1.4 TDI Probleme über Probleme, Hilfe

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von hascoandi, 29.06.2015.

  1. #1 hascoandi, 29.06.2015
    hascoandi

    hascoandi

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe den Fabia 1.4 TDI Greenline mit mittlerweile 170tausend KM. Leider macht die sch.... Kiste NUR Probleme. Vor nicht einmal 2tausend km wurden eine PumpeDüse sowie das AGR Ventil getauscht. Nun, wieder Werkstattaufenthalt, Grund: Nockenwelle eingelaufen bzw hinüber. Dazu kommen noch andere außerplanmäßige Reparauten, wie kaputte Servolenkung, kaputte Lautsprecher, undichte Türgummis, Rost an der Heckklappe... bli bla blub (natürlich alles außerhalb der Gewährleistung)

    Nunja, habt Ihr nen Rat für mich, was ich mit dem Karton machen soll/kann? Denke das mit der Nockenwelle wird ja sicher nicht günstig.... evtl ein gebrauchter Tauschmotor ? Fahrzeug läuft leider noch in der Finanzierung, sonst wäre die Kiste schon längst weg...

    Über Rat, hilfreiche Tips und Ideen aller Art würde ich mich freuen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Ganz einfach die Raten nicht mehr bedienen und die Bank sich ärgern lassen;)
     
    hascoandi gefällt das.
  4. #3 HeinerDD, 30.06.2015
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und Fabia 5J Combi Greenline
    Kilometerstand:
    180000
    Ich glaube nicht, dass ein (gebrauchter) Tauschmotor günstiger wird als die Nockenwelle. Leider ist so ein Auto irgendwann mal reparaturanfällig. Entweder auf gutem Niveau (entsprechend teuer) erhalten oder Minimalprogramm an Reparaturen und dann (billig) verkaufen.
    Welches Baujahr ist der Fabia?

    Heiner
     
  5. #4 muldenschiffer, 09.07.2015
    muldenschiffer

    muldenschiffer

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    das Problem mit der Nockenwelle hatte ich genau vor einem Jahr.
    Am Ende musste der komplette Zylinderkopf getauscht werden.
    War ein Austauschkopf bzw. mein defekter Zylinderkopf wurde aufgearbeitet.
    Am Ende standen auf der Rechnung knapp 3000 €.
    War zwar viel Geld, aber dafür läuft er wieder wie früher.
    Bei einem gebrauchten Motor steckt man auch nicht drinn. Kann gut geht oder nicht....
     
    schwisel gefällt das.
  6. #5 schwisel, 09.07.2015
    schwisel

    schwisel

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Zuhause
    Fahrzeug:
    fabia 2,1.4tdi
    Werkstatt/Händler:
    havenit in Düren(gibs aber nicht mehr)
    Kilometerstand:
    137000
    Hallo muldenschiffer
    Ja hast du recht da steckt man nicht drinn.
    VG.mike
     
  7. #6 balduin1957, 10.07.2015
    balduin1957

    balduin1957

    Dabei seit:
    01.11.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde,

    mein nächster sollte eigentlich ein Fabia TDI werden - dessen Qualität schien unschlagbar. Es gibtr beispielsweise Youtube-Videos mit einem Kilometer-Millionär angeblich fast ohne Defekte.

    Sind diese TDI-Motorschäden Einzelfälle?

    Gruß, André
     
  8. #7 paulinchen, 16.07.2015
    paulinchen

    paulinchen

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brandenburg an der Havel
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Ambition 1,4 TDI
    Kilometerstand:
    10000
    Na hoffentlich! Meiner hat erst 10000 runter und ihr macht mir hier voll Angst. Hab den auch über ne Bank finanziert.
     
  9. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Macht euch mal nicht so viele Sorgen, in den Foren werden nunmal auch Probleme angesprochen,die auftreten können, aber nicht müssen. Die meisten Autos fahren weitgehend problemlos.

    PS Der Kilometermillionär ist unser aller bekannter @pietsprock , der hat weit über eine Million Kilometer runter, allerdings mit dem Fabia I 1.9 TDI und fährt auch entsprechend materialschonend...
     
  10. #9 schwisel, 16.07.2015
    schwisel

    schwisel

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Zuhause
    Fahrzeug:
    fabia 2,1.4tdi
    Werkstatt/Händler:
    havenit in Düren(gibs aber nicht mehr)
    Kilometerstand:
    137000
    Also mein fabia 2 TDI 1,4 mit Filter hat jetzt 125tkm drauf,Heckklappen schloss 2× getauscht Garantie, bei 70tkm Kupplung komplett getauscht teilweise auf Garantie und ein teil auf kulanz.ansonsten schnurt er wie ein Kätzchen. Wir würden uns wieder einen kaufen und auf keinen Fall einen TSI weil mit dem gibs nur Probleme .
    VG.mike
     
  11. #10 paulinchen, 20.07.2015
    paulinchen

    paulinchen

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brandenburg an der Havel
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Ambition 1,4 TDI
    Kilometerstand:
    10000
    Na dann bin ich ja zumindest ein bisschen beruhigt. Unserer hat bisher auch noch garkeine Probleme gemacht.
     
  12. #11 IFA, 24.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2015
    IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    Nicht die 3-Zylinder TDIs mit den 4-Zylinder TDIs über einen Kamm scheren.
    Nach über einer halben Million Fabia-TDI-KM kann ich nur sagen, das mein 1.4er aus dem FI nach 220.000 platt war, der 1.4er aus dem FII machte nur Probleme den hab ich ganz schnell gegen den 1.9er getauscht, der 1.9er waren sehr zuverlässig (ohne DPF) da war gar nix mit, einfach reinsetzen und fahren.
    Der 1.6er macht bis auf kleine Macken (Jaulen vom Riemen, Vorglühanzeige kommt ab und zu aber ohne Auswirkungen) die letzten 150.000km keine Probleme.
    Wie die neuen 3-Zylinder des FIII sind, bleibt abzuwarten.
    Mein Fazit: die 3-Zylinder sind spritzig aber bleiben wesentlich rauher und anfälliger als die 4-Zylinder (egal ob PD oder CR) und im 4-Zylinder fährt es sich bei gleicher Leistung (bei mir derzeit 75PS) wesentlich entspannter und leiser und genau so sparsam.
     
    niklasMA und schwisel gefällt das.
  13. #12 schwisel, 24.07.2015
    schwisel

    schwisel

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Zuhause
    Fahrzeug:
    fabia 2,1.4tdi
    Werkstatt/Händler:
    havenit in Düren(gibs aber nicht mehr)
    Kilometerstand:
    137000
    Hallo IFA
    Kann dir nur voll recht geben die alten 3 tdi's laufen viel ruhiger ,ist auch klar fehlt eben im Massenausgleich beim Reihenmotor ein Zylinder.
    Trotzdem bis auf das ausrücklager(Kupplung) ist unser 3 TDI OK.wenn ich nochmal entscheiden könnte würde ich den 1,6 Diesel nehmen.
    VG.mike
     
  14. #13 niklasMA, 24.07.2015
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Rapid TDI
    Den älteren 1,4-TDI-Dreizylinder habe ich mal zur Probe gefahren und fand ihn wenig laufruhig. Daher wollte ich den 1,6-TDI-Vierzylinder. Das war für mich ein Grund, JETZT den Rapid TDI zu kaufen. Wer weiß, wann sie im Rapid auch den 1,6-TDI durch den 1,4-TDI-Dreizylinder ersetzen.

    Allerdings muss man durchaus differenzieren. Ich hatte in mehreren Skoda-Modellen den 3-Zylinder-Benzinmotor mit 1,2 l. Gut eingefahren war der nicht nur angenehm laufruhig und bis zu Drehzahlobergrenze nie laut, sondern auch dreizylindertypisch sehr elastisch. Guter Drehmomentverlauf und interessanter Sound sind noch viel ausgeprägter bei einigen Motorradmotoren zu finden, die sich großer Beliebtheit bei Kennern erfreuen. Es gibt richtig tolle Dreizylinder:thumbup::whistling:
     
    schwisel gefällt das.
  15. #14 schwisel, 24.07.2015
    schwisel

    schwisel

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Zuhause
    Fahrzeug:
    fabia 2,1.4tdi
    Werkstatt/Händler:
    havenit in Düren(gibs aber nicht mehr)
    Kilometerstand:
    137000
    Hallo niklasMa habe den alten 3 zylinder Pumpe Düse drunter Geräusch massig =Trecker aber fahren tut er gut.Benzin Dreizylinder sind eine ganz andere Kategorie als Diesel Dreizylinder.
    Auch wenn du die direkt Einspritzer mit einander vergleichst.
    VG.mike
     
  16. #15 niklasMA, 24.07.2015
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Rapid TDI
    Mein Hinweis auf die Benzin-Dreizylinder war natürlich eigentlich OT :wacko:! Ich hatte beim Lesen mehrerer Beiträge nur den Eindruck, dass der raue Motorlauf der 1,4-TDI sehr als "typisch für ALLE Dreizylinder" verstanden werden könnte. Dem wollte ich etwas entgegenhalten;)
     
    schwisel gefällt das.
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 schwisel, 24.07.2015
    schwisel

    schwisel

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Zuhause
    Fahrzeug:
    fabia 2,1.4tdi
    Werkstatt/Händler:
    havenit in Düren(gibs aber nicht mehr)
    Kilometerstand:
    137000
    Is OK,in den 90er habe ich schönen 3Zylinder gefahren Daihatsu charade gtti,101 ps,820 kg.
    VG mike
     
  19. HolgR

    HolgR

    Dabei seit:
    26.01.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erfurt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1,4l TDI BNM
    Werkstatt/Händler:
    AHG<3
    Kilometerstand:
    168900
    Ich fahr nen 1,4er TDI mit BNM-Motor (3 Zylinder ohne DPF), bin bei 160tkm momentan und hab mal so garkeine Probleme mit dem Auto, motortechnisch top, liege (trotz nicht kleiner Bereifung) gut unter dem angegebenen Verbrauch und kann mich mal so gar nicht beklagen. Als dankeschön für meinen kleinen kam jetzt auch noch nen Sportluftfilter von K&N zur Inspektion rein, bin momentan bei knapp 4,1-4,4l Durchschnittsverbrauch. Fahre im Schnitt 30tkm im Jahr, bin mal auf die 200tkm gespannt :)

    Ich bleib der Marke definitiv treu. Hatte noch nie so wenig Scherereien wie mit dem Wagen.
     
Thema: 1.4 TDI Probleme über Probleme, Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.4 tdi probleme

    ,
  2. problem 1.4 tdi

    ,
  3. 1.4 tgi

    ,
  4. 1 4 tdi probleme,
  5. Skoda dreizylinder TDI Probleme,
  6. skoda fabia 1 4 tdi probleme,
  7. probleme 1 4 tdi
Die Seite wird geladen...

1.4 TDI Probleme über Probleme, Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit POIbase und Amundsen

    Probleme mit POIbase und Amundsen: Hallo, ich habe mir gestern meine Navi Software aktualisiert, was auch funktionierte. Jetzt wollte ich mir noch nützliche Update´s auf das Navi...
  2. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  3. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  4. Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich

    Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich: Guten Abend, nachdem ich meinen Suchauftrag im Internet ratlos aufgeben musste, suche ich nun hier Rat. Diverse Tipps wie das richtige Abdichten...
  5. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...