1.4 16V überhitzt, Heizung bleibt kalt, Kühlwaasserstand ok

Diskutiere 1.4 16V überhitzt, Heizung bleibt kalt, Kühlwaasserstand ok im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin aus dem hohen Norden, wir haben auch hier die letzten Tage Nachts minus 8 grad, daher hatte ich bei 2004er Fabia meiner Frau das etwas unter...

djshadowman

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Moin aus dem hohen Norden,
wir haben auch hier die letzten Tage Nachts minus 8 grad, daher hatte ich bei 2004er Fabia meiner Frau das etwas unter max stehende Kühlwasser schon vor 2 Wochen vorsorglich mit purem Frostschutz aufgefüllt.
Die letzten Tage fuhr er auch einwandfrei, hat sich einmal morgens das erste Mal seit 10 Jahren im Besitz etwas geweigert zu starten - sonst alles 1a.

Heute ist der Motor nach ca 3km überhitzt, Nadel ging ins Max, und die Innenraumkühlung blieb eiskalt.
Ich habe zwar einst Mechatroniker (nicht KfZ) gelernt und schraube seit 20 Jahren an meinem alten Fiesta, aber auf die Schnelle bin ich Ratlos.
Mein Verdacht wäre eine defekte Wasserpumpe, ich habe den Zahmriemensatz mit Rollen und Pumpe vor 4 Jahren erneuert und einen Continental Satz verwendet, ich weiß nicht ob der eine Plastik oder Metallpumpe hatte.
Ggf war das System trotz Frostschutz eingefroren und die Pumpe im Eis gebrochen - aber gestern waren es auch minus 8 grad.

Oder gibt es im Kühlkreislauf ausser dem Thermostat für den großen Kühler noch andere Systeme die klemmen können ? Motorraum ist trocken, kein Wasserverlust, Behälter ist 1a gefüllt.
 
Alukugel

Alukugel

Dabei seit
01.09.2020
Beiträge
150
Zustimmungen
79
Ich würde auch auf die Wasserpumpe tippen... Hast du den Frostschutz mal gemessen?
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.152
Zustimmungen
5.543
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Ich würde auch erstmal auf die WaPu tippen. Wenn der Thermostat klemmen würde, würde der Motor entweder nicht überhitzen (Kühlkreislauf offen) oder zumindest würde es warm werden im Innenraum (wenn er "zu" klemmt) - die Heizung hängt am kleinen Kreislauf.
 

djshadowman

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ich würde auch erstmal auf die WaPu tippen. Wenn der Thermostat klemmen würde, würde der Motor entweder nicht überhitzen (Kühlkreislauf offen) oder zumindest würde es warm werden im Innenraum (wenn er "zu" klemmt) - die Heizung hängt am kleinen Kreislauf.

Genau das war auch meine Überlegung, laut Schema im Etzold gibt es da kein weiteres Ventil o.Ä. , ich hätte aber jedenfalls etwas Konvektion erwartet dass man etwas Handwärme aus der Lüftung bekommt.
Wapu wäre mir aber recht, da die nicht teuer ist und "relativ" einfach getauscht, auch im Carport.

Frostschutz gemessen im Sinne von wie tief die Mischung frostsicher ist habe ich nicht, aber ich habe so eine Pipette mit Schwimmer ausm Discouter die werde ich mal anwenden später.
 

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
313
Zustimmungen
173
Minus 8° würde ja bedeuten, dass eigentlich gar kein Frostschutz im System war, dann könnte höchstens beim Wapuwechsel vor vier Jahren zuwenig Frostschutz eingefüllt worden sein? Der Baumarktprüfer ist sicher besser als gar keiner, was für ein Frostschutz wurde nachgekippt der G12?
 

djshadowman

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Nein Nigrin universal Kühlerschutz, die Läden sind ja alle zu, da muss man nehmen was der Rewe hergibt.
Der Wagen leckt ab und zu leicht am Hauptkühler und ein zwei mal im Jahr muss man etwas nachfüllen, das verändert die Mischung natürlich immer.
Daher habe ich als er bei min war mit dem Zeug auf Max aufgefüllt.

Lese gerade auf dem Gebinde, daß es für "Hochleistungs-Alumotoren" nicht geeignet ist, na ob der Motor jetzt Hochleistung ist weiß ich nicht aber er ist aus Alu, aber bei der
nahenden Reperatur werde ich wieder auf Original VAG Zurückgreifen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
313
Zustimmungen
173
Es könnte sein, dass du dein Kühlerfrostschutz schleichend verdünnt hast mit der Zeit. In dem Motor sollte noch das G12 drin sein, das ist ein bisschen unentspant es um Mischbarkeit geht wegen Verklumpung und Korrosionsschutz.
 
Alukugel

Alukugel

Dabei seit
01.09.2020
Beiträge
150
Zustimmungen
79
Wasserpumpe leicht zu tauschen? Da muss der Zahnriemen runter usw.... Wenn du Glück hast ist wirklich nur das Rad abeschert... Wäre die Pumpe blockiert und der Riemen gerissen....nun ja...
 

djshadowman

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ja das dauert zwar lange, ist aber kein Hexenwerk.
Normalerweise habe ich eine eigene Halle mit Hebebühne für sowas mit 2 Freunden, aber die ist nicht ums Eck. Also komme ich da nicht so hin und mache es aufm Hof - wenn es denn der Fehler ist.
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.325
Zustimmungen
4.367
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Kommt denn an der Rücklaufleitung am Ausgleichsbehälter Kühlwasser an? Falls nicht ist es sicher die Pumpe.
 

djshadowman

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Wie kann ich das feststellen, fühlen ob Der Sclauch warm wird meinst Du ?
 
Alukugel

Alukugel

Dabei seit
01.09.2020
Beiträge
150
Zustimmungen
79
Ausgleichsbehälter aufschrauben und schauen ob bei laufenden Motor die Flüssigkeit gepumpt wird.
 

djshadowman

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Der Ausgleichsbehälter wird nicht durchströmt da er über dem Niveau des Kühlkreislaufs sitzt und nur den Level ausgleicht. Da sieht man keinen Strudel oder ähnliches.

Ich glaube ich habe den "Fehler" tatsächlich gefunden.
Meine BaumarktPipette hat gesagt das Kühlwasser ist bis +1°C Frostfest8|, das ja nicht soviel.
Nigrin Topzeugs ey...
Kurz auch mal ne Referenzmessung am neuen Kanister C13 gemacht den ich gegen 3 Schachteln Zigaretten und schokolade auf dem Schwarzmarkt bekommen habe - Offset so 4K, sollte also tendentiell glaubwürdig sein das DIngs. Also Vermutung Kühlwasser war eingefroren.

Habe die Kühlflüssigkeit komplett getauscht, knapp 3 Liter bekam ich rein, ob das die Ofizielle Menge ist weiß ich nicht. Habe mal 20Minuten über die Dörfer gejagt, er dauerte ewig bis mal warme Luft aus der Lüftung kommt - draussen sind z.Z. -1°C, aber das Instrument ist immer Brav bei 90° geblieben. Irgendwo habe ich gelesen das Ding zeigt eh nicht ganz direkt an sondern eher nur 3 Zustände kalt-warm-heiss.

Zahnriemen hat keine Spuren vom Reiben auf dem WapuRad, werde das ganze die nächsten Touren beobachten und melde mich sonst.

Danke an dieser Stelle schonmal.
 

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
313
Zustimmungen
173
Vielleicht waren auch die Wärmetauscher oder Schläuche gefroren und der Motorblock noch nicht, dann hast auch kein Durchsatz und die Pumpe dreht ohne zu Fördern, wenn keine Wärme an der gefrorenen Stelle ankommt bleibt die auch gefroren.
Heizungsbauer haben so ne lustige Maschine wenn sie am Heizkreis war reparieren oder versetzen wollen, Leitung einfrieren da geht kein Topfen mehr durch und der Heizkörper neben an bollert munter weiter.
Egal hast Glück gehabt ein Frotschaden am Motor wäre teuer.
 

djshadowman

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ich weiß garnicht, hat der Block auch Froststopfen ?
Der hat jetzt schon 200tkm runter ohne große Probleme, bin echt begeistert von der Zuverlässigkeit im Vergleich zu Ford z.b.
Ein Antriebegelenk, Tankentlüftungsventil, Kühlwassertemperatursensor, Endtopf auf Gruppe A waren das einzige was ich in den letzten Jahren tauschen musste. Mal Verschleißteile wie Bremsen und ein Bremszylinder hinten rausgenommen. Ölverbrauch ist auch marginal.
Da würde ich glatt immer mal nach nem Ersatzblock Ausschau halten im web.
 
Thema:

1.4 16V überhitzt, Heizung bleibt kalt, Kühlwaasserstand ok

1.4 16V überhitzt, Heizung bleibt kalt, Kühlwaasserstand ok - Ähnliche Themen

Kühlerwasser stand nach 1 Jahr auf minimum???: hallo miteinander ... heute lass ich meinen fabia an und er fängt gleich an mich "an zu schreieen" küherwasser zu niedrig ... mhh motorhaube auf...
Oben