1.4 MPI 50KW Re-Import Frankreich Fehlkauf? Hilfe!

Diskutiere 1.4 MPI 50KW Re-Import Frankreich Fehlkauf? Hilfe! im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hilfe, was hab ich getan...? :wall: habe am freitag den kaufvertrag für meine neuen fabia 1.4 MPI (50KW) comfort unterschrieben. am tag der...

Che

Guest
Hilfe, was hab ich getan...? :wall:

habe am freitag den kaufvertrag für meine neuen fabia 1.4 MPI (50KW) comfort unterschrieben. am tag der besichtigung wurde mir mittgeteilt, a: das es ein re-import aus frankreich(!) ist (re-import wusste ich, aber nicht woher) und b: es sich um einen mpi handelt. mit mpi konnte ich nichts anfangen, der händler angeblich auch nicht (ist kein skoda-händler). erstzulassung ist 04/03 und er hat 12.300 km auf dem buckel. war ein super schnäppchen (10.000,- ¬) ...dachte ich wenigstens, bis ich die beiträge über mpi 50kw gelesen habe.
hole ihn am donnerstag ab. muss ich mir sorgen machen??? bin jetzt völlig verunsichert! sind auch die neuen modelle mit dem makel der anfälligen zylinderkopfdichtung behaftet?
wäre lieb, wenn mich jemand aufklären könnte! :wow:
das service-heft habe ich auch noch nicht, steht aber im kaufvertrag, die bedienungsanleitung is in französisch...hat sonst jemand erfahrung mit diesem motor/auto???
 
Lucky

Lucky

Dabei seit
08.11.2002
Beiträge
2.826
Zustimmungen
70
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance *verkauft*
Werkstatt/Händler
AH Kosian IS
Kilometerstand
205000
Wenn Du jetzt CapOuest gesagt hättest, dann könnte es sein,
dass du Fabium's zurückgegebenen gekauft hast.

Also mein Schwager fährt auch den 1.4 MPi und hat bisher 20.000 km, 2 Jahre,
keinerlei Probleme mit dem Auto.

Michael :headbang:
 

Che

Guest
tausend dank für deine aufmunternden worte!!!
aber was genau bedeutet CapOuest? bin noch fabia-unerfahren!
 

Zimmtstern

Guest
hi che!
CapOuest ist/war ein sondermodell vom fabia.
zum anderem wieso sollte es ein fehlkauf gewesen sein?
mein onkel hatte mal nen golf III, der nur probleme hatte und ewig kaputt war.
hat ihn dann schnellstens wieder verkauft-aber der golf II wurde millionen mal verkauft-
es gibt halt immer wieder mal "montagsautos", aber dass muss ja nicht heissen,
dass du jetzt einen erwischt hast.
mein micra hatte auch ne menge mängel, der von meinem
cousin dagegen lüppt immer noch ohne probleme!
also-einsteigen, losfahren, spaß habe und abwarten!:D
zur bedienungsanleitung:
einfach mal zum skoda händler in deiner nähe fahren-
für um die 5 € oder ein paar nette worte gibt er
dir eine deutsche.
 

Štefan

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
716
Zustimmungen
1
Ort
Konstanz/Bodensee
Fahrzeug
Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
Werkstatt/Händler
Gohm + Graf Hardenberg Aach
Kilometerstand
499
Lass dich nicht verunsichern. Es gibt zwar viele negative Beiträge, aber es ist trotzdem ein gutes Auto. Bei den neueren Baujahren sollte die Zylinderkopfdichtung schon verbessert sein, snonsten sollte es auf Kulanz laufen, da das Problem bekannt ist.
Die Häufung von Problemen bei den MPI Modellen ist vielleicht auch die Tatsache, dass der MPI der erste Motor im Fabia war (mal abgesehen vom 1.0), daher möglicherweise eine Häufung von Kinderkrankheiten.
Also, freu dich auf dein Auto!

Gruß Štefan
 
RalphB

RalphB

Dabei seit
18.02.2002
Beiträge
1.060
Zustimmungen
59
Ort
01728 Bannewitz
Fahrzeug
1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Enyaq iV 80 und einen O1 Combi
Also ganz so mit dem ersten Motor und so stimmt das ja nicht. Der Motor, der heute im Fabia als 1.4 MPI werkelt geht auf den ersten Heckmotor von 1964 zurück. Also schon ein bissel älter als die anderen Motoren.
Solange nur der Motorblock aus Aluminium war (übrigens weltweit der erste Serienmotor!) und der Zylinderkopf aus Stahlguss war alles kein Problem. Seitdem auch der Kopf aus Alu ist, wirds thermisch ein wenig komplizierter, zumal bei diesen Motoren für den Zylinder extra Laufbüchsen eingesetzt werden, die einen ganz kleinen Überstand über die plane Fläche des Blocks haben. Durch unterschiedliche Wärmeausdehnung muss dort sehr präzise gearbeitet werden. Gelegentlich kommt es dann wohl zu mangelnder Wärmeableitung, nunja.. und dann passierts. Ist aber gewiss kein Serienkiller.

Viel Spass mit dem Neuen und keine Angst wünscht
Ralph
 

Štefan

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
716
Zustimmungen
1
Ort
Konstanz/Bodensee
Fahrzeug
Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
Werkstatt/Händler
Gohm + Graf Hardenberg Aach
Kilometerstand
499
das ist schon klar, dass er auf den älteren Motoren basiert, aber er war der erste Motor, der im Fabia erhältlich war, so hab ichs gemeint. Und für den Fabia ist er ja überarbeitet worden.
Gruß Stefan :wink:
 

Fabium

Guest
@Lucky

Glück gehabt, meiner hatte nur 44KW. Sonst gute Nacht :rolleyes:

@CHE

Fahr erstmal mit dem Auto und bilde dir dann deine Meinung. Ich hatte auch einen CapOust mit dem ich nicht so zufrieden war, aber Montagsautos gibt es immer (Meiner wurde an einem Monatg den 13. gebaut, der auch noch mit einem Freitag zusammenhing :elk: )

Der 1.4 soll seine Probleme haben, die hat aber jeder Motor nur an anderen Stellen. Wo der 1.4 Dichtungsprobleme hat/hatte waren andere mit Elektrikproblemen gesegnet.
meiner nach ist der Motor sehr laufruhig und von den NM - Zahlen i.O.


Also einfach auf deines neues Auto gefreut


Fabium
 
RalphB

RalphB

Dabei seit
18.02.2002
Beiträge
1.060
Zustimmungen
59
Ort
01728 Bannewitz
Fahrzeug
1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Enyaq iV 80 und einen O1 Combi
@Stefan
Als 1.3er hat er im Favorit und auch im Feli ja die gleichen Probleme gehabt, nur noch häufiger. Beim Fabia 1.4 hat sich das schon erheblich verbessert.
Gruß Ralph
 

Che

Guest
tausend dank für die vielen aufmunternden worte!!!
bin beeindruckt von der reaktion.

ich glaube, ich bin auch so ein auto-hypochonder...höre auch jetzt bei meinem fiat ständig irgendwelche krankheitssymtome.
nun denn, am donnerstag weis ich mehr. werde dann nach einigen kilometern einen detailierten erfahrungsbericht abgeben. obwohl, wen interessiert das schon, hat ja wohl keiner mehr so'n altes teil...

viva la revolution!
che
 

Štefan

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
716
Zustimmungen
1
Ort
Konstanz/Bodensee
Fahrzeug
Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
Werkstatt/Händler
Gohm + Graf Hardenberg Aach
Kilometerstand
499
Original von Che
obwohl, wen interessiert das schon, hat ja wohl keiner mehr so'n altes teil...

*räusper*
Es gibt schon noch ein paar MPI-Fahrer, wäre also schon interessant deinen Erfahrungsbericht zu lesen!
Gruß Štefan :wink:
 

Che

Guest
sorry, dass war jetzt etwas zynisch...
na klar schreibe ich, wie es mir mit ergangen ist!!!
ich kontakte jetzt mal skoda-deutschland, um zu erfahren, wann genau das auto gebaut wurde. ez war ja april 03, aber ob er da auch gebaut wurde? auf dem motorblock prangt fett "SKODA".
 

Geoldoc

Dabei seit
06.05.2003
Beiträge
3.429
Zustimmungen
4
Fahrzeug
VW Touran TSI
@Che

Also dann, viel Spaß mit dem neuen Autochen. Lass Dir den Spaß nicht vermiesen, von ein paar Geschichten hier im Forum. Wenn Du sie nicht gelesen hättest, waerst Du wahrscheinlich noch immer in reiner, heller Vorfreude und das wär auch gut so.

Die Neigung zum Autohypochonder (schönes Wort) ist in Autoforen ziemlich weit verbreitet, sie darf einem halt nur nicht den Spaß am Gerät vermiesen, denn eigentlich sind ja auch die Foren dafür da, diesen Spaß so lange wie möglich zu erhalten...
 

Fabium

Guest
@Che

Viel Spaß beim fahren. :-)
Die Kontaktaufnahme brauchst du aber nicht.
Skoda kann Dir in den meisten Fällen das Herstellungsdatum nicht mitteilen, da die meisten Fahrzeuge nicht direkt über Skoda importiert werden.
Am schnellsten bekommst du die auskunft über VW. Die können über ihr System nachschauen

Gruß


Fabium
 

Che

Guest
hallo stefan,

sag mal, wie kommst du mit den 68 ps zu recht ? :fahren:
reicht das für ein bischen angeben an der ampel :achtungironie:
ich meine ich bin jetzt mit 75 nicht wirklich verwöhnt, habe aber schon eher einen spritzigen fahrstil.
ich fand ihn (den 68 ps-motor) bei der probefahrt ok.
beste grüße
che
 

Štefan

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
716
Zustimmungen
1
Ort
Konstanz/Bodensee
Fahrzeug
Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
Werkstatt/Händler
Gohm + Graf Hardenberg Aach
Kilometerstand
499
Ich finde ihn ok. Er kommt zügig vom Fleck, weiter oben geht ihm aber etwas die Puste aus, sprich, Überholmanöver auf der Landstraße sollten wohlüberlegt sein. :engelteufel:
Es kommt halt immer auf die Ansprüche an, für mich ist er ok, andere aber bezeichnen ihn eher als lahm. Aber du bist ja probegefahren.
Gruß Stefan :wink:
 
Thema:

1.4 MPI 50KW Re-Import Frankreich Fehlkauf? Hilfe!

1.4 MPI 50KW Re-Import Frankreich Fehlkauf? Hilfe! - Ähnliche Themen

ErFAHRungsbericht m. Re-Import 1.4 MPI: So leute, jetzt habe ich die ersten 2000km überstanden und muss sagen: :beifall: bin sehr zufrieden, um nicht zu sagen begeistert...
Oben