1.4 TSI im Combi

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Hr.Crahenberg, 04.08.2010.

  1. #1 Hr.Crahenberg, 04.08.2010
    Hr.Crahenberg

    Hr.Crahenberg

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Küps
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Europe Mobile
    Kilometerstand:
    700
    Hallo,

    meine Frau und ich haben vor ca. 2 Wochen den Superb Combi Ambition in Candy Weiß mit dem 1.4 TSI als EU-Import bestellt. Nach einer Probefahrt hat sich herausgestellt, dass der Motor für unsere Ansprüche vollkommen ausreicht.

    Nun wollte ich mal bei euch nachfragen, nachdem ich Forumssuche keinen Erfolg brachte, wer den Motor noch hat und evtl. zufrieden oder unzufrieden ist. Die meisten hier haben sich ja scheinbar für deutlich stärkere Motoren entschieden.

    Freu mich über jeden Erfahrungsbeitrag.

    Gruß
    Hr. Crahenberg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ampelbremser, 04.08.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
  4. #3 FanClub, 04.08.2010
    FanClub

    FanClub

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hoi, um mal kurz was zu sagen... ich Suche auch des öfteren banale Sachen im Forum, die einfach manchmal nicht gefunden werden.

    Ein paar Minuten oder ein paar Versuche später, funktioniert es dann wieder, mit genau dem gleichen Suchbegriff!



    gruß



    ps: der 1.4 TSI reicht vollkommen! obwohl ich einen 1.8T fahre..^^
     
  5. #4 Hr.Crahenberg, 04.08.2010
    Hr.Crahenberg

    Hr.Crahenberg

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Küps
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Europe Mobile
    Kilometerstand:
    700
    Muss "FanClub" recht geben. Nachdem ich vorhin drei mal gesucht habe und keinen Beitrag fand, bin ich nun auch fündig geworden. Seltsam...
     
  6. #5 monstar-x, 04.08.2010
    monstar-x

    monstar-x

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.4 TSI Elegance DK
    Kilometerstand:
    26500
    Ich habe meinen Gestern vom Autohaus abgeholt und eine 800km lange fahrt hinter mir.
    Der Motor reicht aus, er zieht aus dem 6. Gang ordentlich auf der Autobahn, die meisten 2.0 TDI sind nicht hinterher gekommen und konnte mich erst nach 130Km/h überholen.

    Ich möchte den Motor bis er eingefahren ist, nicht über 3000 Umdrehungen betreiben.
    Der Verbrauch lag bei 6,8 Liter.
     
  7. Konsul

    Konsul

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre den 1,4 und bin sehr zufrieden mit diesem Motor. Läuft sehr leise. Hat beim Gasgeben einen kernigen Klang, empfinde
    ich jedenfalls so. Bisher 2300 km gefahren. Verbrauch ca. 8 l

    Dieser Motor reicht für alle "normalen" Fahrsituationen m.M.n. vollkommen aus, und für Wettrennen auf der BAB habe ich eh nichts übrig :wacko:



    Gruß
    Konsul
     
  8. Osbas

    Osbas

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Allrad+DSG
    Kilometerstand:
    60000
    Also ich kenne den Motor sehr gut, da meine Freundin einen Golf 1.4 tsi fährt. Im Golf ist das Ding eine echte Waffe. Man denkt, keiner kann einem davon fahren, da der Motor gefühlt echt gut zieht. Natürlich ist das nicht GANZ so. Ab 1200 U/min. hast du den vollen Ladedruck, allerdings kannst du auch bei 5000U/min schon wieder schalten, da alles darüber nichts mehr bringt. Na gut...für höhere Geschwindigkeiten ist er nicht unbedingt gemacht. Bis 170/180 zieht er gut, danach wirds dünn! Beim Superb wird der Motor wahrscheinlich um einiges träger sein durch die knapp 300kg Mehrgewicht...Verbrauchsmäßig ist er sehr gut. Hab ihn schonmal mit 4,8 l bewegt (nicht bergab), durchschnittlich jedoch 6,0 l!
     
  9. #8 Faritan, 05.08.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...und nur darauf kommt es an!
     
  10. #9 Ampelbremser, 05.08.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Wenn man das so liest, bekommt man richtig Lust den 1.4er mit 180PS im Fabia RS mal selbst auszuprobieren, bei dem Fahrzeuggewicht und Radstand muss das doch einen Heidenspaß machen...
     
  11. #10 joker1007, 06.08.2010
    joker1007

    joker1007

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI Ambition Brillant Silber
    Werkstatt/Händler:
    Koch Automobile AG
    Stell ich mir ganz witzig vor, wenn die Karosse dem Fahrwerk hinterher rennt 8o

    Gruß
    Joker1007
     
  12. Osbas

    Osbas

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Allrad+DSG
    Kilometerstand:
    60000
    Golf in Kombination mit dem 122PS Motor (der wahrscheinlich immer eine extreme Streuung nach oben besitzt, also 140PS) passt wirklich gut. Nur so als kleines Bsp.: Mein Vater hat einen Passat 3C 2.0 FSI mit 150PS. Den lass ich mit dem Golf ohne Probleme stehen.
    Ihr seht also...ich als Superb VR6-Fahrer schwärme ganz schön von dem kleinen Motor. Aber wie schon gesagt, würde mir der SC 1.4 wohl etwas träge vorkommen...
    Ja, ja...der Fabia RS ist bestimmt ein absoluter Feuerstuhl !!!
     
  13. clausm

    clausm

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grefrath 47929 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III VRS Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Tölke & Fischer, Krefeld
    Kilometerstand:
    31000
    Sehr zufrieden!!!!

    wir fahren einen Superb mit 1,4 TSI Motor und sind nach 4.000 km in 3 Wochen rundum zufrieden. Als Familienfahrzeug eine absolut gelungene Kombination. durchzugstark und trotzdem sparsam. Wir haben die 4.000 km in unseren Urlaub in Schweden zurückgelegt und der Benzinverbrauch ist im Gegensatz zu unserem Vorgängerfahrzeug ( Octavia Tour mit 1,6 l ) deutlich günstiger. Im Schnitt braucht der große Kombi zwischen 1,0 und 1,5 Liter auf 100 Kilometer weniger. Werte von 5,5 bis 6,2 Liter waren die Regel. Selbst mit 4 Personen und vollem Gepäck war von Motorschwäche nicht viel zu spüren.

    Sicherlich gibt es viele hier im Forum, die deutlich stärkere Motoren in ihren Wagen haben, aber für uns zählte ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Leistung und Wirtschaftlichkeit.
     
  14. Osbas

    Osbas

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Allrad+DSG
    Kilometerstand:
    60000
    Es kommt auch immer darauf an, was man vorher gefahren ist, bzw. was man gewohnt war!
    Hierbei gebe ich dir natürlich vollkommen recht. Wenn man solche Ansprüche hat, dann ist es genau der richtige Motor!
     
  15. #14 skodasuperbfan, 07.08.2010
    skodasuperbfan

    skodasuperbfan Guest

    Wir fahren auch eine 1,4 TSi und sind vollkommen zufrieden. Motor läuft sehr leise, Auto zieht sehr schön, Verbrauch auf 100km 5,9Liter, haben wir gestern den Rekord aufgestellt. Haben jetzt 3300km gefahren und er fährt sich einfach prima. Wenn wieder ein Skoda gekauft wird dann wieder ein 1,4 TSi reicht vollkommen aus.
     
  16. #15 monstar-x, 09.08.2010
    monstar-x

    monstar-x

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.4 TSI Elegance DK
    Kilometerstand:
    26500
    Ich finde den verbrauch des 1.4 TSI auch gut.
    Der Tacho zeigt aktuell 1250km, Zeit den Motor zu zeigen das es auch mehr als 3000 Umdrehungen gibt.
    Bei 180Km/h verbraucht er auf gerade Strecke 9.8L/100km, finde ich akzeptable für einen Benziner.
    Bis 170 zieht er im 6. Gang ordentlich.
     
  17. #16 Ampelbremser, 09.08.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Na da wird der Verbrauch aber (hoffentlich) auch noch sinken. Bei 180km/h zeigt mir der BC immer noch unter 9l/100km an. Auch zieht meiner noch im 6. Gang recht flott oberhalb von 170km/h weiter hoch (wobei das Empfinden was flott bzw. ordentlich ist, doch ein sehr subjektives sein kann). Aber Drehzahlen für mehr als 180km/h wirst Du bisher in der Einfahrzeit sicher auch nicht oft gefahren haben bzw. solltest es nicht getan haben, oder? (Bitte jetzt keine Diskussion über Sinn oder Unsinn von der Notwendigkeit einen Motor einzufahren, das hatten wir schon zur Genüge.)
     
  18. #17 Faritan, 09.08.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    Denke auch, dass der Verbrauch wahrscheinlich noch etwas besser werden wird, wobei
    unter 9l bei konstant 180 km/h schon sehr wenig ist. Wir reden dann hoffentlich auch
    von einer konstanten Dauergeschwindigkeit und die Verbrauchsanzeige sollte dann
    vorher entweder "genullt" worden sein oder die Geschwindigkeit muss über einen doch
    recht langen Zeitraum gefahren werden, da ja sonst die vorherigen Fahrsituationen
    mit reingeschmiert werden. Also bei konstant 180 km/h würde ich mal behaupten, dass
    ich auch mit meinem Diesel an die 9 Liter heran komme wenn nicht sogar überschreite
    (und der Diesel verbraucht nach Werksangaben ca. 15% weniger). Aber natürlich gibt
    es bei den Motoren immer auch Ausreißer, die extrem gut laufen.
     
  19. Osbas

    Osbas

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Allrad+DSG
    Kilometerstand:
    60000
    Meine bessere Hälfte hatte bei ihrem Golf 6 1.4 tsi übrigens schon größere Probleme mit ihrem Motor. Immer wenn man so zwischen 1500 - 2500U/min Gas gegeben hat, trat ein seltsames Ruckeln auf. Man kann sich das so vorstellen, als ob das Auto beim Beschleunigen von irgendetwas in regelmäßigen Intervallen (ca. 0,5 sec.) zurückgezogen und wieder losgelassen wird, oder als würde man ständig Gasgeben und wieder wegnehmen! Zuerst hatte ich die Vermutung, dass es der LMM ist. Dies wurde von der Werkstatt allerdings nicht bestätigt, sondern es war tatsächlich der Turbo. Man sagte mir, dass es ein immer wieder auftretendes Problem von VW ist. Letzten Freitag wurde der Lader gegen ein neues Modell getauscht und jetzt funktioniert alles bestens. D.h. viel besseres Ansprechverhalten, gleichmäßiges Hochbeschleunigen (ohne jegliches Ruckeln) mit einem zusätzlichen Schub zwischen 3000 - 4000U/min.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 monstar-x, 09.08.2010
    monstar-x

    monstar-x

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.4 TSI Elegance DK
    Kilometerstand:
    26500
    Wir waren zu dritt im Auto, mein Sohn (2), meine Frau und ich.

    Nein, ich bin bis jetzt immer mit max. 3100 Umdrehungen gefahren. Ab jetzt 1300km, werde ich ihm immer wieder mal für eine kurze Etappe etwas Leistung abfordern, so bis max 5000Umdrehung.
    Bei 2000km, werde ich einmal kurz 1-2 min ausfahren.
     
  22. #20 roterlars, 09.08.2010
    roterlars

    roterlars

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben den 1,4 jetzt seit gut 5 Wochen und sind sehr zufrieden. Im Einsatz als Familienfahrzeug hier am Rhein bei hauptsächlich Stadtverkehr ist der 1,4 völlig ausreichend. Aber er zeigt auch Nachteile . Wir waren im Urlaub in Österreich mit entsprechend vielen Steigungen und zeigte der Motor doch so seine Schwächen. Häufiges Runterschalten um mit dem Verkehr mitzufließen war schon ziehmlich nervig. Da merkte man doch ein paar fehlende PS.

    Mein fazit:

    Für den täglichen Gebrauch im Stadtverkehr ohne große Steigungen wie bei uns am Rhein ist der 1,4 erste Wahl. Hat der Wgen aber oft mehr zuleisten (Steigungen, Lasten) würde ich eher zum 1,8 tendieren.



    Gruß
     
Thema:

1.4 TSI im Combi

Die Seite wird geladen...

1.4 TSI im Combi - Ähnliche Themen

  1. Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?

    Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?: Die Frage ist gestellt. Was kann man am F3 ohne größeren Aufwand machen, um mehr Leistung rauszuholen? Wie weit kann man den Motor pimpen? Welche...
  2. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  3. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  4. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  5. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...