1,4 TDI mit Zuheizer?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von tommyboy, 18.08.2009.

  1. #1 tommyboy, 18.08.2009
    tommyboy

    tommyboy

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,4 TDI DPF Style Edition
    Hallo,
    mein zukünftiger Fabia wird ein 1,4 TDI sein.
    Die Heizleistung der TDI-Motoren ist ja doch sehr bescheiden.
    Hat dieser Motor einen Zuheizer? Wenn ja, ist dieser dann als Standheizung nutzbar?
    tommyboy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 octavia1820v, 18.08.2009
    octavia1820v

    octavia1820v

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    C; ERZ;
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Melzer
    Kilometerstand:
    99800
    Ich würd meinen, das alle TDI einen Zuheizer haben. Und dieser lässt sich auch relativ leicht zur Standheizung umfunktionieren!
     
  4. #3 Berndtson, 18.08.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    soweit mir bekannt, funktionieren die zuheizer wie ein tauchsieder, mit strom von der lima.

    Berndtson
     
  5. #4 John Smith, 18.08.2009
    John Smith

    John Smith

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia2 1.9TDI DPF
    Kilometerstand:
    207000
    Die Zuheizer erwärmen den Wasserkreislauf, damit der Motor schneller erwärmt wird. Positiver Nebeneffekt: Der Innenraum wird schneller warm. Beim 1.9tdi geht das eigentlich recht zügig, bis warme Luft kommt, sollte beim 1.4 ähnlich schnell gehen.

    Ich bin mir aber ziemlich sicher, da ich mal eine ähnliche Anfrage gestellt habe, dass der Zuheizer nicht als Standheizung nutzbar ist bzw. umgebaut werden kann.

    PS: Standheizung jetzt im Sommer kaufen, da sind sie günstiger!
     
  6. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
  7. jenjes

    jenjes

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Sächsische Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout, TDI-CR, CFHC
    Kilometerstand:
    93000
    Hallo tommyboy

    Mein 1.9 TDI (Motor BSW) hat nach meiner Erfahrung einen elektrischen Zuheizer. Dieser kann dann nicht zu einer Standheizung umgebaut werden. Er verfügt nicht über eine Brennkammer zum Verbrennen von Treibstoff. Bei größeren TDI (VW Touran o.ä.) ist dies anders. Dort ist ein brennstoffbetriebener Zuheizer. Das merkt man, wenn man bei Kurzstrecken im Winter den Motor ausmacht. Da läuft noch das Kühlgebläse der Standheizung nach. Dieses habe ich bei meinen Roomster noch nicht mitbekommen.
    Ob der Zuheizer bei meinen Roomster nur die Luft erwärmt oder auch das Kühlwasser kann ich nicht sagen. Jedoch heizt er sehr schnell während die Anzeige der Wassertemperatur nur sehr spät steigt. Da kann man dann entscheiden - Sitzheizung an - oder Innenraum heizen - benötigt beides Strom. Beim 1.4 TDI dürfte es da keinen Unterschied geben.

    Dirk
     
  8. #7 Berndtson, 19.08.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Beim 2,5l TDI T5 gibt es auch nur noch elektrische Zuheitzer. Zulassung 12.08.

    Berndtson
     
  9. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Geht nur bei mit Diesel betriebenen Zuheizern. Die Skodas (und wohl auch die meisten VAG-Diesel) haben aber elektrische Zuheizer.
     
  10. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Es wird das Kühlwasser erwärmt.
    Vielleicht stehe ich auf der Leitung, aber könntest du mir bitte den Sinn dieses Satzes erklären. Ich komm da nicht mit. ?(
     
  11. #10 B-Engel, 20.08.2009
    B-Engel

    B-Engel

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4 (86 PS) COOL Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rödermark
    Kilometerstand:
    35000
    Ist so nicht ganz korrekt (zumindest was VW betrifft). Der Zuheizer beim VW Touran ist von Webasto und wird mit Diesel betrieben (VV-T) und leistet 5 kW. Für ca. 900 Euro kann dieser Zuheizer aufgerüstet werden (Material inkl. Einbau durch Webasto-Partner). Welche Modelle einen Zuheizer von Webasto haben steht hier: http://www.standheizung.de/fileadmi...eselfahrzeuge/Tabellen_Aufruestkit_D_2009.pdf
    und weitere Infos gibts bei Webasto: http://www.standheizung.de/produkte/dieselfahrzeuge.html
     
  12. jenjes

    jenjes

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Sächsische Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout, TDI-CR, CFHC
    Kilometerstand:
    93000
    Hallo ALWAG

    Was ich meinte ist, dass warme Luft nach ca. 1- 2 km Fahrstrecke ankommt, während die Temperaturanzeige erst nach ca. 8 - 10 km (im Winter) bei meiner Fahrstrecke im optimalen Bereich ist.

    Und dass mit der Sitzheizung, nun ja die verbraucht ja auch Strom wie der Zuheizer (ich fahre im Winter viel mit Licht und die Lichtmaschine liefert halt nur eine bestimmte Menge Strom). Daher habe ich mir angewöhnt wenn ich die Sitzheizung benutze, schalte ich kurz nach dem Start für ca. 2 min auf die Stellung "2" und danach auf die "1" da diese ja nicht so stark heizt. Mir ist im Winter als Laternenparker halt wichtig meine vorderen Scheiben frei zu bekommen (aus meiner Sicht ein klarer Vorteil der kleinen Frontscheibe und kleinen Seitenscheiben), da muss man halt mal auf einen warmen Hintern verzichten. Das sind meine Erfahrungen nach 2 Wintern mit dem Roomster.
    Dennoch heizt er nach meiner Ansicht sehr schnell.

    Dirk
     
  13. ocken

    ocken

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Elegance 1.9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    18200
    ich hatte doch schon im letzten Jahr darüber an anderer Stelle geschrieben. Nach Aussage von SKODA haben die TDI-Motoren KEINEN Zuheizer (egal ob 1.4 oder 1.9). Und daran wird sich auch bei den Pumpe-Düse-Motoren nichts ändern. Bei den Yeti-Motoren (Common-rail) muß man nachlesen oder nachfragen.





    Gruß Ocken
     
  14. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Hallo jenjes, der erste Teil war mir eh klar, macht meiner genauso. :) Und zum zweiten Teil deiner Antwort denke ich, daß die LiMa beides doch verkraften sollt. Falls das mit dem el. Zuheizer überhaupt zutrifft (siehe Posting von ocken).
     
  15. #14 Spiderschwein, 22.08.2009
    Spiderschwein

    Spiderschwein

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N 1,9TDI 101PS
    Kilometerstand:
    156000
    Falsch. Sollte ein Zuheizer vorhanden sein (im Ersatzteilkatalog ist er jedenfalls zu finden) handelt es sich um einen elektrischen Luftzusatzheizer. Er sitzt unter dem Heizungswärmetauscher und wärmt nach dem Heizlüfterprinzip direkt die Luft auf. Er verfügt über 3 Heizstufen, welche per Relais geschaltet werden. Dies kann man auch hören wenn man nach einem Kaltstart darauf achtet.
     

    Anhänge:

  16. #15 shorty2006, 22.08.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    es würde mich nun auch nterssieren:

    hat nun der fabia II 80ps tdi einen ?

    wenn ja wo sitzt der?
    denn wenn ich weis wo er sitzt und ich ihn ein stück sehen kann , dann sieht man sicherlich wo er eingebunden ist und es gibt rückschlüsse auf die wirkliche funktionsweise und nicht auf die spekulationen hier (die übrigens schon ewig gehen und nicht nur hier in diesem thema angesprochen wurden, aber jeder sagt was anderes!)
     
  17. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Auch falsch. :D Das verwechselst du wohl mit einer Zusatzheizung. Ein Zuheizer hat dem Wortsinn nach die Aufgabe, das Kühlwasser schneller zu erwärmen, um die für den Motor schädliche Kaltlaufphase zu verkürzen. Der ZH ist im "Kurzschlußkreislauf" des Kühlsystems angebracht und arbeitet nach dem Tauchsiederprinzip. Er kann elektrisch oder mit Treibstoff betrieben werden. Wurde in früheren Threads schon ausgiebig abgehandelt.
     
  18. #17 Spiderschwein, 22.08.2009
    Spiderschwein

    Spiderschwein

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Fahrzeug:
    VW Polo 9N 1,9TDI 101PS
    Kilometerstand:
    156000
    Na ja, kommt drauf an wie man das Wort "Zuheizer" auslegt :)
    Ich verstehe darunter alle Systeme welche durch Erzeugung zusätzlicher Wärme dafür sorgen dass das Heizleistungsdefizit eines Dieselmotors ausgeglichen wird. Ob das nun über das Kühlwasser oder direkt über die Heizungsluft, elektrisch oder mit Kraftstoff geht ist ja erstmal egal. Das sehen Hersteller solcher Systeme offenbar auch so: http://www.beru.com/deutsch/produkte/heizelemente.php
     
  19. #18 Berndtson, 22.08.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    nur beim Diesel?
    nur bei Climatronic?
    oder auch bei Benzinern?

    Meines wissens besitzen moderne Dieselfahrzeuge Zuheizer in Form von Tauchsiedern für das Kühlwasser. Sonst würde man im Winter die Motortemperatur nicht auf Optimum bekommen.Gibt es eigentlich noch andere plausiebele Gründe einer Lima mit der Leistung eines "Atomreaktors" zu verbauen?

    Berndtson
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 tommyboy, 22.08.2009
    tommyboy

    tommyboy

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,4 TDI DPF Style Edition
    Danke für die anregende Diskussion,
    ABER:
    Ich bin nicht schlauer.
    Hat der 1,4 TDI nun einen Zuheizer (in welcher Form auch immer)???????
    Danke,
    tommyboy
     
  22. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Im VAG Sprachgebrauch gibt es die "Zuheizer". Die haben die Aufgabe bei den Dieseln das Kühlwasser in der Kaltstartphase aufzuheizen. Dies geschieht nach dem Tauchsiederprinzip ... usw. etc. usf. ... Ich schreib das jetzt zum letzen Mal. :huh:
    Es wurde hier im Thread über die Zuheizer diskutiert, u.zw. im Sinne von VAG wie beschrieben. Bei den anderen Herstellern handelt es sich um Zusatz- oder Standheizungen oder wie immer man das nennt. Das ist aber ganz was anderes und wird wohl in den seltensten Fällen in Serie verbaut; jedenfalls ganz sicher nicht beim Fabia oder Roomster. Um diese anderen Systeme gings hier aber auch gar nicht.
     
Thema: 1,4 TDI mit Zuheizer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda rapid spaceback 1.4 tdi zuheizer?

    ,
  2. polo 9n 1.4 tdi standheizung

    ,
  3. cfhc engine software webasto

    ,
  4. zuheizer polo 9n,
  5. elektrischer zuheizer polo 9n,
  6. Relais für Zuheizer polo 1.4 tdi
Die Seite wird geladen...

1,4 TDI mit Zuheizer? - Ähnliche Themen

  1. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  2. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  3. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha
  4. Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI

    Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI: Hallo mein Name ist Sascha Wohne in Timmenrode / Harz. Seit 13.2.15 bin ich Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI Kombi. Bj.2/07 Ich Musste mich...
  5. Motorlager Tausch 2.5 TDI

    Motorlager Tausch 2.5 TDI: Moin, Hat das schon mal jemand tauschen lassen , bzw wie kann ich herausfinden welches Motorlager dran Schuld ist , dass der Wagen im Leerlauf...