich sein, dass das Auto wieder vernünftig läuft - fahren doch sehr viele 1.4er DSG rum.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fuzzy

    Fuzzy

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 1.8 TSI DSG
    Kilometerstand:
    3000
    Hallo,

    ganz ehrlich, ohne dich frustrieren zu wollen, würde ich das Auto zurückgeben. Es ist nicht deine Aufgabe, dir den Kopf zu zerbrechen, woher die Probleme kommen und wie DU sie lösen kannst. Das ist Aufgabe des Freundlichen. Schließlich hast du ein neues Auto gekauft, viel Geld hingeblättert und du kannst mit Recht erwarten, dass dein Auto in Ordnung ist. Sowas wie unter 5.) wäre schon Grund genug für mich. Laß dir nicht was von Verlust bei der Rückgabe einreden. Du hast schließlich einen Vertrag geschlossen und die Leistung wurde bis dato nicht ordnungsgemäß erbracht. Nimm dir nen guten Anwalt. Deinen Neuen wirst du auch lieb haben!

    Besser ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende!
     
  4. #3 Björn_R, 24.01.2013
    Björn_R

    Björn_R

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Cux. und HH.
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4TSI DSG Combi Family
    Danke für deine Antwort.
    Ich weiss in meinem Fall aber nicht genau wie der zukünftige Ablauf ist, da das Auto in einer anderen Werkstatt war als wo ich das Fahrzeug gekauft habe.
    Muss ich jetzt dem Händler (also ja vertragspartner) nun auch nochmal 2 Versuche geben den Fehler zu beseitigen, oder zählen die 8 vergeblichen Versuche der "fremden" Werkstatt auch schon??
    Gruss, Björn
     
  5. #4 DieselJörg, 24.01.2013
    DieselJörg

    DieselJörg

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 2,0 TDI 125 kw MJ 2014 und einen der letzen OII Family Combi 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
    Erstmal neue Werkstatt suchen.
     
  6. Fuzzy

    Fuzzy

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 1.8 TSI DSG
    Kilometerstand:
    3000
    Hallo nochmal,

    ich denke solange du immer in einer Skoda-Vertragswerkstatt warst mit den Problemen, sollte es keine Probleme geben. Skoda Auto schreibt ja selber:

    Zitat:
    "Neben der zweijährigen Garantie auf Neufahrzeuge und ŠKODA
    Original Teile® und ŠKODA Original Zubehör® bietet Ihnen der Hersteller
    ŠKODA AUTO a.s. folgende Garantien an:


    • eine dreijährige Lack-Garantie
    • eine zehnjährige Garantie gegen Durchrostung für Fabia 1, Octavia Tour und Superb 1
    • eine zwölfjährige Garantie gegen Durchrostung für Citigo, Rapid, Fabia 2, Roomster, Praktik, Yeti, Octavia 2 und Superb 2" (http://www.skoda.de)
    Als ich meinen Octi neu gekauft habe, mußte ich aufgrund meines Berufes viel umziehen und war in vielen Skoda-Werkstätten im ganzen Land, um etwas auf Garantie machen zu lassen - unabhängig von dem Händler wo ich das Auto gekauft habe. Ich würde aber so oder so mit einem Anwalt vorgehen, weil du merkwürdiger Weise immer erst dann ernst genommen wirst, wenn der Anwalt sich in deinem Namen kümmert. Kannst dich ja erstmal beraten lassen, falls du keine Rechtsschutz hast. Wenn Aussicht auf Erfolg besteht, holt sich dein Anwalt deine Anwaltskosten auch noch vom Gegner. So wars bei mir bei kabeldland.
     
Thema: 1.4er TSI 122PS - Probleme mit DSG und Motor, lange Geschichte - weiß jemand Rat?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. d7 skoda anzeige

    ,
  2. probleme1 4tsi

    ,
  3. skoda octavia 1.4 tsi dsg probleme

    ,
  4. yeti 1.4 tsi probleme,
  5. skoda octavia 1.4 tsi dsg problems,
  6. tsi dsg probleme,
  7. skoda1.4tsi dsg,
  8. skoda 1 4 tsi dsg probleme,
  9. skoda rapid 1.4 tsi 122 ps dsg Probleme
Die Seite wird geladen...

1.4er TSI 122PS - Probleme mit DSG und Motor, lange Geschichte - weiß jemand Rat? - Ähnliche Themen

  1. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  2. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  3. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  4. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  5. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...