1.4 Leistungssteigerung

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von BIOBIER, 19.07.2009.

  1. #1 BIOBIER, 19.07.2009
    BIOBIER

    BIOBIER

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1.9TDI und A3 1.2 TFSI
    Kilometerstand:
    70000
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lutzsch, 19.07.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.140
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Ganz schön beeindruckend was da als zukünftig angestrebte Leistung vorgestellt wird. Vor nicht alt so langer Zeit hatte ich mich mal beim Chiptuner meines Vertrauens, für die 1.4 16V Version mit 101PS informiert. Dabei wurden mir maximal 12 PS Leistungszuwachs zugesagt. Wenn du Dein Vorhaben umsetzen möchtest, würde ich dies in Verbindung mit zwei anderen Nockenwellen und einem geänderten Ansaugung eingehen- dann erfährst Du am ehesten mehr Fahrspaß. Wie selber schon von Dir geschrieben, der Sauger ist einen weniger gute Ausgangsbasis, wo das alleinige Chippen wenig Sinn bringt.
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Na dann schrei ich halt, nachdem ich den nichtssagenden Link angeschaut habe. ;) Mag ja sogar sein, dass die 17% Leistungssteigerung (bitte genüsslich auf der Zunge zergehen lassen!) zustande bekommen, es fragt sich aber wie und genau dazu steht da rein gar nix. Ohne höherwertigen Sprit, der für die nötige Vorverstellung der Zündung unabdinbar sein wird, ist das kaum zu machen sein und dann fragt sich, wie gut das dem Motor tut, die Zündung so zu verdrehen. Das mit dem Verbrauch ist in der Theorie richtig, in der Praxis aber i.a. nicht, man nutzt die Mehrleistung normalerweise ja entsprechend. ;)
     
  5. #4 Symbiose, 20.07.2009
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo,

    na ja, es sollen 15 PS Mehrleistung mit welcher Veränderung herauskommen? Das steht dort leider nicht. Wenn man sich, wie dort, als Profi ausgibt, dann sollte man den Kunden über die Veränderungen und auch eventuelle Mehrkosten informieren. Warum verschweigt man das? Ich meine z. Bsp. wie schon genannt, höherwertigen Treibstoff.

    Ich weiß so wie so nicht, warum man sich eine Schlaftablette holt und dann fragt, ob man mit einem Stimmungsmacher danach etwas aufgeweckter ist.

    Ausserdem sollte sich jeder mal ernsthaft Gedanken darüber machen, ob man zu einem Tuner gehen will, der doch echt übertrieben behauptet, -Wir machen alle Fahrzeugtypen-
    Ja was, fertig?
    Denn wenn die Software an einem Erstfahrzeug "entwickelt" wird dann fragt ich mich, ob das dem Kunden dann auch gesagt wird, dass sein Fahrzeug das "Testfahrzeug" ist.
    Die AGB und Garantien lese ich mir schon gar nicht mehr durch.
    Wahrscheinlich Kunden, die diese Garantien abschließen haben dies auch nicht getan, haben keine Ahnung was da überhaupt mit gemeint ist, oder sind von der gekauften Leistungssteigerung hin und weg, Hauptsache Garantie. Garantie ist ja immer gut!

    Und selbst wenn der Leistungsstand 101 PS anzeigt heißt das noch lange nicht, dass diese auch wirklich so sind. Da eine echte Motorleistung nur im ausgebauten Zustand überprüft werden kann.
    Alles andere beruht zum größten Teil auf Kenntnisse, die in die Berechnung einfließen.
    Zum Schluss kommen noch die erlaubten Differenzen, werden die nicht eingehalten, bietet man dem Kunden natürlich die Rückrüstung kostenlos an. Und wer erst mal 12 PS mehr hatte wird in den meißten Fällen es nicht zurück rüsten lassen. Und auf einen Preisnachlass von 100 und mehr Euro lässt sich kein Tuner ein, wenn die angebene Leistung 2 oder 3 % unter dem Soll ist.

    Also, wer dazu Lust und das Geld hat, warum nicht machen lassen.
    Das einzigste was mich daran interessieren könnte, wäre ein hoffentlich gleichmäßigerer Motorlauf und vielleicht etwas weniger schalten.
     
  6. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Pontiac Parisienne 5.0l V8 BJ83
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Allein der Preis für die TÜV-Eintragung (199€) hat dafür gereicht, das sich meine Maus für das X des Tabs mit der Tuningadresse entschieden hat.

    Rechnet man alle Preise zusammen ist das viel zu teuer. Dann schon lieber den Fabia verkaufen und einen mit größerem Motor kaufen ;)
     
  7. #6 Bumble Bee, 20.07.2009
    Bumble Bee

    Bumble Bee

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Sport , Skoda ESD, Milotec Diffusor, Greenline Lippe, Eibach ProKit, Milotec NSW Streben
    Kilometerstand:
    84156
    15 PS beim normalen Benziner? Wenn mich nicht alles täuscht ist der 86 PS doch ein Direkteinspritzer oder?
    Wenn ja ist das Chippen totalüberzogen. Durch die Direkteinspritzunh ist schließlich alles noch viel komplexer und wesentlich empfindlicher als bei normalen Motoren, sodass ich davon in jedem Fall abraten würde.
     
  8. #7 geronimo, 20.07.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Da täuscht du dich - leider ist der 1.4er-Motor kein Direkteinspritzer.
    Sonst wäre er bestimmt auch mit einem Zusatz wie "FSI" oder ähnlichem gekennzeichnet

    Gruß
    geronimo 8)
     
  9. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Es ist kein Direkteinspritzer, sondern hat Saugrohreinspritzung.
     
  10. #9 the bigGER Bäng, 21.07.2009
    the bigGER Bäng

    the bigGER Bäng

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F² 1.4 Style Edt
    Mein Opa hat schon immer gesagt: "Hubraum ist durch nichts zu ersetzen , ausser durch nochmehr Hubraum" .... oder vielleicht durch mehr Drehzahlen ... aber das wusste er noch nicht.

    Das effektivste um mehr Leistung zu bekommen ist also ein Motorwechsel! Da VW ja auch nach dem Baukasten prinzip seine Autos baut, müsste es genug passende Motoren geben. Selbst ein 2,0er könnte passen.
    Dann noch ein stärke Bremsanlage (eventuell vom Golf/Passat) und du hast deinen Rennzwerg!

    Kostenpunkt geht von 1.000€ (du machst dir selbst die Fingerchen schmutzig) bis zu 5.000€ ( Das Sorgenfreipaket in einer Werkstatt).

    So, jetzt bist du dran! 3 Tore sind frei ... und ob du wirklich richtig stehst, siehst du wenn das Licht an geht!
     
  11. #10 caser1981, 21.07.2009
    caser1981

    caser1981

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1U
    Kilometerstand:
    96
    Also nur durch chippen wird diese Leistung wohl kaum zu erreichen sein ohne gefählich für den Motor zu sein. Zmu vergleich SLS bietet für den Fabia 1 2,0l ein Chipptuning an was um die 12 Ps bringt.
    Aber wenn du schon mehr Leistung willst solltest du vielleicht eher an ne Abgasanlage incl. Fächer, optimierung der Luftzufuhr, scharfe Nockenwelle denken...zusammen mit ner Softwareoptimierung sollte da doch ein bisschen was gehen.

    Aber ob dir das wert ist solltest du selbst entscheiden.
     
  12. #11 Bumble Bee, 21.07.2009
    Bumble Bee

    Bumble Bee

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Sport , Skoda ESD, Milotec Diffusor, Greenline Lippe, Eibach ProKit, Milotec NSW Streben
    Kilometerstand:
    84156
    Da stimm ich caser zu.
     
  13. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Doppelposting gelöscht. Sorry.
     
  14. #13 Jürgen68, 02.12.2009
    Jürgen68

    Jürgen68

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Garmisch-Partenkirchen
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz Garmisch
    Kilometerstand:
    5000
    Und dann die Endgeschwindigkeit +4 km/h für das Geld
    da kann ich echt nur Lachen
    Es geht nur mit mehr Hubraum oder Du haust die einen 2.0 TDI rein
    dann haste schnell mal 40 PS mehr die merkste dann auch
     
  15. Choppa

    Choppa

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.5TDI L&K mit bissl mehr Bums^^
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann bzw. Skoda Günther :D
    Kilometerstand:
    87000
    Ähm ich hab da mal ne Frage! Unzwar, wo liegt der Unterschied zw. dem 1.4 16V 86PS aus dem F² und dem 1.4 16V 101PS aus dem F1?

    Ich muss auch sagen das man die 101PS nicht wirklich merkt, außer das er auf der Bahn an die 220 laut Tacho kommt.
     
  16. #15 Telemekel, 04.12.2009
    Telemekel

    Telemekel Guest

    Hallole,
    ist ja ne Menge Holz für ein paar PS mehr. Was dem 1,4 16V wirklich fehlt, ist mehr Drehmoment in den unteren Drehzahlen. Das ist vielleicht durch Chippen zu bekommen aber der Preis wär mir dafür zu hoch.
    Was preiswert geht (zB. bei den Kumpels vom Polo 9N2) ist eine bessere Atmung bei hohen Drehzahlen. Da ist so ein künstlicher Engpass im Ansaugweg, der sich mit passenden Seat-Teilen scheinbar beheben lässt. Wenn man die paar km mehr dann aber permanent ausnutzt, wird's natürlich auch wieder teurer :wacko: und ob das dann noch Spass macht mit der Krach-Amsel ???
     
  17. R2D2

    R2D2 Guest

    Bau die Verjüngung aus und genieße kaum merklich Mehrleistung, die ist da nämlich sicher drin. Allerdings erkauft man sich die wenige Mehrleistung mit weniger Leistung im unteren Drehzahlbereich, genau dafür ist das Teil nämlich normalerweise drin. ;) Aber moment, da war ja noch was...

    Tz tz tz... böse böse Technik. ;)
     
  18. #17 Telemekel, 05.12.2009
    Telemekel

    Telemekel Guest

    Hallole R2D2,
    dass Du mit dem Turbodiesel keine Drehmoment-Probleme im unteren Drehzahlbereich hast, glaub ich gerne. Das lässt sich ja durch die Motorsteuerung wunderschön hinzaubern. Bei unseren Saugern sieht das anders aus - da greift man gern nach jedem Strohhalm. Das Beseitigen des Engpasses bringt um die 100 Umdrehungen mehr im fünften, also auch nur ein paar km/h. :wacko:
    Drehmoment wird aber nach meinem Verständnis keines eingebüst, da sitzt zum Einen der Filter dazwischen und auserdem ist der Luftstrom vor der Drosselklappe ja relativ gleichmäßig. Zwischen Drosselklappe und Einlassventil hat die Länge des Ansaugtraktes aber sehr wohl einen Einfluss, nur dass da eben nix zu machen ist und ohne größere Ausgaben geht auch auf der anderen Seite (mit Fächerkrümmer) leider nichts. :thumbdown:
    So ist die Engpass-Lösung mit paar-Mark-fufzig wenigstens eine Überlegung wert - oder?
     
  19. #18 FabiaRoy, 05.12.2009
    FabiaRoy

    FabiaRoy

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Olbernhau 09526 Pfaffroda-Schönfeld Deutschlan
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 5J, Opel Corsa A
    Kilometerstand:
    76000
    Hallo!

    Also ich verstehe nicht wie man mit der Leistung eines Fabia 1.4 16V nicht zufrieden sein kann? ?( !? Für mich ist jeder ander Polo 1.4, oder Corsa 1.4 zu knacken, ob Ampelstart, durch beschleunigung auf geraden oder ein Zwischenspurt beim Überholen! Selbst Octavia 1.9 TDI oder Passat's sind nur Opfer. Das durften auch schon Viele aus meinem Club spüren :D
    Dann muss ich noch sagen.. Die 86 PS sind vieleicht eine Werksangabe. Nur, das auf dem Prüfstand auf einmal 64,8 Kw gezeigt werden?! :evil: Also hat ein Fabia knapp, oder sogar 90 PS. Das selbe ist so beim Seat Ibiza.

    @the bigger bäng .. Bist du jemals nen neuen TSI Motor gefahren? Ein VW Shirocco mit 1,4 l Turbo und 170 PS :D hat einen Corrado mit einem 2,8 l VR6 und 190 PS :thumbsup: auf der Geraden strecke stehen lassen :wacko: ! Wozu also noch Hubraum? Die kraft die auf die Straße übertragen wird ist Leistung.

    Und um die Frage zu beantworten.. Ein Fabia ist in der Kw zu steigern. Meiner wird das a noch bekommen, aber erst mit Garantie ende ^^ .

    Weiter viel spaß beim Basteln!

    Gruß ERZdevil!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 OldStyle, 05.12.2009
    OldStyle

    OldStyle

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 Sportline Mj. 2010
    Fahr mal einen richtig 'großen Motor' (mit Leistung) , dann weisst was dem 1,4er fehlt. ;)

     
  22. #20 FabiaRoy, 05.12.2009
    FabiaRoy

    FabiaRoy

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Olbernhau 09526 Pfaffroda-Schönfeld Deutschlan
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 5J, Opel Corsa A
    Kilometerstand:
    76000
    Na wenn de meinst!?

    Und Autos mit Hubraum haben wir in unserem Club auch, das ist das schöne.. Es sind Fahrzeuge von 1.2 l bis derzeit noch 2,8 l! Das Leistungsgewicht des Fabia spricht aber für sich.. Ich bleib dabei, Passat 1,9 TDI, kein ding der unmöglichkeit.

    mfg Milo
     
Thema: 1.4 Leistungssteigerung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 2 mehr leistung durch abderen ansaugweg

    ,
  2. ansaugung verbessern skoda fabia 2

    ,
  3. fabia 16v 2009 Leistungssteigerung

    ,
  4. langer ansaugweg skoda mpi,
  5. ansaugung verbessern polo 6r 86 ps,
  6. fächerkrümmer für skoda fabia 2 1.4 86 ps,
  7. seat ibiza fr 6j 1.2 tsi eibach pro kit eintragungs frei,
  8. mtm tuning erfahrung skoda 1.4
Die Seite wird geladen...

1.4 Leistungssteigerung - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich

    Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich: Guten Abend, nachdem ich meinen Suchauftrag im Internet ratlos aufgeben musste, suche ich nun hier Rat. Diverse Tipps wie das richtige Abdichten...
  2. Servicemaßnahme 97BK beim Octavia3 1.4

    Servicemaßnahme 97BK beim Octavia3 1.4: Hi, kann mir jemand was zu dieser Maßnahme erzählen? Hab grad ein Einschreiben von Skoda von der Post abgeholt. Grüße
  3. ... und wie verhält es sich mitdem YETI 1.4 TSI-Motoren?

    ... und wie verhält es sich mitdem YETI 1.4 TSI-Motoren?: Ich hatte ja weiter oben schon mal bzgl. der Steuerkettenproblematik beim 1.8 TSI gefragt und erfahren, dass ich doch lieber die Finger davon...
  4. Rapid 1.4 TDI Erfahrung?

    Rapid 1.4 TDI Erfahrung?: Hallo, ich werde mir im März voraussichtlich einen Rapid Spaceback kaufen. Nun ist meine Frage, ob der 1.4 TDI ausreichend Leistung für das Auto...
  5. Octavia III Erfahrungen mit Chiptuning beim 1.4 TSI 150PS

    Erfahrungen mit Chiptuning beim 1.4 TSI 150PS: Hallo, hat jemand Erfahrung mit "seriösen" Chiptuning am 1.4TSI? ... also nicht nur irgend eine Box dazwischen schalten sondern ordentlich...